Anzeige

Gesichtsbearbeitung

Gesichtsbearbeitung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Jak_Trixi, 27.10.2008.

  1. Jak_Trixi

    Jak_Trixi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Gesichtsbearbeitung
    Hallo,

    habe schon zahlreiche Tutorials durchforstet und bin nie zu dem entsprechendem Ergebnis gekommen, wie ich es mir so vorstelle.
    Entweder es ist zu übertrieben oder zu schwach.

    Wenn ich ein Foto eines Gesichts nehme und dies versuche mit dem Bereichreperatur Pinsel zu verbessern (Falten usw.) sieht man bei einigen Stellen die Punkte die ich verbessert habe.

    Auch mit dem Brush tool, komme ich auf kein gescheites Ergebnis.

    Ich wollte mal nachfragen wie ihr das macht, oder die Profi Fotografen, bei denen ist immer einfach alles perfekt und die machen das auch alle mit CS3.

    Letztens bei einem Fotografen, hat die Tochter vom Fotografen das Foto von meiner Freundin so krass verändert, das dass nicht mehr normal war.
    Also beim Zoll hätten wir Probleme gehabt, haben auch das ihr gesagt. ;)

    Naja, tut nichts zur Sache. Vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen, wäre echt nett, da ich mir ein Posten machen lassen will und man dort auf jedenfall jedes Detail erkennen wird!

    Danke schon einmal vorab.
     
    #1      
  2. Urmel100

    Urmel100 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    64
    Geschlecht:
    männlich
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Hallo,
    stell doch bitte Bilder ein die du bearbeitet hast
     
    #2      
  3. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Hallo Jak_Trixi,
    erst einmal zu deinem Usernamen, gefällt mir ;) erinnert mich an so ne Zeichentrickserie :lol: Aber jetzt zu deinem Problem. Gib' mal hier in der SuFu (Suhfunktion) Retusche / Beauty retusche ein. dort wirst du nach der suche mit guten und Hilfreichen Workshops belohnt. Aber auch so möchte ich dir noch was mit auf dem Weg geben. Ich arbeite auch mit CS3 und kann dir fürs Ausbessern von Pickeln, Muttermalen und anderen Störungen das Ausbesserungs-Werkzeug empfehlen. In meinen Augen sind die Ergebnisse weseltich besser ls mit dem Bereichsreperatur-Pinsel oder dem Kopierstempel. denn dieses Werkzeug passt die Pixel wunderbar an. Du hast die Möglichkeit die Stelle zu makieren in der sich die Störung befindet. Suchst dnach eine "gesunde" Hautregion aus und Photoshop zubert dir ein zufrieden stelendes Ergebnis. Ich hoffe dir sei damit geholfen. Was das extreme Bearbeiten angeht bist du mit dem such Beauty retusche auf dem richtigen Weg. Googel sonst einmal nach den Worten Retouching (Englisch zeigt mehre Ergebnisse an) oder nach dem sogenannten Tv-Speilfilm Effekt. Außerdem gibt es von ah-photo (Alex) ein super Workshop von der Fotokina.

    Lg derOtto
     
    #3      
  4. josche

    josche Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    133
    Geschlecht:
    männlich
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    hi, es gibt hier ein tut... als suchbegriff

    Professionelle Beauty-Retusche

    finde dieses nicht schlecht

    viele grüsse
     
    #4      
  5. Guillemet

    Guillemet «♥»»Mac-Metzger««♥»

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS2, CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS20D + 50 1,8 / 24-70 L 2.8
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Wo ich das gerade sehe.
    Einige Ansätze sind gut gelöst, aber das Problem an dieser Retouche ist, dass das Gesicht sämtliche Wesenszüge verliert. Als Printretouche wäre es nicht brauchbar.

    Bei einer Gesichtsretouche muss darauf geachtet werden, dass Betonungen von Gesichtsbereichen vorsichtig vorgenommen werden. Gesichtszüge die für die Person chakteristisch sind dürfen nicht weggestempelt oder weggeblurrt werden.
    Es sollte nicht zu glatt wirken. Augen und ein Gesichtsdreieck sollten betont werden. Die Haut bei zu starker Verporung zwar etwas gereinigt, aber nicht weichgespült oder übermalt werden. Sonst über das Reparieren Werkzeug nur einige Makel wegstempeln.

