Anzeige

Grafik berufe! uvm.

Grafik berufe! uvm. | PSD-Tutorials.de

Erstellt von pommmesmann, 25.10.2005.

  1. pommmesmann

    pommmesmann Möp

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    657
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS 7
    Kameratyp:
    Nikon D-50
    Grafik berufe! uvm.
    Hi!
    ich bin jetzt langsam soweit, dass ich mir schnellstens gedanken über einen berufswunsch oder wenigstens eine fachrichtung machen sollte :D. also wollte ich einfach mal fragen, was es alles für berufsbranchen bei grafikbearbeitung/-herstellung usw. gibt und welche vorraussetzungen man erfüllen muss, ob vorwissen vorrausgesetzt wird (das es immer gut ist weis ich ;)) bzw was man studieren kann/muss oder welche ausbildungen es gibt. einfach alles was beruflich damit zu tun hat. wäre nett, wenn mir jemand mal was erzählen kann, vlt sogar eigene berufserfahrungen mitteilen könnte.

    freue mich über alle antworten

    p0mmm3sm4nn



    wenn das im falsche forum steht sry und bitte verschieben. wusste auf anhieb kein anderes
     
    #1      
  2. xslippyx

    xslippyx Guest

    Grafik berufe! uvm.
    ui das würd mich jetz aber auch mal intressieren...
    nen anfang kann ich ja schonmal machen

    grafiker für eine werbeagentur
    studium nicht zwingend nötig aber besser, obwohl besser isses ja überall ;)
    mehr weiss ich darüber allerdings auch nicht, kann ja vieleicht mal jemand nachtragen
     
    #2      
  3. Kartoon

    Kartoon geil - mit Sternchen!

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    2.662
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    alles was mir in die Hände kommt und...meine Hände
    Kameratyp:
    Panasonic Lumix DMC-FZ 50
    Grafik berufe! uvm.
    #3      
  4. satanic_pornactor

    satanic_pornactor Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.144
    Geschlecht:
    männlich
    Grafik berufe! uvm.
    Wie wärs mit Kartolithograph? Oder Buchbinder? Oder Offset-Drucker? Typograph? Siebdrucker? Buchdrucker? Alles Berufe der graphischen Branche.
    Industriedesigner? Werbetexter? Werbedesigner? Webdesigner? Layouter? 3D Artist? Technischer Zeichner oder gar Architekt? Industrie-Fotograph oder Photograph?

    Oder Töpfer :D

    Naja, ich würde eine klassische Ausbildung zum Setzer bevorzugen. Die crossover Berufe in der neuen graphischen Branche sind eher auf die Bedürfnisse der Firmen zugeschnitten. Das heisst der der mit GoLive das CD Menü erstellt muss auch den Farbdrucker reparieren können und die Website hosten usw. Es läuft bei Berufen der neuen Medien alles auf Generalismus hinaus. Der Generalist ist das Gegenteil vom Spezialist.

    Ich als ehemaliger Kampfsportler, ziehe immer den Vergleich zu den Kickboxern heran. Mediendesigner sind wie Kickboxer. Sie können ein wenig mit dem Fuss treten und ein wenig Boxen. Aber sie können nicht so gut treten wie Tea Kwon Do Kämpfer und nicht so gut boxen wie Boxer. Sportliche Generalisten eben. ZB Typographen sind wie graphische Boxer, Spezialisten die "zwar nur das können" was sie für ihren Beruf brauchen, dass aber von A-Z, also die gesamte, spezifische Materie inne haben.

    Bitte ich möchte niemanden beleidigen, ich bin selber Generalist.

    Ich würde auf jeden Fall etwas machen, was mich unweigerlich in Richtung Werbung bringt. Werbeargenturen die Designs für die Industrie erstellen, werden noch immer extrem gut von ihren Kunden bezahlt.
    Dagegen ist der "handelsübliche" Graphiker nur ein armer Wurm der Überstunden macht und sich abrackert um ein wenig mehr zu verdienen.

    Es gibt für mich keinen übleren Job, als Graphiker in so Copy-shops *urgh* wo Leute kommen die ihre Visitenkarte im Word gesetzt haben und die 30 Stk. sofort mitnehmen wollen usw usw und der Graphiker keine Entscheidungsfreiheit hat und seine Kreativität in die Projekte überhaupt nicht einfliessen lassen kann, weil alles nach den oft nicht besonders geistreichen Ideen der meist privaten Auftraggeber zu erledigen ist.

    Ich hab das alles schon gemacht und kann dir nur raten, zB ein Wirtschaftsstudium zu belegen oder zumindest eine werbenahe Ausbildung zu machen.

    Denn ich bin jetzt der Kunde von Druckereien, den ich als Graphiker in der Druckerei so gehasst habe. Der der sagt wie ein Projekt auszusehen hat und jeglichen Versuch des Graphikers, seine Ideen einfliessen zu lassen, im Keim erstickt. :D Naja, ganz so schlimm ist's nicht *g*

    Du solltest dir gut überlegen was du machen willst. Du willst das ja dein Leben lang machen und die Arbeitsplatz Situation in DE soll ja nicht gerade rosig sein oder?

    Also, mach dir Gedanken darüber.

    FG
    s_p
     
    #4      
  5. warsheep123

    warsheep123 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    254
    Grafik berufe! uvm.
    Also ich mache seit nun mehr als einem Jahr eine Lehre als Medientechnikerin!!!
    Es ist ein abgeleiteter Beruf von Mediendesign. D.h. ich mach ziemlich alles was ein Mediendesigner tut nur ein bisschen mehr.
    Der Aufgabenbereich ist sehr groß.
    Flyer, Zeitungsartikel, Fotos die bearbeitet werden müssen, Plakate, Logos, Visitenkarten, Webdesign + programmieren und später kommt noch Videoschnitt dazu.

    Mir macht der Beruf sehr viel Spaß, vorallem weils nie langweilig wird.

    MfG
     
    #5      
  6. pommmesmann

    pommmesmann Möp

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    657
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS 7
    Kameratyp:
    Nikon D-50
    Grafik berufe! uvm.
    danke schonmal für die ausführlichen antworten. jetzt weis ich wenigstens, wie die jobs alle heissen ;) .
     
    #6      
  7. 2d4u

    2d4u Veteran

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.578
    Geschlecht:
    männlich
    Grafik berufe! uvm.
    Was hälst du von einer "Hochschule der Medien" anstatt einer normalen Uni? Weist du wie sowas bei den Medienagenturen im Kurs steht?
     
    #7      
x
×
×
teststefan