InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign

InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Faekalientaucher, 16.11.2009.

  1. InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit den Zeichensätzen bei InDesign. Zur Zeit benutze ich Suitcase für die Zeichensatzverwaltung. Ich habe dort die komplette Familie Helvetica Neue T1 aktiviert, hatte die ganze Zeit auch keine Probleme damit, Quark, Photoshop, Illustrator, Freehand alles funktioniert bestens im Bezug auf die Zeichensätze.

    Jetzt habe ich eine Datei, die noch mit meinem alten Mac erstellt wurde der auch noch auf 10.5 lief, wollte diese bearbeiten und InDesign meldet mir fehlende Schriftarten, jedoch sind diese in Suitcase aktiviert ...?! Ich habe so ziemlich alles versucht, nur die fehlenden aktiviert, deaktiviert Schriftarten direkt ins System installiert .... Nichts, ich bekomm es einfach nicht hin ...

    Komisch hierbei ist das NUR InDesign diese Schriftarten als fehlend meldet bei jedem anderen Programm kann ich diese auswählen ... ?? Auch nicht alle dieser Schriftart Familie sind in InDesign verschwunden sondern nur 3 Stk. alle anderen sind verfügbar ...

    Kann mir hierbei jemand helfen ?
    Vielen Dank schonmal für eure (hoffentlich) folgenden Antworten : )

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2009
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.012
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign
    AW: InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign

    Neue Helvetica ist nicht gleich neue Helvetica....

    So ist auf deinem System zB Neue Helvetica Light, auf einem anderem aber neue Helvetica LT light gesichert....

    In InDesign steht dann zwar vielleicht nur Neue Helvetica light, gesucht wird aber nach Neue Helvetica LT light und der Font wird als fehlend angezeigt.

    Was passiert denn, wenn du die Schriften ersetzt?
     
    #2      
  4. InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign
    AW: InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign

    In meinen Systemzeichensätzen sind ebenso Helvetica Neue, wobei es hier die ganze Zeit nicht zu Konflikten gekommen ist, da wie du schon gesagt hast, es verschiedene Helveticas gibt ... in diesem Fall (die fehlenden) sind es Helvetica Neue (T1) ..

    ersetze ich die Schriftarten durch eine andere passiert hier eig. nichts außer das die Schriftart eben ersetzt wird. Leider finde ich aber auch beim ersetzen die fehlende Schriftart nicht.

    hmm : )
     
    #3      
  5. hulle

    hulle Old School

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    64
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CS4 Master/Mac
    Kameratyp:
    Canon 300D
    InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign
    AW: InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign

    Moin, moin,

    ich hatte das gleiche Problem mit einer LT Univers PS nach dem Wechsel von 10.5 auf Snow Leopard. Ein extremes Problem, da ich diesen Font seit Jahren als Brotschrift verwende und entsprechend umfangreichen Stehsatz habe.

    Nach tagelangen Versuchen klappte es schließlich. Die Voraussetzung ist allerdings Fontlab Studio. Damit habe ich die Originalschrift in OpenType umgewandelt. War »a pain in the a...« weil jeder Schnitt einzeln umgewandelt werden musste. Wichtig dabei ist, daß der Font-Name, den FontLab Studio vorschlägt, durch den Original-Namen ersetzt wird, damit InDesign alles wiedererkennt. Funktioniert seitdem problemlos.
     
    #4      
  6. InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign
    AW: InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign

    Hmm, das hört sich schonmal nicht schlecht an, habe mich auch gleich mal an die demo von FontLaps gewagt, da ich kaum meinen Chef dazubewegen kann dieses Programm zu kaufen ... auch wenn die Datei sehr wichtig ist. Dazu kommt wohl oder übel das ich mich in der Richtung mal NULL auskenn ; )

    gibts vll noch andere Möglichkeiten das Problem zu beheben ?
     
