Anzeige

Indesign CC, seltsamer Umbruch beim öffnen einer idml Datei

Indesign CC, seltsamer Umbruch beim öffnen einer idml Datei | PSD-Tutorials.de

Erstellt von simmi36, 04.05.2016.

  1. simmi36

    simmi36 Nicht mehr ganz neu hier Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    114
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Adobe CC, Mac OSX 10.8.5
    Kameratyp:
    EOS 450D
    Indesign CC, seltsamer Umbruch beim öffnen einer idml Datei
    Hallo, ich habe ein kurioses Problem mit einer idml-Datei.

    Ich verwende Indesign CC Mac. Die idml kommt von Indesign CC(2014) PC und wurde nicht von mir erstellt.
    Der Fehler ist erst bei der Druckfreigabe bemerkt worden. Da die Druckerei noch mit CS6 arbeitet, werden immer idml-Dateien geliefert und es gab bis jetzt auch noch nie Probleme mit meinen Dateien aus CC. Deshalb darf ich jetzt versuchen herauszufinden was an der Datei anders ist als an meinen.:(

    Hier mal das Problem:
    Wenn ich die Datei öffne und die fehlenden Schriften lade ändert sich an einigen Stellen der Umbruch und die Ausrichtung des Textes. Aus 3 1/2 Zeilen linksbündigem Text werden plötzlich 3 Zeilen Text im Blocksatz. Der Text ist dabei so weit zusammengeschoben, dass keine Leerzeichen mehr erkennbar sind. Allerdings tritt der Fehler nicht bei dem kompletten Text im Rahmen auf, sondern nur bei einzelnen Absätzen. Außerdem wird der Text als linksbündig angegeben obwohl er im Textrahmen als Blocksatz dargestellt wird.

    Wenn ich zuerst die Schriften lade und dann die Datei öffne bleibt der Text, wie er sein soll.

    Und hier mal was ich rausgefunden und ausprobiert habe:
    Ich habe Indesign CC(2014) bei mir installiert und die Datei neu abgespeichert und dann nochmal als idml gesichert und hatte das gleiche Problem.

    Ich habe die Seite in ein neues 2014 Dokument kopiert und als idml gespeichert und auch da trat der Fehler auf.

    Da die Texte aus PDF-Dateien in Indesign kopiert wurden habe ich ein neues Dokument in 2014 angelegt, die Texte aus der PDF kopiert und das ganze als idml gespeichert. Die Datei ging problemlos auf. Die falschen Umbrüche sind anders als in dem PDF aus dem sie kopiert sind, deshalb gehe ich mal davon aus, dass das nicht das Problem ist. Wenn ich die Sonderzeichen einblende werden auch nur ganz normale Leerzeichen angezeigt.

    Ich habe die Voreinstellungen der Dokumente verglichen und da ist, bis auf einen Punkt (typografische Anführungszeichen) alles gleich. Es sind auch keine Stile für den Text angelegt.

    Die Schrift habe ich gegen meine eigene Version der Schrift ausgetauscht und auch da tritt der Fehler auf.

    Irgendwie fällt mir da nichts mehr dazu ein und über Google oder hier hab ich auch nichts gefunden.
    Kennt von euch jemand das Problem oder hat jemand eine Idee was das sein könnte?
     
    #1      
  2. Gautscher

    Gautscher Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    127
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Peine
    Software:
    AI + PSD + InDesign + Acrobat + Pitstop + EFI Fiery + HP Latex + Vutek
    Indesign CC, seltsamer Umbruch beim öffnen einer idml Datei
    Vielleicht werden noch irgendwelche Steuerzeichen mitgenommen. Kopiere doch den Text aus dem PDF erstmal in eine Editor-Testdatei. Dieser Text sollte dann keine Steuerzeichenfragmente mehr enthalten und den dann in ein neues Dokument kopieren und formatieren. Verwendest Du die Schriftenverwaltung vom Mac oder eine Software wie Suitcase oder ähnliches. Wir haben im Unternehmen auch häufig Probleme gerade mit alten Schriften. Dazu habe ich mal recheriert wie Schriften erstellt wurden und in heutiger Zeit erstellt werden. Vielleicht liegt auch hier das Problem.
     
    #2      
    simmi36 gefällt das.
  3. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.923
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Indesign CC, seltsamer Umbruch beim öffnen einer idml Datei
    Grüße an Adobe. Bei einer Konvertierung sollte man IMMER ein Ansichts-PDF mitliefern.
     
    #3      
  4. simmi36

    simmi36 Nicht mehr ganz neu hier Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    114
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Adobe CC, Mac OSX 10.8.5
    Kameratyp:
    EOS 450D
    Indesign CC, seltsamer Umbruch beim öffnen einer idml Datei
    PDFs schicken wir immer von allen Dateien mit. Ob sich die Druckerei anschaut, weiß ich allerdings nicht:D.

