Anzeige

Impressumspflicht?

Impressumspflicht? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Soleeedad, 30.06.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Soleeedad

    Soleeedad Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite Web
    Impressumspflicht?
    Hallo ihr Lieben,

    Leider habe ich noch nichts im Forum gefunden, welches meiner Frage ähnelt oder entspricht.

    Ich möchte mir eine eigene Webseite erstellen, auf dieser möchte ich etwas über mich schreiben und Blog-ähnlich über mein Leben philosophieren. An einigen Tagen würde ich dann die erlebten Sachen auch anhand von Bildern präsentieren. Jedoch nicht wie bei einem richtigen Blog, sondern eher als Homepage.

    Meine Frage ist jetzt, brauche ich dafür wirklich ein Impressum? Ich möchte nämlich vermeiden, meine Telefonnr. und meine Wohnadresse in Umlauf zu bringen. Wer weiß wer das so liest ;-)
    E-Mail Adresse oder Facebook Link zur Kontaktaufnahme wäre natürlich kein Thema.


    Hat jemand von euch Ahnung von diesem Fall? Mach ich mich strafbar wenn ich auf das Impressum verzichte? Oder reicht ein geschälertes Impressum aus?


    Grüße Marie
     
    #1      
  2. jenni

    jenni Forum-Gottheit

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    23.439
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Impressumspflicht?
    #2      
  3. devilmaster1987

    devilmaster1987 Bin da

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    579
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Kameratyp:
    Nikon D60, Nikon D7000, Nikon D500
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Tachen,
    ich hab mal bei Wiki mal nach geschaut und das hier gefunden:
    Weiteres findest du dann hier http://de.wikipedia.org/wiki/Impressumspflicht
    Ich hoffe das hilft dir weiter ^^

    Lieben gruß ^^
     
    #3      
  4. msblacky

    msblacky Helper

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    4.731
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gengenbach
    Software:
    Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 500D, 750D, 7D Mark II
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Hallo,

    bei uns in Deutschland besteht Impressumspflicht laut TKG-Gesetz, also muss eins rein, wie es aussehen soll wird auch beschrieben, such einmal mal beim großen G..., Du wirst nicht herum kommen einige Angaben zu machen.

    msblacky
     
    #4      
  5. devilmaster1987

    devilmaster1987 Bin da

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    579
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Kameratyp:
    Nikon D60, Nikon D7000, Nikon D500
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    So wie ich das verstanden habe, brauchen Webseiten die nicht kommerzial sondern nur für Privaten genutzt werden, kein Impressum oder hab ich das bei Wiki und e-recht24 falsch verstanden.
     
    #5      
  6. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Impressumspflicht?
    #6      
  7. Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Links zum Thema haben die Vorposter schon genug aufgeführt.
    Zum Thema Datenschutz:
    Wenn Du eine eigene Domain betreibst (www.meindomainname.de), ist Dein voller Name und Deine volle Adresse auf jeden Fall auf der Website der DENIC abrufbar – und zwar öffentlich.

    Ansonsten hier ein Zitat von e-recht24.de:

    „Die Vorschrift des § 55 Rundfunkstaatsvertrages (RstV) stellt für die Impressumspflicht hingegen auf die Inhalte der Website ab. Danach benötigt ein Impressum, wer (regelmäßig) journalistisch-redaktionell gestaltete Inhalte online stellt, die zur Meinungsbildung beitragen können. Was dies in der Praxis bedeutet, ist hingegen schwer zu sagen. Sind beispielsweise Blogger Anbieter regelmäßiger journalistischer Inhalte? Wenn ja, trifft dies für alle Blogger zu oder nur für die Guten? Was ist mit den so genannten Katzencontent-Seiten? Und wer beurteilt, ob Inhalte belanglos sind oder die Grenze zum journalistisch „wertvollen“ Inhalt erreicht ist?

