Anzeige

Grafiktablett? - Kaufberatung!

Grafiktablett? - Kaufberatung! | PSD-Tutorials.de

Erstellt von RaZz0r, 03.09.2007.

  1. RaZz0r

    RaZz0r Guest

    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    Hallöchen!

    Ich spiele schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken mir ein Grafiktablett zu kaufen. Also bin ich ab in den nächsten Mediamarkt, und hab mich mal umgesehen. Die einzige vorhandene Marke war Genius.
    In einem anderen Forum hab ich gelesen das die einzig "wahre" Marke Wacom ist.
    Ist das wahr? Soll ich mir jetzt irgendwo im Internet ein GT von Wacom bestellen? (Wenn ja, welches?;))
    Oder ist gegen Genius nichts einzuwenden? (Auch hier: Wenn ja, welches?)
    Dazu sei gesagt das ich Schüler mit begrenztem Budget bin...

    Schonmal vielen Dank für eure Antworten!

    LG RaZz0r
     
    #1      
  2. pepexx

    pepexx Moderator im Nutellawahn Teammitglied PSD Beta Team

    1776
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    11.716
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony A7 II - RX10 III - RX100 IV
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Schau mal hier:

    http://www.psd-tutorials.de/modules.php?name=kolumnen&d_op=kolumneDetails&lfd_nr=30

    Zusätzlich hat Aiptek in der Zwischenzeit zwei neue GTs herausgebracht,
    die durchaus interessant sein können.
    Das 600U und das 14000U -> beide unter www.aiptek.de - Home zu sehen.

    Preislich interessant wäre ebenfalls noch das Bamboo von Wacom
    Willkommen zu Bamboo

    Das Hanvon-Tablett ist leider immer noch nicht auf dem europäischen
    Markt erhältlich, soll aber angeblich noch in 2007 eingeführt werden.
    Derzeit nur in China zu beziehen für umgerechnet ca. 90 Euro.
    HanWang Corporation - Welcome to Hanwang Global Site

    Aber entscheiden musst Du dich letztendlich selbst.
    Auf jeden Fall rate ich Dir zu einem kabellosen Stift - das sollte so ein GT
    schon haben.
     
    #2      
  3. Magixx

    Magixx Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Hallo,

    ich habe mir nach langem hin und her vor zwei Wochen ein Grafiktablett zugelegt und bin super zufrieden damit. Habe mir das Wacom Graphire classic XL A5 für 150 Euro gekauft. Wollte erst auch ein billigeres haben aber nach einigen Recherchen bin ich doch bei diesem gelandet. Du mußt ja auch bedenken, daß du es "hoffentlich" einige Jahre benutzen kannst. Da lohnt sich die Anschaffung!

    Magixx
     
    #3      
  4. RaZz0r

    RaZz0r Guest

    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Erstmal danke, das eröffnet mir schonmal einige Möglichkeiten.

    Aber wodrauf ist zu achten?
    Kabelloser Stift - klar
    Ausreichende Oberfläche - auch klar
    Was ist sonst noch wichtig? Gibt es besondere Unterschiede in der Langlebeigkeit, oder in der "Qualität " der Zeichnungen am PC?
     
    #4      
  5. trauma

    trauma Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    569
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Jena
    Software:
    Adobe CS6 Production Premium / Cubase Artist 7 / Resolume Avenue 4 / NI Traktor Scratch Pro II
    Kameratyp:
    Apple iPhone 4
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    ich empfehl dir das bamboo, das habsch mir letztens gekauft und wenn dir a6
    reicht ist es echt n guter griff :D

    ->bei wacom tabletts brauchst du keine angst haben alle stifte sind kabel und batterielos :D
     
    #5      
  6. Norbert Schumann

    Norbert Schumann Mod.a.D. Kreativ-Flatrate-User

    3
    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    6.605
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wildau
    Software:
    gängige
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    ich empfehle dringendst, auch mal die preise für das zubehör und die ersatzteile anzusehen. und da steht wacom sicher nicht an erster stelle.
     
