Anzeige

gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

gute Ratschläge für schwieriges Freistellen? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Trutscherle, 26.02.2008.

  1. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.970
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    :(Hallo
    habe beim Pferderennen etlich Fotos gemacht, konnte aber Position während des Rennens kaum verändern, sodaß ich bei etlichen Fotos immer die Zuschauer im Hintergrund noch scharf habe. ( hatte ich schon Blende 5,6 mehr ging nicht mehr)
    habe jetzt verschiedene Freistellmöglichkeiten probiert (Lasso, Ebenenmaske mit Auswahl..), um den Hintergrund etwas unscharf zu machen, scheitere aber jedesmal an den Fuzzelteilen des Hintergrundes. Jetzt könnte ich diese fotos ja einfach in den Papierkorb werfen, aber es würde mich reizen, hier noch was zu machen.
    Habt Ihr ne Idee wie das am besten möglich wäre? danke habe PS CS2

    [​IMG]
    URL=http://s3.directupload.net/file/d/1350/u5d2l7yf_jpg.htm]

    URL=http://s5.directupload.net/file/d/1350/qns4xmk4_jpg.htm] [​IMG][/url]
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2008
    #1      
  2. iko

    iko Maskenbildner

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    2.561
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Win7 - Photoshop CS5 extended, CS3-Design-Standard, Corel Suite X5, AquaSoft
    Kameratyp:
    Canon 40D+70D, Panasonic Lumix TZ41
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    hallo trutscherle,

    ich hab dir mal einen screenshot gemacht davon, wie du mit ebene und maske den hinter grund unscharf machen kannst
    erstmal eine ebenenkopie anlegen, diese mit dem gaußschen weichzeichner unscharf machen.
    und dann in kleinarbeit mit dem schwarzen pinsel auf der maske die pferde und sulkyfahrer wieder scharf rausholen.

    mein versuch ist natürlich sehr ungenau, da das foto einfach zu klein dafür ist.
    iko

    [​IMG]
     
    #2      
  3. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    Am Besten, wenn auch am Aufwändigsten: Filter --> Weichzeichnungsfilter --> Tiefenschärfe abmildern

    Vorher eine Ebenenmaske mit Verschiedenen Graustufen anlegen (Objekte im Vordergrund = Weiß, Objekte ganz hinten = schwarz, Objekte dazwischen = je nach Abstand = entsprechende hellere oder dunklere Gaustufen). Dieser wird als Maske für den Filter genutzt. Je genauer, desto besser

    siehe auch Erklärung des Filters:
    Photoshop CS3
     
    #3      
  4. kallesebbl

    kallesebbl Rosettomoor

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Samsung NV8
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    extrahieren filter anwenden? gibts den schon in cs2? das wär mal so mein tipp...
     
    #4      
  5. nachtpixler

    nachtpixler Member

    312
    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    292
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Photoshop, Illustrator
    Kameratyp:
    EOS 700 D
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    Mein Tip - erstelle einen Alphakanal zur Freistellung!
    Such Dir den Kanal (R-G-B oder C-M-Y) mit dem größten Kontrast heraus,
    diesen mußt Du dann duplizieren (im Kanalmenue) und als Schwarz (100%) / Weiß (0%) Bild überarbeiten - wichtig ist hierbei der Bereich (Übergang) wo sich der Vordergrund (Weiß =%) vom Hintergrund (Schwarz 100%) trennen soll - hier können je nach Motiv 2-3 Pixel Unschärfe äußerst hilfreich sein (man vermeidet Abriß- Effekte).
    Danach das Bild (z.B.: als .tiff- Datei) mit dem Alphakanal absichern und fertig.
     
    #5      
  6. marsmillenium

    marsmillenium Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    schau ma bei den workshops haben mir auch geholfen sie sind echt gut
     
    #6      
  7. Black4ox

    Black4ox der Schwarzfuchs geht um!

