Heruntergeladenes 3d-Objekt in gedruckter Form schon kommerziell?

Heruntergeladenes 3d-Objekt in gedruckter Form schon kommerziell? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von TraceMee, 30.05.2012.

  1. TraceMee

    TraceMee Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Heruntergeladenes 3d-Objekt in gedruckter Form schon kommerziell?
    Hi,

    ich bin neu hier und wollte mal nachfragen, ob jmd weiß ob ich einen kostenlosen 3d-Character für einen Prototypen in meiner Bachelor-Arbeit verwenden kann? Die Arbeit müsste am Ende natürlich gedruckt werden und da diese veröffentlicht wird, bin ich mir nicht sicher, ob das in Ordnung ist. Wenn die Anwendung später online gehen sollte würde ich selbstverständlich eine Figur kaufen oder modeln...

    Bin dankbar für eine Antwort!
    Grüße
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. tdorsch

    tdorsch Ganz gut unterwegs ...

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CS 6
    Heruntergeladenes 3d-Objekt in gedruckter Form schon kommerziell?
    AW: Heruntergeladenes 3d-Objekt in gedruckter Form schon kommerziell?

    Bereits das Speichern auf einem Datenträger (also sofort bei Benutzung, wobei die speicherung des Browsers im cache nicht dazu gezählt wird) wird urheberechtlich als Verbreitung gewertet. Du stehst also bereits mit einem Bein im Knast.
    Sinnvoll und üblich ist die Anfrage an den Ersteller, der meist in solchen Fällen nichts dagegen hat und eine kostenlose Erlaubnis erteilt.
     
    #2      
  4. Erdi

    Erdi sieht's gelassen

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    279
    Geschlecht:
    männlich
    Heruntergeladenes 3d-Objekt in gedruckter Form schon kommerziell?
    AW: Heruntergeladenes 3d-Objekt in gedruckter Form schon kommerziell?

    Für gewöhnlich gibt es zu jeder Objekt Datei auch eine lies mich, da würde ich rein gucken.
    Und wenn es ein frei verfügbarer/kostenloser Charakter ist, kannst du ihn auch für deine gedruckte Arbeit verwenden.
    Immer vorrausgesetzt, niemand ist in der Lage die Objektdaten zu extrahieren oder auszulesen.
    Du stehst also nicht mit einem Bein im Knast.
    Ein Standard Satz in den Read me´s lautet meist "private und kommerzielle Render erlaubt, weitergabe, auch in Teilen, verboten.
    also, lies mich lesen oder die ToS auf der Seite lesen von der du die Datei runter geladen hast.
     
    #3      
Seobility SEO Tool
x
×
×