Glanz herstellen - Aufkleber

Glanz herstellen - Aufkleber | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Raubtier, 19.07.2019.

  1. Raubtier

    Raubtier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.05.2018
    Beiträge:
    8
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Hallo,
    ich mache für eine Freundin gerade eine Collage und habe dafür ihr altes Stickeralbum (aus der Kindheit) fotografiert. Zuhause habe ich festgestellt, dass auf dem wichtigeren Foto (Blick von vorne) der "Glanz" der Sticker völlig abhanden gekommen ist. Auf dem anderen Foto, dass von der Seite geschossen ist, sieht man den "Glanz", zumindest im Ansatz.

    Hat jemand eine Idee, wie ich den "Glanz" herstellen kann, sodass man erkennt, dass diese Sticker ursprünglich glänzend-reflektierend waren? Es muss nicht so sein, wie die Sticker "in echt" aussehen, aber vielleicht in die Richtung.

    Kurzfassung: Ich möchte das erste Foto so bearbeiten mit PS6, dass man - wie auf dem zweiten Bild - sieht, dass die Sticker glänzen.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Danke schon mal.
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.479
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Ich würde es mal mit aufhellen probieren und den HG bereinigen teilweise haben die doch noch Glanzpunkte
    MfG
     
    #2      
  4. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    115
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    10.696
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Wird ganz schwierig, da das „flache” Bild ein Scan ist. Dadurch ist bzw. war kein variabler Lichteinfallswinkel möglich, durch den der Glanz erst sichtbar wird. Zudem werden die Farben der glänzenden Flächen verändert. Hier mal ein Vergleich (hatte gerade ne Rolle Goldfolie zur Hand :p):

    [​IMG]

    Mit Aufhellen der ehemals reflektierenden Flächen kommt man zwar in etwa an die Farbe wieder ran. aber die Oberflächenstruktur sieht dann sehr unschön aus (v.a. nicht nach Glanz oder Spiegelung).

    Also am Besten noch mal fotografieren und dann mit der Weitwinkelkorrektur oder Transformationswerkzeug in Ps wieder ausrichten. So hab ich's in dem Fall gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2019
    #3      
  5. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.110
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Das ist der Punkt. Bei geeigneter Beleuchtung erkennt man beim Betrachten das Licht der Spiegelung des Lichts. Das nennt man dann Glanz. Beim Fotografieren muss man so fotografieren, dass eben diese Spiegelung erkennbar ist.
    Nun ist es aber so, dass man beim Betrachten der Stickerseite im Hirn die Erinnerung hat, dass die Sticker glänzend sind, so dass es nichts ausmacht, wenn nicht jeder einzelne tatsächlich optimal oder nur ein wenig spiegelt.
    Es ist bei so vielen Objekten schon mühsam, dass in PS zu machen. Außerdem benötigt man dafür eine eine eigene Technik, die man sich mit viel Übung erarbeiten muss. Jedenfalls müssen die einzelnen Objekte maskiert werden und in der Maske kann man dann jeweils eine eigene Gradationskurve erstellen. Für sich schon ein großer Aufwand, doch ohne Erfahrung ganz schwierig.
    Diesen Versuch würde ich mal mit 2 oder 3 unterschiedlichen Stickern machen, z.B. dem Christbaum, einem Geist und dem Ballon. Die Gewinn-Marken sind sicherlich besonders schwierig, sie sind praktisch einfarbig, ohne Struktur und flach.
    Eine vermutlich einfachere Methode wäre ein nochmaliges fotografieren. Allerdings nicht einfach die Kamera hinhalten und abdrücken, sondern ein Composing der besonderen Art: Nämlich die Vorlage gut fixiert und sehr flach hinlegen, die Kamera auf ein Stativ montieren und dann ein Foto mit dem optimal ausgeleuchteten Papierbogen und danach eine ausreichend große Anzahl von Fotos mit unterschiedlich gesetztem Licht so, dass jeder Sticker mit dem gewünschten Glanz fotografiert wurde. Diese dann freistellen und in das erste Foto einsetzen.
    Ist auch viel Arbeit, doch weniger als die Methode mit den Gradationskurven. Außerdem lernst Du Licht und Fotografieren.:foto:
     
    #4      
  6. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    768
    Geschlecht:
    männlich
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Es geht mit PS nicht sooo schwer — v.a. wenn man schon eine so schöne Referenz hat — ist aber doch einiges aufwendiger, als neu zu fotografieren. Dazu muss man „nur“ ein passendes Licht im richtigen Winkel setzen. Willst du den Glanz genau in der Mitte kannst du wahlweise das Licht nahe an der Kamera setzen oder etwas schräger fotografieren und hinterher bspw. in ACR gerade richten. Beim Fotografieren dann auf genug Tiegenschärfe achten.
     
