Anzeige

[CS3] Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage

[CS3] - Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage | PSD-Tutorials.de

Erstellt von daimonion, 29.07.2008.

  1. daimonion

    daimonion Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage
    Hallo Leute

    Vor einiger Zeit hab ich es geschafft die unten angehangene Struktur aus einem GoogleEarth Bild zu erstellen. Ich finde die eigentlich als Hintergrundthema für eine Homepage gar nicht so schlecht, tue mich aber momentan sehr schwer aus dieser Struktur eine Textur zu erstellen, die so aussieht, das man keine Übergänge zwischen den einzelnen Bildern erkennt.

    An die PS-Profis unter euch. Könnt ihr mir ein Tutorial oder Tipps geben, wie man das mit PS hinbekommt?

    Oder ist die Vorlage zu schlecht dazu?

    Hier die Vorlage:

    [​IMG]
     
    #1      
  2. dorleeins

    dorleeins PSD-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    3.848
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop, Photoshop Elements, Premiere Elements, Gimp, InDesign
    Kameratyp:
    Canon 70D
    Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage
    #2      
  3. daimonion

    daimonion Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage
    AW: Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage

    Danke für das Tutorial. Ich werd es mal durcharbeiten und vielleicht bekomme ich damit schon was hin. Ich meld mich wieder.

    Grüße
    Daimonion
     
    #3      
  4. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.045
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage
    AW: Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage

    @daimonion: Ich verstehe zwar nicht ganz was Du meinst - eine Landschaft aus Google-Earth ist natürlich nicht nahtlos kachelbar - aber wenn Du einfach Ausschnitte aus GE zusammen "kleben" möchtest um damit ein großes HG-Bild zu erzeugen ist das in PS kein Problem.
    Einfach die Einzelbilder leicht überlappend auf Platte sichern und in PS die Ebenen passgenau übereinander legen. Dabei hilft dir der Blendmodus "Differenz" sehr (damit werden falsche Überlappungen schnell sichtbar, bei 100% fit sind die überlappenden Stellen schwarz!).

    Viel Erfolg,
    lg Rilo
     
    #4      
  5. daimonion

    daimonion Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage
    AW: Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage

    Schon klar, dass eine Landschaft nicht nahtlos kachelbar ist, aber genau nach der Bearbeitungstechnik, mit der ich das dann im nachhinein erreichen kann, hab ich ja gefragt. Das gelinkte Tutorial von dorleeins ist ja schon mal ein sehr guter Anfang. Da werd ich mich mal einarbeiten und dann bescheid sagen ob ich damit den gewünschten Erfolg erzielt habe oder nicht.

    P.S. Die Info, dass die Vorlage, die oben gezeigt ist, ein Bild aus GoogleEarth war, sollte eigentlich nur zeigen was man mit GoogleEarth auch noch machen kann. ;)
     
    #5      
  6. daimonion

    daimonion Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage
    AW: Hintegrund Textur aus nicht ganz optimaler vorlage

    So, erstes Ergebnis. Ich hab es nicht geschafft aus der Vorlage eine Textur zu schaffen, die nicht danach aussieht, das es gekachelt ist, aber das war mir mehr oder weniger klar. Was ich mit Hilfe des gelinkten Tutorial geschaffte habe ist, dass man keinerlei Übergänge zwischen den Bildern sieht, und das reicht mir als Ergebnis.
    Danke für eure Tipps.
     
    #6      
x
×
×