Generelle Frage zu Schriftstilen

Generelle Frage zu Schriftstilen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von richirich, 13.04.2021.

  1. richirich

    richirich Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.04.2021
    Beiträge:
    1
    Generelle Frage zu Schriftstilen
    Hallo,

    kann mir bitte jemand erklären worin der Vorteil liegt, einen zweiten Schriftstil hochzuladen, statt mit dem CSS Befehl "font-weight" zu arbeiten?

    Beispiel:
    Ich habe Verdana Pro Regular in den Stärken 100, 200, 300, 400, 500, 600, 700, 800 und 900.
    Ich habe auch Verdana Pro Bold.

    Wo liegt der Sinn darin den Regular und Bold Stil hochzuladen.
    Stattdessen kann ich doch genauso gut mit Regular 700 arbeiten. In diesem Fall spare ich mir ein paar KB die zusätzlich für den Bold Schriftstil hätten geladen werden müssen.

    Und noch eine Frage:
    Worauf kommt es an in welchen Stärken (100, 200, 300 etc.) eine Schriftart möglich ist?
    Ich habe auch versucht mit Verdana Pro Bold 600 und 900 zu arbeiten. Zwischen 100 und 900 ist bei Verdana Pro Bold aber kein Unterschied festzustellen. Gibt es bei Bold-Schriftstilen generell keine anderen Stärken? Und kann man bei Regular generell immer zwischen 9 Stärken wechseln?

    Danke schon mal für eure Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2021
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. CSN

    CSN Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Generelle Frage zu Schriftstilen
    ich bin ja noch in der Umschulung, aber Verdana bold ist ja schon dick, wieso willst du die Schrift noch dicker darstellen.
    Die 100-900 Staffelung kommt eigentlich daher, weil es viele Schriftschnitte auch in light, semibold, extra und so weiter gibt.
    Bei der Roboto ist das gut zu erkennen, siehe link - https://fonts.google.com/specimen/Roboto

    Warum willst du überhaupt die Schriftstile hochladen, warum nutzt du dafür in der index.html nicht googlefonts.
    in der Regel verlinkt man auch nur die Schriftschnitte, die auf der Webseite dann auch tatsächlich nur genutzt werden.

    Ich habe aber ein wenig das Gefühl du kannst mit den zahlen und den Schriftschnitten im großen und ganzen nicht so viel Anfangen. Was nicht böse gemeint ist!!!


    Thin= 100 = extradünner Schriftschnitt
    200-300 Abstufungen wie light
    Regular = 400 = Standarddicke
    500-600 Abstufungen wie semibold oder medium
    bold = 700 = fette Schrift
    Extra = 900 extra fett

    Und da sich je Schriftfamilie die Bezeichnung ändern kann, mal ist es zb bold, ein andermal wird der Schriftschnitt black genannt, Um da nicht ständig nachsehen zu müssen werden die 100er Stufen genutzt, vereinfacht beim programmieren so einiges :)
     
    #2      
    Dudlhofer gefällt das.
  4. Dudlhofer

    Dudlhofer Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    236
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC (PS/IL/LR)
    Kameratyp:
    Canon EOS 500D
    Generelle Frage zu Schriftstilen
    #3      
    CSN gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×