Anzeige

Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren. | PSD-Tutorials.de

Erstellt von frifra, 13.11.2008.

  1. frifra

    frifra who?

    2
    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    301
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    allerhand Adobe
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    Ich brauche mal ein wenig rat.
    Vorweg:
    Ich bin vor einiger Zeit von gimp umgestiegen und habe im allgemeinen auch noch nicht so viel Erfahrung mit Vektoren gesammelt. (Die Basics habe ich aber natürlich sicher drauf)

    Zu meinem Vorhaben:
    Mir liegen 4 Portraits in unglaublich schlechter Auflösung und in kontrastarmen s/w vor. Diese sollen aber Bestandteil eines DinA5 Plakats werden. Ich habe mir überlegt, sie zu vektorisieren und im minimalistischen Comicstil mit möglichst wenigen Farben zu Colorieren.

    Das Problem:

    Natürlich muss ich die Umrisse jeder einzelnen späteren Farbe seperat mit dem Pfad herausarbeiten. Das Problem ist, ich habe dann nachher 5-8 Volltonebenen mit Vektormaske, die alle proportional und am besten verknüpft hochskaliert werden müssen. Wie macht man das am geschicktesten?
     
    #1      
  2. dpi06

    dpi06 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    ps, illu, corel, quark, acrobat,
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    in welchem programm bearbeitest du es den?
     
    #2      
  3. frifra

    frifra who?

    2
    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    301
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    allerhand Adobe
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    Ah pardon, hatte ich vergessen zu erwähnen - PS CS3
     
    #3      
  4. dpi06

    dpi06 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    ps, illu, corel, quark, acrobat,
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    Möchtest du die pfade skalieren oder nur das fertige bild?
     
    #4      
  5. frifra

    frifra who?

    2
    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    301
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    allerhand Adobe
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    Am liebsten die einzelnen Pfade gleich mit, um für korrekturen mehr Freiraum zu haben, aber prinzipiell könnte ich auch damit leben das fertige Bild verlustfrei hochzuskalieren.
    Das Ding ist, dass ich die größe gerne noch auf dem Poster anpassen können möchte
     
    #5      
  6. dpi06

    dpi06 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    ps, illu, corel, quark, acrobat,
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    hast du eventuell auch noch ein vektorprogramm zur verfügung (corel, freehand, illustrater) ?
     
    #6      
  7. Norbert Schumann

    Norbert Schumann Mod.a.D. Kreativ-Flatrate-User

    3
    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    6.619
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wildau
    Software:
    gängige
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    corel trace kann dir dabei helfen. vorbereiten des bildes in photoshop- danach in corel trace (corel draw testversion läuft 30 tage) vektorisieren.
     
    #7      
  8. frifra

    frifra who?

    2
    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    301
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    allerhand Adobe
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    Nein, leider nicht. Nur noch inDesign.
    Nach deiner Antwort vermute ich mal, dass man um gefrickel mit allen Ebenen in Photoshop dann nicht herum kommen wird?
    @medienfux:Danke. Vorbereiten des Bildes in Photoshop = Kontrast etc zum angenehmen arbeiten erhöhen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2008
    #8      
  9. Steefan

    Steefan Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    ich glaub auch nur in photoshop wird das ein sehr großer aufwand.
     
    #9      
  10. dpi06

    dpi06 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    ps, illu, corel, quark, acrobat,
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    da kannst wenn du fertig bist ind einer Kopie deiner datei (dann kann man später auch noch korregieren) die Ebenen zusammenfassen (Strg + E) und dann alles transformieren (Strg + T). Wenn du die pfade alle auf einer Pfadebene hast geht es genauso mit Strg + T, bei mehreren Pfadebenen wird das aber schwierig. Ich hoffe das hilft Dir.
     
    #10      
  11. thewipe

    thewipe Nicht mehr ganz neu hier

    1
    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Software:
    Creative Cloud
    Kameratyp:
    Sony A380
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    Also ich hab' mal was in Photoshop "Vektorisiert". Pfade in neuen Formenebenen. Dann kannst Du doch einfach über Bildgröße skalieren? - Bei mir macht er es verlustfrei, die Formen werden alle im Verhältnis skaliert, so dass das große Bild genau wie das kleine aussieht. Und die Formen basieren doch auf Pfade, sodass sie auch noch nachträglich veränderbar sind.

    Ich glaub ich versteh das Problem nicht so richtig...

    Ist das Poster auch in Photoshop? - Dann deine Formenebenen in einem Ebenenset zusammenfassen und dieses dann in die Poster-Datei schieben. Normal müsste man das Ebenenset nun auch noch innnerhalb der Datei skalieren können...

    Vielleicht versuchste das mal einfach mit 2 / 3 einfachen Formen, bevor ich nur mist erzählt hab und die ganze Arbeit umsonst war ;)
     
    #11      
  12. Norbert Schumann

    Norbert Schumann Mod.a.D. Kreativ-Flatrate-User

    3
    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    6.619
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wildau
    Software:
    gängige
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    ja- kontraste ein wenig erhöhen- störungen reduzieren und eventuell nochmal mittels hochpass nachschärfen. danach von corel trace vektorisieren lassen. kommt ein bisschen auf das ausgangsbild an- was das programm daraus macht. aber manchmal ist es sehr gut in der umsetzung. einmal vektorisiert kannst du es beliebig vergrößern.
     
    #12      
  13. frifra

    frifra who?

    2
    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    301
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    allerhand Adobe
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.
    AW: Hilfe beim Vektorisieren und anschließendem skalieren.

    Ha, genau das war die Lösung nach der ich gesucht habe! Ich wusste nicht, dass man So ein/e Set/Gruppe ebenfalls zusammen transformieren kann. Macht Sinn und ist so einfach. Bisher hat mir diese Funktion nur zur Übersicht geholfen.

    @Medienfux: Werde meinen Ausflug in die Welt der echten Vektorprogramme dann noch einmal ein wenig verschieben, denn schließlich will ich meine Arbeit erstmal fertig bekommen und nicht jetzt mitten drin Stunden in die Einarbeitung in ein neues Programm investieren ;). Ganz abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass meine Vorlagen irgendwie passabel zu retten sind, Hochpass hin oder her.
    Grundsätzlich macht das automatische konvertieren von Raster- in Vektorbilder aber schon neugierig :)
     
    #13      
x
×
×
teststefan