Anzeige

[indesign cs3] zu viel rand

[indesign cs3] zu viel rand | PSD-Tutorials.de

Erstellt von sunflash2002, 17.07.2008.

  1. sunflash2002

    sunflash2002 Guest

    [indesign cs3] zu viel rand
    HAbe gerade mein erstes Dokument fertig. Habe es auch ausgedruckt, jetzt habe ich aber an den Seiten rechts einen 0,5 cm Rand. Wie kommt das?

    Habe in ID cs3 da so gemacht, neue Datei, DIN A 4 Größe, Rand 0mm.

    LIegt es an den Einstellungen meines Druckers? Möchte ja die Datei, wenn sie fertig ist, in einer Druckerei
    zum Drucken geben.

    HIer die datei

    TestDatei
     
    #1      
  2. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Das liegt daran, dass dein Drucker nicht randlos drucken kann, der Rand entsteht auf Grund der Walzen, die das Papier durch den Drucker transportieren.

    In der Druckerei kann auch nicht randlos gedruckt werden, hier wird größer gedruckt und dann auf das Endformat beschnitten.

    Darum musst du randabfallende Objekte in deinem Dokument auch über den Rand hinausziehen, damit es später durch das Beschneiden keine Blitzer gibt....

    Aber ganz ehrlich, soweit scheinst du ohnehin noch nicht zu sein, sonst hättest du diese Frage wohl nicht gestellt....

    Also, erst in das Thema einlesen, dann Daten in die Druckerei, nicht umgekehrt :)
     
    #2      
  3. sunflash2002

    sunflash2002 Guest

    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    hi hi, nicht wirklich. . .
     
    #3      
  4. macwalle

    macwalle Immer geschmeidig bleiben

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Elbdeich
    Software:
    PSD, ID, AI, ACR, FCPX, Motion, diverse Tools und Hilsprogramme
    Kameratyp:
    EOS 600 D
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Bei aller Freundschaft,
    aber »Blitzer« haben nichts mit Randabständen des Druckers,
    maximaler Druckfläche oder Ähnlichem zu tun ?
    »Blitzer« sind Phänomene, die aufgrund der Fertigungstoleranzen der heute gängigen Druckmaschinen entstehen, z.B. durch einen minimalen Versatz in der Bogenmontage oder im Druckprozess selbst.

    Bevor ich mich hier weiter über Blitzer auslasse: einfach mal suchen im Netz! :)
     
    #4      
  5. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Zuerst einmal wüsste ich nicht, dass wir Freundschaft geschlossen hätten...

    Dann gebe ich den Tipp gern an dich zurück.
    Bevor du hier großspurig als Besserwisser auftritts, lese du doch erstmal was über Blitzer.
    Das was du beschrieben hast ist ein Grund, warum Blitzer auftreten können, wenn ich aber randabfallende Objekte nicht in den Beschnitt ziehe, können beim Beschneiden ebenfalls Blitzer auftreten.

    Des weiteren habe ich nie geschrieben, dass Blitzer auf Grund irgendwelcher Randabstände des Druckers entstehen.

    Hier also noch ein weiterer Tipp für dich: Beiträge besser lesen!
     
    #5      
  6. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Ein Rand von 5 mm spricht doch am ehesten für eine Druckereinstellung. Tritt der Rand wirklich nur einseitig auf? Am leichtesten könnte man das Problem vielleicht eingrenzen, wenn man einen Screenshot der Datei und ein Bild vom ausgedruckten Ergebnis miteinander vergleichen könnte.

    Alles andere ist reine Spekulation.
    ;)
     
    #6      
  7. Skere

    Skere Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Man könnte die Unfähigkeit Beschnitt anzulegen zwar so bezeichnen aber es sind dann trotzdem keine Blitzer. ;)

    Aber kein Grund zu streiten.
     
    #7      
  8. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Ja nee, is klar, es sind keine Blitzer, die beim Beschneiden entstehen können, wenn der Beschnitt fehlt...
    Es sind dann einfach stellen, an denen das unbedruckte Papier "hervorblitzt"
    Ihr seid ja alle ach so schlau hier, was würde dieses Forum nur ohne euch machen :motz:
     
    #8      
  9. Skere

    Skere Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Dann bezeichne es doch als Blitzer, mir doch egal. Normalerweise landet falsch geschnittenes aber auf dem Müll, von daher gibt es sie eben doch nicht. :p
     
    #9      
  10. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Schwer von Begriff anscheinend auch noch. :mad:

    Wer hat denn hier irgendwas von falsch beschnittenen Bögen gesagt?

