Interaktive 3D Modelle

Interaktive 3D Modelle | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Denia01, 08.06.2012.

  1. Denia01

    Denia01 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Interaktive 3D Modelle
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. sunny_76m

    sunny_76m Hat es drauf

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    4.199
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    Design Premium CS3
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Canon EOS 20D/30D + dann noch Canon Ixus 100 IS, Canon Power Shot S80 und Kodak LS 753
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Nun, dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, in deinem Beispiel wird AdobeShockwave herangezogen.

    Ich kenne das aber auch aus dem 3D-CAD-Bereich - Tekla Structures bietet z.B. die Möglichkeit, hier interaktive 3D-pdfs zu erstellen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass das auch aus Blender oder einem anderen 3D-Programm heraus machbar ist.

    Was genau willst du denn machen und welche Software (bzw. wenn noch nicht vorhanden: welches Budget) steht dir denn zur Verfügung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2012
    #2      
  4. graubart

    graubart Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    649
    Geschlecht:
    männlich
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Hallo,

    in Kombination mit C4d nutze ich für solche Sachen immer Object2VR und gebe das dann als Flash aus. Bis jetzt lief das immer sehr gut, da der Flash Player fast überall drauf ist.

    Schau dir mal die Beispiele an, vielleicht ist es ja etwas für dich.

    http://gardengnomesoftware.com/object2vr_example.php

    Gruß graubart
     
    #3      
  5. KireSchattenhaar

    KireSchattenhaar Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    112
    Geschlecht:
    männlich
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Hallo, man muss hier klar trennen, nämlich zwischen den Modell und der ausführenden Software. Denn das Modell allein kann ja nicht interaktiv sein. Es braucht eine Software, welches es darstellt und mit Möglichkeiten verseht (Eingabe, Ausgabe, Parameter zur Interaktion,...)
    Modellieren, Texturieren und Animieren kannst Du in Blender, Max, C4D und wie sie nicht alle heißen...
     
    #4      
  6. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.020
    Geschlecht:
    männlich
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Man muss auch die Darstellungsmöglichkeit und die Zielgruppen trennen.
    Die meisten im Büro Arbeitenden sitzen hinter einer Firewall, bei vielen wird nichtmal Flash vom Admin zugelassen, geschweige denn *irgendein* Plugin herunter zu laden und zu installieren. Selbst wenn die Produktrecherche für den Chef ist. Leider betrifft das 99% der 3D Darstellungssoftware.

    Dank WebGL ist das allerdings nicht mehr unbedingt nötig. Wer sie nicht kennt, hier einige Demos, die völlig ohne Plugins in den meisten aktuellen Browsern anzusehen sein sollten. Firefox geht auf jeden Fall. JS wird allerdings immer noch benötigt, der Großteil der Ansteuerung läuft darüber. Ist wirklich alles full 3D:

    Beispiel: Flight of the Navigator
    http://videos.mozilla.org/serv/mozhacks/flight-of-the-navigator/

    Beispiel: Aquarium
    http://webglsamples.googlecode.com/hg/aquarium/aquarium.html

    Beispiel: Human Body
    http://www.zygotebody.com/

    Gut verdient zur Zeit, wer sowas programmieren kann. Tools wie Copperlicht sind auch schon eine Weile dafür zu haben.
     
    #5      
  7. mnjam

    mnjam Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Ich würde die Web GL Fähigkeiten nicht übertreiben. Es wird genau so wie alles andere echtzeit3d bei Officeplankton nicht vorinstalliert, technisch ist Web GL auch nicht wirklich besser als Alternativprodukte.

    Was shockwave betrifft, die auch im Beispiel vom TS zu sehen ist, - so braucht man dafür Adobe Director um Interaktionen zu programmieren. 3D Modelle werden in Director als W3D oder Sketchup importiert.

    Habe damit übrigens auch mal rumgebastelt:

    Bsp. 1
    Bsp. 2
    Bsp. 3
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2012
    #6      
  8. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.020
    Geschlecht:
    männlich
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Deine Beispiele kann ich mir schon nicht anschauen, da standardmäßig kein Shockwave installiert ist. Die WebGL Beispiele gehen ohne.
    Für meine Kunden ist das ein existenzieller Unterschied. Wenn Plugins den TE nicht stören, stehen ihm Welten an 3D Plugins zur Verfügung, keine Frage. Und der Director ist schon ein starkes Stück Authoring-Software.
     
