Anzeige

[R13] Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen

[R13] - Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von next_user, 04.02.2013.

  1. next_user

    next_user Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen
    Hallo Leute,
    ich bin neu, von daher nicht schimpfen, falls ich falsch poste, danke!

    Also, ich habe Cinema 4D R13 neu installiert und wollte mein Projekt laden. Jetzt sehe ich allerdings, das das Hintergrundbild (Hinten- Ansicht) spiegelverkehrt ist. Ich weiss nicht, wieso. Cinema dreht das Bild automatisch um, wenn man es in der Hinten-Ansicht ladet. Ich weiss nicht, aber vorher habe ich das Bild auch in die Hinten-Ansicht geladen und es war nicht verkehrt herum. Kann mir jemand sagen, ob und wo man das einstellen kann, das Cinema 4D das Bild nicht automatisch umdreht. Falls jemand mein Problem nicht ganz verstanden hat, hier noch mal kurz:

    1) Ich habe z.b. Zwei Bilder eines Geräts. Eins mit der Vorder- und eines mit der Hinteransicht des Geräts.

    2) In die Vorne- Ansicht in Cinema kann ich das entsprechende Bild ohne Probleme laden.

    3) Wenn ich in die Hinten- Ansicht von Cinema das Bild mit der Hinteransicht des Geräts lade, wird es verkehrt angezeigt. Vor der neuinstallation habe ich es genau so gemacht und es ging.

    Ich weiss nicht, woran das liegt. Bitte helft mir !!!
     
    #1      
  2. horcon72

    horcon72 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    845
    Geschlecht:
    männlich
    Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen
    AW: Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen

    Woran es liegen könnte, weiß ich auch nicht. Wenn Du aber weißt, dass Cinema das Bild spiegelt - warum spiegelst Du es nicht vor dem Laden selbst? Dann ists doch wieder richtig.
     
    #2      
  3. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen
    AW: Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen

    Vorher erstmal testrendern. Vielleicht ist die gespiegelte Ansicht eine Sache der Grafikkarte und damit des Editors, aber beim Rendern in Ordnung.
     
    #3      
  4. next_user

    next_user Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen
    AW: Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen

    Danke horcon72 für deine Antwort
    Das ist zwar richtig, doch wie schon geschrieben, ging es vorher. Und es ist bestimmt nicht im Sinne von Cinema, das man das Bild spiegelt, damit es in Cinema 4D richtig angezeigt wird, oder? Es gibt denke ich eine andere Möglichkeit.

    @KBB
    Ich meinte kein Hintergrund-Objekt, sondern den Hintergrund in den Voreinstellungen. Diesen kann man nicht Rendern.
     
    #4      
  5. HarryBee64

    HarryBee64 Solarmarshall

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    266
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R13 Studio, ZBrush, Gimp
    Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen
    AW: Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen

    Hi next_user,

    das kommt daher das C4D davon ausgeht, das man das gleiche Bild für die Vorne- und Hintenansicht benutzt.
    In den älteren C4D Versionen (z.B R10) könnte man noch nicht einmal das Hintergrundbild mit einer Selektbox spiegeln, an musste quasi das Hintergrundbild für die Hintenansicht erst in einem 2D Programm spiegeln damit C4D das wieder anders herum spiegelt.
    Ps: Das gleiche gilt auch für Rechts- und Linksansicht sowohl für die Oben- und Untenansicht.

    Ciao ;-)
     
    #5      
  6. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen
    AW: Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen

    Harry Spiegelung würde ich begrüßen und fänd ich sehr logisch, tuts aber nicht. Alle 6 Ansichten zeigen ein und das gleiche Bild, ohne je gespiegelt zu sein, was schon kaum nachvollziehbar ist. Und wo bitte kannst Du mit einer Selektbox (vllt. Checkbox?) spiegeln? Die glänzt bei mir mit Abwesenheit in R12, 13 + 14 wie das Spiegeln.
    Ich weiß jetzt auch wieder, warum ich statt dessen mit mehreren Ebenen arbeite..

    Jo sorry, Überschrift nicht gelesen. War schon völlig irritiert von Ausdrücken wie "Vorne-Ansicht".
     
    #6      
  7. next_user

    next_user Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen
    AW: Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen

    Aber das ergibt doch keinen Sinn. Wenn ich ein Bild mit der Vorderseite eines TV's habe und C4D es spiegelt, dann hab ich doch nicht die Hinteransicht. Sorry, fals ich jetzt was falsch verstanden habe, aber wie kann C4D davon ausgehen, das man ein Bild für Vorder- und Hinteransicht benutzt.

    Jetzt komme ich bischen durcheinander. Sagen wir mal, ich habe ein Bild von einer Mikrowelle (oder sonstwas). Bei mir ist es so, das wenn ich dieses Bild in die Vorne-Ansicht lade und danach nur die Ansicht von Vorne nach Hinter-Ansicht umstelle, wird das Bild automatisch horizontal gespiegelt. Weist du warum? Oder ist das ganz normal?
     
    #7      
  8. HarryBee64

    HarryBee64 Solarmarshall

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    266
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R13 Studio, ZBrush, Gimp
    Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen
    AW: Hintergrund bei den Ansichts-Voreinstellungen

    Ich hatte das gestern nur mit meiner alten R10 getestet und da spiegelt C4D das eingeladene Bild in der Hinten-, Unten-, Links (oder war es Rechts?)- Ansicht.
    Ich hatte die Antwort von horcon72 falsch gelesen und gedacht das es in den neueren C4D Versionen eine Checkmarkbox für das Spiegeln der Hintergrundbilder in den 2D Ansichten gibt und ich meinte mich erinneren zu können, das dies auch implementiert wurde. (Da scheint mich mein Erinnerungsvermögen im Stich gelassen zu haben).

    @next_user:
    Klar, bei 3D Objekten mit zwei unterschiedlichen Bildern pro Ansichtpaar macht es wirklich keinen Sinn das die Hintenansicht gespiegelt wird.
    Wenn Du aber mit nur einem Bild pro Ansichtpaar arbeitest, dann kannst Du zwischen Vorne-Hinten, Rechts-Links oder Oben-Unten Ansicht wechseln (warum auch immer) und hast automatisch das Hintergrundbild passend zu Deiner bisher erzeugten Geometrie.

    Ciao ;-)
     
    #8      
x
×
×