Anzeige

helft mir rigid body zu mögen

helft mir rigid body zu mögen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von kornyclown, 26.05.2010.

  1. kornyclown

    kornyclown Guest

    helft mir rigid body zu mögen
    ich habe jetzt schon dutzende male versucht mit rigid body objekte schön fallen und auf einen boden aufkommen zu lassen aber das ergebniss hat mich nie begeistert.
    dieses mal ist es eine spielkarte. diese soll fallen, auf einen schriftzug aufprallen, sich weiter drehen und dann auf dem boden vor dem schriftzug liegen bleiben.
    die karte fällt ganz wunderbar, prallt ganz annehmbar von dem schriftzug ab, dreht sich einigermaßen und bleibt total wiederlich liegen......nämlich garnich.
    obwohl alle objekte auf volle kollision gestellt sind, peilt die karte das nich und nach einiger zeit sinkt sie durch den boden durch, sprich sie bleibt nicht liegen.

    ich würde so gerne wissen, wie ich richtig mit diesen dynamics umgehen muss damit es spaß macht damit zu arbeiten denn bisher habe ich in letzter instanz doch alles gekeyframet (<< was für ein seltsam eingedeutschtes wort) weil mich die dynamicsergebnisse nie zufrieden gestellt haben.
     
    #1      
  2. liquid_black

    liquid_black MOD - 3D

    2
    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    3.120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Delmenhorst (bei Bremen)
    Software:
    CS2,Corel Draw 12,Cinema 4d V11.5, Zbrush
    Kameratyp:
    Iphone 4
    helft mir rigid body zu mögen
    AW: helft mir rigid body zu mögen

    hast du mograph ? ansonsten versuch den fussboden höher zu unterteilen an der stelle wo die karte auftrifft.

    wenn du mograph hast denn benutze die mograph ridgid bodies damit geht das wesentlich besser
     
    #2      
  3. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    helft mir rigid body zu mögen
    AW: helft mir rigid body zu mögen

    Wenn du mit Dynamics arbeitest - wie Liquid schon sagte - etwas höher die Unterteilung. Desweiteren arbeitet man nicht mit einer Ebene als boden sondern einem entsprechend unterteiltem Quader.
    Das Dritte: EPS runter bis auf minimum und Ruhegeschwindigkeit aktivieren!
    Dennoch muss gesagt sein, dass Dynamics ein immer noch nicht ganz ausgereiftes System darstellt.
     
    #3      
  4. kornyclown

    kornyclown Guest

    helft mir rigid body zu mögen
    AW: helft mir rigid body zu mögen

    hab versucht es feiner aufzulösen und es hat auch besser geklappt aber ich glaub um damit vernünftig umgehen zu können, werde ich wohl demnächst mal ein 30 jähriges dynamics studium absolvieren, hilft ja nix.

    ja ich hab mograph aber leider davon noch weniger ahnung als von dynamics.
     
    #4      
  5. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    helft mir rigid body zu mögen
    AW: helft mir rigid body zu mögen

    Sag mal, bin ich Luft oder was? Die faktisch richtige Antwort hast Du doch schon.
     
    #5      
  6. Earth_Braker

    Earth_Braker Unspeed

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    133
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4D, Blender, PS CS4, Gimp
    helft mir rigid body zu mögen
    AW: helft mir rigid body zu mögen

    ^^

    Ich muss auch sagen, MoGraph arbeitet in der Hinsicht bedeutend besser, auch was genauigkeit und einfachkeit betrifft!
    ein paar tuts, ein bisschen rumprobieren und fertig;)


    Ansonsten vllt. wirklich mal auf hanco hören, der soll ja nicht ganz unwissend sein^^
     
    #6      
Seobility SEO Tool
x
×
×