Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von HolyDiver, 29.01.2012.

  1. HolyDiver

    HolyDiver Unterwasserfotograf

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    93
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Austria
    Software:
    PS/CS4
    Kameratyp:
    Nikon
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    Hallo


    Im RAW-Konverter gibt es ja eine Menge Regler. Wer weiß welche verlustfrei sind und welche mit Verlusten behaftet sind?


    Danke
    Tom
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.320
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Alle reversiebel und keiner verlustfrei. Wenn du das Licht anmachst verlierst du Dunkelheit. Wenn dus ausmachst ist sie wieder da.
     
    #2      
  4. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Welchen RAW-Konverter meinst Du?
    Adobe Camera Raw, Canon DPP, ...?

    Canon DPP ist bspw. komplett verlustfrei, da die Einstellungen in einer separaten Datei gespeichert werden. Erst wenn Du die Bearbeitungen in der gleichen Datei speicherst, kann es zu Verlusten kommen.

    Gleiches gilt meines Wissens für Adobe Camera Raw, da hier auch die Einstellungen in eine externe Datei geschrieben werden.
     
    #3      
  5. der_fou

    der_fou Wissbegieriger Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    999
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Simbach am Inn
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Nikon D200 und Nikon D800
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Ein RAW-Konverter fasst Dir die Orginal-Datei nicht an, sondern speichert die von Dir getätigten Einstellungen in einer separaten Datei.
    Erst wenn Du Dein Bild vom Konverter an ein anderes Programm weiterreichst oder aus dem RAW-Konverter speicherst, werden Deine Einstellungen im Bild "verewigt"

    LG und allzeit "gut Licht"!

    der fou
     
    #4      
  6. HolyDiver

    HolyDiver Unterwasserfotograf

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    93
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Austria
    Software:
    PS/CS4
    Kameratyp:
    Nikon
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Also mal danke für eure Antworten. Ich meine dabei natürlich den Adobe-RAW Konverter. Wir sind ja nicht in einem Kamera-Forum sondern im Photoshop-Forum ;-)

    Schon klar dass das RAW nicht angegriffen wird.
    Es ist nicht so dass alle Regler verlustfrei arbeiten. Ansonst müsste man ja beim Fotografieren bereits (zB) den Weißabgleich 100% richtig stellen. Das ist mal Fakt dass der Weißabgleichsregler verlustfrei arbeitet.
    Nun weiß ich aber nicht welche mit Verlusten behaftet sind. Ich bin da der Meinung dass es nur zwei sind.

    Gruß
    Tom
     
    #5      
  7. BigAl

    BigAl Padawan

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    CS 5.5
    Kameratyp:
    Canon 550D, EF-S 15-85, EF 70-200 II
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Auch wenn ich es dir nicht beantworten kann, verstehe ich nicht was du geschrieben hast. :hmpf:
     
    #6      
  8. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?


    Hallo Tom,

    von dieser fixen Idee würde ich mich mal wieder verabschieden, dem ist ganz sicher nicht so. ;)

    Vielleicht kannst Du ja mal etwas präziser formulieren, was Du mit "verlustfrei" genau meinst? Unabhängig davon ist es vor allem das Material selbst, auf das es ankommt, ein Motiv, dessen Tonwertbereich den vollen zur Verfügung stehenden Bereich voll ausschöpft wird anders auf die Regler "reagieren" , als ein z.B. kontrastarmes Motiv usw.


    Gruß
    Frank
     
    #7      
  9. behemoth65

    behemoth65 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 500
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Wenn du die Zusatzdatei (*.xmp, bei Camera RAW) löschst, sind alle Original-Einstellungen des Bildes wieder da. Deswegen kannst Du ja (normalerweise, mittlerweile gibts ja auch Programme die das "umgehen") nur globale Veränderungen vornehmen und nicht pixelbasiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012
    #8      
  10. fcharon

    fcharon Hat es drauf

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    2.587
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    Hab zwar eine domain aber mich noch nicht dran gertaut
    Kameratyp:
    Nikon D700
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Alle Regler im RAW Converter sind ohne Einfluß auf die O-Datei. Deshalb spricht man vonverlustfrei. Die zusätzliche *.xmp Datei speichert alles was Du "geregelt" hast - verändert aber die O-Datei nicht. Auch wenn Du ein Bild beschneidest ist alles wieder da wenn Du die *.xmp Zusatzdatei löschst oder in einen andern Ordner verschiebst. Man spricht auch von nicht-destruktiven Veränderungen.

    LG
     
    #9      
  11. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?


    Ich denke, das ist dem TE schon klar:

    Deshalb würde mich interessieren, was denn nun mit "verlustfrei" gemeint sein könnte ...



    Gruß
    Frank
     
    #10      
  12. HolyDiver

    HolyDiver Unterwasserfotograf

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    93
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Austria
    Software:
    PS/CS4
    Kameratyp:
    Nikon
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    ....also ich hab mich nun mal im Marchesi schlau gemacht. Verlustfrei ist auf jeden Fall einmal das mit dem Weißabgleich.
    Der "Helligkeitsregler" ist nicht verlustfrei! Er verschiebt die Graditionskurve und ist so für Profis nicht anzuwenden. Eh klar wenn die Graditionskurve zu weit nach rechts geschoben wird so fallen die Zeichnungen in den hellen Stellen raus und umgekehrt. Also ein klarer Verlust im Bild (da meinen wir nun nicht das RAW sondern das geöffnete Bild ist nicht mehr mit den Daten vorhanden wie es aufgenommen wurde -> ein Verlust der Daten)

    ich denke da gibt es noch einen Regler der einen klaren Verlust verursachen kann?!?!
     
