Anzeige

Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!! | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Xiv, 20.05.2009.

  1. Xiv

    Xiv Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saarland
    Software:
    Corel Draw X5 - Adobe CS5 - Lightroom 3
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D, Speedlite 430EXII
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    Hallo

    ich hab mich im vorfeld schon über einige Tablets schlau gemacht und hoffe durch das Forum ein paar letzte infos zu bekomm....

    Ich werde mit Photoshop und Corel arbeiten...haubt einsatz gebiet soll werden bearbeiten von Fotos, Retuschieren, ändern von Farben (umlackieren von Autos z.b.) erstellen von grafischen texten, Navigieren in Windows, handschrifteingabe usw....

    von wacom habe ich mir das Bamboo ausgesucht jetzt die Frag in wie fern das für mein vorhaben sinvoll ist...
    ich nutze einen 22" Widscreen LCD ob das Bamboo dafür ausreichen ist ob das nicht zu klein wird um auf diesem großen bildschirm zu arbeiten

    desweiteren habe ich was von scannen gelesen kann ich mit einen grafiktablet auch einscannen oder hab ich da was falsch verstanden.....

    kann man damit abpausen sprich ein blatt oder bild auf das tablett legen und mit dem stift nachfahren.... oder ist dann die druckpunktverteilung zu groß...sprich das bild einscannen und dann über das tablett das ganze bearbeiten....

    gruß xiv
     
    #1      
  2. 90Andy

    90Andy Klugpappler

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Canon 40D
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    Also abpausen geht schon. Der Stift kommt ohne Schwierigkeiten durch das Blatt durch.
    Nur, das Tablett ist im DIN-A6-Format (wenn ich mich nicht irre), da kannst halt nicht ein A4 drauflegen und nachfahren. Schade, wollte ich nämlich auch mal machen.

    Und was das Scannen angeht... das höre ich definitiv zum ersten mal^^ Und bezweifle auch seeehr, dass es möglich ist.
     
    #2      
  3. Xiv

    Xiv Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saarland
    Software:
    Corel Draw X5 - Adobe CS5 - Lightroom 3
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D, Speedlite 430EXII
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!


    wie dick darf den das blatt sein das der stift noch durch kommt....
    ok das dachte ich mir schon mit dem A6 Format das es damit dann schwer geht also dann doch einscannen und per Tablet nachfahren auf dem bildschirm.....A4 oder A3 ist unbezahlbar für mich hihi....wäre auch keine gute investiotion als anfänger....

    dann doch noch einen scanner für das ganze besorgen und dann so machen
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2009
    #3      
  4. AJGfoto

    AJGfoto hobbyfotograf

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    in der nähe von köln
    Software:
    zu viele.... *gg
    Kameratyp:
    Sony A350, Sony A900, Nikon D300
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    abpausen ist kein problem, da die meisten tabletts eine folie auf dem sensorfeld haben, unter die man das gewünschte papier legen kann. das bamboo ist ein recht gutes tablett für anfänger und auch fortgeschrittene. allein die auflösung von 2540 dpi ist nicht zu verachten. und die größe des monitors (bei dir 22") ist auch ok. reicht zumindest für die meisten home-anwendungen. ich persönlich arbeite mit dem intuos 4. aber das hauptsächlich auch nur, weil ich dementsprechende vorlagen abzeichnen/bearbeiten kann.
    aber das thema scannen, ist mir ziemlich neu. wäre zumindest nicht schlecht, wenn es mal so etwas geben würde. dann hätte ich wenigstens etwas mehr platz am schreibtisch *gg

    LG
    Andy
     
    #4      
  5. zani

    zani Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    weiblich
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    das is ja lustig...genau diese fragen beschäftigen mich auch gerade...danke xiv!!! dann viel spaß mit deinem neuen bamboo...
     
    #5      
  6. Xiv

    Xiv Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saarland
    Software:
    Corel Draw X5 - Adobe CS5 - Lightroom 3
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D, Speedlite 430EXII
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    sinn des forums schon erreicht :)

    noch habe ich es nicht aber da hier bis jetzt noch keiner etwas negatives zu sagen hat...scheint es doch keine so schlechte wahl zu sein...
     
