Intro für Familienurlaub in Thailand

Intro für Familienurlaub in Thailand | PSD-Tutorials.de

Erstellt von rilo1, 04.03.2011.

  1. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.045
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    Hallo Leute,

    habe einen insgesamt 1-stündigen Film über unseren 2 monatigen (ja!) Urlaub in
    Thailand erstellt - bitte um gutgemeinte konstruktive Kritik.

    Das Intro ist mit fast 1.30 min. sicher sehr lang geraten - es ist eine Animation mit cinema4d estellt - und es soll in - sicher etwas übertrieben theatralischer Weise - unseren kleinen Privaturlaub mit unserer Tochter Jasmina (jetzt bald 1 Jahr) dokumentieren.

    Hier zum Video (falls schon freigeschaltet):
    YouTube - Intro_480x360_1000kbps.mp4

    Last Milde walten, ist mein erster Film mit 1. digi-Camcorder und erster Schnitt :)

    Besten Dank!
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. havelmatte

    havelmatte Hat ´ne Meise

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    2.664
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS6 Extended, Lightroom 6
    Kameratyp:
    Canon EOS DSLR
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Bis auf die Tonstörungen sehr schön, die Länge des Intros würde ich auf 1min begrenzen.

    Fürs erste mal :daumenhoch:
     
    #2      
  4. kiwi59

    kiwi59 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D, EOS 5D II, EOS 6D
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Hallo rilo1
    Gefällt mir ganz gut. Würde die Länge (wie havelmatte bereits schreibt) auf max. 1min. begrenzen.
    lg kiwi59 :D
     
    #3      
  5. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.045
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Nee, das geht nicht - ich mußte das ja passend zur Dramatik der Musik anpassen :)
     
    #4      
  6. expat

    expat Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    70
    Geschlecht:
    männlich
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Hallo rilo1!

    Gute Idee, und an der Länge habe ich auch nichts auszusetzen - hast es ja begründet.
    Zwei Dinge finde ich verbesserungswürdig:
    1. Der Schriftzug "Yasmin Entertainment" müßte sich mehr an die Erdkugel anpassen.
    2. Die Schrift für das Datum am Schluß ist einfach unpassend (für meine Gefühle jedenfalls). Da es, wie ich mal annehme, ein gelungener Urlaub war, sollte auch die Schrift "beschwingter" sein.

    expat
     
    #5      
  7. SehrWitzig

    SehrWitzig Aktives Mitglied

    413
    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    1.094
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon Eos 7d
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    „Also sprach Zaratustra“ von Richard Strauss auf eine Minute zu kürzen wird schwierig werden.
    Stanley Kubrick hat es in“Odyssee im Weltraum“ verwendet und der hatte mit Sicherheit ein anderes Budget zur Verfügung. Also, für ein Familienvideo ist es somit mehr als gelungen.
     
    #6      
  8. elchencranlos

    elchencranlos Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Wäre interessant das nachfolgende Filmchen zu sehen!
     
    #7      
  9. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.045
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Danke Euch!

    Ja - der Film ist schon interessant - aber doch recht privat :)

    Habe noch ein paar weitere Animationen eingebaut...
     
    #8      
  10. Fotojojo

    Fotojojo Guest

    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Gibt es keine Musik die mehr auf Thailand einstimmt? „Also sprach Zaratustra“ ist m.E: "verbrannt" Hört man an jeder Ecke. FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
    #9      
  11. fabi29

    fabi29 Webdesigner

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    96
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Notepad++
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    die erdkugel ist ganz schön, jedoch gefällt mir nicht die schrift und zu tailand würd ich iwie ein lied laufen lassen, welches auch dazu passt...
     
    #10      
  12. Hades13

    Hades13 Irgendwas

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    2.559
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PS
    Kameratyp:
    Canon PowerShot A530 :(
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Ja die Machart finde ich gut und gelungen...
    ...jedoch wie angesprochen ist die Musik ein wenig ausgelutscht und abgenutzt, sowie auch schon erwähnt nicht wirklich auf Thailand einstimmend ;)
    Es kann natürlich sein das du einiges im Film selbst hast was die gewählte Musik und abgezielte Spannung/Dramatik rechtfertigt, nur kann das hier ja keiner beurteilen, da der weiter Film nicht bekannt ist.
    Und irgendwie denke ich mir das es ein entspannender Urlaub gewesen ist, in dem hoffentlich nicht viel dramatisches vorgefallen ist ;) um so eine Musik wählen zu müssen :)
    Wie dem auch sei es ist ja immer ein wenig Geschmackssache und vllt. solltest du es mal noch mit anderer Musik dabei versuchen um einen Vergleich zu haben.
    Tonstörungen wurden ja auch schon angesprochen, und sollten noch ausgebessert werden, so wie die Anpassung der Schriftart und Krümmung.
    Dennoch gefällt es mir schon mal recht gut.

    Gruß
     
    #11      
  13. hennetv

    hennetv Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    137
    Geschlecht:
    männlich
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Also mal ganz ehrlich - entweder war es ein einmalig spannender und weltbewegender Urlaub oder es wird ein Film, wie man es von vielen Urlaubsfilmen kennt - ewig lang und langweilig!

    Die Musik paßt gar nicht! Die Länge ist für mich unerträglich, zumal nicht viel passiert! Ein Intro soll doch Lust auf den Film machen!? Ich würde schon raus gehen, bevor das Intro vorbei ist! Ok die Familie muß sitzen bleiben aber erspare denen doch die Qual!