    Es gibt halt auch beim Beschneiden gewisse Toleranzen, der Schnitt ist nicht immer da wo er sein soll, was glaubst du denn wofür man beim Erstellen der Druckdaten den Beschnitt anlegt??!!
    Dann zeig mir mal eine Druckerei, die Druckwerke auf den Müll haut, bei denen das Beschneiden innerhalb der Toleranz liegt, der Kunde aber keinen Beschnitt angelegt hat und darum Blitzer entstehen....

    Und ja, die Dinger heißen so, kannst auch gern hier noch mal lesen

    Blitzer (Druckwesen) ? Wikipedia

    Aber hauptsache das Maul schön weit aufreißen :motz:
     
    #10      
  11. Skere

    Skere Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Zeig du mir lieber mal den Kunden der Blitzer am Anschnitt akzeptiert. Ansonsten kannst du mich mal richtig gerne haben, mal sehen ob es hier einen Ignorebutton gibt. Nebenbei hast du natürlich recht gehabt, trotzdem ist es in dem Moment Ausschussware.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2008
    #11      
  12. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Schade eigentlich, aus fachlichen Streitgesprächen kann normalerweise jeder einen Nutzen ziehen. Und obwohl ich selbst nicht immer für zartbesaitete Gemüter schreibe - Eure postings sind einfach nur peinliche hormongesteuerte Rechthaberei.

    http://www.psd-tutorials.de/modules/Forum/profile.php?do=ignorelist
     
    #12      
  13. Skere

    Skere Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Mehr als ihm zustimmen kann ich auch nicht, auch wenn jeder Schnittfehler bei mir im Müll landen würde. Persönlich bin ich auch nicht geworden, also muss ich mich wohl kaum angesprochen fühlen.
     
    #13      
  14. macwalle

    macwalle Immer geschmeidig bleiben

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Elbdeich
    Software:
    PSD, ID, AI, ACR, FCPX, Motion, diverse Tools und Hilsprogramme
    Kameratyp:
    EOS 600 D
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Zur Hälfte hast Du Recht – NACH dem Beschnitt können auch am Rand Blitzer auftreten – aber darum ging es in der Frage der OP gar nicht – sondern um die maximal bedruckbare Fläche, die Ihr HEIMDRUCKER schafft. Insofern: Ich lese die Beiträge schon genau.
    Abgesehen davon: warum so agressiv?
    »Bei aller Freundschaft« ist ein allgemein übliches Kommunikationsvehikel, um sachlich zu bleiben,
    Na ja, klappt nicht bei jedem.

    Hast Du es schon mal bei heise.de versucht?
    Freitags ist da immer Troll-Tag …

    Im Übrigen reiche ich Dir gerne weiterhin die Hand –
    ich bin in den letzten 20 Jahren drucktechnisch so oft auf die Schnauze gefallen, dass ich es mir erlauben kann,
    unsere Mitarbeiter zu schulen – wenn sie es wollen.

    Muss ich mir aber nicht antun.

    Abgesehen davon bin ich eine andere Art der Verständigung gewöhnt – egal ob unter Print- oder Pressekollegen:
    schießt jemand knapp daneben, weisen wir uns freundlich und höflich darauf hin. Das war’s dann auch.
    Der betroffene Kollege (erfreulicherweise immer häufiger: die Kollegin) schweigt und denkt nach.
    Klappt wunderbar.

    Bei der Netiquette scheinen solche Standards allerdings immer noch Mangelware zu sein.
    Nochmal:
    Blitzer haben originär NICHTS mit der bedruckbaren Fläche von Home-Druckern zu tun.

    Dein Fall, in dem Du Recht hast: Randloser Druck.
    Dann sollte man allerdings über den Anschnitt hinaus gehen.

    Ich mag Dich trotzdem – weil Du Dich im Forum engagierst.
    Und das war überhaupt nicht arrogant gemeint – wir brauchen hierzulande die Leidenschaft, die Du an den Tag legst.

