Anzeige

Geologger welcher ?

Geologger welcher ? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von deanner, 31.01.2015.

  1. deanner

    deanner Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heidelberg
    Software:
    PS CC 2015 # LR CC (2015) # Win 10 x64
    Kameratyp:
    EOS 700D#EF-S 18-55 mm 1:3,5-5,6 IS STM#EF-S 55-250mm 1:4-5,6 IS#Stativ walimex FT-6601T#Pro3DNeiger
    Geologger welcher ?
    Hallo,
    ich bräuchte bitte mal Eure Hilfe
    ich bin auf der Suche nach einem (neuen) Geologger, welcher hauptsächlich bei Städtereisen, daher (sehr guter Empfang notwendig) zum Einsatz kommen soll. Es sollte auch entsprechende Karten der Städte laden können, wenn man wieder nicht weiss wo man gerade steht.
    ! ES WIRD KEINE APP für ANDROID / IPHONE USW. GESUCHT
    Hat vielleicht jemand einen TIPP für mich
    Meine (wünschenswerten) Merkmale wären :
    max. 200 gr.
    handelsübliche Akku NiMH
    erweiterbarer Speicher (Micro-SD)
    ggf. ladbare Karten evtl. OpenStreetMaps
    Anschluss USB
    Preis : max. 230,-- €

    Angedacht zum Teil mit Abstrichen
    WINTEC Columbus V-990 Keine Karten ladbar
    GARMIN etrex 30 z.T. sehr schlechte Kritiken was die Ladbarkeit von Karten usw. betriifft)
    Danke
     
    #1      
  2. andemande

    andemande ab und zu Besucher

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    2.305
    Geschlecht:
    männlich
    Geologger welcher ?
    freundlich gemeinter Tipp:
    gerade für deinen Anwendungsbereich ist GPS Smartphone mit Google-Maps das NonPlusUltra.
    Der Datenverbrauch ist minimal, der Akku geht keinesfalls in einer Stunde in die Knie selbst wenn das Teil längere Zeit GPS Tracking macht und ein Schnell-Ladeakku dabei und man ist auf der vollkommen sicheren Seite und der kostet gerade mal € 25.
    Wenn man sich einer Stadt verlaufen hat ist es nämlich "no fun" wenn man keine gut auflösende Karte sofort parat hat.
     
    #2      
  3. th_dx100

    th_dx100 Aktives Mitglied

    24
    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    469
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Neustadt
    Software:
    PS CS6+LR5
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D Mark II
    Geologger welcher ?
    Was willst du genau machen?

    Steht das Aufzeichnen im Vordergrund oder die Navigationsmöglichkeiten?

    Ich habe ein Garmin Oregon 600 und ein etrex 20. Das sind beide vollwertige Navi-Geräte mit vielen Funktionen im Umfeld Navigation.

    Ich sage dir die Karte ist zwar schön aber wenn man sich mit den Navigationsfunktionen auskennt nutzt man die Karte gar nicht so oft. Wenn man in einer Stadt ankommt Wegpunkt setzen (Parken) und weitere Zwischenpunkte wenn erforderlich. Dann findet man auch zurück.

    Es gibt auch die Funktion die aufgezeichnete Route als Navigationsweg zu verwenden. Das heißt das Gerät führt dich auf den gleichen Weg wieder zurück.

    Das Aufzeichnen ist also ein Nebenprodukt.

    Mit den entsprechenden Kartenmaterial auf dem Rechner kann man seine Route und Ziele gut Planen und diese auf die Garmin Geräte aufspielen. Mit Basecamp kann man sich sehr gut Vorbereiten und schnell ans Ziel kommen.

    Zur Zeit ist das 600 für 290 zu haben. Nach meinen Kenntnisse ist der Unterschied zwischen 20 und 30er nur der Höhenmesser und der Kompass. Es gibt auch sehr gute Angebote mit zusätzlichen Karten wenn du eine Topo willst. Auf beiden Geräten kannst du OSM-Karten aus der ganzen Welt laden.

    Ich würde dir ein Garmin empfehlen. Das sind echte Outdoor-Geräte die für einen harten Einsatz in der Natur ausgelegt sind.
     
    #3      
x
×
×