    #11      
  13. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Ich glaube, es geht weniger um "verlustfrei" und vielmehr um "reversibel", oder? Es macht keinen Sinn, die Einstellungen im RAW Konverter und solche an bereits entwickelten Dateien miteinander zu vergleichen. Der Helligkeitsregler entspricht zudem im RAW Konverter am ehesten der Wirkung einer Gammakorrektur, beim Weißabgleich werden die Farbkanäle unterschiedlich stark gegeneinander verschoben, was ebenfalls einer Veränderung der Gradationskurve zur Folge hat. Schlimmer noch ist die Tatsache, dass bei einem erzwungenen Weißabgleich die Multiplikatoren der einzelnen Farbkanäle z.T. extrem gesteigert werden müssen, und ja, das hat Verluste zur Folge, aber hallo ...;)


    Gruß
    Frank
     
    #12      
  14. der_fou

    der_fou Wissbegieriger Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    999
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Simbach am Inn
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Nikon D200 und Nikon D800
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Wie behemoth65 schon erwähnt hat: wenn Du die .xmp-Dtaei löschst, haste Dein Orginalbild wieder.
    Sobald Du natürlich die Datei aus dem RAW-Konverter weiterverarbeitest, finden natürlich Deine Einstellungen an dieser Ausgabe Verwendung (darum haste sie ja gemacht) und die sind dann natürlich nicht verlustfrei, da nicht wieder umkehrbar.
    oder versteh ich da was falsch?

    der fou
     
    #13      
  15. HansHansa

    HansHansa [Mod] Foto

    31
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    3.744
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stutensee
    Software:
    GIMP | Hugin
    Kameratyp:
    EOS 60D, 500D, Fz28
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Gerade dieser schießt nicht über das Ziel bei Adobe hinaus. :D
    Du solltest natürlich auch mit Belichtung und Wiederherstellung/Aufhelllicht gegensteuern.
    Und ja, natürlich, werden durch den Helligkeitsregler ausgefressene Lichter verstärkt, siehe Post 7.
    Vielleicht ergibt sich hier auchmal ein Sinn oder Ziel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012
    #14      
  16. Micha8583

    Micha8583 Padawan

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    LR + PS cc
    Kameratyp:
    EOS60d + diverses Glas
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Wenn du mit "verlustfrei" meinst, daß man Pixel damit nicht aus dem Histogramm schieben kann, so ist der Weißabgleich eigentlich der Einzige, von Objektivkorrekturen und Rauschfiltern evtl mal abgesehen.
    Allerdings, wenn du eine Graukarte abfotografierst, erhöht sich die Zahl der Regler gewaltig...
    In meiner Meinung liegt der Sinn eines RAW- Converters nicht darin, alle Pixel des "Negativs" auf das fertige Bild, sondern nur die, die der Bildvorstellung des Fotografen entsprechen. Das können bei einer Low-Key- Aufnahme ganz andere Gewichtungen sein als bei einem Hochzeitsfoto.
    Wobei sich die RAW- Konverter unterscheiden, und hier könnte der Begriff "Verlust" wieder eine Rolle spielen, ist die Eleganz der Algorythmen.
    Soll heißen, ein schlechter Konverter produziert mehr Rauschen beim Aufhellen und hat mehr Detailverlust beim Entrauschen, aber ganz ohne Reibungsverlust wird es wohl auf absehbare Zeit nicht gehen.
     
    #15      
  17. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.320
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Ist meine Antwort so schwer verständlich? Reversiebel bedeutet es ist alles wiederherstellbar.
    Alle Regler verursachen Verluste bedeutet einfach das jede Einstellungsänderung automatisch irgendwo auch Verluste verursachen, da immer etwas dekomprimiert/komprimiert wird.
    Da Lücken/Sprünge im Histogramm bei 16-bit nicht wirklich ins Auge (welches mit ca. 14 Bit auflöst) fallen spielt dies jedoch keine sonderliche Rolle. Klahre (sichtbare) Verluste gibt es daher bei kaum einem Regler in CR, es sei denn mann übertreibt es oder die Aufname war schon ausgefressen. Da es fürs Auge optimiert wird sollte man sich einfach auch darauf verlassen.
     
    #16      
  18. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Auch der Weißabgleich läßt die Farben "clippen", wenn man es übertreibt, und auch wenn nicht, dann kommt es dennoch zu Problemen, das mit den Verstärkungsfaktoren hatte ich schon genannt ...
    Objektiv-Entzerrungen sind immer mit einer Interpolation von Tonwerten und Auflösungen verbunden, also auch nicht ohne Verluste ...


    Gruß
    Frank
     
    #17      
  19. HolyDiver

    HolyDiver Unterwasserfotograf

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    93
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Austria
    Software:
    PS/CS4
    Kameratyp:
    Nikon
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Alo i bin ma eh nimmer so sicher ob es einen "verlustfreien" Regler wirklich gibt.
    Aber ich hab einmal einen Kurs belegt, da hat der Referent davon gesprochen dass es nur wenige "verlustfreie" Regler gibt.
    Nun mach ich den Fotografenmeister, da ist die Frage wieder gefallen: welche sind verlustfreie Regler?

    ________

    HILFE :)
     
    #18      
  20. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    Also mir ist immer noch nicht klar, was mit "verlustfrei" tatsächlich gemeint sein soll?


    Gruß
    Frank
     
    #19      
  21. Micha8583

    Micha8583 Padawan

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    LR + PS cc
    Kameratyp:
    EOS60d + diverses Glas
    Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?
    AW: Im RAW-Konverter welche sind verlustfreie Regler?

    In Anlehnung an die Thermodynamik: Verlustfrei gipps net. Entropie gilt auch für Digitalfotografen.
    (@ alle Physiker: den mathematischen Beweis bleibe ich schuldig, und fühle mich gut dabei..:D)
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×