Anzeige

[CS6] Haarfarbenintensität ausgleichen

[CS6] - Haarfarbenintensität ausgleichen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von fortuneNext, 19.11.2014.

  1. fortuneNext

    fortuneNext Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Hi,

    ich bin ein ziemlicher Anfänger was Bildbearbeitung betrifft und habe auch eine Frage dahingehend. Und zwar habe ich mir etwas aus zwei Bildern zusammengebastelt - die dargestellte Person hat jedoch wegen Lichteinflüssen leicht unterschiedliche Haarfarben in beiden Bildern. Wie kann ich das gut ausgleichen?

    [​IMG]
    Im Bildausschnitt sieht man genau sehr stark den Unterschied.

    Liebe Grüße
    fortuneNext
     
    #1      
  2. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.342
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Mir ist Dein Wunsch nicht verständlich, ich sehe in Deinem Ausschnitt keine 2 Bilder. Doch wenn Du partiell abdunkeln oder aufhellen willst gibt es unterschiedliche Methoden. Du kannst da z.B. nach dodge & burn suchen.
     
    #2      
  3. fortuneNext

    fortuneNext Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Hi,

    tut mir Leid dass ich mich schlecht ausgedrückt habe!
    Das Bild ist bereits zusammengeschnitten. Man kann im unteren Teil sehen, dass die Farbe anders ist als im oberen Teil - weil diese eben aus verschiedenen Bildern stammen. Ich würde das gerne angleichen.

    Grüße
    fortuneNext
     
    #3      
  4. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen PSD Beta Team

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    5.002
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    PS-CC2018, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Ich bin ebenso etwa verwirrt ... Ich verstehe und kann Dich nicht richtig folgen:
    Was willst du genau angleichen? Die Haare oder das darunter liegende Keyboard?
    Ansonsten, siehe Beitrag von @LikeLowLight.

    PS.- Herzlich willkommen im Forum!
     
    #4      
  5. fortuneNext

    fortuneNext Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Die Haare den Haaren angleichen! Unten sind die doch viel farbiger und dunkler als oben!
    Dodge & Burn werde ich mir mal anschauen, vielen Dank!
     
    #5      
  6. Edwalder

    Edwalder Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    305
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Cannon 600 D, Canon 7D
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Ich würde sagen maskiere den Bereich den du ändern möchtest und passe ich etsprechend an. Dazu gibt es ja genügend Auswahl in den Korrekturen und du kannst deine Auswahl jederzeit anpassen. Wenn der Ausschnitt den du uns zur Ansicht zur Verfügung stellst aber Teil des Originales ist könnte das eine "haarige" Sache werden. Interessant wäre wie du die Ebenen vorher zusammengebracht hast. Im Prinzip hättest du da ja schon die Belichtung und Kontrast aufeinander abstimmen können.
     
    #6      
  7. gugue

    gugue Photoshopfan

    21
    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.411
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stmk.
    Software:
    cs5
    Kameratyp:
    canon eos 1000d Canon Eos 7d
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    ich würde mal die tonwertkorrektur versuchen . auf die schnelle fällt der unterschied nicht recht auf
     
    #7      
  8. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.342
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Da hast Du sicher Recht. Doch ist es so, dass der von Dir gezeigte Ausschnitt, bei dem die Schärfe eher auf dem Keyboard als auf dem Gesicht zu liegen scheint, es wirklich nicht einfach macht., Dir richtig zu raten.
    Wenn die Unterschiede daran liegen, dass die farbigeren und dunkleren Teile von einem anderen Foto stammen würde ich vorschlagen, dass Du die beiden ursprünglichen Fotos in Sättigung, Dynamik, Helligkeit, Kontrast so aufeinander abstimmst, dass sie nach dem Zusammensetzten gleich wirken.
    Sollte das auch nicht weiterhelfen kann ich nur raten, wenn Du beiden ursprünglichen Fotos und die von Dir gemachte Zusammensetzung zur Gänze zeigst.
     