    #6      
  7. zani

    zani Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    weiblich
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    ich hab's auch noch nicht gekauft...überleg da immer viel zu lang...hin und her...aber ich denke, jetzt überzeugt zu sein und das teil die woche noch zu holen...hatte ja schon mal ein grafikboard...nur hat mich das mehr nerven gekostet als dass es das arbeiten erleichtert hätte...sorry, bin soo neugierig: welches bamboo denn? fun?...
     
    #7      
  8. RobbyTUT

    RobbyTUT Genetischer Blödsinn

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    1.917
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Software:
    PS CS4, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    Ich hab auch das Bamboo Fun A6 und bin voll zufrieden. Durch normales Druckerpapier geht der Stift durch. Vieleicht auch durch dickeres, muß ich morgen mal probieren. A4 Blätter abpausen dürfte eigentlich kein Problem sein, du machst einfach mehrere Bilder und fügst die dann in PS zusammen.
     
    #8      
  9. Xiv

    Xiv Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saarland
    Software:
    Corel Draw X5 - Adobe CS5 - Lightroom 3
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D, Speedlite 430EXII
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!


    das fun sollte es nicht werden hab mich für das MET 450 (glaube das ist die bezeichnung) entschieden das schwarze der Bamboo Serie



    ja das dacht ich mir schon das es möglich ist die mit PS wieder zusammen zu setzen wozu hat man so ein Tool :)
     
    #9      
  10. Guin

    Guin Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    186
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lübeck
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    Navigieren ist sehr gewoehnungsbeduerftig. Ich konnte mich bisher damit nicht anfreunden.
    Ich habe aber auch nur einen 17 Zoll Monitor, da ist das Tablett einfach viel zu groß zum Navigieren. Bei dir geht es vielleicht schon wieder.

    A6 ist nicht zu klein. Wenn du Stellen genauer Zeichenn willst, kannst du immer noch weiter ran zoomen im Bildbearbeitungsprogramm.

    Vielleicht war nur das abpausen gemeint.

    Das Blatt darf mehrere Millimeter dick sein.
    Beim MTE450 betraegt die Maximale Erkennungshoehe 5 mm.
     
    #10      
  11. Xiv

    Xiv Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saarland
    Software:
    Corel Draw X5 - Adobe CS5 - Lightroom 3
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D, Speedlite 430EXII
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    das navigieren ist auch nur eine idee kommt auf einen Versuch an....

    bist du dir sicher mit 5mm....nicht 0,5 ???

    bzw ich vermute anhand der aussage das es nicht auf einen Druck ankommt sondern irgendwie Magnetisch....

    das tablet erkennt wo die Spitze ist per magnetwelle sag ich jetzt mal einfach und nicht da wo druck auf das tablet ausgeübt wird....
     
    #11      
  12. Guin

    Guin Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    186
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lübeck
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    Schau selber bei Wacom nach.

    Den Druck nimmt der Stift auf und nicht das Tablett.


    Ja ganz grob und einfach ausgedrueckt ist das so.
     
    #12      
  13. FrankBauer

    FrankBauer Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    1.041
    Geschlecht:
    männlich
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    ich selber habe auch ein bamboo seit wenigen tagen und voll auf zufrieden damit ... was die größe des monitor betrifft skaliert das bamboo ja seinen arbeitsbereich ohnehin automatisch (was für mich mit die größte umstellung war) ...scanfähige tablets habe ich noch nie gesehen .... aber ich denke da bist du mit einem normalen scanner eh besser bedient
     
    #13      
  14. yzorg

    yzorg Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    Ich möchte anfügen dass man einige zeit umlernen muss wenn man noch nie ein tablett benutzt hat. Es ist ein anderes Zeichnen als direkt auf dem papier, der blick sollte auf dem Monitor bleiben.
    Ich hab diesbezüglich extrem gute erfahrungen gemacht mit den Cintix modellen von Wacom (schon klar, die sind Teuer)
    Da ist das tablett direkt auf einem Bildschirm verbaut. Da komste mit minimalstem übungsaufwand in einen Workflow der sich gewaschen hat.