    Sorry übrigens, dass ich jetzt erst reagiere –
    ich muss ja auch noch meine Brötchen verdienen –
    Print, Druckvorstufe, Redaktion, Fotografie, Projektentwicklung etc.
    Kostet halt Zeit … ;-)

    Hey, komm, Kriegsbeil begraben, o.k.?
     
    #14      
  15. macwalle

    macwalle Immer geschmeidig bleiben

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Elbdeich
    Software:
    PSD, ID, AI, ACR, FCPX, Motion, diverse Tools und Hilsprogramme
    Kameratyp:
    EOS 600 D
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    O.K., einen noch:

    Was haben Blitzer mit mangelnden Überfüllungseinstellungen zu tun?
    Lieferst Du mit die richtige Antwort,
    bekommst Du von mir postwendend einen Six-Pack Jever oder einen guten Rotwein im Werte von 7 Euro.

    Glaubst Du nicht?
    Schicke mir eine PN, wie ich Dich per Mail erreichen kann –
    ich sage Dir gerne, wer ich bin.

    Mit dem Problem der »Blitzer« habe ich das erste Mal vor zehn Jahren zu tun gehabt.

    Danach nie wieder.
    InDesign (damit arbeitet die OP) regelt das Problem normalerweise von allein.
    Stichwort, nochmals: Überfüllungen.

    Ach, was soll’s.

    Kannst mich aber gerne kontakten –
    nur: wenn’s geht, höflich, bitte.

    Ist das denn so schwer?
     
    #15      
  16. macwalle

    macwalle Immer geschmeidig bleiben

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Elbdeich
    Software:
    PSD, ID, AI, ACR, FCPX, Motion, diverse Tools und Hilsprogramme
    Kameratyp:
    EOS 600 D
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Und noch einen:

    pixxxelschubser

    ist da vielleicht etwas heftiger –
    aber der Mann reicht Dir locker das Wasser.

    Wenn Du mir nicht glaubst:
    Suche mal nach seinen Postings.

    Alle qualifiziert.

    Habe gerade mit ihm telefoniert,
    vielleicht entwickelt sich daraus eine Kooperation.

    Etwas Off Topics:
    Vielleicht war das Forum ursprünglich dafür gedacht:
    Kontakte zu schmieden.

    Das geht aber nicht über Rumtrollen und Leute niederzumachen.
    Der Rest des Forums ist herzlich willkommen zur Fachdiskussion.

    Lasst uns doch mal wieder etwas qualitaiver miteinander reden –
    ich denke, hier toben auch eine Menge Mediengestalter ’rum,

    die ihren (Ausbildungs-) Beruf lieben?

    Also, Mädels und Jungs, immer her mit den Fragen! ˛-))
     
    #16      
  17. macwalle

    macwalle Immer geschmeidig bleiben

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Elbdeich
    Software:
    PSD, ID, AI, ACR, FCPX, Motion, diverse Tools und Hilsprogramme
    Kameratyp:
    EOS 600 D
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    ;-)) Du hast es auf den Punkt getroffen ?
    auf Deine Art (eher weiblich, nicht so prollig).

    Kompliment!
     
    #17      
  18. Skere

    Skere Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Ich bin aber schon noch männlicher Natur. ;)
     
    #18      
  19. macwalle

    macwalle Immer geschmeidig bleiben

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Elbdeich
    Software:
    PSD, ID, AI, ACR, FCPX, Motion, diverse Tools und Hilsprogramme
    Kameratyp:
    EOS 600 D
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    Spielt doch keine Rolle,
    in diesem Falle wäre es sogar ein Kompliment:

    Frauen sind uns Männern in der Kommunikationsstrategie weit voraus.

    Ergo:
    wenn Du als Mann kommunikativ wie eine Frau agierst,
    stehen Dir im Prinzip alle Welten offen.

    Und Du hast mit den Mitteln einer Frau kommuniziert ?
    nicht dieses Gorilla-Gehabe,
    sondern bewusste Nachfrage.

    Kompliment!
    You ve got it!
     
    #19      
  20. Skere

    Skere Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    [indesign cs3] zu viel rand
    AW: [indesign cs3] zu viel rand

    WtF? Sag jetzt besser nichts mehr. Du bist grad voll auf nem anderen Dampfer.
     
    #20      
x
×
×
teststefan