    Viel interessanter ist es doch durch kleine Änderungen und Modifikationen, die allerdings noch die wesentlichen Züge beibehalten »aufzuschönen«.

    Markante Gesichtsänderungen in Maßen nicht in Massen :)

    Farbtonungen auffrischen.

    Aber am Ende kommt es eh immer auf die Vorlage an =)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2008
    #5      
  6. Jak_Trixi

    Jak_Trixi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Danke für die bereits teilweise guten Tipps, werde heute nach der Arbeit mal einiges ausprobieren.

    Otto zu dir: Der Name ist von mir und meiner Frau, weil sie das genauso interessiert wie mich :) . Wir sind beide recht neu in der Fotografie und wollen jetzt mal den Bekannten zeigen was wir so drauf haben:) (angeben):D

    Ich werde mal heute das Ausbesserungstool nehmen und mal schauen was ich so damit dann bewirken kann.

    Der ganze Grund für das hier ist, das ich ein SUPER Foto im Urlaub geschossen habe und es nun GROß auf einer Leinwand machen will.
    Ich denke das man dort auf jedenfall, die kleinsten markel erkennen wird, deswegen lege ich so enormen Wert auf Tipps.
    Wäre es jetzt ein Poster und es würde nach der Bearbeitung nicht so gut aussehen, wäre das nicht so schlimm, aber das entwickeln auf die Leinwand ist teuer!!!

    Naja, mal schauen was der Tag heute noch bringt.

    Vielen Dank schon einmal.
     
    #6      
  7. Sumara

    Sumara Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    193
    Geschlecht:
    weiblich
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Guten Morgen.

    Vor einiger Zeit musste ich meine Hochzeitsfotos bearbeiten und hatte natürlich nicht unendlich viel Zeit für jedes Bild! Ein schnelles und meiner Meinung nach brauchbares Ergebnis hab ich erzielt indem ich zuerst Unreinheiten mit dem Bereichsreparaturpinsel repariert hab. Anschliessend hab ich mit der Farbauswahlpipette die Mitteltöne der Haut ausgewählt und hab dann nach Farbbereich aussgewählt. Dadurch werden dunklere und hellere Partien nicht erwischt, d.h. wenn die Haarfarbe sich von der Gesichtstönung genug unterscheidet. Anschliessend kopiere ich die Auswahl und füge sie auf einer neuen Ebene ein. Diese Ebene wird mit dem Gauß'schen Weichzeichner (Stärke 8 bearbeitet). Um nun nur die Stellen die es nötig haben zu kaschieren blende ich eine schwarze Ebenenmaske ein und male mit dem weissen Pinsel über die betroffenen Stellen (große Poren oder Fältchen). Um ein realistisches Ergebnis zu erziehlen setzte ich die Deckkraft der weichgezeichneten Ebene noch auf um die 60% herab!

    Gruß, Sumara.
     
    #7      
  8. Chris1303

    Chris1303 ACE Photoshop CS3

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    246
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MKII
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Web Tutorials helfen gewaltig weiter, aber ich bin eher ein klassischer Buchleser, daher mein Tipp:

    Katrin Eismann: Retusche und Restauration.

    Das beste Buch, dass mit zu dem Thema bisher in die Hand gekommen ist.
    Perfekte Haut erstellen, ohne das Gesicht zu sehr zu glätten oder die Porenstruktur zu zerstören.
    Das lernt man aus diesem Buch, dass für mich zu einem der besten über PS gehört.

    Einschränkung: In dem Buch wird nicht mehr auf die Oberfläche von PS eingegangen, man sollte die Befehle und wo sie zu finden sind bereits aus dem FF beherrschen.
     
    #8      
  9. FunnyB

    FunnyB Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Bis man(n) es wirklich gut hinbekommt, muss schon eifrig geübt werden.
    Meistens hat man aber Freundinen/ Bekannte die gerne mal aufgeschönt werden möchten und die sind im Urteil auch immer am kritischsten.

    Bei extremen Retuschen werden ja ganze Gesichtsteile ausgetauscht :)
    schau doch mal bei youtube und gib CS3 oder Retousche ein :)

    Grüße
     
    #9      
  10. Jak_Trixi

    Jak_Trixi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Hi Chris,

    danke für die Buch empflehlung, jedoch tue ich mich noch ein bisschen schwer mit den vielen Funktionen in PS.
    Bin jetzt zwar jeden Tag fleißig am üben, aber ich denke das wird noch was dauern.
    Ich habe erst letztens bei Data Becker ein CS3 Buch gesehen von Adobe, ist das gut wenn man sich das anschafft um mit dem Programm besser zu arbeiten, oder sind da nur Begriffe ohne Beispiele erklärt?
    Passt zwar nicht zum Thema, würde mich aber interessieren.
     
