Anzeige

[CS3] Hilfe bei einem Wallpaper...

[CS3] - Hilfe bei einem Wallpaper... | PSD-Tutorials.de

Erstellt von skunk0ne, 26.07.2008.

  1. skunk0ne

    skunk0ne Unter der Sonne

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    77
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Hilfe bei einem Wallpaper...
    Hallo Liebe Grafik Gemeinde =)

    Folgendes, ich habe vor ein wallpaper zu Gestalten und auch schon recht genaue Vorstellung wie es aussehen soll !
    Und zwar ein Elemet soll ein Balken in der Mitte sein, ungefähr so wie in diesem Wallpaper

    Wallpaper-Area.to - Bushido - Musik - Wallpaper #024

    dann soll dieser Balken aber noch 3 mal unterteilt werden, sodass ich dann 3 unabhängige Balken habe, (ähnlich wie auf dem Camälionbild von Thuroc)

    in jeden Balken soll dann ein unabhängiges Foto, den rest bekomme ich dann schon hin, ich weiss nur noch nicht wie ich diesen Balken mit den untereiliungen erstelle und dort unabhängige Bilder einfüge,

    die Balkenabschnitte sollen schräg werden...


    Ich hoffe ihr versteht was ich damit meine, falls nicht dann fragt nochmal nach!

    Danke schonmal für eure Hilfe =)
     
    #1      
  2. dorleeins

    dorleeins PSD-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    3.845
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop, Photoshop Elements, Premiere Elements, Gimp, InDesign
    Kameratyp:
    Canon 70D
    Hilfe bei einem Wallpaper...
    AW: Hilfe bei einem Wallpaper...

    Hallo,

    unabhängige Bilder in den 3 Bereichen erhälst du, in dem du die Bilder auf verschiedenen Ebenen einfügst und den entsprechenden Bereich vorher markierst.

    Ich hoffe, das war's was du wissen wolltest.
     
    #2      
  3. skunk0ne

    skunk0ne Unter der Sonne

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    77
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Hilfe bei einem Wallpaper...
    AW: Hilfe bei einem Wallpaper...

    Soll ich vorher also die "Rahmen der Bilder malen ?

    und wie markiere ich diese dann ?
    Ich habe es mit dem Auswahl Werkzeug versucht, bin aber zu keinem Ergebnis gekommen !
     
    #3      
  4. skunk0ne

    skunk0ne Unter der Sonne

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    77
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Hilfe bei einem Wallpaper...
    AW: Hilfe bei einem Wallpaper...

    Ich habe mal eine Skizze angelegt wie ich mir das Vorstelle, evtl könnt ihr dann besser verstehen was ich meine =)

    [​IMG]
     
    #4      
  5. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.969
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Hilfe bei einem Wallpaper...
    AW: Hilfe bei einem Wallpaper...

    Du legst jedes Balkenteil in eine neue Ebene, also (laut Zeichnung 5 Ebenen), dann öffnest Du Deine 3 Fotos, kopierst sie und ziehst eins nach dem anderen in die passende Ebene. Mit skalieren/frei transformieren kannst du dann noch die Größe anpassen
    viel Erfolg
     
    #5      
  6. dorleeins

    dorleeins PSD-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    3.845
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop, Photoshop Elements, Premiere Elements, Gimp, InDesign
    Kameratyp:
    Canon 70D
    Hilfe bei einem Wallpaper...
    AW: Hilfe bei einem Wallpaper...

    Hallo,

    Du mußt wie schon gesagt verschiedene Ebenen anlegen.

    1) erstelle eine neue Datei (transparener HG - dann bist du flexibel), die die Maße des fertigen Bildes hat
    2) zeichne auf jeder Ebene jeweils den entsprechenden Balken (also 5 Ebenen)
    3) aktiviere z.b. Ebene 2 (wo das erste Bild rein soll)
    4) zum Auswählen gibt es verschiedene Möglichkeiten:
    Zauberstab, Rechteck, Maske bzw. Pfade (kommt auf den Hintergrund an)
    5) in diese Auswahl kopierst Du das entsprechende Bild

    Ich hoffe, dass es dann bei Dir klappt.

    Zeig mal das Ergebnis.
     
    #6      
  7. Jantiff

    Jantiff Nostalgiker

    21
    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    339
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aufm Härtsfeld ...
    Software:
    Pagemaker, Photoshop, CorelDraw, Flash
    Kameratyp:
    Sony DC10
    Hilfe bei einem Wallpaper...
    AW: Hilfe bei einem Wallpaper...

    Wenn die Bilder nicht verzerrt sein sollen, sondern nur schräg zugeschnitten, bietet es sich an, mit einer Maske zu arbeiten.