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    277
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    InDesign, Photoshop, Illustrator, "Flashanfänger"
    Kameratyp:
    Cybershott C180I :D
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    ich würde das Bild in Photoshop entweder mit einen aufwenigen Pfad freistellen oder durch Extrahieren. Wird zwar lange dauern aber dafür sind die Ergebnisse besser als wenn man stundenlang versucht einen guten Freisteller mit den anderen Funktion zu erstellen die dann doch nichts werden.

    Versuchs einfach mal.

    MFG WTW
     
    #7      
  8. kaialberti

    kaialberti Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    der vorschlag vom macmiller ist genauer, ist zwar aufwendiger,aber man erhält das beste ergebnis - nur brauchst du die datei nicht als tiff speichern, es reicht wenn du in der kanalebene die pferde etc weiß mit dem pinsel malst,den rest schwarz unter beachtung von macmillers vorgaben!! wenn du fertig bist in die ebenenpalette zurückwechseln,ebene duplizieren und dann unter auswahl laden erscheint dann z.B."Alphakanal rot kopie", auswahl umkehren und weichzeichnungsfilter anwenden
     
    #8      
  9. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    die vorgeschlagenen Möglichkeiten sind alle mehr oder weniger Standard. Ich würde gerne wissen, um wieviele Fotos es sich eigentlich handelt? 10 ? 20 ?oder einige Hundert?

    Meine Meinung dazu:
    - Pfade sind zwar genau, aber m.E. hier nicht wirklich praktikabel.
    - Das Extrahieren würde ich bei diesen Bildern lieber 3rd-party Plugins (z.B. MaskPro) überlassen.
    - Einen guten Kompromiss zwischen Schnelligkeit und Genauigkeit liefern auf jeden Fall Ebenenmasken.

    Kurze Erklärung für diese Kurzfassung.

    Ich rede jetzt mal nicht von (Entschuldigung!) billigen Digicams.
    Die Schärfe nimmt in einem Bild normalerweise vom schärfsten bis zu ihrem unschärfsten Punkt kontinuierlich ab und die einzelnen Objekte können lediglich die Schärfe besitzen, die auch ihre dazugehörige Schärfeebene hat.
    -Das Hauptmotiv muß scharf sein.
    - ein 20m entferntes Objekt ist unschärfer
    - aber dennoch schärfer, als ein 100m entferntes Objekt

    Deswegen kann man zwar nach Vorschlaghammermethode nur das Vordergrundobjekt "freistellen" und den Rest weichzeichnen. Bei den meisten Bildern verliert man gehörig an Bildwirkung. Daher muß vor dem Weichzeichnen eine Zuordnung der Objekte nach ihrer Schärfeebene erfolgen. Womit dann weichgezeichnet wird, das ist Geschmackssache - ich bevorzuge den genialen Filter Tiefenschärfe abmildern. Hier habe ich die perfekte Einflußnahme.

    Ich hänge ein Beispielbild an.

    Links oben die bearbeitete Version, daneben die dazugehörige Ebenenmaske.
    unten das Original. Das Erstellen der Maske hat ca. 10 min. gedauert - wirklich Mühe gegeben habe ich mir damit allerdings nicht! Für dieses Bild vielleicht auch etwas übertrieben, denn hier hätten 3 Schärfeebenen vollauf gereicht. Ist auch eher zur Veranschaulichung gedacht.

    Kann sich ja jeder seine eigene Meinung bilden.
    ;)

    [​IMG]
     
    #9      
  10. RedRum

    RedRum pornolicous?

    13
    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    1.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Fulda
    Software:
    Creative Suite CS6
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    ui mal endlich wieder eine professionelle Antwort, danke für den Tipp hört sich sehr logisch und schlüssig an und das Ergebnis kann das nur bestätigen....Danke ;)
     
    #10      
  11. neovoalex

    neovoalex Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    Der Tipp ist echt nicht von schlechten eltern
     
    #11      
  12. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.970
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    Es sind ca 10 Fotos, (unmittelbar nach diesem Rennen habe ich ganz schnell den Standort für das nächste gewechselt). Natürlich könnte ich sie jetzt entsorgen, aber es reizt mich eben noch was draus zu machen.Und da ich eh PS üben+lernen möchte....
    Danke an alle für die ausführliche Hilfe und die Tipps.

