Anzeige

InDesign - verpixelte Schrift

InDesign - verpixelte Schrift | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Eichi, 20.02.2010.

  1. Eichi

    Eichi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    InDesign - verpixelte Schrift
    Ich habe ein riesen Problem und zwar habe ich in Photoshop meine Bewerbung geschrieben und gestaltet und will es nun aber in In Design einfügen um alle Seiten als PDF zu Exportieren, nur ist die Schrift in der Ausgabe so verpixelt das man kaum noch was lesen kann.

    Muss ich das da von Photoshop evtl. anders kopieren (ich nehme das Auswahlviereck)? Oder muss ich in InDesign etwas umstellen?


    Hier ein Screenshot von einem kleinen Teil der PDF:


    [​IMG]
     
    #1      
  2. Hephaistion

    Hephaistion Hephaistion

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    266
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    Ps, Id, Ai, Fh
    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Das liegt wahrscheinlich daran, das Du die Bewerbung im Photoshop geschrieben hast. Was ich schon mal sehr komisch finde. Warum schreibst Du sie nicht im InDesign.

    Ich denke mal, das die Schrift klarer wird, wenn Du im InDesign mal unter Ansicht - Überdruckenvorschau anklickst.
     
    #2      
  3. Romanowitsch

    Romanowitsch Autodidakt

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Warum lässt Du nicht einfach die Schrift in Photoshop weg und fügst sie erst in InDesign hinzu?

    Ich halte es ohnehin für besser, die grafischen Elemente in PS zu erstellen und dann die Bewerbung mit InDesign anzufertigen (für solche Dinge ist es ja auch da). Da musst die Grafiken nur importieren.


    Romanowitsch
     
    #3      
  4. brrrrap

    brrrrap Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    CS 4, Sony Vegas, C4D
    Kameratyp:
    EOS 450D
    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    verstehe ich dich richtig: du schreibst die bewerbung in photoshop, nimmst das auswahlwerkzeug und kopierst es via zwischenablage (copy/paste) in indesign?

    - wieso nicht gleich in indesign schreiben?
    - wenn in photoshop, dann musst du es anders exportieren, um in indesign einzufügen. z.b kannst du auch aus photoshop ein pdf schreiben -> (photoshop-PDF, dann nimmst du in den optionen das häckchen "photoshop bearbeitungsfunktionen" raus)
    - copy/paste geht nicht
     
    #4      
  5. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Ist das ein Screenshot aus InDesign oder vom PDF?

    Wenn InDesign, dann stell mal die Anzeigeleistung auf "Hohe Qualität"

    Danach solltest du dir die Sinnlosigkeit deines Vorhabens und die angedachten Verwendungszwecke der Adobe-Tool mal zu Gemüte führen....

    Nachtrag:

    Photoshop zu Indesign = *.psd

    Natürlich geht das, es sollte aber zugunsten sauberer Verknüpfungen darauf verzichtet werden
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2010
    #5      
  6. brrrrap

    brrrrap Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    CS 4, Sony Vegas, C4D
    Kameratyp:
    EOS 450D
    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    yep, schon klar ? aber nicht zwingend. theoretisch könnte er auch direkt aus photoshop ein PDF schreiben, somit müsste er den umweg via indesign gar nicht mehr machen.

    trotzdem macht es (für mich) _keinen sinn_, die bewerbung in photoshop zu machen ? ausser irgendwelche grafischen elemente o.ä :)
     
    #6      
  7. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Das trifft es auf den Punkt....unglaublich!!!
    Frage mich wieso der TE sich die Suite "gekauft" hat und hier setze ich die
    Anführungszeichen in gekauft bewusst!
     
    #7      
  8. Lusti

    Lusti Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe CS6 Collection, QuarkXPress, ArtPro…
    Kameratyp:
    DSLRs
    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Photoshop = Pixelschrift, Da Photoshop ein Bildbearbeitungsprogramm ist und nun mal auf Pixeln basiert. Temporär sind die Schriften in einer PSD zwar auch noch Vektor (sofern sie noch nicht gerastert wurden) , aber spätestens bei der Ausgabe wird gepixelt. Die Bildschirmdarstellung und auch spätere Ausgabe wird aber auch anhand der DPI Einstellung gepixelt. Also egal wie man es dreht, gibt es nachher in einem PDF nur gepixelte Schrift.
    Indesign arbeitet mit Vektoren. Dort bleibt die Schrift auch bei der Portierung ins PDF eine Vektorschrift.