    #10      
  11. Chris1303

    Chris1303 ACE Photoshop CS3

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    246
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MKII
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Ich kaufe Bücher stets nach Verlagen.

    Die geben meist schon recht gut Aufschluß darüber, was man erwarten kann. Data Becker ist da meiner Ansicht nach grenzwertig, auch wenn die Qualität in letzter Zeit zugenommen hat.

    Addison Weasley und Gallileo Design haben sehr gute Bücher.

    Das "Classroom in a Book" ist gute Einsteigerlektüre.

    Wenn Du schon Fortgeschritten bist, gibt es von Gallileo Design aus der Edition Page das Photoshop CS3 Praxisbuch zum lernen und nachschlagen. Sehr viel wissen in komprimierter Form.

    Darüber kommen dann die spezifischen Bücher, die bereits auf Teilbereiche von PS eingehen.
     
    #11      
  12. Einsteinchen

    Einsteinchen Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS4
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    also ich kann dir nur sagen, dass es manchmal wirklich besser ist nur auf eine bestimmten kleinen punkt / pixelbereich zu klicken mit dem Tool und nicht wie viele sagen die "zu bearbeitende Stelle großräumig markieren" ;D soviel zum Bereichreperatur Pinsel :D

    und alleine mit EINEM Tool wirst du da nciht auskommen ;D vor allem solltest du dir dabei vieeeeel zeit lassen (auch Profis können sowas nicht in 2 minuten komplett fertig haben ;D)

    ganz am anfang der bearbeitung ist's auch oft hilfreich auf Fehlersuche zu gehen und die Fehler einfach mal einzukreisen (vlt sogar das pic ausdrucken und dann per hand einkreisen),... dann halt "Fehler" für fehler in PS abarbeiten und immer wenn du einigermaßen zufrieden bist speichern bzw. eine Layerkopie erstellen und dann weiterarbeiten, weil du dann immer schnell wieder von vorne anfangen kannst, wenn du zu viele Schritte zurück musst ;D

    mfg Einsteinchen

    P.s. meld dich einfach bei Fragen ;D Wenn du fragen hast, wie du bestimmte Sachen bearbeitest wäre es auch nicht ganz falsch, deine pics mal hochzuladen :)
     
    #12      
  13. Jak_Trixi

    Jak_Trixi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Also,

    habe es gestern mit dem ausbesserungs Tool versucht, komme aber damit voll nicht zurecht, kurz gesagt ich finds scheiße.
    Mein lieblingswerkzeug ist jetzt die Bereichskorrektur Pinsel, damit komme ich besser zurecht, arbeite jetzt auch um die Haut feiner aussehen zu lassen mit Gauscher weichzeichnen.
    Ich muss mir erst einmal ein anderes Foto aussuchen das bearbeiten und dann stelle ich es hier rein, das was ich derzeit die ganze Zeit bearbeite, möchte ich nicht unbedingt hier einstellen, da ich da mit meiner Frau am Strand bin und die oben ohne ist ;).
    Werde mir heute auf jedenfall ein anderes vornehmen und hier einstellen.
    Aus welche Pixel größe muss ich das dann verkleinern?
    Habe noch eine Frage, da ich gestern zufällig darauf gekommen bin.
    Wenn ich eine Kopie der Originalebene machen und dann auf Ebenenmaske erstellen gehe und ALT gedrückt halte, entsteht auf einmal eine Schwarze.
    Wo ist der unterschied in schwarz und weiß und wozu benötige ich eine Ebenenmaske?

    Danke
     
    #13      
  14. machobo

    machobo Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    275
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    AUT
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Nikon D7200
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Ebenenmasken sind dazu da, um Teile der Ebene die mit der Maske verbunden ist zu maskieren. D.h. es werden an den Stellen wo du maskierst, die Teile der darunter liegenden Ebene sichtbar.
    Hast du eine weisse Ebenenmaske so ist die komplette obere Ebene sichtbar, ist die Maske schwarz, siehst du die komplette Ebene, die unter dieser Ebene liegt.