    Iko: Danke so hatte ich auch schon probiert. Ebene kopieren, Ebenenmaske und Pinsel schwarz 100% und einen Teil nur mit 50% für weiche Übergänge,und Gauscher Weichzeichner.

    Macmiller: Danke, da ich ja noch Einsteiger in PS bin kenne ich mich mit Pfaden leider nicht so gut aus.Habe es probiert, stärkster Kontrast im Blaukanal, diesen kopiert und komme bis:
    ...und als Schwarz (100%) / Weiß (0%) Bild überarbeiten - wichtig ist hierbei der Bereich (Übergang) wo sich der Vordergrund (Weiß =%) vom Hintergrund (Schwarz 100%) trennen soll
    bitte den Teil nochmal erklären - danke

    Pixelschubser: Deine Erklärung ist sehr ausführlich und Du hast Dir echt Mühe gegeben, der Screenshot erklärt gut die Wirkung, danke, so hatte ich mir ungefähr ein Ergebnis vorgestellt.Den Filter hatte ich bisher nie verwendet.Wollte es gleich nachbauen aber...
    hoffentlich nerve ich nicht, bitte erklär mir noch, wie man eine Ebenenmaske mit Graustufen anlegt. Wenn ich in die Kanäle gehe, habe ich immer Rot, Grün und Blau für die Graustufen. (Hab auch kein tut darüber gefunden:( und den ganzen Tag rumprobiert, Family beschwerte sich schon über "schnelle Küche")
    Vorher eine Ebenenmaske mit Verschiedenen Graustufen anlegen (Objekte im Vordergrund = Weiß, Objekte ganz hinten = schwarz, Objekte dazwischen = je nach Abstand = entsprechende hellere oder dunklere Gaustufen). Dieser wird als Maske für den Filter genutzt.
    Wäre echt nett, wenn Ihr mir nochmal unter die Arme greifen würdet
    :)Danke :)
     
    #12      
  13. RedRum

    RedRum pornolicous?

    13
    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    1.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Fulda
    Software:
    Creative Suite CS6
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    Einfach eine Ebenemaske auf deine Ebene erstellen, und darauf mit den entsprechenden Grauwerten rum malen,am besten wohl hinten anfang also mit einem dunklem Grau über ein helleres auf der nächsten schärfeebene bis hin zum Vorderen Schärfeebene die Weiß seien sollte....
     
    #13      
  14. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    Hallo Trutscherle,

    Ganz einfach: Ebenenmasken und Alphakanäle sind Graustufenbitmaps, die aus bis zu 256 Graustufen bestehen können. Folglich kann man damit 256 Transparenzstufen darstellen.
    - weiße Farbe in Maske: maskiert nichts vom Bild = Alles ist sichtbar
    - hellgrau ein bisschen
    - 50% Grau halb und halb = halbtransparent
    - schwarze Farbe in Maske: maskiert alles vom Bild = volle Transparenz



    Ein kleines Tut:


    Lege einfach eine rote Ebene1 und eine blaue Ebene2 an.

    Was siehst Du?
    Richtig, eine blaue Ebene.
    Diese erhält eine Ebenenmaske.

    Was siehst Du?
    Richtig, eine blaue Ebene.
    Jetzt klickst Du auf das Miniaturbild der Ebenenmaske und wählst diese damit aus.
    Drücke einmal die Taste [D] um die Standardfarben Schwarz und Weiß als Vorder-/Hintergrundfarbe festzulegen. [G] wählt das Verlaufswerzeug aus. Sollte das nicht der Fall sein wähle das Werkzeug mit der Maus aus oder drücke [Shift]+[G]. Lege einen linearen Verlauf von Vorder- zur Hintergrundfarbe fest.

    Was siehst Du?
    Richtig, immer noch eine blaue Ebene.
    Achte darauf, das die Ebenenmaske immer noch ausgewählt ist. Ziehe jetzt im Bild einen Verlauf von oben nach unten auf.