    #8      
  9. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.835
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Mit Pipette Wunschfarbton aufnehmen
    Mit Pinsel im Modus Farbe den Rest einfärben.
    Oder reversiebler - auf neuer Ebene im Modus Farbe den Rest einfärben.
     
    #9      
  10. fortuneNext

    fortuneNext Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Okay, dann kriegt ihr das Gesamtbild.

    Nur nochmal für Kontext:
    Ich kann das echt nicht gut und fertig ist das auch noch nicht (z.B. Hintergrund kommt noch weg denke ich). Ich verfolge auch kein bestimmtes Qualitätsziel - ich fand nur die Bildidee witzig und wollte mal gucken, wie weit ich komme.
    Ich hab auch keine teure Kamera und erstrecht keine Ahnung vom Fotografieren! Fotogen bin ich auch nicht.

    Habs mal als zip hochgeladen, hoffe das ist ok.

    photoshop.zip
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2014
    #10      
  11. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.342
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    #11      
  12. fortuneNext

    fortuneNext Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    In der Tat. Mit welcher Methode hat das denn jetzt funktioniert?
     
    #12      
  13. gmw

    gmw Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    719
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Software:
    HDR Darkroom 5, PS CC 2015, LR CC und dies und das
    Kameratyp:
    Olympus E510, Sony A58
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    es ist keine zip Datei sondern eine exe und mein Virenscanner schlägt alarm
     
    #13      
  14. fortuneNext

    fortuneNext Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Ähm..nö... ein .zip mit 2 .JPGs und einem .PSD drin.
     
    #14      
  15. gmw

    gmw Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    719
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Software:
    HDR Darkroom 5, PS CC 2015, LR CC und dies und das
    Kameratyp:
    Olympus E510, Sony A58
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    verpackt in eine exe Datei. bei mir jedenfalls ist das so, wenn ich die Datei downloaden will
     
    #15      
  16. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Also grundsätzlich sollte man die beiden Bilder noch im Einzelebenenmodus einander angleichen und nicht nachdem das Bild zusammengeschnitten ist.
    Das kannst Du zwar auch machen, dann kommst Du aber um eine entsprechend (weiche!)
    Auswahl nicht herum. Mit dieser Auswahl (oder besser auf die Einzelebenen - ggf. ebenfalls maskiert) wendest Du dann folgende Einstellungsebenen an:

    - Sättigung (verringern), ggf. Farbkorrektur
    - Tonwertkorrektur um best. Helligkeitsschwankungen auszugleichen

    Neben diesen Parametern sollten die beiden Bilder auch in Punkto Schärfe, Belichtungsbedingungen etc. in etwa übereinstimmen! :)
     
    #16      
  17. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.342
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Ziemlich einfach.
    Zuerst ganz oben eine Ebene mit 50% grau im Verrechnungsmodus "Weiches Licht" angelegt. In dieser mit weichem Pinsel und geringer Deckkraft (Werte wie weiter unten) mit weißer bzw. schwarzer Farbe aufgehellt bzw. abgedunkelt.
    Dann über alles eine Einstellungsebene Dynamik. Die Dynamik auf 28, die Sättigung auf -24. Dann eine Vektormaske mit schwarzer Farbe angelegt und mit einem weichen Pinsel etwa 120 Px groß (0% Härte) mit 12% Deckkraft die gewünschten Bereiche weiß in die Maske gemalt.
     
    #17      
  18. fortuneNext

    fortuneNext Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Cool, ich konnte es reproduzieren! Vielen Dank!
     
    #18      
  19. x-DIABLO-x

    x-DIABLO-x Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.08.2014
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PS cc
    Kameratyp:
    Panasonic
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    #19      
  20. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.835
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Haarfarbenintensität ausgleichen
    Meist kommt es besser die kompletten Ebenen auf selbes Helligkeits- und Farbniveau zu bringen und nicht nur partiell zu arbeiten.
    Dazu mit Messpunkten der Pipette arbeiten und Korrekturen als Schnittmaske einsetzen.
     
    #20      
x
×
×