Anzeige

Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Blackyblacktigger, 29.08.2012.

  1. Blackyblacktigger

    Blackyblacktigger Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop, Illustrator, InDesign, Cinema4D, AutoCAD
    Kameratyp:
    DSR
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    Hallo ihr Lieben,

    ich verzweifel im Moment an einer Grafik die ich erstellen soll.
    Mein Vorgänger löste alle Probleme mit AutoCAD, dieses Programm beherrsche ich aber nicht so gut wie Cinema4D und versuche daher alle 3D Grafiken mit Cinema zu erstellen.
    Leider habe ich nur ein Problem, das interessanter Weise nur bei dieser Art von Grafik auftaucht. Ich weiß nicht ob es am Material liegt, aber wenn ich es rendern lasse, sieht es gestochen scharf auf dem Monitor aus. Sobald ich es durch den Drucker jage, sieht es wolkig und unscharf aus :(

    Ich habe es schon mit verschiedenen Materialien versucht.
    Es handelt sich um eine Aluminiumblende, ich habe es schon mit dem Material: Aluminium aus dem Content Browser versucht aber auch schon mit selbst "erstellten" Materialien, die gebürstetem Aluminium ähneln. Materialien ohne Effekte (Ohne Spiegeln etc.) brachten bisher das beste Ergebniss im Druck, aber dennoch sieht es nicht so gut aus wie die Grafiken meines Vorgängers.
    Ich habe es auch schon mit verschiedenen Bildauflösungen gestestet, auch bei einer hohen (bsp. 3840x2880 und 300dpi) Auflösung sieht es nicht scharf aus.

    Was mache ich nur falsch?
    Liebe erfahrene Cinema4D-Nutzer, könnt ihr mir helfen?
    Vielen lieben Dank (im Voraus ;)).
     
    #1      
  2. Arya_Svitkona

    Arya_Svitkona Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    107
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Photoshop CS3, Cinema 4D R13, Final Cut Pro
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Hey

    Hast du bereits versucht mit einem Fotodrucker zu drucken?
    Es scheint mir, dass es ein Druckproblem ist und keines von Cinema 4D, denn auf dem Monitor siehst ja wie gewünscht aus.
     
    #2      
  3. mp5gosu

    mp5gosu Guest

    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Joa, das ist definitiv ein Druckproblem. Welches Druckverfahren wird verwendet, welches Farbprofil?
     
    #3      
  4. AlexB75

    AlexB75 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Es liegt an der Auflösung. Für den Druck brauchst du mindestens 300dpi währen auf dem Monitor 72dpi schon scharf aussehen.
     
    #4      
  5. mp5gosu

    mp5gosu Guest

    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Liegts nicht.
    Und außerdem brauchst Du je nach Ausgabemedium und Größe unterschiedliche Druckauflösungen.

    edit: Schon mal auf nem anderen Drucker versucht? Evtl. ist das auch ein hardwareproblem.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.08.2012
    #5      
  6. whitebear

    whitebear Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Genau, ein paar weitere Angaben wie die endgültige Größe im Druck
    sowie das verwendete Druckverfahren wären hilfreich, um dein Problem einzugrenzen.

    Dann zeigt gebürstetes Aluminium noch eine geringe Spiegelung
    der Umgebung, die für den realistischen Eindruck sehr wichtig ist.
    (Tipp: Bilddatei in C4D in Spiegelungs/Umgebungskanal laden,
    aber dezent mit geringen Helligkeitswerten – zur Not tut es auch
    ein in PS erstellter Graustufenverlauf…)

    Mit liebem Gruß,
    whitebear
     
    #6      
  7. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Renderings müssen für den Druck *immer* nachbereitet werden, wenn sie gedruckt einigermaßen so aussehen sollen wie im Rendering.
    Das ist Fakt und ist letztlich den unterschiedlichen Farbsystemen (additiv hier, substraktiv dort) und der erfolgten Umrechung zuzuschreiben.
     