    Was siehst Du?
    Einen Verlauf von Rot nach Blau. Was ist passiert? Der S/W-Verlauf in der Ebenmaske bestimmt die Transparenz der blauen Ebene. Die blaue Ebene wird von den Weißen Teilen der Ebenmaske nicht beeinflußt. Bis hin zur völligen Transparenz der blauen Ebene, die durch die Schwarzen Anteile der Ebenmaske gesteuert wird. Verschiedene Graustufen bestimmen die Zwischentöne.

    Jetzt wählst Du einen Pinsel mit einer großen Spitze. Vordergrundfarbe ist immer noch weiß, die Maske noch aktiv. Klicke einmal in den roten Bereich des Bildes. Das wiederholst Du mit Schwarzer Farbe im Blauen Bereich und zum Schluß kannst Du noch einen Strich von oben nach unten mit grauer Farbe malen (Die Ebenenmaske muss immer ausgewählt sein, sonst malst Du im Bild!)

    Siehst Du das gleiche Bild wie im Anhang?
    Viele schöne Graustufen in der Ebenenmaske und alle sind selbst gemalt.
    :daumenhoch:

    Hier kannst Du auch noch einmal nachlesen:
    http://help.adobe.com/de_DE/Photosh...WSfd1234e1c4b69f30ea53e41001031ab64-76c2.html
    ;)


    [​IMG]
     
    #14      
  15. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.970
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    Hallo,
    so jetzt habs auch ich kapiert! danke an alle Helfer
    Pixxxelschubser: Ich möchte mich ganz herzlich bedanken, vorallem Deine Erklärungen mit Beispiel, Tut und screenshot sind ja schon fast wie Privatunterricht, großes Kompliment an Deine Hilfsbereitschaft
    anbei ein paar Blümchen als Dankeschön
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    herzliche Grüße und nochmal danke
     
    #15      
  16. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    Nur noch kurz eine Ergänzung zur korrekten Vorgehensweise bei Deinen Bildern. Das Erstellen der Ebenenmasken an sich ist nur ein Zwischenschritt. Du benötigst letztenendes einen Alphakanal, der als Grundlage für den Tiefenschärfefilter dient, denn die erzeugte Transparenz der Ebene nützt so nichts.

    Erstelle eine Auswahl aus der Ebenenmaske durch [Strg]+[Klick] auf die Miniatur der Ebenenmaske. Speichere diese Auswahl unter Auswahl --> Auswahl speichern --> als Kanal. Vergib einen Namen (z.B. Tiefe). Dieser ist jetzt in der Kanälepalette als zusätzlicher Kanal sichtbar. Die Ebenenmaske kann jetzt gelöscht oder deaktiviert werden oder Du erstellt eine Kopie der Hintergundebene ohne Maske und wendest den Filter darauf an.

    Im Filterdialog wählst Du Deinen Alphakanal "Tiefe" als Basis aus und triffst die passenden Einstellungen. Wirkt der Filter "verkehrt herum", dann setze ein Häckchen bei [Maske umkehren].

    Viel Spaß und genügend Ausdauer mit Deinen Bildern.
    Vielleicht kannst Du ja abschließend ein besonders gelungenes Werk im Vorher-Nachher-Vergleich hier reinstellen?

    Grüße
    :)
     
    #16      
  17. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.970
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?
    AW: gute Ratschläge für schwieriges Freistellen?

    Danke für die Ergänzung, hat mein Weiterkommen deutlich beschleunigt.
    Ich habe alles so gemacht wie Du gesagt hast und es hat auch prima geklappt. Die Möglichkeiten dieses Filters sind ja echt toll.
    Das einzige, was nicht so gut ging, war, daß die Auswahl die Zonen, die ich grau (mit 35-50%) gemalt hatte, nicht mehr erfaßt hat
    [​IMG]

    habe dann einfach nochmal mit 100% nachgebessert

    Das Foto ist jetzt fertig. Muß halt noch ein bißchen das exakte Freistellen üben, bin aber sehr zufrieden. (bitte nicht lachen) Habe für den Anfang ein leichteres genommen und nochmals das schon bekannte. Hier die Ergebnisse
    Nochmals vielen Dank und schöne Grüße:)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #17      
x
×
×