Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?

Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Come2me, 15.04.2007.

  1. Come2me

    Come2me Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?
    Hallo,

    ich bin echt am verzweifeln. Ich habe ein interessantes Thema für eine Diplomarbeit gefunden. Hierbei gehts um eine Studie bzgl. eßgestörten Menschen. Ich kann die Originalbilder aus Datenschutzgründen nicht verwenden. Jedoch kann ich nicht anfangen, da ich nicht weiß, wie ich das Problem lösen kann:

    Wie kann ich aus 4 Bildern (jpg) von einer Person: stehend von vorn, hinten, jeweils von den Seiten in weißer Unterwäsche mit weißem Hintergrund ins 3D bringen? Die 3D-Figur soll möglichst genauso aussehen, wie die Person auf dem Bild (also die Körperform ist entscheidend, nicht die Haut oder Details, sie soll auch nackt bleiben, also nicht die Unterwäsche haben)
    Ich habe gehört, daß es mit Poser evtl. möglich sein soll, eine vorhandene Modelfigur so zu 'modellieren', daß sie möglichst genauso aussieht wie die Person auf den Bildern. Ist das möglich? Wenn ja, wie soll das dann funktionieren? Ich kenne mich mit 3D-Modellierung überhaupt nicht aus.
    Viell. hat jemand eine Idee, wie ich es mit einem anderen Programm lösen könnte. Wie würde da die Lösung dazu aussehen? Es sollte schon sicher sein, daß es so möglich ist, nicht daß ich dann später merke, es kann nicht funktionieren...dann wars das mit meiner Diplomarbeit...

    Bin echt am verzweifeln, viell. kann mir jem. helfen?
    Vielen Dank schon für Eure Mühe...

    Grüßle...
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. rapzitis

    rapzitis Guest

    Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?
    AW: Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?

    also wenn du etwas zeit und lust in die sache bringst, würde ich dir die umsetzung mit einem 3d programm empfehlen. Poser, bietet sich da in der tat sehr gut an, kostet allerdings auch etwas.

    Daher würd ich dir empfehlen, dir das programm blender (ist kostenlos) und das "makehuman" plugin runter zu laden, welches ermöglicht, einen vorgefertigten menschen zu modifizieren (gewicht-Muskeln-geschlecht etc) und zu bewegen - ähnlich wie poser.

    blender.org - Home - hier kannst du blender laden

    Download Python Software - hier lädst du python 2.44 runter, was ebenfalls kostenlos ist und für das plugin nötig ist.

    Blender Projects: Project Filelist - hier lädst du das "MakeHuman-1.8b" paket runter...die 3 .zip-dateien. (mit der neueren Version hatte ich nur probleme)

    blend.polis :: MakeHuman und Kombination von MakeHuman und Fiber - hier findest du ein ausführliches tutorial für das plugin.

    Was dir fehlt ist dann nur eine unterhose...haare und die Pose von dem Modell sind ja eher uninteressant, daher ließe sich das eigentlich leicht umsetzen.

    Wenn du noch fragen haben solltest zum plugin immer her damit...wenn du wissen willst, wie man die person anschließend rendert, kannste mich auch gerne fragen.
     
    #2      
  4. Come2me

    Come2me Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?
    AW: Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?

    Vielen Dank für deine Antwort. Werd dies dann probieren. Jedoch, wie bekomme ich es hin, daß die Model-Figur genauso aussieht (also vom Körper her, Haut ist nicht so wichtig, denn ich kann irgendeine Hauttextur auf eine Figur im Poser drüberlegen auf die Figur, sie soll auch keine Bekleidung haben, also nackt sein) wie die Person aus meinen Bildern? das Gesicht ist egal, das kann so bleiben, wie das Gesicht der Model-Figur. Die Proportionen und der Körper muß übereinstimmen mit meinen Bildern.
    Dies muß ich 5x machen (also von 5 Personen), dann werden diese gemorpht, um die Übergänge zu schaffen, damit man die Person zu-und abnehmen lassen kann. Es geht um ein Tool, das für Behandlungen von eßgestörten Personen benutzt werden soll. Deshalb ist es wichtig, daß ich es so realitätsnah wie möglich mache. Dazu habe ich halt Bilder von Personen: von ganz dünn, bis ganz dick. Es existiert schon so ein Tool, das ist aber nicht so gut, soll eins entwickeln, das eben besser ist.

