Anzeige

Indesign Frage Anfängerin

Indesign Frage Anfängerin | PSD-Tutorials.de

Erstellt von beatrix_3000, 05.03.2009.

  1. beatrix_3000

    beatrix_3000 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    165
    Geschlecht:
    weiblich
    Indesign Frage Anfängerin
    Guten Morgen,
    ich habe in Indesign ein Deckblatt erstellt mit einem dunkelblauen Hintergrund.Nun soll das grüne Logo obendrauf. Das Logo erscheint im Ausdruck auf meinem Tintenstrahler ziemlich dunkel. Liegt das am Hintergrund? Muss ich dem Logo irgendwie einen weißen Hintergrund verpassen oder "aussparen, aber wie geht das denn?"
    Also meine Frage, wie geh ich damit um?
    Und über eine Antwort wäre ich sehr glücklich.
    Bea
     
    #1      
  2. Gucki

    Gucki Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS3, Quark, Freehand
    Kameratyp:
    Nikon F70
    Indesign Frage Anfängerin
    AW: Indesign Frage Anfängerin

    Hallo Bea!
    Also ich denke, dass das an deinem Drucker liegt - auf Home-Tintenstrahldruckern kommt das Ergebnis einfach oft dunkler raus als man es am Bildschirm sieht (ich nehme nicht an, dass dein Monitor und Drucker kalibriert sind!?).
    Das einfachste ist wahrscheinlich wenn du in Photoshop das Logo etwas aufhellst oder in der Sättigung so veränderst, bis du mit deinem Tintenstrahl-Druckergebnis zufrieden bist. Natürlich gilt das nur für deinen Drucker zu Hause - wenn du das Ganze in eine Druckerei gibst solltest du natürlich wieder die Originalfarben vom Logo verwenden.
    Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach :)
     
    #2      
  3. beatrix_3000

    beatrix_3000 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    165
    Geschlecht:
    weiblich
    Indesign Frage Anfängerin
    AW: Indesign Frage Anfängerin

    Hallo Gucki,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Die Indesign Datei soll schon in der Druckerei gedruckt werden, aber wie gesagt ich meinte mal gehört zu haben, wenn auf farbigem Untergrund ein Logo (o.a.) gestellt wird, muss damit auch keine Blitzer entstehen... irgendwas in Indesign gemacht werden. Die Frage ist, wie muss ich mit dem Schriftzug umgehen?
    Herzlichen Gruß Bea
     
    #3      
  4. statistiker

    statistiker Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    257
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Segeberg
    Software:
    Creative Suite Design Standard CS3
    Indesign Frage Anfängerin
    AW: Indesign Frage Anfängerin

    Es kann auch durchaus daran liegen, dass dein Logo noch im RGB-Farbraum angelegt ist. Dein Tintenstrahldrucker druckt allerdings mit CMYK - hier sind Farben oftmals nicht derart "frisch" wie in den RGB-Dateien, sondern wirken gewissermaßen matter bzw. dunkler.

    Wenn du Acrobat Professional besitzt, kannst du anhand der "Überdrucken-Vorschau" sehen, wie dein Druckergebnis aussehen würde.
     
    #4      
  5. Gucki

    Gucki Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CS3, Quark, Freehand
    Kameratyp:
    Nikon F70
    Indesign Frage Anfängerin
    AW: Indesign Frage Anfängerin

    Hallo Bea, was du meinst nennt man "überfüllen" dh dort wo dein Logo grün ist soll Indesign den blauen Hintergrund aussparen. Indesign macht das automatisch &ich hab letztens in einem Indesign-Kurs gehört, dass man da auch nichts extra einstellen muss (war früher schon so - zumindest beiQuark) Frage aber sicherheitshalber vorher noch bei deiner Druckerei nach ob du doch irgendwelche Einstellungen machen sollst (das ist einfach immer der sicherste Weg) Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen :)
    Liebe Grüße, Gucki
     
    #5      
  6. guennguenn

    guennguenn alter Newbie

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    männlich
    Indesign Frage Anfängerin
    AW: Indesign Frage Anfängerin

    Nur mal was Grundsätzliches: Grünes Logo auf blauem Hintergrund? Wenn es nicht gerade ein hellgrünes Logo ist, hast du da ja kaum Kontraste drin, oder?
    Ob du dem Logo einen Hintergrund verpassen kannst, hängt von deinem Auftraggeber ab.
    Aber helle Farben auf dunklem Hintergrund sind manchmal problematisch. Bin aber selber hauptsächlich in der S/W-Branche tätig, von daher kann sich ja noch jemand zum Thema Überdrucken usw. äußern.
     
    #6      
Seobility SEO Tool
x
×
×