InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?

InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von infografik, 29.07.2010.

  1. infografik

    infografik Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS5
    Kameratyp:
    Sony RX-10 IV
    InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?
    Moin,

    von diversen Programmen am Mac (OS X 10.5) bin ich es gewohnt, dass das geschützte Leerzeichen die Tastenkombination (alt) + (Space) hat. Bei InDesign scheint das nicht so zu sein. Gibt es in dem Programm ein geschütztes Leerzeichen? Auch das Mal-Zeichen (unter Windows (alt) + (0215 über Ziffernblock)) finde ich nicht.

    Wie kann ich diese beiden Zeichen eingeben?

    Viele Grüße,
    Thorsten
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. rsdruck

    rsdruck Reisender

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Pentax DSLR
    InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?
    AW: InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?

    Hallo Thorsten,

    geschütztes Leerzeichen: alt+apfel+x
    Mittelpunkt: • = alt+ü
    (gilt für CS3, ob es in späteren Versionen noch so ist weiß nur Adobe.....)

    Schönen Gruß
    RaS

    Edith meckert: der Mittelpunkt gilt systemweit :)
     
    #2      
  4. infografik

    infografik Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS5
    Kameratyp:
    Sony RX-10 IV
    InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?
    AW: InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?

    Moin,

    danke für den Hinweis mit dem geschützten Leerzeichen. Die Tastenkombination für den Punkt kenne ich. Aber ich meinte das Mal-Zeichen, das ungefähr an ein kleines x erinnert (es aber in den meisten Schriften nicht ist). Wie gesagt unter Windows (alt) + (0215) über den Ziffernblock.

    Viele Grüße,
    Thorsten
     
    #3      
  5. rsdruck

    rsdruck Reisender

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Pentax DSLR
    InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?
    AW: InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?

    Sorry, hatte unter Malzeichen was anderes verstanden.
    Das kleine x kenne ich, finde es per Taste in ID aber auch nicht.
    Möglicher Umweg, in der OSX-Zeichenpalette findet sich sich unter mathematische Zeichen ein ×. Das kannst du darüber auch in ID einfügen. Macht allerdings keinen Spaß, wenn du es häufig brauchst.
     
    #4      
  6. infografik

    infografik Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS5
    Kameratyp:
    Sony RX-10 IV
    InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?
    AW: InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?

    Das ist genau das Problem durch das ich auf die Frage kam! ;)
     
    #5      
  7. mad_cow

    mad_cow Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bern
    Software:
    Adobe Creative Suite CS4
    Kameratyp:
    Nikon D5000 / F90x
    InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?
    AW: InDesign CS3: Geschütztes Leerzeichen?

    Vielleicht bringe ich zu vorgerückter Stunde auch noch einen hilfreichen Tipp zustande:
    In InDesign gibt es die Glyphenpalette (Menü "Fenster" -> "Schrift und Tabellen" -> "Glyphen"), in der sämtliche möglichen Zeichen einer Schriftart aufgelistet sind. Ein Doppelklick auf das gefragte Zeichen und da isses. Eine eigene Tastenkombination dafür gibt es m.W. nicht. Falls das Malzeichen durch einen mittelstehenden Punkt (nicht der fette Aufzählungspunkt, sondern · <- dieser hier) dargestellt werden soll: der ist mit der deutschen Tastaturbelegung (ist hier in der Schweiz etwas anders) über [bit] äääh, [alt] [shift] [9] machbar.
    Entweder:
    3 × 9 = 27 über die Glyphen-Palette
    oder
    3 · 9 = 27 mit o.a. Tastenkombination.

    Wenn die Tastatur- und Zeichenübersicht im Tastaturmenü (Systemeinstellungen -> Sprache & Text) aktiviert ist, sind sämtliche möglichen Tastenkombinationen (normalerweise auch für InDesign gültig) von OS X mit der jeweilig gewählten Landeseinstellung sichtbar.

    Das geschützte Leerzeichen hat mein Vorposter ja schon erklärt.

    So, ich hoffe, das hat etwas geholfen. Die Glyphen-Palette ist übrigens Gold wert ?

    Gute Nacht :muede:
     
    #6      
Seobility SEO Tool
x
×
×