Anzeige

Jahresringe

Jahresringe | PSD-Tutorials.de

Erstellt von KATERchen, 19.08.2007.

  1. KATERchen

    KATERchen Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    -
    Software:
    -
    Kameratyp:
    -
    Jahresringe
    Hallo,
    ich hab da ein kleines Problem. Und zwar muß ich eine Holzscheibe erstellen. Aber ich scheitere schon alleine daran, die Jahresringe hin zu bekommen. Ich habe absolut keine Idee, wie ich das bewerkstelligen soll, obwohl ich wette, daß es ganz simpel ist.
    Als Alternative - eigentlich sogar noch besser - währe auch ein Brett, welches an beiden Seiten gebrochen, also gesplittert ist, aber da wird es wohl richtig kompliziert...

    Jemand ne Idee???
     
    #1      
  2. joelsuma

    joelsuma Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    1.770
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Landshut
    Software:
    Photoshop CS6, Ulead PhotoImpact 11 und Photoline
    Kameratyp:
    Canon G11
    Jahresringe
    #2      
  3. KATERchen

    KATERchen Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    -
    Software:
    -
    Kameratyp:
    -
    Jahresringe
    AW: Jahresringe

    Gut gemeint, nutzt aber nichts :(
    Ich brauche das für ne Webseite. Ich habe einen Holzhintergrund und will die Buttons in der gleichen Art machen - also zumindest die gleiche Farbe.
     
    #3      
  4. zede

    zede Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    595
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kärnten
    Software:
    3Ds max 2009 en,CS3
    Kameratyp:
    Fujifilm FinePix F 40 fd
    Jahresringe
    #4      
  5. shaXx

    shaXx Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    445
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Halle/Saale
    Software:
    Cinema4D R9, Photoshop CS2, Paint, Dreamviewer MX 2004, Flash MX 2004
    Kameratyp:
    Sony Cibershot, Medion 5in1
    Jahresringe
    AW: Jahresringe

    mit was willst du denn die holzscheibe erstellen? versuchs doch mit nem vorgefertigten bild oder fahr in wald mit deiner camera ;) soll helfen hab ich gehört xD
     
    #5      
  6. Zeitgeist2004

    Zeitgeist2004 Hat es drauf

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.708
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mannheim
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    EOS 350D
    Jahresringe
    #6      
  7. KATERchen

    KATERchen Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    -
    Software:
    -
    Kameratyp:
    -
    Jahresringe
    AW: Jahresringe

    Danke danke für die Hilfe :)
    also: ich habe eine Holztextur in PS erstellt - als Hintergrund für eine Webseite. Und ich der gleichen Art - also auch selbst erstellt - wollte ich nun die Buttons machen.
    Aber ich denke, ich habe jetzt eine ganz simple Lösung gefunden:
    Ich habe im schweiße meines Angesichts eine Holzlatte zerbrochen (ich wusste doch, dass es Sinn macht, die Eis-Stiele aufzuheben :) ), von den Bruchstellen Fotos gemacht, diese dann in Pinselspitzen umgewandelt und damit die die Ränder meiner Buttons behandelt.

    Die Idee mit den Jahresringen und der Musterfüllung ist aber auch nicht schlecht, nur daß ich in meinem Fall wohl diese Vorlage nicht nehmen kann (copyright und so), aber ich werde es im Hinterkopf behalten.
     
    #7      
  8. schreibfaule

    schreibfaule Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Thüringen
    Jahresringe
    AW: Jahresringe

    naja, also ich hab ein wenig rumprobiert
    und da bin ich auf folgendes gekommen:
    [ich gehe von einem dokument 400x400 aus]
    – datei öffnen
    – „d“ drücken
    – differenzwolken
    – „strg+l“ und die pfeile auf die „anfänge“ von
    schwarz und weiß stellen
    – stilisierungsfilter > konturen finden
    – dann wieder „strg+l“ und wieder das gleiche
    – weichzeichnungsfilter > radialerweichzeichner
    > strahlenförmig >> wert auf 45 etwa
    – dann wieder die prozedur mit „strg+l“
    – wieder die konturen finden lassen
    – dann bei bedarf nochmal „strg+l“
    – weichzeichnungsfilter > radialer weichzeicher
    > kreisförmig >> wert auf 10 ungefähr
    – dann wieder konturen finden und „strg+l“
    – wenn dir die mitte zu hart ist mit dem weich-
    zeichnerwerkzeug ein wenig weichzeichnen
    – du kannst einen auswahlkreis drumherum
    aus der mitte ziehen [„alt“ halten]
    – „strg+i“ um die auswahl umzukehren
    – hintergrund löschen
    – auswahl nochmal umkehren
    – „strg+u“, häkchen bei „färben“ rein und
    gewünschten ton auswählen
    – nun kann mit „transformieren“ das
    ganze noch perspektivisch verzerren
    ich finde, es sieht holz schon ein wenig ähnlich
    warscheinlich nicht perfekt, aba selbst erzeugt ((;
     
    #8      
Seobility SEO Tool
x
×
×