Anzeige

Hintergrundbild - Vor/ Nachteile

Hintergrundbild - Vor/ Nachteile | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Vibius, 06.03.2008.

  1. Vibius

    Vibius Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS2
    Hintergrundbild - Vor/ Nachteile
    Hallo PSD Com,


    Mein Problem: Erstellen einer Website eines RPG Spiels.
    Der Auftraggeber möchte als Hintergrund ein ganzes Bild
    verwenden. Ich hatte ein schlichtes und einfaches Pattern
    vorgeschlagen, dass sich ständig wiederholt.
    Ladezeit ist gering und es wird nicht so viel aufmerksam
    keit auf den BG geworfen.

    Wie überede ich den Auftraggeber von dieser Idee?
    Er möcht ein großes Bild, zum beispiel
    eine landschaft, als Hintergrund für seine Site.
    ich rate ihn davon ab, aber wie kann ich ihm
    Fakten vorweisen die ihn "muntot" machen?


    Evntl. irgendwelche Links zu Regeln in der
    webgestaltung?


    Samuel Schneider
     
    #1      
  2. Herr_D

    Herr_D offline

    Dabei seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    8.557
    Geschlecht:
    männlich
    Hintergrundbild - Vor/ Nachteile
    AW: Hintergrundbild - Vor/ Nachteile

    Der Kunde ist König...


    Ansonsten zeig im den Hintergrund in ner Auflösung von 1024x768 vs 1600x1200 und noch irgendne widescreenauflösung 1280x800 dann begreift er vielleicht, was du meinst...


    Ladezeiten lassen die Leute meistens nicht mehr gelten...
     
    #2      
  3. stb_87

    stb_87 Web-Sheriff - ohne Bild

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.895
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    dies & das
    Hintergrundbild - Vor/ Nachteile
    AW: Hintergrundbild - Vor/ Nachteile

    Ein Hintergrundbild hat eine feste Größe! Die Bildschirmauflösungen variiren!
    Dadurch kann es vorkommen, dass ein 1024x786 Bild bei 800x600 abgeschnitten wird und bei 1280x1024 zu klein ist. Dann kommen da noch die Widescreen-TFT's ins Spiel! Sieht auch nicht sonderlich gut aus, wenn die Auflösug abweicht.

    Du könntest ein Hintergrundbild nehmen, die 2000px breit ist und nach unten hin mit einem Farbverlauf ausläuft und sich der Hintergrundfarbe anpasst.
     
    #3      
  4. meccenandy

    meccenandy Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    539
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Software:
    psd, illu, ind, fla
    Kameratyp:
    Canon EOS 450d
    Hintergrundbild - Vor/ Nachteile
    AW: Hintergrundbild - Vor/ Nachteile

    hehe austricksen...

    bg-pic runterschrauben auf max 150kb und dem kunden dann ein verpixeltes bild auf nen 22" monitor zeigen.

    nich die feine art, aber sonst fällt mir gerad enichts ein, höchstens noch di eladezeiten für modemuser, obwohl das argument wohl immer mehr an gewicht verliert.

    gruß meccenandy
     
    #4      
  5. einfachder

    einfachder Nicht mehr ganz neu hier

    1
    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    74
    Geschlecht:
    männlich
    Hintergrundbild - Vor/ Nachteile
    AW: Hintergrundbild - Vor/ Nachteile

    ich war gestern in einer firma da haben wir über genau das gleiche problem geredet. du musst den kunden davon überzeugen, dass du aus erfahrung sagen kannst dass das nicht gut ist, sage ihm, das wäre als foto usw okay, aber aufkeinen für webseiten, da diese konstruiert sind, skalierbar bleiben müssen und so ein bild da einfach nichts zu suchen hat! man müsste das bild anders integrieren. ausserdem du bist der designer, der kunde ist laie, nenn ihm bessere lösungsvorschläge, und wenn er trotzdem darauf besteht, dann hau das bild rein, kunde wird dann sehen was er davon hat.
     
    #5      
x
×
×