Hinweis an den Canon-Fotografen

Hinweis an den Canon-Fotografen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Torito49, 21.08.2019.

  1. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    7.479
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC21.1.0, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Hinweis an den Canon-Fotografen
    Hallo Canon-Liebhabern,
    da gerade ich beim YouTube-stöbern bin, habe ich dieser Bericht entdeckt und ich fand sehr interessant. Seht euch das an:
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.431
    Hinweis an den Canon-Fotografen
    Der junge Mann dramatisiert YT-mäßig. Wäre besser, wenn er bei der Bildkontrolle z.B. das Histogramm einblenden würde, was ja bekanntlich bei einer EVIL-Kamera auch schon VOR dem Auslösen eingeblenset werden kann. Dass am Display JEDENFALLS eine JPG-Umrechnung der Sensordaten erfolgt, ist der Sucher wichtig für den Bildausschnitt, für Schärfe und Schärfentiefe (falls man so scharfe Augen hat), für die Wasserwaage, und das Histogramm.
    Da der junge Mann ja so betont, dass ohnehin alle zuerst die Kamera auf das Raw-Format umstellen, ist alles andere zwar nett, um ein paar Minuten Video zu füllen, aber so nötig wie ein Kropf.
    Ist aber eine tolle Schlagzeile, wenn man vor einer Falle warnen kann. Und wie viele Schlagzeilen, ohne Substanz.
    Hätte er im Video erklärt, welche wirklich sinnvolle Einstellungen sich für das Display anbieten, hätte er ein Lehrvideo gestalten können und den Hobbyfotografen zu einem Wissenszuwachs verholfen. Nur keine so tolle Schlagzeile, damit weniger Klicks, weniger Likes und was auch immer noch.
    Die dunkle Seite von YT.
     
    #2      
    armin2929, Rata, Torito49 und 2 anderen gefällt das.
  4. Divina

    Divina Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2015
    Beiträge:
    258
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Software:
    Corel Suite X7, PSE 15, Lightroom 4.4
    Kameratyp:
    Canon EOS 6D
    Hinweis an den Canon-Fotografen
    Ich kann da jetzt auch nichts wirklich Dramatisches erkennen. Die Anzeige des Bildes an der Kamera ist gegenüber der Anzeige am PC-Bildschirm m.E. sowieso für den Arsch. Man kann zwar grob erkennen, was und wie man das Bild aufgenommen hat, aber der Bildstil macht zur Beurteilung noch am wenigsten aus, zumindest wenn man im RAW-Format fotografiert. An ausgebrannten Flächen (sein Hauptargument im Film) ändert der Bildstil nichts, die sieht man trotzdem noch bei jedem Bild. Und alles andere lässt sich im Nachhinein in der RAW-Bearbeitung korrigieren.
     
    #3      
    Mats_tias, armin2929 und Torito49 gefällt das.
  5. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    7.479
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC21.1.0, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Hinweis an den Canon-Fotografen
    Übrigens, jetzt hat Krolop gerade noch ein Video mit demselben Thema, aber diesmal fällt er über Nikon her. Für mich ist das quasi eine Kopie vom vorherigen Video ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2019
    #4      
    Divina gefällt das.
  6. Rata

    Rata Kreativ-Flatrate-User

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.949
    Geschlecht:
    männlich
    Hinweis an den Canon-Fotografen
    Boah, *gääääähn*!
    Sommerloch.

    Dieses Licht ist mir an meinen diversen DSLRs schon vor deutlch mehr als 10 Jahren aufgegangen.
    Daraus 'ne Eilmeldung zu machen, na ja.
    Neu ist daran nix.


    Lieber Gruß
    Rata
     
    #5      
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.496
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Hinweis an den Canon-Fotografen
    Ein "Supergau" wäre es nur wenn es Einfluss auf das RAW nehmen würde. Irgendwann gehen halt die Themen aus und Selbstverständlichkeiten werden zum Supergau aufgebauscht.
     
    #6      
  8. Manfred.R

    Manfred.R noch ziemlich neu hier

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich / OÖ
    Software:
    WIN10-X64, LR/ PS-CC, PortraitPro
    Kameratyp:
    EOS 7D MII
    Hinweis an den Canon-Fotografen
    Also ich fotografiere schon lange mit Canon und das zu 99% in RAW.
    Ich wäre bis jetzt noch nicht auf die Idee gekommen, das Bild so im Detail zu beurteilen, dass die Bildstile am Kameramonitor was ausmachen würden! Also auch meine Meinung, dass dieses Video aus einer Mücke einen Elefanten macht!

    Musste vor kurzem eine Veranstaltung (Radrennen) auch in JPG fotografieren, da wir einige Bilder sofort für eine Präsentation liefern mussten. Hier habe ich mir im Vorfeld den passenden Bildstil herausgesucht und angepasst. Die Kontrolle dafür erfolgte jedoch am PC.
    Fazit: über das Kameradisplay sind meiner Meinung nach die Bildstile für eine Beurteilung nicht relevant.

    Grüße, Manfred
     
    #7      
Seobility SEO Tool
x
×
×