Anzeige

Hautklärung

Hautklärung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von BeautyArt, 01.04.2007.

  1. BeautyArt

    BeautyArt Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    1
    Hautklärung
    Hallo,
    ich hätte eine Frage:
    gibt es eine einfache und effektive Methode in Photoshop CS2 rote Hautäderchen auf sonst reiner Haut abzuschwächen oder zu entfernen?
    Beispiel siehe Anlage.
    Vielen Dank im Voraus.
    ImageShack - Hosting :: doroadergp6.jpg
    Viele Grüsse
    Jürgen
     
    #1      
  2. EyeForce

    EyeForce Guest

    Hautklärung
    AW: Hautklärung

    du könntest vllt eine andere haut drauf machen oder versuchs mal mit dem wischfinger aber der würde nicht soviel bringen
     
    #2      
  3. Tattoomaus78

    Tattoomaus78 nemesis-artgroup.de

    654
    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    5.328
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf und davon
    Hautklärung
    AW: Hautklärung

    ... andere Haut oder Wischfinger...*kopfschüttel...das ist doch völliger Blödsinn....:motz:

    @BeautyArt: schau mal hier und hier
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2007
    #3      
  4. NicoB

    NicoB Hat es drauf

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    3.491
    Geschlecht:
    weiblich
    Hautklärung
    AW: Hautklärung

    Von diesen weichgematschten "Beauty-Retuschen" halte ich garnichts.

    Würde mir ein schönes Bild von einem Model mit guter Haut suchen, einen Teil kopieren, desaturieren und als Muster festlegen. Nun über die Originalhaut legen, Farbe anpassen, Schatten u. Lichter drauf.
     
    #4      
  5. EyeForce

    EyeForce Guest

    Hautklärung
    #5      
  6. NicoB

    NicoB Hat es drauf

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    3.491
    Geschlecht:
    weiblich
    Hautklärung
    AW: Hautklärung

    Habe mal 5 Minuten getestet und einen kleinen Teil verändert...
    [​IMG]

    Hast du die Möglichkeit das Shooting zu wiederholen? Am Bauch hat sie ja auch sowas. Müsstest du kräftig mit Makeup abdecken.
     
    #6      
  7. pepexx

    pepexx Moderator im Nutellawahn Teammitglied PSD Beta Team

    1776
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    11.779
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony A7 III - RX10 III - RX100 IV
    Hautklärung
    AW: Hautklärung

    Wieso nimmst Du nicht den "Bereichs-Reparatur-Pinsel" oder das
    Ausbessern-Werkzeug?

    Beide wie geschaffen für eine derartige Aufgabe.
     
    #7      
  8. Tattoomaus78

    Tattoomaus78 nemesis-artgroup.de

    654
    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    5.328
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf und davon
    Hautklärung
    AW: Hautklärung

    hab hier noch was recht brauchbares gefunden...
     
    #8      
  9. goldmoon

    goldmoon Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    747
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    Photoshop CS
    Kameratyp:
    Canon EOS-500D
    Hautklärung
    AW: Hautklärung

    Einstellungsebene Farbton/Sättigung. Dort die Gelbtöne etwas in richtung Rot(nach links) ziehen, die Rottöne etwas in richtung Gelb(nach rechts)ziehen. Dann in der Ebenenmaske die Bereiche die nicht verändert werden sollen(zb. Slip, Bluse etc) Ausmaskieren.

    Sollte das nicht reichen, eine Ebene(Modus Farbe) erstellen. Mit einem Weichen Pinsel arbeiten, die Farbe am oberen Teil des Beins aufnehmen und oben Auftragen. Das gleiche im mittleren und unteren bereich des Beins(jeweils in der Mitte/Unten auftragen). Wenn die Übergänge zu Hart weren, hilft Gaussfilter. Am ende die überschwappenden bereiche ausmaskieren, und mit der Deckkraft spielen bis es einigermaßen passt.

    So und jetzt der letzte schritt(wenn es immer noch nicht wie gewünscht aussieht): Die Bild-Ebene duplizieren, und auf das Duplikat Schatten/Lichter anwenden. Die Lichter müssen unverändert bleiben(0), die Schatten aufhellen. bis die Töne einigermaßen angeglichen sind. Am ende wie immer ausmaskieren und mit der Deckkraft spielen.

    Diese Arbeitsweise garantiert(wenn man es nichtübertreibt) ein natürliches aussehen und nicht Plastik Beine wie bei Playboy Bildern oder Schaufensterpuppen.

    Grüße, G.
     
    #9      
Seobility SEO Tool
x
×
×