    Wie würde denn die Lösung dazu aussehen, wenn ich Poser6 benutzen würde? Denn ich habe von der Uni Poser6 bekommen, um eben das damit realisieren zu können.
    Viell. würds mit blender bessser gehn?

    Was ist mit den polygonpukten auf einer vorgegebenen Figur? wie könnt ich diese benutzen, um eine Beziehung zu meinen bildern zu bekommen?
    Ich habe echt noch keine Ahnung, wie ich das lösen soll.
    Bin dir für deine hilfe schon sehr dankbar...
     
    #3      
  5. GrimFandango

    GrimFandango Kackbratze / Fantasynarr

    2
    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    525
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PS, C4D, AfterEffects, Dreamweaver, phase5
    Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?
    AW: Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?

    Also mir würde da jetzt spontan noch CameraMapping einfallen. Das ist allerdings kein echtes 3D..also du könntest nur in der Normalsicht bleiben ohne Froschperspektive oder Vogelperspektive usw...gib einfach mal bei Google CameraMapping ein...oder modell wirklich den gesamten Körper, damit bist du wohl am Sichersten.
     
    #4      
  6. rapzitis

    rapzitis Guest

    Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?
    AW: Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?

    da stellen die bei euch aba sehr hohe ansprüche an euch, solche tools zu entwickeln erfordert einiges an erfahrung und viel zeit, die du sicherlich für die diplomarbeit nicht haben wirst.

    Also mit poser kenn ich mich leider überhaupt nicht aus, ob man es mit blender daher besser lösen kann, kann ich dir nicht sagen. Aber eine Person in verschiedenen Gewichten darzustellen ist eigentlich ganz leicht.

    Wenn du ja die '.blend' datei öffnest und wie im Tutorial beschrieben das skript 'Makehuman' aktivierst. Öffnet sich eine kleine werkzeugleiste im rechten Fenster:

    [​IMG]

    Dort kannst du unter Anatomy, einzelne Körperpartien auswählen und modifizieren. In der regel fat für dick und skin logischerweise für dünn. Den mund und die augen kannst du darüber auch schließen.

    So kannst du eigentlich anpassen wie du es gerne haben möchtest. Dauert vllt etwas beim eingewöhnen, aba nach einer zeit weiß man wo man schieben muss.

    Wenn du dann zufrieden bist mit deiner person. Speicher die datei unter einem ANDEREN Namen ab, sodass du nicht die makehuman-.blend-Datei nicht überschreibst. Hab hier mal 2 besipiele, die nach 5min spielerei rausgekommen sind:

    dünn
    [​IMG]

    dick
    [​IMG]

    die dicke figur, sieht zwar im brust bereich etwas komisch aus, aba mit ein bisschen 'feintuning' klappt das auch. Texturieren kann man das natürlich auch, obwohl ich glaube das für dein Vorhaben eine einfache Hautfarbe ausreichen wird.

    Blender Dokumentation: Materialeinstellungen - Wikibooks

    Versteh das leider überhaupt nicht, was du damit meinst, könntest du das nochmal näher erklären?

    Und achja, man kann in Blender unter "View / background image" ein bild in den hintergrund legen, um es besser nachbauen zu können. Sehr hilfreich bei dir, um die richtigen proportionen zu finden.

    gruss
    rap
     
    #5      
  7. Come2me

    Come2me Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?
    AW: Hilfe! Wie 2D Bild ins 3D bringen?

    na so eine figur besteht ja aus diesen gitternetzlienien: polygonzüge. viell. könnte man damit evtl. was machen? denke aber, daß ich einfach im poser das bild in den hintergrund legen werde. aber erstmal mache ich ein paar tutorials durch, um mit poser6 zurechtzukommen.
     
    #6      
Seobility SEO Tool
x
×
×