Anzeige

Importierte DWG texturieren

Importierte DWG texturieren | PSD-Tutorials.de

Erstellt von leosnickers, 31.03.2016.

  1. leosnickers

    leosnickers Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    31.03.2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Importierte DWG texturieren
    Hallo liebe User,

    ich habe da ein dringendes Proplem. Ich habe mit Allplan ein Gebäude erstellt und will es in C4D rendern. Da keine Texturen mitgenommen werden, muss ich diese neu auflegen, aber die Art wie die Textur auf meinen Baukörpern liegt ist nicht richtig. Normalerweise soll die Textur sich ein Kachelmuster auflegen, C4D legt sie aber Strahlenförmig auf die Oberfläche. Das dumme ist ich hatte vor 3 Jahren schon mal dieses Problem (seit dem aber C4D nicht mehr benutzt) und nach mühseligem Suchen bin ich auf die Lösung gestoßen, aber hab alles seit dem wieder vergessen.
    Es wäre echt super wenn mir jemand behilflich sein könnte (das Mapping von Kugel auf Quader oder Fläche zu stellen hat leider nicht geholfen).
     
    #1      
  2. kraid

    kraid reMember

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    734
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    mal hier, mal da, mal dort.
    Software:
    Photoshop CS6, CorelDrawX5, Cinema4D R18
    Importierte DWG texturieren
    Zeig mal ein paar Bilder vom Problem.
    Speziell: die Hierarchie mit den Tags im Objekt Manager, die Materialeinstellungen und auch den Koordinaten Tab.

    Ins blaue raten bringt nicht immer etwas.

    Normalerweise müsste beim umstellen der Mappingart zumindest irgendeine Veränderung erkennbar sein.
     
    #2      
  3. Friederich

    Friederich Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    90
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Archicad, Autocad, Solidworks, Adobe CC, C4D R16, Indigo, div. Plugins
    Importierte DWG texturieren
    Das Objekt das du mit dem Material belegen willst auswählen,
    in den Polygone-bearbeiten Modus wechseln,
    mit Strg-A alle Polygone auswählen,
    rechts oben bei Layout BP-UV Edit auswählen,
    oben in der Mitte von Polygone auf UV-Polygone umschalten,
    rechts unten optimales Mapping (Würfel, Winkel, wieauchimmer) auswählen,
    anwenden, pobieren welches am ehesten passt.
    Das sollte funktionieren.
    Solange du im UV-Polygonmodus bist kannst du jetzt noch die Textur skalieren, drehen oder verschieben bis es dir gefällt.
     
    #3      
  4. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.007
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    Importierte DWG texturieren
    Welche Projektion ist es denn im Original? Das Problem wäre sicher einfacher zu lösen, wenn du die Datei ( eventuell sinnvoll reduziert) zur Verfügung stellen könntest.

    Grüße, CUBE
     
    #4      
  5. leosnickers

    leosnickers Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    31.03.2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Importierte DWG texturieren
    Guten Abend,
    schon mal vielen Dank für eure schnellen Antworten. Hier ein Screenshot für die bessere Darstellung der Problematik. (die Dächer habe ich mit Dachschindeln belegt, wie man sieht sieht man nichts bzw die Strahlen)
    [​IMG]
    @Friedrich ich konnte dir bis BP UV Edit folgen. Wie sieht das Symbol für UV-Polygone aus? (egal was ich wähle die Auswahl bei Optimales Mapping bleibts grau-kann nichts auswählen)
    @CUBEMAN das Gebäude wurde aus Volumina zusammengebaut also keine komplizierte Konstruktion falls das weiterhilft hier ein Link zum Exportierten Körper:
    http://blog.futuredragon.de/wp-content/uploads/2016/03/hof_v2_2.dwg
     
    #5      
  6. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.518
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    Importierte DWG texturieren
    Wa?
    Du weißt schon, dass Allplan und Cinema von Nemetschek sind und Daten samt Material gleich von Allplan in Cinema exportiert werden kann? Oder habe ich was falsch gelesen?

    Falls nicht, such mal schnell im Exportmenü von Allplan danach. Ich meine, man könnte C4D sogar sofort aus Allplan öffnen, ohne das Speichern und Laden. Aber das kriegst Du sicher ganz schnell raus.

    Edit:
    Der Menüeintrag heißt "an Cinema senden" und befindet sich hier
    http://help.allplan-connect.com/Allplan/2015-1/1031/Allplan/index.htm#6818.htm
     
    #6      
    leosnickers gefällt das.
  7. kraid

    kraid reMember

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    734
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    mal hier, mal da, mal dort.
    Software:
    Photoshop CS6, CorelDrawX5, Cinema4D R18
    Importierte DWG texturieren
    Mit der exportierten DWG Datei lässt es sich jedenfalls alles andere als ideal arbeiten.
    Viel zu viele Einzelobjekte (das mag Cinema ja ganz besonders gern ;) ), ganz zu schweigen von der Topologie, fehlenden UV maps und Kugel als voreingestellte Mappingmethode.

    Vielleicht bringt ja die Allplane connection bessere Ergebnisse zustande oder die Modelle müssen anders für den Export vorbereitet und optimiert werden.
     
    #7      
  8. leosnickers

    leosnickers Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    31.03.2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Importierte DWG texturieren
    @KBB Oh Gott da muss ich mich wohl schämen...das hat wirklich funktioniert. Da passt doch wieder das Sprichwort mit den Bäumen und dem Wald :rolleyes:

    Vielen Lieben Dank euch allen für eure Hilfe und einen schönen Start in das Wochenende
    :danke:
     
    #8      
  9. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.518
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    Importierte DWG texturieren
    Na, nix schämen - keine Bange, da kommen dann ganz schnell die nächsten Fragen ;)

    Apropos: wenn Du das mal gemacht und die Datei in C4D offen hast, schau als erstes, wie groß das Projekt in Cinema (geworden) ist und ob es auf dem Nullpunkt liegt. Soweit ich mich erinnere, war das etwas, was die meisten Allplan User erschreckt hat. Riesige Projekte, mehrere km groß, und weit ab vom Nullpunkt. Der Effekt ist dann, dass man das Projekt in der Szene nicht mehr wiederfindet, wenn man nicht weiß, wie, und wenn, dass man es dann oft nicht sieht dank unpassend eingestelltem Sichtclipping.

    Also, nach dem Laden das oberste Null nehmen (wenn es keines gibt, alle Objekte in ein Null zusammenfassen!), dieses per Koordinatenmanager auf den Nullpunkt bringen. Dann im gleichen Manager die Abmessung unten auf (Abmessung +) stellen und gegebenenfalls neue Zahlen eingeben. Hängt auch von den in Cinema eingestellten Maßeinheiten ab. Dabei daran denken, dass wie hier z.B. die Umgebung mit dabei ist. Anstatt der Zahlen kann man auch rechnen, also z.B. alle 3 Werte xyz/100 und am Schluss "Anwenden" nicht vergessen.
     
    #9      
  10. Friederich

    Friederich Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    90
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Archicad, Autocad, Solidworks, Adobe CC, C4D R16, Indigo, div. Plugins
    Importierte DWG texturieren
    Hat sich ja erledigt.
    Trotzdem noch: Das Symbol für die UV Polygone wäre das gleiche wie das für die Polygone, aber mit schwarz/weißen Kästchen, gewesen.
     
    #10      
x
×
×