    #6      
  7. pepexx

    pepexx Moderator im Nutellawahn Teammitglied PSD Beta Team

    1776
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    11.716
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony A7 II - RX10 III - RX100 IV
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Hehe - der Aiptek-Vertreter ist wieder unterwegs :)

    Aber stimmt - letztendlich ist alles ne Geldfrage.
    Du musst eben einen gesunden Kompromiss zwischen Deinem Kontostand und
    den Ansprüchen finden, die Du hast.
     
    #7      
  8. 2d4u

    2d4u Veteran

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.578
    Geschlecht:
    männlich
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Ich würde unbedingt darauf achten:
    Kabelloser Stift, am besten ohne Batterie
    Drucksensitivität
    Akzeptable Auflösung

    Folgendes ist nur wichtig, wenn es dir wichtig ist:
    Guter Support (Wacom hat einen 1A Support)
    Belegbare Sondertasten

    Und das ist die Wurscht-Liste:
    Zeichengröße (für Anfänger genügt A6)
    Mitgelieferte Software (wozu nen PS Elements o.ä.?)
    Mitgelieferte Maus (wer braucht sowas)

    Gruß, 2d4u
     
    #8      
  9. liquid_black

    liquid_black MOD - 3D

    2
    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    3.120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Delmenhorst (bei Bremen)
    Software:
    CS2,Corel Draw 12,Cinema 4d V11.5, Zbrush
    Kameratyp:
    Iphone 4
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    also ich habe das wacom intuos 3 und bin damit absolut zufrieden . der preis dafür ist leider immernoch sehr hoch aber qualitativ ist es wirklich sehr gut . ich arbeite neben photoshop auch viel in zbrush damit. der vorteil ist halt die druck und neigungsempfindlichkeitsstufen . aber wie schon erwähnt wurde solltest du auch einen blick auf ersatzteilpreise haben. dank meiner katzen ist an meinem grip pen neulich der kippschalter verloren gegangen. als ich den neu bestellt habe musste ich mal eben für ein büroklammergrosses stück plastik satte 18€ bezahlen und war NOT AMUSED . die stiftspitzen sind auch nicht billig bei wacom tabletts aber halten sehr lange . vor allem die felt pen spitze fühlt sich sehr natürlich an und lässt sich sehr gut für skizzen und zeichnungen benutzen
     
    #9      
  10. RaZz0r

    RaZz0r Guest

    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Ich denke ich werde jetzt mal nach einem gescheiten Kompromiss suchen...
    Blöd nur das ich hier nix testen kann...weil hier hat halt kein Laden in der Umgebung GTs...
    Ich denke ich werd mich mal durchgooglen und auch mal bei ebay reinschaun.
    Danke für eure Hilfe:)

    RaZz0r
     
    #10      
  11. merlin

    merlin Zauberer

    1
    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    1.626
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Glückwunsch - ist ein ordentliches GT und du wirst lange Spaß dran haben - ich hab's nämlich schon 'ne Weile im täglichen Einsatz.

    @Pepe - diese Chinesen-Tabletts erinnern mich aber stark an die WACOM's, ist das (wie so vieles aus China) "geklaut"?
    Tja, die Preise sind sicher verführerisch, doch da spare ich lieber etwas länger und kaufe das Original :)
     