    Ich würde so vorgehen:
    1. Schritt: Neue Ebene für Balken (keine Hintergrundebene) erzeugen
    2. Schritt: Balken in die Ebene malen/zeichnen/zusammenkopieren
    3. Schritt: Maskenebene für die Balkenebene erzeugen
    4. Schritt: In der Maskenebene ein Auswahlrechteck aufziehen mit der Höhe und Breite, die Du für ein Bild haben möchtest
    5. Schritt: das Auswahlrechteck mit "Auswahl transformieren" -> "Neigen" in die Schräge bringen, die Du haben möchtest.
    6. Schritt: Das Auswahlrechteck mit Schwarz füllen
    7. Schritt: Wenn Du wieder das Auswahlrechteck-Werkzeug wählst, kannst Du das Auswahlrechteck nun an die zweite und dritte Stelle auf deinem Balken verschieben und dort ebenfalls füllen. Um dabei nicht in der Höhe zu verrutschen, kannst Du Dir vorher eine Hilfslinie aus dem Lineal reinziehen
    8. Schritt: Kopier jetzt jedes Deiner drei Bilder wie von Dorleeins oder Trutscherle schon beschrieben in eine eigene Ebene.
    9. Schritt: Die Bilder müssen unterhalb Deiner Balken-Ebene liegen und sollten natürlich von der Größe nicht in den anderen Bildbereich hineinreichen. Du kannst jetzt entweder wieder für jedes Bild eine Maske anlegen (Vorteil: Man kann später einen anderen Bildausschnitt wählen) oder die Bilder grob mit dem Polygon-Lasso-Werkzeug zuschneiden.
    10. Schritt: Wenn Du noch einen Randeffekt haben willst, kannst Du in der Balkenebene (!) ganz leicht mit einem Effekt wie Schatten nach außen oder Relief einen schönen "Rahmen" um Deine Bilder machen.

    Viel Spaß

    Edit: Ich hatte es so verstanden, dass Du einen großen Balken hast, der von drei Bildern sozusagen "unterbrochen" wird. Zumindest sieht es auf Deiner Skizze so aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2008
    #7      
  8. skunk0ne

    skunk0ne Unter der Sonne

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    77
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3
    Hilfe bei einem Wallpaper...
    AW: Hilfe bei einem Wallpaper...

    Ok erstmal vielen dank für die HIlfe !
    Mit was male ich den die balken in die einzelnen Ebenen ?
    Ich habe es mit dem Rechteck Werkzeug versucht (nicht das Auswahlwerkzeug), hatte dann meine 5 Rechtecke auf verschiedenen Ebenen, doch als ich die einzelnen Ebenen mal "unsichtbar" gemacht habe, hat sich an dem Bild nichts verändert und es waren immer alle rechtecke zu sehen!
    dann habe ich versucht die einzelnen Rechtecke zu füllen, doch jedesmal hat sich der Gesamte HIntergrund mitgefärbt!

    woran liegt das denn ?

    vielen dank schonmal =)
     
    #8      
  9. Siribo

    Siribo Guest

    Hilfe bei einem Wallpaper...
    AW: Hilfe bei einem Wallpaper...

    Hallo.
    Ich finde, du hast die Personen zu sehr verzerrt. Das kommt mir etwas unnatürlich rüber. Ansonsten ganz ok
     
    #9      
  10. Jantiff

    Jantiff Nostalgiker

    21
    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    339
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aufm Härtsfeld ...
    Software:
    Pagemaker, Photoshop, CorelDraw, Flash
    Kameratyp:
    Sony DC10
    Hilfe bei einem Wallpaper...
    AW: Hilfe bei einem Wallpaper...

    @Siribo: Ich glaub da hast Du was falsch verstanden, das Bild oben ist nur ein Beispiel wie er es sich vorstellt.

    @skunkOne:
    Das Rechteckwerkzeug ist ein Pfadwerkzeug, mit dem Du Formen erstellen kannst.
    Schau mal diese beiden Tutorials zu Pfaden an:
    PSD-Tutorials.de - Pfade: Die Welt der Pfade - Teil 1 Formebenen
    PSD-Tutorials.de - Pfade: Die Welt der Pfade - Teil 2 Die Handhabung

    Falls Du die Rechtecke einfarbig färben willst, kannst Du bei Auswahl des Werkzeugs oben in der Optionen-Leiste die Farbe wählen.
    Außerdem kannst Du eine Form in eine "normale" Pixelebene umwandeln, indem Du "Ebene" -> "Rastern" -> "Form" auswählst, was die Form endgültig in eine Pixelgrafik-Ebene umwandelt.

    Grüßle
     
    #10      
  11. dorleeins

    dorleeins PSD-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    3.845
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop, Photoshop Elements, Premiere Elements, Gimp, InDesign
    Kameratyp:
    Canon 70D
    Hilfe bei einem Wallpaper...
    AW: Hilfe bei einem Wallpaper...


    Hast Du jeweils 1 Rechteck auf einer Ebene?
     
    #11      
x
×
×
teststefan