    Zu den Tabletts, es gibt verschiedene systeme... KurzwellenRadar, Magnetresonanz, effektiver Drucksensor, IR Kamera-tracking...(youtube) Hier kenn ich die vorteile der einzelnen nich aber je neuer desto besser sag ich mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2009
    #14      
  15. bluenote

    bluenote pixelBREEZER

    11
    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Software:
    Photoshop - Indesign - Illustrator
    Kameratyp:
    Nikon D700
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    Moin,

    mit einem A6 Tablett kannst Du schon arbeiten, solange es um Retousche, Colorierung oder Optimierung geht. Bei entsprechend kleinen Vorlagen kannst Du auch Grafiken abpausen. Früher oder später solltest Du aber mindestens auf A5 umsteigen. Schau doch mal bei unser aller Internetauktionshaus vorbei, da findest Du massenhaft gebrauchte Intuos 2 und 3 Modelle. Es soll übrigens auch von anderen Herstellern brauchbare Tabletts in A5/A4 für ca 100.-? neu geben. Kommt halt auf einen Versuch an, allerdings kommt für mich auch nichts anderes als ein Wacom in Frage.

    Jens
     
    #15      
  16. SoehnelS

    SoehnelS Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    Hallo zusammen,

    ich hatte mir vor einiger Zeit ein recht billiges Tablett besorgt,
    so zum Einstieg eben.

    Meine größten Probleme sind das navigieren und zeichnen.
    Zum einen ist es eben nicht das selbe wie mit der Maus,
    aber dafür verwende ich jetzt zum Navigieren eben eine Maus.

    Beim Zeichnen ist es Gewöhnungsbedürftig nicht dorthin zu schauen,
    wo man zeichnet sondern auf den Monitor.

    Deshalb wird die nächste Anschaffung (in weiter Ferne) ein Tablett-PC
    sein (vermutlich wieder DELL, aber eben erst, wenn der jetzige nicht mehr
    kann/will), wo man eben direkt auf dem Display zeichnet.
    Tabletts, die so etwas können, dürften da wohl etwas
    zu teuer sein... :-(

    Hat da jemand schon Erfahrungen?

    MfG
    Sven
     
    #16      
  17. RobbyTUT

    RobbyTUT Genetischer Blödsinn

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    1.917
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Software:
    PS CS4, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    Ich denke mal das Problem ist das billige Tablet. Mit meinem Wacom finde ich die Bedienung viel einfacher und schneller als mit der Maus. Natürlich braucht man paar Tage Umgewöhnungszeit aber du hast das ja schon hinter dir und müßte eigentlich alles funktionieren. Vieleicht ist es bei mir auch einfacher weil ich komplett alles nur noch mit dem Tablet mache und garkeine Maus mehr habe. Wenn man ständig zwischen Maus und Tablet wechselt kann es schon sein das es dann schwieriger ist sich dran zu gewöhnen.
     
    #17      
  18. Xiv

    Xiv Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saarland
    Software:
    Corel Draw X5 - Adobe CS5 - Lightroom 3
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D, Speedlite 430EXII
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    hmm das mit dem dort hinschauen wo zeichnet umgeht man doch schon damit das man dem mauszeiger folgt....aber ich denke damit hab ich weniger probleme jahrelanger zocker :)

    ich hab jetzt mal nach den Intuos teilen geschaut also neu sprengen die bei weitem mein Budget zur zeit....schau mal bei den Auktionshaus nach...aber A4 wäre auf jeden fall eine tolle sache denk ich

    gibt es dinge auf die man achten sollte bei gebrauchten geräten....????
     
    #18      
  19. SoehnelS

    SoehnelS Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    Ist bei mir übrigens ein Aiptek (A4).

    An dem liegt es eher nicht, sondern an der seltenen Verwendung.
    Wenn ich 6-8 mal im Jahr für 10 Stunden zeichne und dann auch noch die
    halbe Wohnung umräumen muß um Platz zu haben, da fehlt mir die Disziplin
    alles mit dem Stift zu tun.

    Ich male ja eher mal aus Spaß mit den Kindern herum, das soll sich jetzt aber ändern... :)

    MfG
    Sven
     
    #19      
  20. Guin

    Guin Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    186
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lübeck
    Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!
    AW: Grafik Tablet einige fragen zum gebrauch!!!

    Jap, A4 ist wirklich riesig. Man stellt sich das viel kleiner vor.
     
    #20      
x
×
×