    Ich hab den Text jetzt mal aus dem 2014 Dokument in Word kopiert, das Word als txt gespeichert und dann den Text im Editor geöffnet und in einen neuen Textrahmen in Indesign kopiert. Da sollten eigentlich alle Formatierungen weg sein. Das hat aber leider auch nichts gebracht. Der Fehler tritt ja auch nur auf, wenn ich die Schrift nachträglich lade. Ist sie beim öffnen aktiviert stimmt alles.

    Für die Schriftenverwaltung verwende ich den FontExplorer X Pro 3.5. Bei den neueren Versionen hatte ich Probleme mit den OTF Schriften.

    Ich hab jetzt mal noch die Schrift selber ausgetauscht und mit der neuen Schrift funktioniert es plötzlich. Das heißt dann aber doch, dass nicht nur die mitgelieferte Schrift sondern auch meine eigene nicht richtig funktioniert.
    Gibt es eine Möglichkeiten Schriften zu testen?
     
    #4      
  5. Gautscher

    Gautscher Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    127
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Peine
    Software:
    AI + PSD + InDesign + Acrobat + Pitstop + EFI Fiery + HP Latex + Vutek
    Indesign CC, seltsamer Umbruch beim öffnen einer idml Datei
    Wenn Du jetzt schon weißt das Du Schriften hast die erst geladenen werden müssen bevor der Job geöffnet wird dann lade die Schriften halt vorher. Wir verwenden Suitcase 6.x und können hier u.a. auf "temp" oder "permanent" stellen. Wir haben aber auch Schriften die sich irgendwie gegeneinander stören. Ich denke dass es hier entweder an der Art (OTF/PS/TrueType) liegt oder einfach am Alter. Solche Schriften haben wir in den Systemordner Fonts geschoben. Damit hat sich das Problem erledigt. Übrigens: wir arbeiten hauptsächlich mit AI und auch da passieren solche Dinge. Ich denke aber dass es auch mit dem BS vom Mac zusammenhängt.
     
    #5      
  6. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.923
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Indesign CC, seltsamer Umbruch beim öffnen einer idml Datei
    Versteh’ ich nicht. Ihr gebt denen offene Daten, die offensichtlich verändert werden sollen und redet nicht miteinander?
    Oder gebt ihr denen Daten, die nicht verändert werden sollen, warum dann keine belichtungsfähigen PDFs?
     
    #6      
  7. simmi36

    simmi36 Nicht mehr ganz neu hier Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    114
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Adobe CC, Mac OSX 10.8.5
    Kameratyp:
    EOS 450D
    Indesign CC, seltsamer Umbruch beim öffnen einer idml Datei
    Ist ein bisschen kompliziert:). Das läuft alles über eine Agentur. Die kriegen die Aufträge von Ihrem Kunden, arbeiten das Konzept aus und geben diese weiter an verschiedene Grafiker für die Layouterstellung. Wir Grafiker kennen uns nicht untereinander. Daten der anderen sehe ich nur, wenns mal ein Problem gibt. Die Kommunikation mit der Druckerei läuft auch über die Agentur. Mit der haben wir direkt auch nichts zu tun. Die Druckerei sitzt im Ausland, deshalb läuft die Kommunikation auf englisch, was es auch nicht einfacher macht, wenns mal ein Problem gibt.
    Wir geben offene Daten ab, weil die Druckerei die noch personalisieren muss. Deshalb läuft auch der letzte Korrekturlauf über die Druckerei. Normalerweise funktioniert das alles super aber wenns dann mal ein Problem gibt wirds ein bisschen schwierig.:D


    Ich mach das sowieso immer so. Aber jetzt kann ich zumindest mal den Workaround an alle weitergeben.
    Danke für deine Antwort. Hat mir sehr geholfen:danke:
     
    #7      
  8. simmi36

    simmi36 Nicht mehr ganz neu hier Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    114
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Adobe CC, Mac OSX 10.8.5
    Kameratyp:
    EOS 450D
    Indesign CC, seltsamer Umbruch beim öffnen einer idml Datei
    Das Problem hat sich gelöst.

    Im Dokument wurde in einem Textrahmen eine PS/Type 1 Schrift verwendet.
    Warum sich das auf andere Textrahmen ohne die Schrift ausgewirkt hat, weiß ich leider auch nicht aber seit die Schrift mit einer Opentype-Version ersetzt wurde, lässt sich das idml ohne Probleme öffnen.

    Gruß
    Claudia
     
    #8      
    virra und benutzername_x gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×