    #11      
  12. Kashi

    Kashi Photoshop Anfänger

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    SA
    Software:
    Photoshop
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Hallo ich hab die Forensuche benutzt und denke ich bin in diesem Thread richtig. Ich verfüge bereits seit ein paar Monaten über ein Grafiktablett der Firma Trust (Wacom war einfach zu teuer :(). Ich bin zu Frieden damit, für meine Zwecke reicht es aus. :)
    Nun möchte ich mir in naher Zukunft einen zweiten TFT Monitor holen. Mich beschäftigt nun wie sich das mit der Auflösung verhält... Wenn ich in der linken Ecke mit dem Stift bin befindet sich mein brush in Photoshop zum Beispiel ja auch an der linken Seite. Meine Maus kann ich nach dem Anheben wieder weiter nach rechts schieben somit gibt es kein Ende wenn ich auf den zweiten Monitor zugreifen möchte. Wenn sich nun aber mein Stift auf dem Tablett auf der rechten Seite befindet zieht ja der brush automatisch auf die äußere Ecke vom zweiten Monitor, oder nicht? Lässt sich das board so einstellen dass man nur einen Monitor zum Zeichnen haben möchte? Ich habe Angst dass die Sensibilität bzw. das Gefühl für den Stift verloren gehtund hoffe jemand der mehr Ahnung von Hardware als der alte Kashi hat versteht was ich mein und kann mir helfen.

    Vielen Dank
     
    #12      
  13. pepexx

    pepexx Moderator im Nutellawahn Teammitglied PSD Beta Team

    1776
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    11.716
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony A7 II - RX10 III - RX100 IV
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Zumindest beim Wacom ist das über die Software möglich -
    Trust? Keine Ahnung... Must halt mal schaun, ob da eine (bisher deaktivierte)
    Option drin ist.
     
    #13      
  14. cekay1990

    cekay1990 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4D, Photoshop
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    wie gesagt
    das einzige wahre sind wacom tabletts
    würde dir nen bamboo empfehlen da es preislich unter 100€ liegt und für anfänger sehr geeignet ist
     
    #14      
  15. henry_b

    henry_b Jeder fängt mal klein an!

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brasilien
    Software:
    Photoshop, Corel Draw
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Hallo,
    hab mir ein GT von Trust zugelegt, Modell TB4200, hat die grösse von einer A4 Seite, wollte auch erst ein kleineres, wegen des preises kaufen, habs mir dann aber doch anders überlegt.
    Mir gefällt es ganz gut, und für einen Anfänger sollte es wohl auch ausreichend sein, jedoch sollte mann den Stift nicht unachtsam rumliegen lassen, der ist nähmlich nicht so stabil gebaut und die Maus kann mann auch vergessen.
    Der kauf war auch wegen des preises ausschlaggebend, da ich in Brasilien lebe und hier ein Wacom Intuos3 in der grösse so ca. 800 euronen kostet, für das Trust hab ich ca. 130 euronen bezahlt.
    Wie gesagt ich bereue den Kauf nicht.
     
    #15      
  16. nils296

    nils296 Webmasta

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    148
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS2, Dreamweaver 8, Flash 8, NetObjects Fusion 10
    Kameratyp:
    gar keine, doch im Handy 1.3 Megapixel
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    Moin Moin
    Ich habe mir das vorgeschlagene Aldi Grafiktablett gekauft. Für mich reicht es super aus, komme sehr gut damit zurecht! Für den Preis, denke ich hat sich das gelohnt... hab bei nem kumpel dann das Wacom Graphire classic xl a5 ausprobiert, konnte aber keinen unterschied feststellen^^
     
    #16      
  17. Sebastian1987

    Sebastian1987 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    gibt es zu den ganzen grafiktabetts einen gelaubwürdigen umfangreichen test der mal nicht verfälscht ist ??

    mfg
     
    #17      
  18. Halcon

    Halcon Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    233
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4D R10, Poser 6
    Grafiktablett? - Kaufberatung!
    AW: Grafiktablett? - Kaufberatung!

    1. Ist dieser Thread jetzt wirklich schon ziemlich alt ;)
    Und was den Test angeht. Ist halt schwierig. Es kommt immer darauf an, was du damit machen willst, wie groß dein Geldbeutel ist etc. Das muss halt jeder für sich selbst rausfinden.
    Am besten ist es vermutlich, wenn du die Möglichkeit hast, in einem Geschäft verschiedene Tabletts auszuprobieren, auch von verschiedenen Herstellern. Ansonsten kann ich sagen, dass ich mit meinem Graphire 4 von Wacom zufrieden bin.
     
    #18      
x
×
×