Anzeige

Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign

Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Whykiki, 05.09.2005.

  1. Whykiki

    Whykiki Komischer Typ und Köter

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    CS3 Design Premium (registriert)
    Kameratyp:
    Nikon D70s
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    Hallo,

    mal eine FRage an alle, die hier auch kommerziell Websites erstellen:

    1. Wie geht ihr es mit den Schriften an? Wenn ihr für einen Kunden z.B. ne Page bzw. ein Logo erstellt? Nutzt ihr Schriften aus dem Netz oder designt ihr eine komplette Font neu für den Kunden? Ich weiss nicht so Recht, wie ich damit umgehen soll....

    2. Das selbe gilt für Bilder: Ich hole mir oft Pics aus dem Netz und form mir die dann so, wie ich sie brauche...inwieweit muss ich da auf Copyrights achten?
    Ab wann kann man denn sagen, dass aus einem Photo ein Neues (durch Retusche/Verfärben/Kombinieren u.s.w.) enstanden ist und man keine Copyrights verletzt?

    3. Bzw. wie sehen da überhaupt die Gesetze aus?
    Was kann/darf ich benutzen?
    Welche Strafen hätte man bei Zuwiederhandlung zu erwarten!

    4. Die letzte Frage an euch: Wie geht ihr sowas an? Fotografiert ihr alles elber bzw. zeichnet alles selber? Habt ihr nen Riesen-Foto-Fundus oder bedient ihr euch auch via Gogle???

    Vielen lieben Dankfür alle eure Antworten. Ich bin mal gespannt, was die "Cracks" unter euch dazu sagen!!

    Grüsse Kiki
     
    #1      
  2. Papa_Noah

    Papa_Noah Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ludwigshafen
    Software:
    Ein bisschen hier und da.
    Kameratyp:
    EOS 500N, bald auch Digital
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    also, ich betreib zwar nix komerzielles etc abba wenn schriften dann denk ich ma kannste dir kostenlose ausm netz ziehen odda die standart schriften benutzen. wenn dein auftraggeber ne eigne hausschrift hat, dann solltest du diese auch verwenden. selbst neue schriften machen is schon verdammt anstrengend und zeitaufwendig.
    bilder nur nach absprache kaufen und ansonsten eben lizensfreie bilder benutzen. wenn man keine guten bilder zu einem bestimmten thema erhält, müsste man diese entweder selbst machen oder, wenn der betrieb einen hat, den hausphotographen damit beauftragen.
    benutz keine bilder von google->bildersuche. du kannst die natürlcih für dich daheim nutzen abb anet ins netz stellen oder für kommerzielle zwecke verwenden. die bilder gehören dme urheber und ohne sein einverständnis kann des bei anzeige schon teuer werden.
    ich glaub bei einer 20%igen veränderung des bildes kannst du es dein eigen nennen. wenn ich zeit find mach ich ma n thread auf wo des alles dann drin steht. momentan privat keine zeit für sowas.

    hoffe ich konnte n bissl weiterhelfen.
     
    #2      
  3. chud

    chud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    448
    Geschlecht:
    männlich
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    bilder per google fürn kunden ist diebstahl und kann teuer werden, da nützt dir auch das verändern nichts. lasset einfach, auch wenn es schön einfach ist. den schaden hat der kunde und das gibt lange ohren.

    es gibt cd-, dvd-datenbanken und natürlich bilddatenbanken im netz. musste aber patte für raus tun. auch bei lizenzfreien bildern, denn lizenzfrei heißt nicht kostenlos, auch wenn viele das meinen....

    und manchmal muss man auch mal ne kamera bedienen. so sieht er aus der alltag!!

    wenn du ne font findest, die kostenlos und lizenzfrei ist nutz sie, wenn es passt. im normalfall findest du die nutzungsbedingungen beim download.

    ach ja, wenn du das bild so sehr veränderst, dass man das original nich mehr erkennt oder auch nur erahnen kann, DANN hast du ein neues... ich weiss aber nicht, wo da der sinn liegt...
     
    #3      
  4. Papa_Noah

    Papa_Noah Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ludwigshafen
    Software:
    Ein bisschen hier und da.
    Kameratyp:
    EOS 500N, bald auch Digital
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    @chud: wegen dem bildverändern dasses dein eigen is. stell dir vor du willst die mona lisa als bild für deine hp nehmen, und die kostenlosen lizensfreine bilder findeste net so toll wie des bei google. dann darfst du es legal so stark verändern (ich will nix falsches sagen, kann mich acuh komplett mit meiner aussage täuschen) dsa du es dein eignes kunstwerk nennen darfst. ok die mona lisa isn krasses beispiel abba ich hoffe es war issl verständlich. hab da ma so irgendwas in der ausbildung gelernt das des geht.
     
    #4      
  5. chud

    chud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    448
    Geschlecht:
    männlich
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    wer hat denn die rechte auf die mona lisa? oder gehört die mittlerweile der allgemeinheit? willst du dich mit zefa, corbis oder sonst wem rumärgern? wo ist da der gewinn fürn kunden? mess doch mal 20% aus... noch schlimmer ists, wenn du n privatmann hast... querulanten können viel arger anrichten! bild freut sich über jeden scheiss, siehe müllermilch.

    du solltest immer so arbeiten, dass deinem kunden kein schaden entsteht, sonst ist fixx deine agentur platt.

    wenn du mit deinem auto in die werkstatt fährst sollten die ersatzteile doch auch nicht aus dem auto von der anderen strassenseite stammen, oder?
     