    #7      
  8. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Das stimmt so nicht, denn das hängt ja vom Bedruckstoff ab und von der Bildqualität, denn oft würden nur 200ppi reichen.
     
    #8      
  9. AlexB75

    AlexB75 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Woran sollte es sonst liegen?
    Einfach schauen welche Auflösung für den Drucker optimal ist und das Bild entsprechend rendern oder im Photoshop bearbeiten. Damit die Pixeln 1 zu 1 übereinstimmen und das Bild nicht skaliert wird.
    Es ist sogar davon abhängig auswelcher Entfernung das Bild betrachtet werden soll. :) Aber 300ppi ist der Standardwert für das normale Papier.
     
    #9      
  10. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Nein :)

    Das ist ja was eben viele danken und weil es immer so weitergeben wird und wenn jemand z.B. "nur" 230ppi hat gibt es Panik weil jeder von 300ppi schreibt.
     
    #10      
  11. Mackymesser111

    Mackymesser111 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    406
    Geschlecht:
    männlich
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    korrigiere: dein Standardwert für normales Papier.

    Jede Druckerei gibt da andere Daten an.
    bei Saxoprint z.B. taucht 300dpi nicht auf:

     
    #11      
  12. Skyclad

    Skyclad Clockwork Doll

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    345
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    London
    Software:
    C4D16S, Carrara8
    Kameratyp:
    Canon EOS40D
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Kann der Drucker die detaillierten Graustufenvariationen von gebuerstetem Aluminium ueberhaupt genau genug ausgeben. Und macht das Papier da mit?
     
    #12      
  13. Blackyblacktigger

    Blackyblacktigger Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop, Illustrator, InDesign, Cinema4D, AutoCAD
    Kameratyp:
    DSR
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Vielen Dank für zahlreichen und vorallem zügigen Antworten.

    Zum Bildformat: Das Bild soll hitnerher in einen Katalog eingefügt werden und wird max. 7x5 cm groß sein, dafür aber rendere ich die Grafik schon recht groß, damit es nicht hoch- sondern rutnerskalliert werden kann, um es (eigentlich) schärfer zu erhalten. Die Grafiken werden zudem in Photoshop (bei mir Daheim) oder auf der Arbeit mit CorelDraw auf 300dpi getrimmt. Wäre natürlich auch hier die Frage ob es dadurch kommt? Kann ich dadurch auch noch einiges an "Brillianz" verlieren?

    Zu dem Drucker kann ich nicht viel sagen, wir lassen die Grafiken bei einem Digitaldrucker drucken und wie seine Einstellung sind, außer das er in CMYK druckt, weiß ich nicht :(
    Leider haben wir keinen Fotodrucker um ein anderes Verfahren auszutesten, ledigklich unseren alten Farblaserdrucker, aber er liefert eigentlich fast die gleichen Ergebnisse wie der Digitaldrucker.

    Der Drucker gibt gebürstetes Aluminium nicht wirklich gut raus, das war auch einer der ersten Entwürfe die ich dann auch bei Seite gelegt habe, da ich eingesehen habe das es mit dem Drucker keinen Sinn macht. Ich habe nun ein recht einfaches, eher graues Material, das ich zum einen mit Lichtern aber auch mit Global Illumination gerendert habe. Fast kein Unterschied muss ich sagen, eine leichte Reflektion ist gegeben.


    Aber verstehe ich richtig, dass es ein Druckproblem und kein Materialfehler ist?

    Liebe Grüße
     
    #13      
  14. AlexB75

    AlexB75 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Ich spreche nicht von Druckereien sondern von normalen Druckern mit normalem Papier.

    Sicherlich gibt es sehr viele Faktoren, die in der Realität eine Rolle spielen. Unterschiedliche Drucken und Papierarten haben unterschiedliche Auflösungen. Aber 300ppi ist der Richtwert für ein scharfes Bild. Denn auf dem Papier werden die einzelne Punkte erst ab 300ppi nicht mehr wahrgenommen.
     
