[Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

[Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Bigfarmer, 04.08.2013.

  1. Bigfarmer

    Bigfarmer Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Maya,C4D,Psd CS5,Headus UVLayout
    Kameratyp:
    500D
    [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    Hallo Leute.
    Ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich gelandet. Ich war jetzt zu faul mich in einem Audio-Forum zu registrieren, und hoffe hier evtl. auch Antworten zu bekommen.

    Ich suche ein Aufnahmegerät im Preisbereich bis 200-250Euro. Geräte von Zoom kamen mir so bisher in die engere Wahl. Ich bin jedoch unsicher, ob es mich bei meinem Arbeitsbereich zufriedenstellen wird.
    Ich würde gerne Sounds von Maschinen/Motoren aus unterschiedlichen Richtungen aufnehmen. Mein Plan ist auch mit einem Neodymmagneten eine Halterung zu bauen, dann kann ich es einfach an die Maschine dran heften während der Fahrt.
    Einige der Fragen die ich habe: Gibt es was mit Fernsteuerung?
    Denn wenn ich während der Fahrt was aufnehmen will, dann muss es ja nicht schon davor an sein. Wie sieht den der Speicherverbrauch aus sagen wir mal pro Minute(bei normaler Geräuschkulisse).
    Ich will auch ein wenig mit meiner DSLR Filmen. Dazu würde ich das Gerät auch gerne verwenden. Nun hier habe ich eigentlich keine großen Ansprüche. Nur sollte es möglich sein, dass man sich eine geschickte Halterung bauen kann z.B. mit dem Innengewinde was man von Kameras kennt.

    Evtl. hat ja jemand Erfahrung und kann mich etwas beraten. Ansonsten nehme ich es euch auch nicht übel :)
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.339
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Zum Speicherbedarf:

    Die Geräuschkuliss hat damit nichts zu tun. Die Datenmenge hängt davon ab in welcher Qualität Du aufnehmen willst. Eine normale Audio-CD hat als Standard 74 Minuten, das sind 650 MB bei 44,1 kHz Samplingfrequenz in Stereo. Wären es zwei Mono-Spuren so hätte man bei 44,1 kHz 148 Minuten zur Verfügung bei gleicher Datenmenge.

    Wenn man also eine ausreichend große Speicherkarte im Gerät unterbringen kann dann dürfte die Aufnahmekapazität kein wirkliches Problem sein.
     
    #2      
  4. [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Dein wesentliches Problem dürfte die dafür benötigten Mikrofone und ggf. Windschutz bzw. benötigte Aufhängung (sodass kein Schall über die Halterung übertragen wird) betreffen. Da Du von Maschine(n) im Zusammenhang mit Fahrt sprichst, vermute ich mal ein Motorrad dahinter.
    Mit welchem Mikrofon möchtest Du denn aufnehmen? Davon hängt nämlich unter Umständen die auswahl der Aufnahme-Hardware ab (Stichwort Phantomspeisung).
     
    #3      
  5. kgs_photos

    kgs_photos Lernwillig :-)

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    382
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Germany, NRW
    Software:
    PS
    Kameratyp:
    Canon
    [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    Wenn ich seinen Nick betrachte, dann denke ich eher, dass er es an einem Traktor etc. befestigen möchte um z.B. Motorengeräusche vom Traktor für Mods des Landwirtschafts-Simulator 2013 zu bekommen.
     
    #4      
  6. Bigfarmer

    Bigfarmer Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Maya,C4D,Psd CS5,Headus UVLayout
    Kameratyp:
    500D
    [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Danke an "aaarghh", darauf hätt ich auch selber können kommen :D Dann steht dem ja schon mal nichts mehr im Wege.

    Ahja, da fängt es schon an. An die Geräuschübertragung und Resonanz, habe ich gar nicht gedacht!
    Und was die Mikrofone angeht, bin ich auch schon überfordert. Es geht im allgemeinen um Baumschinen/Landmaschinen/Autos etc. Die Aufnahmen sind für ein Spiel also werden die Dateien eh downgesamplet.
    Den Wind muss ich wohl so umgehen, dass ich dann aufnehme, wenn kein Wind ist. Lediglich bei der Fahrt muss ich mir was überlegen. So ein großen Haarbüsschel drum machen reicht wohl nicht? :)
    Was gibt es denn für Mikrofone? Meine Anforderungen sind dass es etwas gerichtet sein muss (z.b. wenn ich es per Stativ auf den Motor richte). Umgebungsgeräusche sollen dann nicht mit drauf.
    Bei der Fahrt interessieren alle Geräusche die das Fahrzeug selber erzeugt. Einschließlich Reifen-Geräusche

    Goldrichtig! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2013
    #5      
  7. [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Du musst davon ausgehen, dass allein ein einigermaßen geeignetes Mikrofon nebst notwendigem Windschutz/Stativ/Angel mal eben mehrere Hundert Euro aus der Tasche ziehen kann.
    Grundvoraussetzungen:
    - Kondensatormikro mit Nieren-Richtcharakteristik
    - Windschutz
    - Stativ oder Tonangel. Mit Befestigung des Mikros am Traktor selbst wirst Du außer jeder Menge Störgeräusche recht wenig erreichen.

    Das Kondensatormikro selbst sollte entweder interne Speisungsmöglichkeit (Batterie) haben oder muss an einen entsprechenden Vorverstärker mit Phantomspeisung (oder kleines Mischpult) angeschlossen werden, falls Deine Aufnahme-Hardware das nicht leistet.