    #5      
  7. Raubtier

    Raubtier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.05.2018
    Beiträge:
    8
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Hallo, danke für die ganzen Antworten. Sie sind sehr aufschlussreich. Allerdings kann ich die Fotos nicht noch mal erstellen, das soll eine Überraschung werden.
    Mit der Gradationskurve habe ich schon einiges herumgespielt, aber "Glanz" entsteht dadurch überhaupt nicht, ich dachte dafür gibt es vielleicht irgendeinen Filter, den man anwenden könnte. Klar, Aufhellen muss ich natürlich auch.

    Sorry: Was ist der/die/das HG?
     
    #6      
  8. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    115
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    10.696
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Glanz herstellen - Aufkleber
    HG = Hintergrund ...
     
    #7      
  9. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.110
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Nun, versuche mal, etwas glänzendes zu analysieren. Dann wirst Du erkennen, dass ein Glanz dort ganz stark sichtbar ist, wo die Textur immer mehr verloren geht. Das geht in Richtung überbelichtet. Wenn Du die Kleber aufhellst, wirst Du Glanz verlieren. Ich würde das mit dodge & burn versuchen, kein harte helle Striche, jedoch mit einem Verlauf, denn es soll ja nicht geknickt aussehen.
    Eventuell d & b-Ebenen verdoppeln. Musst eben versuchen und kritisch betrachten, was dabei 'rauskommt.
     
    #8      
  10. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    768
    Geschlecht:
    männlich
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Ist auch der falsche Weg, auch d&b, sorry @LikeLowLight

    Hast du bis morgen Geduld? Heut komm ich nicht zum Rechner, um dir das zu visualisieren und das allein per Text erklären wär für uns beide mühsam.
     
    #9      
  11. Raubtier

    Raubtier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.05.2018
    Beiträge:
    8
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Ich habe Zeit, kein Problem.
     
    #10      
  12. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.622
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Photoshop CC, Modo
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Ich würde die Sticker lassen, wie sie sind. Denn mit Glanz verschwindet auch das Motiv. Wenn auch nur partiell. Aber hübscher werden die Sticker meiner Ansicht nach dadurch nicht.
     
    #11      
    Maegalcarwen gefällt das.
  13. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.110
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Stimme Dir voll zu. Wenn der Scan etwas bearbeitet wird, so etwas wie ein Weißabgleich erfolgt, werden die Motive recht hübsch und ansehnlich werden. Wenn man etwas fotografiert und dann gar druckt, wird man, wenn man die Wirklichkeit so im Kopf hat, meist enttäuscht sein. Einigermaßen hinkriegen würde man es nur mit einer Ausarbeitung auf Metallic-Fotopapier. Ich weiß nur nicht, wer das noch macht oder ob es das Papier noch gibt. Ich sah es mal vor vielleicht 7 oder 8 Jahren in einem örtlichen Fotolabor, doch das gibt es nicht mehr. War ganz nett, natürlich auch nicht ganz dem Original der Sticker entsprechend, doch eine ganz gute Näherung, soweit man das zweite Foto als.Näherung bezeichnen kann.
     
    #12      
  14. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    768
    Geschlecht:
    männlich
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Egal, ob der Threadstarter nun die Materialcharakteristik der Sticker nachbauen möchte oder doch nicht, hier ein mMn einfacher Vorschlag (gibt beliebig viele Möglichkeiten und natürlich auch komplexere und realistischere) mit dem die Details nicht völlig verloren gehen; Hier mal nur für die grün schimmernden Sticker anhand des Weihnachtsbaums:

    Paar meiner Gedanken dazu:
    • Wie schon richtig erwähnt ist dieser Glanz nichts anderes als reflektiertes Licht. Licht ist umso besser als das zu erkennen, je dunkler die Umgebung. Deshalb würde ich vorschlagen das Bild etwas abzudunkeln, damit der Glanz besser zur Wirkung kommt (in der Ebenenpalette unten Kurven 1, Ergebnis ist Bild Nr. 2).
    • Damit wir flexibler sind erstellen wir eine Gruppe mit der Maske des Baumes (Ebenenstapel: Gruppe 1, Maske = Bild Nr. 4), ich hab die Maske etwas kleiner als den Baum erstellt, damit der Sticker durch den nicht reflektierenden Rand etwas "Körper" behält.
    • In diese Gruppe packen wir Einstellungsebenen, die den Stciker in einen glänzenden verwandeln. Ich hab dazu zwei Kurven angelegt. Bei der ersten den Grünkanal wie in Bild Nr. 7 (Kurven 2) und bei der zweiten den Blaukanal wie in Bild Nr. 6 (Kurven 3). Der Punkt ist, nicht nur aufzuhellen (=die reflektierte Lichtquelle nachbauen), sondern auch in die Körperfarbe des metallischen Materials umzuwandeln.
    • Für eine etwas lebendigere Reflexion hab ich in die Maske der zweiten Kurve ein Muster gepackt (Bild Nr. 5)
    • Das ganze packen wir nochmals in eine Gruppe (Gruppe 2), weisen der eine schwarze Maske zu und malen in diese nun einen Verlauf nach Belieben, bis der Sticker die gewünschte Wirkung hat. Dieser Verlauf sollte nicht zuuu clean sein. In diese Gruppe kommen dann auch alle anderen Sticker, die nicht grün sind, es reflektiert ja schließlich nicht jeder Sticker eine andere Lichtquelle.