    All diese Fragen sind momentan gerichtlich nicht oder nicht abschließend geklärt.
    Grundsätzlich ist ein Impressum also jedem Seitenbetreiber zu empfehlen, der seine Website nicht zu rein privaten Zwecken betreibt.“
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.06.2011
    #7      
  8. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    866
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Es stört viele Leute diese Daten so anzugeben.
    Hilft aber nichts.
    Kurz gesagt: Ein Blog zählt als Mediendienst, wenn die redaktionelle Gestaltung zur Meinungsbildung für die Allgemeinheit im Vordergrund steht. Ein Mediendienst muss ein Impressum haben. Beide Regeln führen zu diese de-facto-Pflicht.
    Die Sache mit der redaktionellen Gestaltung praktisch: Wenn Dein Blog in der EU gelesen werden kann = ja. Hat nicht mit "Journalisten beschäftigen", "eine Redaktion betreiben", "Nachrichten" etc. zu tun. Das Heft "Garten+Haus" hat auch noch nie einen Skandal enthüllt sondert macht sein Jahren nur Vorschläge dazu, welche Deko man auf Tische legen kann und welche Pflanzen den Garten verbuntern - typischer gedruckter Blog-Stoff. Niemand würde deswegen bei dem Heft davon ausgehen, dass kein Impressum dabei sein muss. Schon, dass es ein lesbares Heft ist, reicht. Beim Blog ist es *praktisch* genauso.

    Wenn Du NICHT öffentlich gelesen werden willst, schreibe ein Tagebuch auf Papier oder auf Deinem lokalen Rechner. Da gilt dann Datenschutz. Wenn Du aber gelesen werden willst - so ist der Wille des Gesetzgebers - dann mit offenem Visier.
    Strafbar wäre das Unterlassen nicht gleich. Das größere Problem sehe ich zunächst in teuren Abmahnungen, Unterlassungserklärungen etc. von auftragslosen Anwälten, die sich auf die Art gute Honorare von Dir beschaffen. Dir vergeht die Lust auf Bloggen ohne Impressum vermutlich schnell wieder, wenn für Deine kostenlose Seite die ersten 100-Euro-Rechnungen eintreffen, gegen die Du nicht viel machen kannst. Ich zumindest würde das nicht wollen, bei Dir weiß ich es nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2011
    #8      
  9. Soleeedad

    Soleeedad Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite Web
    Impressumspflicht?
    Mist dann lass ich das doch lieber, danke euch :)

    Oder eine zweite Idee, wenn ich jetzt ein Impressum erstellen würde, dieses aber mit einem Passwortschutz versehe.. Sodass zwar ein Impressum vorhanden ist, es aber niemand fremdes lesen kann, würde das auch durchgehen :) ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.07.2011
    #9      
  10. msblacky

    msblacky Helper

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    4.731
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gengenbach
    Software:
    Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 500D, 750D, 7D Mark II
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Hy,

    eindeutig ja, laut verschiedenen Urteilen muss das Impressum direkt, spätestens nach 2 klicks aufrufbar sein.

    msblacky
     
    #10      
  11. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    866
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Wo wäre da für den User der Unterschied zu keinem Impressum?
    Das Ziel ist ja gerade, dass man z.B. Korrekturen fordern kann, wenn Du eine Person, ein Produkt etc. verunglimpfst. Hast Du vielleicht nicht vor, aber dazu dient die Regel. Und mit so einer Maßnahme würdest Du Dich ja durch Unzugänglichmachen genauso entziehen wie durch Unterlassen. Würde den Abnahmern beides gleich gut gefallen.
    Ne - als Faustregel: Wenn Du was schreiben willst, bekenn Dich. Wenn es so brenzlig ist, dass Du Dich nicht bekennen willst, dann lass es lieber ganz.
    Im Zuge dieser ganzen Beleidigungs- und Mobbingseiten wie iShareGossip etc. bei jüngeren Leuten, entwickle ich für die Impressumsseiten mehr und mehr Verständnis. Zumal Du jede sachliche Kritik (mein xy-Akku hält nur solange, mein Fahrrad kam ohne Luftpumpe etc.) ja schreiben darfst, selbst I-hate-Dell geht (wie die Kampagne zeigt) - nur stupfe "xy ist Schei**e oder "xy hat einen Kurzen" geht nicht, ohne dass man erkennbar ist. Das erspart uns allen auch viel Ärger. Das sieht man gut, an dem Ton anonymer Foren wie z.B. auch bei heise.de.
     