    #5      
  6. Papa_Noah

    Papa_Noah Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ludwigshafen
    Software:
    Ein bisschen hier und da.
    Kameratyp:
    EOS 500N, bald auch Digital
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    du hast schon recht mit dem was du sagst, wollt dir auch net aufn schlips treten mit meiner antwort. mona lisa sollte nur als beispiel dienen. wenn ich zeit find gugg ich daheim ma nach den unterlagen, vll stehts ja noch drin.

    ansonsten sollte man jedes bild so nutzen das kein schaden dadurch entsteht, hast schon recht.
     
    #6      
  7. chud

    chud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    448
    Geschlecht:
    männlich
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    hast mir auch nicht auf den schlips getreten!

    mich stört nur diese einstellung grundsätzlich, weil sie den markt kaputt macht. die leute die ehrlich kaufen, geben die kosten natürlich auch weiter und sind damit teurer als die jenigen, die es sich einfach machen. womit die, die professionell arbeiten plötzlich in erklärungsnot geraten.

    darüber hinaus wird IMMER der fotograf oder rechteinhaber geschädigt, wenn man sich einfach per google bedient.

    was machst du eigentlich, wenn dein kunde plötzlich genau die frau auf dem foto für weitere werbemassnahmen haben will? wie erklärst du ihm, dass print nicht ist? gibts nur in 72 dpi, 320x320? wär mir zu peinlich, ehrlich..

    bei google besteht immer die gefahr, dass plötzlich jemand anklopft, mag sein, dass es unwahrscheinlich ist, wenn es aber eintrifft, ist dein kunde gef***, egal ob sich im späteren verfahren rausstellt, dass du im recht bist oder nicht.
     
    #7      
  8. Papa_Noah

    Papa_Noah Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ludwigshafen
    Software:
    Ein bisschen hier und da.
    Kameratyp:
    EOS 500N, bald auch Digital
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    wie gesagt, ich gugg nochma ob des mim prozentsatz stimmt, wenn ja dann schreib ichs hier rein. natürlcih isses für kommerzielle zwecke am besten die photos selbst zu machen odda zu kaufen abba wenn des mit dem prozentsatz stimmt dann veränderste die tusse wie s dir grade passt zeigst deinem kunden und wenn er zufrieden is dann is ja alles in ordnung.
    komm lassen wir des jetzt und sagen einfach das ma die bilder alle selber machen soll, dann hat man kein stress :D
     
    #8      
  9. Whykiki

    Whykiki Komischer Typ und Köter

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    CS3 Design Premium (registriert)
    Kameratyp:
    Nikon D70s
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    @chud:

    Hey STOP STOP STOP:

    So hab ich das gar nicht gemeint. Natürlich werde ich KEINE Frau oder sonstwas als Aufhänger für einen Kunden nehmen. Solche Bilder mache ich IMMER selbst mit meiner Cam!! Ganz verblödet bin ich nicht, ich werd dem nicht Angelina Jolie mit einer seiner neuen Eissorten in den Pfoten bauen!!

    Ich meinte halt eher so kleine Sachen...ab und zu sauge ich mir mal ein PIC, bearbeite es und nutze es für Buttons...oder ich nutze z.B. Rasenfotos für eine Textur......oder nur gewisse Ausschnitte, verfärbt, bearbeitet und so, für einen Banner.

    Soetwas wird doch nicht verwerflich sein, oder?

    Ich habe z.B. für andere Leute gearbeitet, die haben mir Bilder gestellt, die sie zuvor gekauft haben....keine Sorge, ich hatte nicht vor die Mediendesigner durch Low-Price zu untergraben!!! Mir ging es um's allgemeine, weil ich die rechtliche Situation gar nicht kenne!!!
    Und ich glaube auch nicht, euch/uns damit den Markt zu zerstören, ist ein bisschen unfair mich direkt in diese Ecke zu drängen, als wenn ich euch damit ansucken wollen würde!
     
    #9      
  10. chud

    chud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    448
    Geschlecht:
    männlich
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    *lol* dabei hätte ich nichts gegen mehr angelina jolie plakate...

    wollte dich auch in keine ecke drängen oder persönlich angreifen!
    hab aber schon oft genug leute erlebt, die so, als sei es das natürlichste der welt, ihre sachen bauen...

    ich wüsste nicht, was gegen ne rasentextur spricht, ist eh nicht identifizierbar... bei den ausschnitten kann es je nach bild schon anders aussehen... wenn der ausschnitt zum beispiel auf ein bestimmtes bild zurückführbar ist...
     
    #10      
  11. theLegend

    theLegend Guest

    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    ich würde dir Raten:
    1. Natürlcih soviel wie möglich selbst fotografieren.
    2. Sonst Seiten wie www.pixelquelle.de aufsuchen wo es kostenlose lizensfreihe Bilder gibt die du verwenden kannst
     
    #11      
  12. MrDiek

    MrDiek Ostfriese

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    1.563
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    /
    Generelle Frage: Schriften und Pics aus'm Netz und Webdesign
    Hay...

    Nur mal so nebenbei wo ich das grad lese, ich finde den Thread zwar grad nicht wieder aber es gibt hier bereits einen der vor kurzem eröffnet wurde und sich mit den rechten befasst.

    Schaut einfach mal vielleicht findet ihr ihn ja.. :wink:

    GreeTz Diek
     
    #12      
x
×
×