    Also am besten alles, was mit Vektoren realisierbar ist (Schrift, Linien) weitestgehend in InDesign anlegen und nur Bilder aus Photoshop in Indesign platzieren. Dann sieht das PDF auch in vergrößerter Ansicht und vor allem nachher in der Ausgabe noch gut aus.

    Aber ich frage mich auch gerade, warum man professionelle Tools hat, wenn man die Grundlagen nicht kennt.
     
    #8      
  9. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.533
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CorelDRAW Graphics Suite X7, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Blöde Frage in dem Zusammenhang … die Schrift bleibt ja vektorbasiert, so lange es eine (nicht anders gespeicherte) normale PSD bleibt. Kann man da nicht über den Umweg Smart-Objekt tricksen, was die Schrift angeht?

    Gerad keine Zeit zum Ausprobieren, kämpfe gegen Illustranten … :D
     
    #9      
  10. Sindaijian

    Sindaijian Jünger der Klio

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Das geht ja noch – irgendwie muss man ja auch mit dem Lernen beginnen können. Aber dass die TE in ihrer Bewerbung schreibt, sie beherrsche die Programme, finde ich schon etwas frech. Dies hier bewusst direkter formuliert, da Denyos Hinweis (der wirklich sehr gelungen ist) eventuell nicht verstanden wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2010
    #10      
  11. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Hallo Lusti,

    das stimmt nicht,

    Du kannst auch Schrift in ein PDF einbetten und das in PS!


    Naja. der TE weiss ja noch nicht einmal wofür man ID nutzt und daher denke ich mal, tischt der TE mal fett auf, aber er wird sich wundern wenn er in ID was gestalten soll :lol:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.02.2010
    #11      
  12. Lusti

    Lusti Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe CS6 Collection, QuarkXPress, ArtPro…
    Kameratyp:
    DSLRs
    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Es gäbe die Möglichkeit, das ganze als Photoshop EPS zu sichern. Dort gibt es die Funktion, Vektoren im Dokument mitzuspeichern. Dann werden die Texte in die EPS Datei als Vektoren eingebettet und bleiben Vektor.

    AAABER: Viele RIPs schmierten daran ab, weswegen es fast keiner nutzt. Wozu auch. Wer Vektoren braucht, nutzt Illustrator oder ein Layoutprogramm und bindet dort seine Pixelgrafiken ein.
     
    #12      
  13. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Schwachsinn!
    Du kannst in PS Schriften in ein PDF einbetten!!!!!
    Aber das sicher nicht wenn man die textebene auf eine Hintergrundebene reduzierst.
     
    #13      
  14. Lusti

    Lusti Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe CS6 Collection, QuarkXPress, ArtPro…
    Kameratyp:
    DSLRs
    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift


    Wohl ja, das geht auch. PDF aus Photoshop benutze ich nie, daher habe ich es verdrängt ;-) Mag wohl daran liegen, das Photoshop bei mir in erster Line ein Bildbearbeitungsprogramm bleibt und für Layout etc. Indesign oder Illustrator zum Zuge kommt.
     
    #14      
  15. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Da Du ja mit Adobe Produkten arbeitest solltest Du EPS eh ganz aus dem Workflow lassen und es nicht weiter benutzen.
    Dafür gibt es andere Formate wie z.B. psd für PS.
     
    #15      
  16. Lusti

    Lusti Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe CS6 Collection, QuarkXPress, ArtPro…
    Kameratyp:
    DSLRs
    InDesign - verpixelte Schrift
    Habe ich etwas anderes behauptet? Ich denke nicht. In meinem Beitrag habe ich aufgezeigt, das es im EPS Format gehen würde, was ich aber nicht empfehlen würde.

    Das ganze als Schwachsinn zu bezeichnen finde ich ein bissken seltsam. Glaub mir, ich setze die Programme im Layoutbereich lange genug ein und kenne mich da doch ein wenig aus :) Auch wenn ich nicht immer alle Funktionen nutze. Vieles auch aufgrund der Tatsache, das einiges in diversen Workflows Probleme bereitet ;-)

    Ist mir auch nicht neu und predige ich selber. :) Friedenspfeife? *g*


    Doppelposting zusammengetackert.
    Wex
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.02.2010
    #16      
  17. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    InDesign - verpixelte Schrift
    AW: InDesign - verpixelte Schrift

    Ja hast Du :)


    Dann empfehle es doch nicht wenn Du selber weisst warum man es nicht machen soll :)




    Ich bin Nichtraucher :)


    Aber....angenommen *g*
     
    #17      
x
×
×