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2019
    #13      
    tobee, Andre_S, Raubtier und 2 anderen gefällt das.
  15. Raubtier

    Raubtier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.05.2018
    Beiträge:
    8
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Boah, Hammer: Genau was ich wollte! Sogar mit Anleitung und Bilder! Du bist echt hammer - danke! Ich werde das nachbasteln und dabei dann auch was lernen! Besten Dank! :happy:
     
    #14      
    Andre_S gefällt das.
  16. Raubtier

    Raubtier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.05.2018
    Beiträge:
    8
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Hallo colias, und ihr anderen!

    Ich bin zwar jetzt erst dazu gekommen, aber besser spät als nie. Ich habe colias Anleitung quasi wortwörtlich versucht nachzubauen, auch wenn ich ehrlich gesagt noch kein so richtiges Verständnis dafür habe, WAS ich eigentlich getan habe, aber: Es hat geklappt! :happy:

    Nur den allerletzten Schritt mit dem "Verlauf nach Belieben, der nicht zuuu clean sein sollte" habe ich nicht so recht verstanden. Da habe ich einfach mit dem Verlaufswerkzeug zweimal ne Linie gezogen. Das Ergebnis lässt sich trotzdem sehen!
    Bild als TIF-Datei:
    https://www.dropbox.com/s/ywma6e973wnuu4m/Sticker-Glanz-Wiederherstellung.tif?dl=0

    Eine Frage noch vielleicht: Wenn ich das für alle Sticker so haben will, muss ich also quasi für jeden Sticker eine "Gruppe 1" mit den Einstellungsmasken erstellen und das dann in Gruppe 2 ziehen?

    Ich frage mich nämlich, wie die dann alle glänzen sollen, wenn ich den Verlauf ja an den Ort (Höhe) des Baumes angepasst habe... ?
     
    #15      
  17. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    768
    Geschlecht:
    männlich
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Oje :( :(

    Realität ist nicht perfekt. Dein Verlauf passt zwar, ließe sich (wenn der Anspruch bestünde) durch Nachbearbeitung mit Unregelmäßigkeiten jedoch noch ein ganzes Stück überzeugender hinkriegen. Meiner genauso übrigens ;)


    Für Sticker mit gleichen Materialien (z. B. die grüne Folie des Baumes) reicht eine Maske (Abb. 4, Maske der Gruppe 1), einfach da drin alle gleichen Sticker einmaskieren. Für jedes weitere Material braucht es – genau we du vermutet hast – andere Einstellungsebenen und entsprechend neue Gruppen, innerhalb Gruppe 2.

    Ob du den Verlauf an den Baum angepasst beibehältst oder ihn so änderst, dass er über alle Sticker läuft, hängt von deinem Geschmack ab. Zu viele Verläufe wirken sicherlich wenig glaubhaft, bzw. ließen sie die Sticker gewölbt wirken, da die Glanzstellen ja reflektierte Lichter sind. Vor dieser Herausforderung stünde man genauso, wenn man die Sticker fotografieren wollte.
     
    #16      
  18. Raubtier

    Raubtier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.05.2018
    Beiträge:
    8
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Ich meine damit: Wenn ich nur einen Verlauf habe, der für alle Sticker gelten soll, dann muss ich ihn ja ziemlich lang über das ganze Bild ziehen und entsprechend wird die aufhellende Wirkung an den Stickern ja minimal sein...
     
    #17      
  19. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    768
    Geschlecht:
    männlich
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Verläufe müssen ja nicht nur aus Anfang- und Endpunkt bestehen (oder immer nur linear sein). Du könntest den Verlauf bspw. so einstellen, dass er zwei-, dreimal von weiß nach schwarz wechselt. Du könntest auch Zufallsrauschen einstellen und hinterher weichzeichnen und die Maske transformieren, also drehen/zerren/ziehen, bis es gut aussieht. Außerdem kannst du die Maske mit dem Pinsel oder mit Kurven nach deinem Geschmack nachbessern.
     
    #18      
  20. ph_o_e_n_ix

    ph_o_e_n_ix acromyniker

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    2.344
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/AI CC 2o18/2019 | Rhino3D | Win10 Pro
    Glanz herstellen - Aufkleber
    Vielleicht wäre ja ein simpler 3D-Look eine Alternative Lösung?

    [​IMG]
     
    #19      
Seobility SEO Tool
x
×
×