Anzeige

[CS3] Gradationskurven

[CS3] - Gradationskurven | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Atsinganos, 06.12.2013.

  1. Atsinganos

    Atsinganos Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Gradationskurven
    Hallo alle zusammen,

    sicher eine typische Anfängerfrage: Ich habe ein Bild mit Gradationskurven bearbeitet und möchte dieses jetzt in einer Ebene vereinen. Wenn ich die drei Opionen nehme "Mit darunterliegender Ebene..." , "Sichtbare auf eine Ebene..." oder " Auf Hintergrundebene...", erhalte ich wieder mein Originalbild.
    Welchen kleinen Haken muss ich setzen? :mad:Ich danke Euch für Eure Zeit.
     
    #1      
  2. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.357
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    woechentlich_html
    Kameratyp:
    woechentlich_html
    Gradationskurven
    AW: Gradationskurven

    Kann ich jetzt nicht wirklich nachvollziehen. Also eher ne untypische Anfängerfrage ;).
    Alle 3 Optionen sollten funktionieren. Nen extra Haken gibts da nicht.

    Am besten mal ein paar Screenshots zeigen. Vielleicht liegts an was anderem.
     
    #2      
  3. Gradationskurven
    AW: Gradationskurven

    naja, wenn man blind ist kann man schon irgendwo klicken und die Einstellung kommt nicht zum Tragen. Schau doch mal ins Protokoll, ob dort etwas abzulesen ist, oder hast Du das Auge links von der Ebene deaktiviert oder die Ebene auf 0% Deckung verschoben - ja, es gibt ein paar Haken, aber wie Nedsch schrieb, doch eher unwahrscheinlich.

    Anna
     
    #3      
  4. Atsinganos

    Atsinganos Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Gradationskurven
    AW: Gradationskurven

    Entschuldigt, ich habe mich ein wenig ungenau ausgedrückt.
    Also, ich habe ein Bild mit Gradationskurven bearbeitet. Dabei wird ja automatisch eine neue Maske angelegt (keine neue Ebene, wie beschrieben).
    Jetzt würde ich gern das veränderte Bild in ein anderes Bild schieben. Dabei wird verschiebe ich aber immer nur das Originalbild, die Veränderungen sind nicht mehr zu sehen.
    Meine Frage war, wie kann ich die Veränderungen mit dem Originalbild verschmelzen.
    Ich hoffe es ist diesmal etwas verständlicher. Sorry.
     
    #4      
  5. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Gradationskurven
    AW: Gradationskurven

    Strg+Shift+Alt+E fasst dir das was du siehst als Kopie auf einer neuen Ebene zusammen.
    Willst du keine Kopie sondern eine Zusammenfassung sind die genannten Optionen doch selbsterklärend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2013
    #5      
  6. zartbitter

    zartbitter Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS
    Gradationskurven
    AW: Gradationskurven

    eine maske wird angelegt? meinst du die einstellungsebene? dann sollte "sichtbare auf eine ebene reduzieren" und "auf hintergrund ebene" funktionieren.
     
    #6      
  7. pepexx

    pepexx Moderator im Nutellawahn Teammitglied PSD Beta Team

    1776
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    11.759
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony A7 II - RX10 III - RX100 IV
    Gradationskurven
    AW: Gradationskurven


    Nennt sich unter Insidern auch "der Affengriff" :)
     
    #7      
  8. Adi100

    Adi100 Raindrops keep falling on my head *summt

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    1.104
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Markgräflerland
    Software:
    CC ; LR5, Windows
    Kameratyp:
    DNG Spiegelreflex, Bridgecam, analoge Sammlerstücke
    Gradationskurven
    AW: Gradationskurven

    mhhhh, in ein aderes Bild schieben, heisst du hast eine neue Datei.

    entweder du führst das Bild und die Gradationsebene zusammen zu einem Bild, wie es bereits beschreiben wurde mit der Tastenkombi
    STRG UMSCHALT ALT E
    und ziehst diese neu entstandene Ebenen rüber in deine neue Datei
    dann gibt es dort EINE neue Ebene
    oder
    oder du markierst die beiden Ebenen und ziehst sie einfach mit der Maus in deine neue Bilddatei, dann hast du dort eine Kopie der Ebenen: Bild und Einstellebene Gradationskurve.

    Eine Maske wird bei einer Gradkurve nicht angelegt, sondern eine Einstellebene , diese kann allerdings wieder eine Maske haben, also so ganz verstehe ich deine Frage auch nicht .-)
     
    #8      
  9. chrisdyb

    chrisdyb Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Gradationskurven
    AW: Gradationskurven

    Ausser den beiden Möglichkeiten beide Ebenen zu markieren oder eine zusammengefasste Ebene zu erzeugen liegt dein ursprüngliches Problem wahrscheinlich daran das dein Originalbild eine Hintergrundebene ist, die musst du zunächst in eine normale Ebene umwandeln (Doppelklick auf die Hintergrundebene), dann sollte die Vereinigung mit allen beschriebenen Methoden gehen.
     
    #9      
  10. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Gradationskurven
    AW: Gradationskurven

    Mich wundert es, das noch keiner auf die Idee gekommen ist, alles in eine Ebenengruppe zu packen. Alle Ebenen können so weiterhin fast beliebig editiert und vor allem »frei Schnauze« verschoben werden. Das Dokument bleibt übersichtlicher und wird nicht durch unnötige Kopien aufgebläht.

    Die Ebenengruppe kann so einfacher per drag&drop oder übers Menü (Ebene > Gruppe duplizieren) in ein anderes Dokument geschoben bzw. dupliziert werden. Letzteres ist vor allem bei vielen geöffneten Dateien hilfreich, da im Duplizieren-Dialog das gewünschte Dokument ausgewählt werden kann. Auch das Anlegen einer neuer Datei wird im selbigen angeboten.

    Liebe Grüße, Patrick
     
    #10      
  11. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Gradationskurven
    AW: Gradationskurven

    Wie kommt man denn zu solchen Hypothesen? Wenn man mit Ps noch nicht so sicher ist kann man sowas ja auch vor Veröffentlichung einfach mal kurz testen bevor man einen Anfänger total verwirrt.
     
    #11      
  12. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.559
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Gradationskurven
    Bei dem Sprachwirrwarr des TO wäre wohl mal ein Screenshot der problematischen Ebenen-Palette von Vorteil. ;-)


    - gesendet von unterwegs mit Tapatalk -
     
    #12      
x
×
×