    #14      
  15. mp5gosu

    mp5gosu Guest

    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Das ist ein Druckproblem. Denn Du siehst das Material ja korrekt am Bildschirm.
    Jetzt ist halt die Frage, was dazu führt, dass der Druck schlechter aussieht.
    Wie ist denn Dein genauer Workflow für die Aufbereitung?
    Infos über Farbprofile, Auflösung usw. solltest Du Dir dann von dem Druckunternehmen besorgen -> Anruf genügt. So wie es momentan klingt, ist schlicht und einfach nur das Profil falsch oder der Drucker inkompetent (auch schon erlebt ;) ).

    Arbeitest Du an nem kalibrierten Monitor, wo Du auch proofen kannst? Das wäre schon mal sehr hilfreich.
     
    #15      
  16. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Wenn das Rendering OK ist, ist davon auszugehen. Wie gesagt, es liegt in erster Linie an der Umwandlung von RGB nach CMYK. Ich vermute, dass die Kontraste dabei verloren gehen, in erster Linie die Helligkeitskontraste. Dafür spricht, dass es beim Druck trotz hoher Auflösungen (und DPI Werte) "wolkig und unscharf" wird. Das ist eine schöne, andere Umschreibung für verlorengegangene Kontraste. Schau Dir das Bild vorher mal als CMYK an und druck es nicht gleich als RGB. Vielleicht kannst Du dann den Verlust schon am Bildschirm erkennen. Wenn nicht, spricht viel für den "inkompetenten" Drucker :D

    Allerdings sollten die Druckereileute durchaus dazu in der Lage sein, die Konvertierung entsprechend Deinen Wünschen anzupassen!

    Wenn Du damit die üblichen Consumer-(Tintenstrahl)drucker meinst: Jein. Heute verteilen die allermeisten Tintenspritzer unterschiedlich große Druckpunkte, die auch noch ineinander laufen. Da kannst Du mitunter schon bei 180 DPI keine Punkte mehr erkennen. Aber das ist in dem Zusammenhang hier erstmal irrelevant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2012
    #16      
  17. karsten1077

    karsten1077 Bin wieder da

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    1.901
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lemgo
    Software:
    CS6 Master Collection, Quark XPress 8
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    ich gehe auch von einem drucker problem aus. das dein drucker die feinen grauvariationen einfach nicht hinbekommt. ich weiß ja nicht wie gut du dich in autocad auskennst, aber wenn du einfach mal ne fläche mit der selben farbe/oberfläche/material (ich hab null ahnung von autocad) erstellst, als gegenprobe. mal schauen wie das gedruckt aussieht?

    gruß karsten
     
    #17      
  18. Blackyblacktigger

    Blackyblacktigger Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop, Illustrator, InDesign, Cinema4D, AutoCAD
    Kameratyp:
    DSR
    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Ich habe jetzt noch etwas an der Farbveraltung von dem "Arbeits-Farblaser-Drucker" geschraubt und es ist schon besser geworden, die Kontraste sind erkennbarer, wenn auch nicht perfekt.
    Leider habe ich keinen kalibrierbaren Monitor, ich muss auch gestehen das die "Technik" auf der Arbeit etwas archaisch ist :hmpf:*grummel*
    Da muss mal mit den Mitteln die man hat das Beste rausholen.
    Ich werde mich dann mal die Tage mit unserem Drucker auseinandersetzen und erfragen welche Farbprofile er verwendet. :)



    Ich danke euch, ihr seid klasse.
    Lieben Gruß
     
    #18      
  19. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Solch einen will ich auch haben....einen Monitor der gleichzeitig proofen kann :D
     
    #19      
  20. mp5gosu

    mp5gosu Guest

    Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf
    AW: Hilfe, Rendering gestochen scharf, Druck unscharf

    Joa, kostet halt ne Stange.

    edit: Sollte natürlich niemals Druck-Proof ersetzen. Aber das Softproof kommt schon ziemlich nahe ran (Allerdings nur auf entsprechenden Wide-Gamut-LUT-TfTs).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.08.2012
    #20      
x
×
×