(HD)Videos auf 4k hochskalieren

(HD)Videos auf 4k hochskalieren | Seite 2 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Bernsch, 01.06.2018.

  1. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    115
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    10.773
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    (HD)Videos auf 4k hochskalieren
    #21      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.439
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    (HD)Videos auf 4k hochskalieren
    Ich habe Pay-TV von Kabel BW / Unitymedia Digital-TV Highlights mit der HD-Option.
    Spielt aber auch keine Rolle, Sender wie TNT, Fox, AXN, SyFy, Pro7, RTL, ... sind in Full HD und die ÖR fast alle nur in 720p-HD.
    DVB-T2 HD könnte zwar auch Full HD aber auch dort werden die ÖR nur wieder ihr 720p-HD einspeisen weil sie nicht erneut alles umstellen wollen. Das "720p" lassen sie in der Bezeichnung natürlich bewusst weg.
     
    #22      
  4. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    115
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    10.773
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    (HD)Videos auf 4k hochskalieren
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2018
    #23      
  5. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.626
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    (HD)Videos auf 4k hochskalieren
    Lügensender, Lügenpresse!
    Was soll ich da jetzt von halten
    "Texte ARD"
    das ist doch Volksverarsche
    @Andre_S gut wusste ich nicht das ich so verarscht werde
    MfG
     
    #24      
  6. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.439
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    (HD)Videos auf 4k hochskalieren
    Formulierungen wie "möglich macht" sagen nun mal nichts konkretes aus. Das Problem ist einfach das sie sich viel zu früh (zu einer Zeit als noch überwiegend HD-720p-Fernseher verkauft wurden) festgelegt und ihr komplettes Equipment auf 720p umgestellt haben. Auf denen sah ein natives 720p-Signal auch besser aus als ein Full-HD-Signal das im TV wieder umgerechnet werden musste.

    Kurzfristige Planwirtschaft der ÖR eben, mit Entscheidern die keine zwei Jahre in die Zukunft blicken können. Alleine eine neue Studiokammera (mit Roll-Stativen die scheinbar einem Flugzeugabsturz standhalten sollen) liegt im 7-stelligen Bereich. Als ÖR können sie schlecht hergehen, diese Fehlinvestition eingestehen und schon nach Jahren erneut von unseren Zwangsabgaben alles nochmal umstellen. Also wird im einheitlichen Standard in 720p produziert und dies schön geredet oder gar hochskaliert gesendet (was Verarsche ist) um Diskussionen zu entgehen.

    Wenn ich von 720p geschrieben habe meinte ich damit das Produktionsformat, welches ja die Qualität bestimmt. Das die das teilweise auch noch hochskaliert (oder Halbbilder i in p umgewandelt) senden ist doppelt dämlich weil sie so die einzigen Vorteile von 720p auch noch kaputt machen. Von mir aus könnte man ÖR gerne zu Pay-TV-Sendern machen und ein paar Hohlköpfe rollen lassen. Dann könnten freie Bürger selber entscheiden ob ihnen das Beiträge wert sind. Momentan dürfen ja selbst die ohne ein TV Zwangsbeiträge zahlen was nach meinem Rechtsempfinden ein Unding ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2018
    #25      
    SehrWitzig gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×