Anzeige

Gesichterfarbe anpassen

Gesichterfarbe anpassen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von MaximilianFMorris, 25.07.2008.

  1. MaximilianFMorris

    MaximilianFMorris Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Gesichterfarbe anpassen
    Hey Leutz, ich bin ein kleiner neuling in sachen Photoshop:D, und ich hab ein Plakat gemacht in dem ich meinen Kopf reingestzt habe. Und zwar möchte ich jetzt die Gesichtsfarbe, Optik, Tönung, etc. an das junge mädel neben mir anpassen......könnt ihr mir vielleicht sagen wie ich das machen soll????:uhm::uhm::uhm:
    Ich hab schon etliche versuche hinter mir........:'(

    Vielen Danke schonmal im voraus und ein schönes wochenende

    Liebe Grüße Maximilian:rolleyes::rolleyes::p;):)

    [​IMG]
     
    #1      
  2. Mikamizi

    Mikamizi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Gesichterfarbe anpassen
    AW: Gesichterfarbe anpassen

    hallo! ich weiß es auch nicht ganz genau, aber ich würde probieren, mit der pipette die farbe von dem gesicht des mädels aufzunehmen und in der farbe dein gesicht zu färben. denn dein gesicht/kopf hast du ja schon als freigestelltes bild.
    alternativ könnte man vielleicht noch an farbkanälen oder weißabgleich deines gesichtes rumspielen, aber ich denke, mit der pipette würde ich es zuerst versuchen*g*
    viel spaß und gutes gelingen!!! mika
     
    #2      
  3. LuckyStrike

    LuckyStrike Hat es drauf

    32
    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    6.078
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS / Corel Draw
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Gesichterfarbe anpassen
    AW: Gesichterfarbe anpassen

    unbedingt noch die Haare besser freistellen.
    schau mal in der suche nach "haare freistellen"
    Farbton übertragen könnte gut klappen. ich mache es immer per Hand mit der selektiven Farbkorrektur oder den Gradationskurven.

    Lucky

    PS schau auch gleich noch mach ebenenmaske wie du deinen harten Bildrand etwas fliessender machen kannst.
     
    #3      
  4. werhei

    werhei Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Gesichterfarbe anpassen
    AW: Gesichterfarbe anpassen

    Hallo

    Die Ebene mit deinem Gesicht auswählen.

    Dann auf Bild ---> anpassen --> gleiche Farbe gehen.

    Im Dialogfeld als Quelle die Ebene mit der anderen Gesicht angeben.

    Evtl. noch ein wenig mit den Reglern korrigieren.

    Fertig
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2008
    #4      
  5. MaryJoana

    MaryJoana Guest

    Gesichterfarbe anpassen
    AW: Gesichterfarbe anpassen

    Du musst glaub ich auch noch was mit dem Lichtschein machen. Der scheint hier begrenzt... Er leuchtet das Gesicht von der Frau ein, aber die rechte Hälfte des Bildes ist dunkel. Soll das so sein?
     
    #5      
  6. 666

    666 conspiracy victim

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    386
    Geschlecht:
    weiblich
    Gesichterfarbe anpassen
    AW: Gesichterfarbe anpassen

    Besser wäre es auch, wenn "ER" nicht von Ihr wegsehen würde sondern zu Ihr hin.
    Meine persöhnliche Meinung.
     
    #6      
  7. Nephy

    Nephy Bürostuhlakrobat

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    134
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    MD
    Software:
    CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS400D
    Gesichterfarbe anpassen
    AW: Gesichterfarbe anpassen

    also einmal spiegeln....wäre ich auch dafür
     
    #7      
  8. PIXELpeitsche

    PIXELpeitsche Alias -> Pixelschubser68

    323
    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    353
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    ...mitten im Ruhrpott
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Fuji F30
    Gesichterfarbe anpassen
    AW: Gesichterfarbe anpassen

    Ich mache so etwas gerne über die Kanäle:

    [​IMG]

    Dazu in jeden einzelnen Kanal, über eine Tonwertkorrektur, die Tonwerte an den anderen
    Kopf anpassen (evtl. mit der Pipette nachmessen, geht aber auch frei nach "Schnauze")
    In den einzelnen Kanälen kann man gut die "Helligkeit" vergleichen!
    Zum Schluss gegebenenfalls, über die selektive Farbkorrektur nachregeln -Fertig!

    Aber wie schon vorher gesagt: An deinen Freistellern arbeiten und der
    "vermatschte Hintergrund" sieht auch nicht schön aus.
    Des weiteren die Typo bitte nicht so nah an den Rand setzen -
    Mit anderen Worten alles etwas mittiger ausrichten (ist auch nicht gut lesbar)
     
    #8      
x
×
×
teststefan