    Um das Prinzip zu verstehen, nimm einfach 2 komplett unterschiedliche Bilder und leg sie übereinander, dann erstelle eine Ebenenmaske und beginne mit einem schwarzen (oder weissen) Pinsel auf der Maske zu malen.
    Masken dienen in erster Line dazu zerstörungsfrei zu arbeiten. Wohl eine der wichtigsten Grundlagen in PS.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2008
    #14      
  15. Jak_Trixi

    Jak_Trixi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Ja super danke,

    werde es heute Nachmittag direkt zu Hause ausprobieren, denke es wird ein hilfreiches Ding sein, da ich gerne die Haut Weichzeichne und somit dann die darunter liegende Ebene sichtbar machen kann.
     
    #15      
  16. Jak_Trixi

    Jak_Trixi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Ach misst,

    habe noch was vergessen. Gestern ist mir bei meiner Probe aufgefallen, dass ich nicht in der Lage bin, die Sonne die im Urlaub extrem häftig war, von den Gesichtern weg zu bekommen, also es sind immer ganz weiße Stellen auf der Stirn oder vorallem im Nasenbereich.

    Weiß einer wie man das am besten weg bekommen kann, das man davon fast gar nichts mehr sieht, da ein Teil doch bleiben sollte?

    Danke
     
    #16      
  17. Chris1303

    Chris1303 ACE Photoshop CS3

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    246
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MKII
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Der Gaussche Weichzeichner ist ganz sicher nicht das Mittel der Wahl um Hautstruktur zu verbessern, denn damit werden auch die Poren und das Bildrauschen mit zerstört. Zurück bleibt dann etwas, das eher nach Plastik, denn nach Haut aussieht. Ich würde dir raten den Weichzeicher grundsätzlich nicht auf Bildpixel anzuwenden. Besser ist es den Filter nur auf Masken zu beschränken.

    Schade, dass Dir das Ausbessern Werkzeug nicht zusagt, ich finde es genial, aber ich nutze es nicht im Ziel-Modus, sondern nutze die Einstellung Quelle. Sicher muss man sich erst dran gewöhnen, dann kann man damit jedoch schnell und gut ausbessern (so lange man sich von Konturen fern hält).

    Weiße (Überstrahlte Flächen) im Geicht sind ein Graus, sie lassen sich zwar ebenso über die Ausbesserungswerkzeuge ausbessern, wie andere Schäden auch, jedoch wirkt das Gesicht dann schnell flau und Kontrastlos. Am besten mal so ein Bild zeigen, dann kann man konkretere Hinweise geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2008
    #17      
  18. Jak_Trixi

    Jak_Trixi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Werde heute Nachmittag mich dran setzten und eins versuchen so weit ich kann zu bearbeiten, ich werde auch darauf achten das genau das mit der weißen Stelle im Gesicht da drauf ist.

    Wird aber erst heute abend da sein. Bräuchte nur noch info in welcher Pixelgröße und wie MB(kb) es sein dürfen.

    Danke
     
    #18      
  19. stellamarina

    stellamarina Jetzt hier ganz privat unterwegs

    323
    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    844
    Geschlecht:
    weiblich
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Ich finde das Ausbessern-Werkzeug auch sehr gut - kann es sein, dass Du evtl. zu große Flächen ausbessern wolltest? Denn dass der Effekt so schlecht war, wie Du schreibst, kann ich mir kaum vorstellen.
     
    #19      
  20. MrDiek

    MrDiek Ostfriese

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    1.563
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    /
    Gesichtsbearbeitung
    AW: Gesichtsbearbeitung

    Halli hallo..

    Also ich muss sagen, dass ich fast ausschließlich mit dem Ausbessern-Werkzeug arbeite. Die Bereiche dürfen hier allerdings nicht zuuu groß sein.
    Um da mal nen Überblick / Einstieg zu bekommen kann ich dir nur folgendes empfehlen:

    Beauty Retusche Teil 1 - Hautunreinheiten entfernen

    Beauty Retusche Teil 2 - Digitales Make-up

    Beauty Retusche Teil 3 - Glamour

    Also viel Spass dabei, hoffe es hilft dir weiter. Falls nicht, kannst ja immer hier fragen.

    Liebe Grüße,
    Diek
     
    #20      
x
×
×
teststefan