    #7      
  9. mnjam

    mnjam Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Ganz sicher? Braucht man dafür keine besondere Browserversion? Bei mir geht Web GL leider standardmäsig nicht.
     
    #8      
  10. Hardkorn

    Hardkorn Des Wahnsinns fette Beute

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    927
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R14 Demo/ 3D Coat / Genetica Basic / MoI / modo / Topogun / Ultimate Unwrap3D Pro/World Machine
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Welchen Browser hast den?

    Bei mir hat gerade die Firewall 3mal gebimmelt weil ich wegen deinen Beispielen Shockwave Installieren musste.

    Also nicht für alle geeignet wie der Erklärbär schon angemerkt hat. :)

    Edit: Und weil sich meine Graka wegen Shockwave neu Starten musste.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2012
    #9      
  11. kraid

    kraid reMember

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    mal hier, mal da, mal dort.
    Software:
    Photoshop CS6, CorelDrawX5, Cinema4D R18
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Ich denke mal es sollte schon nicht gerade ein Uralt browser sein und JS aktiviert haben.
     
    #10      
  12. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.020
    Geschlecht:
    männlich
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Ah, verstehe, das war mir nicht bekannt.

    WebGL geht (wenn) bislang nur in den aktuellen Browsern von FF, Opera, Chrome und Safari - letzteres funzt wohl bisher auch nur auf dem Mac. WebGL scheint auch noch gute Sicherheitslücken aufzuweisen. Und nur für WebGL werden ganz sicher auch keine speziellen Browser in Firmen installiert, wo von vorne herein dem Admin sei Dank schon keine Plugins und Zusätze wie Flash, Shockwave oder auch JS laufen.

    Ich denke aber das ist eine Frage der Zeit. Schade ist in jedem der Fälle - 3D Plugin, WebGL, Shockwave.. - dass eine stärkere Graka für gute 3D Ansichten vorhanden sein muss und dass die Sachen auf älteren Rechnern u.U. trotz vielleicht vorhandener schneller Internetanbindung nicht so gut aussehen müssen. In solchen Fällen sind dann Programme wie das schon erwähnte Objekt2VR von Gardengnome (Setzt auch auf Flash auf) oder gescriptete ObjectViewer in JS/PHP nicht schlecht, weil die Bilder in bester Qualität vorgerendert werden können.

    Hat leider bislang alles irgendwo einen Haken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2012
    #11      
  13. mnjam

    mnjam Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Interaktive 3D Modelle
    AW: Interaktive 3D Modelle

    Ich denke der größte Hacken von allen ist eine relativ komplexe Einarbeitung in die Erstellung von Echtzeit 3D Inhalten. Wenn ich mir überlege wie rar solche Inhalte sind, scheue ich mich nicht jedes Plugin zu installieren, solange es mir nichts kostet und nicht viel Download-/Installationszeit raubt. Dass ich dabei vom Firewall oder sonstigem angepeepst werde stört mich dabei wenig. Es peepst ja jedes Mal wenn man aus dem Internet eine Installationsdatei ausführt. Ist normal.

    Web GL gibt es ja schon seit einem oder zwei Jahren, so lange ist es zumindest her dass ich die Beispiele mit Human Body und Aquarium zum ersten Mal gesehen habe. Was hat sich seitdem geändert? Wo sind die vielen Anhänger der Technologie? Scheint doch nicht so einfach zu sein die Sachen damit zu produzieren, wenn schon mit der Fluganimation, dem Abspann nach zu urteilen, ein Team von ca. 100 Mann beschäftigt war. Einen interaktiven Spaziergang mit Kollisionsabfrage hätte ich übrigens auch noch gern gesehen bevor ich mich für eine neue Echtzeit3D Technologie ernsthaft interessieren würde. Leider habe ich bis jetzt den Eindruck, dass den Web GL Technologieherstellern die Puste schon vor dem Start ausgegangen ist.
     
    #12      
Seobility SEO Tool
x
×
×