    #5      
  7. pixelmaker

    pixelmaker jeden Tag neu hier

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    1.101
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Callenberg, bei Hohenstein-Er
    Software:
    CC aktuell, C4D, Blender, CamBam, mac OS X 11.5 auf Mac Pro 12core,RAM und Sonstiges satt
    Kameratyp:
    DSLR Nikon
    InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign
    AW: InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign

    Nicht alle Konflikte werden angezeigt.
    Wenn bei Dir 3 Schriftschnitte gehen, aber einige andere nicht, dann gibt es dort mit Sicherheit einen Konflikt.
    Die "Helvetica Neue" des Systems liegt in: /System/Library/Fonts/HelveticaNeue.dfont
    Man sollte Schriften aus dem /System/Library/Fonts/ nicht löschen!
    Auch das Ersetzen der Schriften mit Tinkertool ist nicht gut, damit ist nur das System bedient, aber evt. keine Programme.Ausserdem werden die Schriften die vom System benötigt werden sofort nachinstalliert.

    Auf Dein eigenes Risiko:
    Du kannst die Schriften entfernen, dann musst Du allerdings auch den Ersatzfont unter: "System/Library/Frameworks/ApplicationServices.framework/
    Versions/A/Frameworks/ATS.framework/Versions/A/Resources/ProtectedFonts/"
    entfernen und musst sofort einen Ersatzfont der den gleichen Namen trägt installieren.
    So könntest Du z.B. alle Deine Schriften mit Suitcase verwalten.
    Ich habe gar keine vorgegebenen Schriften mehr installiert und der Font-Ordner im System ist bis auf Geneva, Lucida und Monaco leer.
    Für Helvetica und HelveticaNeue benutze ich eigene Fonts. Die müssen aber immer da sein, sonst gibt es in einigen Programmen keine Menüs mehr.


    Die HelveticaNeue.dfont aus dem System ist eine professionelle Schrift, die man auch ohne Probleme zum Ausdruck verwenden kann.
    Also kannst Du ja eben bei dem geöffneten Dialogfenster die Schriften ersetzen.
    Dazu klickst Du auf "Schriftart suchen"
    [​IMG]


    Dann suchst Du im folgenden Dialog die Helvetica Neue aus dem System aus und den passenden Schriftschnitt, klickst auf fertig und die Schrift ist ersetzt.
    [​IMG]

    Alle Schnitte die in der HelveticaNeue.dfont nicht enthalten sind, können auch keine Konflikte bringen.
     
    #6      
  8. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.461
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign
    AW: InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign

    Kann ich so nicht bestätigen. Ich habe dutzendweise Schriften aus dem System entfernt, damit ich in den Schriftmenüs nicht den ganzen Ramsch drin habe. Klappt wunderbar. Nachinstalliert? Von wem? Von wo?

    Man muss natürlich ein wenig aufpassen und evtl rumprobieren, aber die Schriften, die ich aus den diversen Libraries entfernt habe, fehlen mir rein gar nicht.

    Ich verwalte meine Fonts mit dem Fontexplorer und habe bei ID CS3 schon mal Konflikte gehabt (auch wg alten und neuen Schriften) – da half dann nur, sämtliche Fonts erstmal zu deaktivieren und danach alle Fontcaches zu löschen (System und Programm) – ich weiß nicht, ob Suitcase so arbeitet, bei FE soll man das eh' hin und wieder mal machen – und danach ein Neustart und dann hat ID aufgehört abzustürzen.

    Dass ich Fonts gar nicht finden konnte, hatte ich allerdings noch nicht, aber vielleicht liegt es ja auch am Tiger …?
     
    #7      
  9. InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign
    AW: InDesign - Zeichensatzproblem - Schriftart installiert, fehlt denoch in Indesign

    Also erstens Danke natürlich für eure ganzen Antworten hat mir schon einiges weitergeholfen, bzw. das Problem ist sogar gelöst :) jaaaahiiiiiiii!

    Das Grundproblem war wohl das der Zeichensatz den ich in Suitcase aktiviert hatte grundsätzlich funktionierte, dennoch aus diesem Schriftkoffer Helvetica Neue (T1) drei oder auch mehr schon im System ebenso existierten (selber Name, selbe Art) also musste ich hier aus kurzfristige Sicht erstmal nur die fehlenden Schriftarten ersetzten (siehe Pixelmaker).

    Habe nun aber die Helvetica im System gelöscht und kann nun einfach über Suitcase mein kompletten Helvetica Koffer aktivieren. Indesign meldet nun keine Probleme mehr!

    Also vielen Dank nochmal! :)
     
    #8      
Seobility SEO Tool
x
×
×