    #11      
  12. berniecook

    berniecook Photo-Fan

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    3.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Software:
    Photoshop CC, PSE, PPE, Lightroom, Irfanview, Windows 7/10
    Kameratyp:
    CANON EOS 80d, 400d, 1100d, div. analoge EOS, Sony WX350, Nikon S10, Sony A100, Minolta Analog
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Hallo,
    dann ist es kein rechtlich gültiges Impressum mehr, Dir drohen Abmahnungen und hohe Kosten,
    Grüße
     
    #12      
  13. picron

    picron Pixelbieger

    411
    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    670
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    CS5
    Kameratyp:
    EOS 400D & 7D
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Ich finde diese "Impressumspflicht" eigentlich super. Wenn ich etwas veröffentliche, kann ich auch dahinterstehen. Was ich immer öfter sehr witzig finde (@soleeedad; ob Du Dir die Jacke jetzt anziehst oder nicht, überlasse ich Dir), dass auf ein Impressum wegen Datenschutz verzichtet werden möchte, aber regelmässig Familienfotos geFlickrt werden, minütlich der momentane Standort getweetet wird und Partys versehentlich auf Facebook öffentlich gemacht werden. ;)
     
    #13      
  14. Soleeedad

    Soleeedad Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite Web
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Verstehe schon, was ihr mit dem Sinn eines Impressums sagen wollt... Nur ich habe weder vor über Produkte zu schreiben, noch andere Leute zu verunglimpfen..

    Habe auf einem Blog im Internet ein Impressum gefunden, bei dem die Adresse , m.M.n. geschickt umgangen wurde:

    Impressum



    Angaben gemäß § 5 TMG:
    Name
    Name des Blogs
    Adresse : Gibt es aus persönlichen Gründen nur noch auf Anfrage ! Bitte um Verständnis!



    KONTAKT:

    E-Mail: seine E-Mail


    Haftungsausschluss:
    [...]





    -- hab da jetzt mal seine Angaben mit Umschreibungen überdeckt, nicht dass das nicht legal ist wie er es macht und er dadurch Probleme bekommt.
    Wäre der Text den er bei der Adresse schrieb ausreichend? Also wäre das ein gültiges Impressum?
     
    #14      
  15. Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Habe gerade zufällig gesehen, dass Deines auch abmahnfähig ist. Der Grund: Es ist keine „ladungsfähige Postadresse“ angegeben.
     
    #15      
  16. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    866
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    @Pixelverwender: Thanks!
    Ist bei der letzten Migration scheinbar verloren gegangen.
    Jetzt wieder da ...
     
    #16      
  17. Pionierbrigade70

    Pionierbrigade70 Developer

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Nur auf persöhnliche Anfrage
    Software:
    PS CS5, Illustrator Cs5, Fireworks Cs5, Corel X5
    Kameratyp:
    Nikon D90
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Impressumspflicht ja. Kommt aber auf die Seite und Inhalte an. Wie schon gesagt Telemediengestz regelt das.
     
    #17      
  18. degsieger

    degsieger Guest

    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    Tatsache! Also warum der Bammel vor dem Impressum!

    Hi @ all!

    Ich finde deine Gdankengänge sowieso ziemlich seltsam. Ein Blog über sein eigenes Leben... dazu auch noch Bilder... usw. .
    Aber dann Panik vor der Impressumspflicht?
    Wenn du eine Domain hast, bist du so oder so nicht Anonym (DENIC).
    Und du kannst es drehen wie Du willst es ist imTelemediengesetz eindeutig geregelt...
    Hilfe bei der Gestaltung eines Impressums bekommst Du hier: Impressum Generaor

    Ich bin immer wieder erstaunt darüber, dass Leute immer noch an die Anonymität im Netz glauben... geht schon... aber eine eigene HP ist schon ein ganz falscher Ansatz.
    LG Dirk
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.06.2011
    #18      
  19. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Impressumspflicht?
    #19      
  20. s4f

    s4f Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    250
    Geschlecht:
    männlich
    Impressumspflicht?
    AW: Impressumspflicht?

    das kannst du nicht machen.
    deine site kannst du aber mit einem passwort schützen, dann brauchst du kein impressum.
     
    #20      
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
x
×
×