[Inkscape] Pfadgemenge Ausschneidepfad - äusseres behalten

[Inkscape] Pfadgemenge Ausschneidepfad - äusseres behalten | PSD-Tutorials.de

Erstellt von reselty, 30.01.2020.

  1. reselty

    reselty Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    3
    [Inkscape] Pfadgemenge Ausschneidepfad - äusseres behalten
    Wie kriege ich es hin, dass eine Menge Pfade so beschnitten werden, dass innerhalb des Ausschneidepfades die Linien weg sind.
    (Ich schreibe extra "weg", da ich befürchte, auch wenn ich die Lösung mittels Ausschneidepfad endlich erlickt habe, diese womöglich beim Export nach DXF doch wieder erscheinen - dann war der Aufwand erst recht für'd Katz)


    [​IMG] (Zielaussehen, jedoch als DXF anstelle PNG)

    An eine an sich einfachen Problemstellung nag ich mir seit Stunden die Fingernägel ab.
    Bisher legte ich einfach eine weisse Fläche drüber, aber da nach DXF exportiert, dies nichts bringt, will ich nur mit Linien/Pfaden arbeiten.
    Ich habe mit "Ausschneidepfad" und "Markierung" und kombiniertem "äusseren Pfad" mit "Richtung umkehren" getüftelt und Füllregel "Evenodd"/ "nonzero", sowie dann auch mit Boolschen Op's..., verschiedenen Inkscape Varianten und auch anhand englischen Foren hin und her getüftelt und verzweifle langsam...
    Das kann doch nicht so schwer oder unmöglich sein.
    Ich habe es anhand eines einfachen Beispiels erst auch hingekriegt, danach aber nicht mehr und dann hängt "Mann" halt ewig dran, weil er dran "glaubt" dass es doch eigentlich geht...

    [​IMG]
    SVG Ausgangs-Datei

    Besten Dank jedem, der dafür in die Tasten haut !!!
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. utnik

    utnik open-sourcier

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.145
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    gimp, inkscape, scribus, libreOffice, latex/lyx, darktable, hugin
    Kameratyp:
    nikon d610, olympus μ tough
    [Inkscape] Pfadgemenge Ausschneidepfad - äusseres behalten
    hallo reselty

    du musst (leider) jeden pfad einzelnen zerschneiden.
    hier die einzelnen arbeitsschritte:
    • übergelegtes viereck auswählen und vier mal duplizieren
    • einen unterliegenden pfad und eine viereckskopie auswählen, 'pfad' → 'pfad zerschneiden'
    • den vorherigen schritt für die anderen drei pfade wiederholen
    • die mittelteile der zerschnittenen pfade rauslöschen
    gruss
    utnik
     
    #2      
  4. reselty

    reselty Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    3
    [Inkscape] Pfadgemenge Ausschneidepfad - äusseres behalten
    Hallo Utnik

    Besten Dank für das prompte antworten !!!
    Hast Du es auch anhand der Datei anbei versucht?
    Bei mir funktioniert auch dies nicht, weder mittels:
    - 'pfad' → 'pfad zerschneiden'
    noch
    'Objekt' → 'Ausschneidepfad' → 'setzen'

    bei vorgeschlagener erster Variante ('pfad' → 'pfad zerschneiden') ist danach die zu schneidende Linie ganz weg und somit fehlt auch die Möglichkeit ein Mittelteil durch neue Punkte zu löschen, jedoch bekommt die Maske dadurch zwei neue Punkte an den Schnittpunkten. Egal in welcher Reihenfolge ich edititere.., und wenn ich die Stufe der Maske ganz anhebe und die Line absetze, so bleibt lediglich der Linke äussere Tel Ter Linie stehen. (PS: Kann man eigentlich irgendwo sehen, auf welcher Stufe sich Elemente befinden?)
    und bei der zweiten ('Objekt' → 'Ausschneidepfad' → 'setzen') ist zu schneidende Linie und Ausschneidepfad ganz weg/ausgeblendet.

    Könntest Du mal selber probieren anhand meines Beispieles?
    Ich habe die Versuche eben mit der zweit untersten Linie und der der Viereck Maske probiert.

    Es hört nicht auf...
     
    #3      
  5. utnik

    utnik open-sourcier

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.145
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    gimp, inkscape, scribus, libreOffice, latex/lyx, darktable, hugin
    Kameratyp:
    nikon d610, olympus μ tough
    [Inkscape] Pfadgemenge Ausschneidepfad - äusseres behalten
    hallo reselty

    habe es eben punkt für punkt nach meiner anleitung versucht.
    hier mien ergebnis: Datei von filehorst.de laden

    gruss
    utnik
     
    #4      
  6. reselty

    reselty Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    3
    [Inkscape] Pfadgemenge Ausschneidepfad - äusseres behalten
    Hallo Utnik

    Herzlichen Dank Dir nochmals für's Zeit nehmen.

    Ich weiss nun warum: mit Inkscape 0.92 funktioniert es auch bei mir..

    Ich verwende Inkscape 0.47 für meine Ziel Zeichnung, weil mit 0.92 und auch 1.0 ich die grosse importierte DXF kaum händeln kann - Es wird r i c h t i g langsam....

    Mit 0.47 erhalte ich nach pfad' → 'pfad zerschneiden' und bevor ich geschnittene Pfade lösche folgendes Ergebnis: SVG-File,
    d.h. irgendwie gehen die End-/Start-Punkte verloren..

    Herzlich Gruss
    Reselty
     
    #5      
  7. utnik

    utnik open-sourcier

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.145
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    gimp, inkscape, scribus, libreOffice, latex/lyx, darktable, hugin
    Kameratyp:
    nikon d610, olympus μ tough
    [Inkscape] Pfadgemenge Ausschneidepfad - äusseres behalten
    das ist schon möglich – mit 0.47 habe ich halt schon seit einer mittleren ewigkeit nichts mehr am hut…

    gruss
    utnik
     
    #6      
Seobility SEO Tool
x
×
×