Anzeige

[V7] Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...

[V7] - Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ... | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Baedda, 05.08.2008.

  1. Baedda

    Baedda Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fulda
    Software:
    Photoshop
    Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...
    :?::?::?:

    Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ... und all´diese Dinge sind für mich immer noch ein großes Rätsel.
    Ich weiss zwar grob, was man damit anstellt und kann auch durch rumklicken, spielen und probieren, manchmal gute Ergebnisse erzielen, doch trotzdem wüsste ich einmal gerne, wie man diese Funktionen gezielt, professionell und richtig einsetzt.
    Ich suche also jemanden, der mir gut und ausführlich erklären kann, wo die Unterschiede in den Funktionen liegen, wie sie funktionieren, auf was man achten muss, wie sie anzuwenden sind usw. ...
    Zum Beispiel Graditationskurven:
    Man kann eine Kurve einmal am Ende der Linie verschieben (also eigentlich die komplette Linie/Gerade) oder man kann einen Punkt in der Mitte erstellen und sich einen eigenen Graphen basteln.
    Was genau muss man tun um etwas was man im Kopf hat umzusetzen?

    Ich suche schon lange nach einem guten Tutorial dafür, doch immer finde ich nur Beiträge, wo Leute einfach Werte posten und nicht, warum sie sich für diesen Wert entschieden haben.

    Ich wäre dankbar, wenn es jemanden gibt, der mir das ausführlich erklären könnte :>
     
    #1      
  2. f-i-l-p

    f-i-l-p PDA Collector and PS Fan

    112
    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    4.746
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sachsen
    Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...
    AW: Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...

    Mit Erklären ist das so eine Sache. Man oder Frau (AGG) sollte sich im Selbststudium erst einmal einlesen und Anhand von Beispielen es selbst probieren. Ich hatte mir in der Bucht ein preiswertes Buch von CS2 gekauft, in dem sehr viel beschrieben war.

    Anbei ein Link auf ein solches Buch als PDF zum kostenlosen Download. Studiere es und probiere dann die beschrieben Methoden selbst aus. Einige von Deinen Fragen werden da schon beantwortet.

    Galileo Design - <openbook> - Bücher online lesen und herunterladen

    Viel Erfolg !
    psd_fff
     
    #2      
  3. dorleeins

    dorleeins PSD-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    3.845
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop, Photoshop Elements, Premiere Elements, Gimp, InDesign
    Kameratyp:
    Canon 70D
    Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...
    #3      
  4. SAH

    SAH Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nähe Ravensburg
    Software:
    CS 5, CaptureOne
    Kameratyp:
    Nikon D700 + Nikon D70s
    Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...
    AW: Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...

    ich hab einige von galileo tuts, und v2brain. tolle dinger! was ich auch noch für den einstieg empfehlen kann sind die bücher zu cs2/3 von scott kelby. da wird alles angewandt ohne so richtig mächtig in die tiefe zu gehen. aber wenn du genau das willst gibt es tonnenweise bücher über cs2/3 schau dir mal das oben genannt open book an!

    gruß
    sven
     
    #4      
  5. carsten_k

    carsten_k Guest

    Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...
    AW: Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...

    Hallöchen,
    nimm doch mal z.B. die Gradationskurvern und gehe in die einzelnen Kanäle( für die meisten ist das RGB) und ziehe dann die Maus über das Bild und du wirst sehen wie die einzelnen Bildwerte angezeigt werden. Wenn du dann z.B. die Vierteltöne (bis 30%) im Rot korrigieren willst siehst du es auf der Anzeige wo der Punkt hinwandert. Ist so zwar ein bisschen blöd zu erklären, aber ich arbeite halt täglich damit.
    Gruß
    Carsten
     
    #5      
  6. tr4ze

    tr4ze Mod | Forum Teammitglied PSD Beta Team

    422
    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    2.103
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordhorn
    Software:
    CS6, Intuos
    Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...
    AW: Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...

    Hmm wenn ich das richtig verstanden habe willst du das Geheimnis wissen welches hinter diesen ganzen Reglern steckt und nicht wie du Sie bedienen musst,richtig?

    Also da werden dir die Tutorials und Bücher über Photoshop nicht wirklich weiterhelfen....die zeigen ja nur wie man was Anwendet aber selten warum.

    Wenn du mehr über das warum wissen willst, gib mal in Wiki oder Google "Farbenlehre" ein.
    Du wirst extrem viel Material finden und "ja..das ist alles relevant :D"

    Als technischen Einstieg empfehle ich mal Subtraktive Farbsynthese ? Wikipedia und Additive Farbsynthese ? Wikipedia

    Wenn du denn technischen Teil durch hast kommt der Psychologische Teil,der ist noch wichtiger als der Technische und quasi unendlich beit gefächert. :D
     
    #6      
  7. Baedda

    Baedda Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fulda
    Software:
    Photoshop
    Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...
    AW: Graditationskurven, Kanalmixer, Farbbalance, Selektive Farbkorrektur, ...

    okay schonmal vielen dank für die antworten
    ich hab das galileo cs2 buch sogar hab aber irgendwie noch nie reingeschaut - muss ich dringend mal machen!

    wenn noch offene fragen sind schreib ich hier wieder :> danke
     
    #7      
x
×
×
teststefan