    Das klingt jetzt sicher sehr böse - aber ich muß auch zugeben, meine ersten Filme sehen auch so aus! Ich war froh etwas animiert zu haben und ich konnte das Programm halbwegs - und genau das wollte ich jeden zeigen! Aber früher oder später merkt man es oder ehrliche Meinungen sagen es einen, es geht nicht um Effekte und Animation -> es geht um den Inhalt! Da bin ich wieder am Anfang - 1:30 um zu zeigen wer es gemacht hat, wann und wo es war, ist einfach zu wenig um spannend zu sein!

    Grüße
    Rigo
     
    #12      
  14. RoedeOrm

    RoedeOrm allrounddilletant

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Überall
    Software:
    PSP X2 und PSE 10
    Kameratyp:
    Canon EOS 650D; Casio Exilim P600
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Weniger ist oftmals mehr. Mir ist die Musik auch zu lang und falsch gewählt. Da gibt es doch sicher noch passenderes sowie kürzer.
    Die Schrift finde ich etwas zu kräftig und teilweise nicht korrekt angepasst. Und wie oben schon erwähnt die Schriftfarbe für das Datum geht gar nicht.
    Gut finde ich den Schwenk auf Asien und den Umriss von Thailand. Da hat man schon mal eine räumliche Vorstellung wo das überhaupt liegt.

    Schönen Gruß RoedeOrm
     
    #13      
  15. oliver111

    oliver111 Hat es drauf

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    3.495
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Seevetal
    Software:
    Photoshop CC Lightroom CC
    Kameratyp:
    Canon Eos 70 D
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Ich finde das Intro nicht zu lang, ich denke wenn man es kürzen will dann ist direkt am Anfang potenzial zum kürzen
     
    #14      
  16. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.453
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5, Panasonic GM1
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Welchen Font hast Du gewählt?? Mir gefällt dieser sehr gut
    In den anderen Punkten muß ich den anderen leider Recht geben. Die Musik ist für einen tollen Urlaub viel zu dramatisch, die Intro ist für das was darin passiert viel zu lang. Ich würde in die Intro die besten Szenen kurz als Bild im Bild aus verschiedenen Richtungen mit Größenänderung einblenden und ausblenden.

    Die Umsetzung selbst finde ich sehr gut.

    Gruß
    Pauline
     
    #15      
  17. Wolves

    Wolves Moderator Teammitglied

    302316
    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    4.075
    Geschlecht:
    männlich
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Hi,

    Ich hatte durch zufall eine ähnlich idee gehabt, nur hatte das ein wenig ander umgesetzt mit der Erde.

    Ich hatte die Erden Textur in eine Unter Komposition getan, und darüber 2* die selbe Wolkentextur nebeneinander versetzt gelegt (negativ multipliziert), diese lasse ich dann langsam von Links nach rechts laufen, so das es im 2D so aussieht ob die Wolken über die Erde gehen.

    Dann hatte ich noch ein Flugzeug zwischen Wolken und Erde in Bewegung getan.

    In meine eigentlich Komp. hatte ich dann den Spheren Effekt auf die unterkomp. gelgt fertig war die realistische Erde.

    Hier der Youtube Link
    YouTube - las vegas zwischstand [​IMG] [​IMG]

    Und hier die Wolkentextur
    http://www.imagenetz.de/img.php?file=6ab29d75da.jpg&pid= [​IMG] [​IMG]

    Die Schrift von dir ist sehr passend, gefällt mir gut, nur halt die Erde sagt mir persönlich nicht wirklich zu, aber ein Intro sollte nicht all zu lange gehen oder sollte darin schon ein wenig was passieren, sonst könnte das Video langweilig werden bevor es anfängt. Ist aber nur meine persönliche Meinung

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2011
    #16      
  18. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.045
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Intro für Familienurlaub in Thailand
    AW: Intro für Familienurlaub in Thailand

    Danke für Eure ehrlichen Meinungen!
    Ich kann die Vielfalt der Meinungen durchaus verstehen, auch wenn sie ja tlw. deutlich auseinander gehen.

    Mir ist schon bewußt, dass die Musik für das Intro sehr dramatisch ist - habe ich aber bewußt so gewählt (ob nun geschmacklich passend oder nicht). Die Intuition war (vielleicht etwas kitschig) so ein klassisches Intro wie "GM proudly presents..." am besten mit einem brüllenden Löwen zu machen. Dann kam mir die Idee mit der sich drehenden Erdkugel und der Kamerafahrt auf Thailand.

    Das Thema wird im Film durch eine Fluganimation nochmals aufgegriffen und verfeinert.

    Da der Film an sich natürlich nicht so dramatisch ist - eher der klassisch langweilige Familienurlaub - sollte wenigstens die Aufmachung spannend sein.

    Die "Profis" werden halt sagen - naja, da versucht einer wieder zu zeigen welche "tollen" Effekte
    er "zaubern" kann - und natürlich ist es auch ein bischen so :)
    Für einen privaten Urlaubsfilm finde ich es durchaus mal "erlaubt" :) - obwohl ich die Meinung der "Kitschigkeit" oder Länge durchaus nachvollziehen kann.

    Aber die Meinungen gingen ja auch hier weit auseinander - interessanterweise.
     
    #17      
Seobility SEO Tool
x
×
×