    Nachtrag: Evtl. ausreichend für Deine Zwecke könnte dieses Mikrofon sein.
     
    #6      
  8. Bigfarmer

    Bigfarmer Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Maya,C4D,Psd CS5,Headus UVLayout
    Kameratyp:
    500D
    [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Danke! Das hilft mir schon mal echt viel weiter.
    Eine Frage: Was ist der Grundlegende unterschied zwischen dem großen Kondensatormikrofon und dem einfachen zoom Aufnahmegerät?
    Das Zoom ist für eine großräumige aufnahme und das Rode ist ein typisches Richtmikrofon. Das Rode kann man ja auch mit einer Batterie betreiben und dann kann man das Beispielsweise an das Zoom H2 anschließen? Sind die Tonspuren dann seperat auf der SD?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2013
    #7      
  9. [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Um Dich nicht mit einer Abhandlung über Tontechnik erschlagen zu müsen, versuche ich, es ganz einfach auszudrücken. Das von Dir angesprochene Zoom H2N ist ungefähr vergleichbar mit einer Billigknipse von Aldi: Passabel, aber wirklich gute Qualität darfst Du nicht erwarten.
    Ein Rundum aufnehmendes Gerät dürfte Deinen Anforderungen ebenfalls nicht entgegenkommen, da Du Störgeräusche von allen Seiten bekommst – und die sind lauter, als man denkst.
    Du musst natürlich am besten wissen, welche Qualität Du benötigst. Ich persönlich sehe das Zoom H2 eher als hochgezüchtetes „Diktiergerät“ mit Features, die sich in dieser Qualitätsstufe nicht wirklich sinnvoll nutzen lassen.
    Interessanter (und sinnvoller für Deine Aufnahmen) ist das Tascam DR-100 MkII, liegt allerdings auch in einer anderen Preisregion. Vorteile: 2 eingebaute Richtmikrofone (Niere) und 2 Kugelmikros (Rundum), XLR-Anschlüsse für externe Mikros mit 48V Phantomspeisung.
     
    #8      
  10. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.339
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Nicht unbedingt. Wenn man die Kosten für das Zoom + mindestens 1 taugliches zusätzliches Mikro rechnet ist es gar nicht teurer.

    -----

    Kleiner Fehler Deinerseits:
    Du wolltest sicherlich schreiben: "... als Du denkt".
     
    #9      
  11. [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Das stimmt. Aber ich weiß nicht, ob die eingebauten Mikros beim Tascam das halten, was sie versprechen. Was im Extremfall auf 1-2 Mikros hinauslaufen würde – zusätzlich zum Recorder.

    Nein, das war durchaus Absicht. :)
    Eine bewusste Verallgemeinerung, da die Kombi Ohr/Hirn beim Hören von Aufnahmen Geräusche nicht ausfiltern kann, im Gegensatz zur „Live“ Situation. Viele wissen das nicht oder es ist ihnen nicht bewusst.
     
    #10      
  12. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.339
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Und noch ganz allgemein:
    Das Filtern von Umgebungsgeräuschen klappt deshalb nur mit den eigenen Ohren vor Ort weil der Bregen auch noch deren räumlichen Ursprung ermitteln kann. Geräusche aus einer weniger relevanten Richtung können deshalb in der kopfinternen CPU zum großen Teil ignoriert werden. Bei einer Aufnahme hingegen schnappt ein Mikro ALLES auf. Beim Abspielen hört man dann alles aus der gleichen Richtung, da ist dann nix mehr mit Unterschieden in der Richtung.
     
    #11      
  13. [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Hey, da kennt sich ja NOCH jemand aus. Und in Teil 2 behandeln wir dann die Phasenproblematik bei Stereoaufnahmen (AB, XY, MS) :D
     
    #12      
  14. blenderhilfe

    blenderhilfe blenderhead

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    167
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Blender,Gimp
    [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Hi,
    also ich würde das Zoom H4N nehmen - ich hab damit tonnenweise gute Sachen aufgenommen und würds sofort wieder kaufen...

    Die internen Mics sind super - der Rauschabstand passt auch.

    H2N geht auch... ist allerdings nicht so brilliant und rauschfrei wie das H4N... aber immer noch das beste in dem Preisbereich...

    dazu noch eine "tote katze" und gut is

    das ding legst du am besten auf festen Untergrund oder hältst es locker in der Hand, da jede Bewegung/Erschütterung die Aufnahme 100 pro versaut...

    Und du brauchst die Geräuschquelle in einem sehr leisen Setting da man alles drumrum auch hört.
    Das ist am schwersten...

    Viele Grüsse
    Tobi
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2013
    #13      
  15. Bigfarmer

    Bigfarmer Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Maya,C4D,Psd CS5,Headus UVLayout
    Kameratyp:
    500D
    [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games
    AW: [Hardware] Welches Aufnahmegerät für Games

    Habt alle vielen Dank! Wenn ich wieder etwas flüssiger bin, werde ich mich zwischen dem Zoom und dem Tascam entscheiden!
    Wenn ich dann was gerichtetes brauche kommt sicher eines der Rode dazu!
    Sicherlich habe ich schon einiges gelernt durch eure Hilfe und ich weiß jetzt worauf es als absoluter Anfänger auf dem Gebiet ankommt! :)

    P.S. ich habe gehört tote Wombats eignen sich am besten, hat da jemand erfahrungen? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2013
    #14      
Seobility SEO Tool
x
×
×