Anzeige

JPG aus PDF generieren wird riesig

JPG aus PDF generieren wird riesig | PSD-Tutorials.de

Erstellt von mypointofview, 20.10.2015.

  1. mypointofview

    mypointofview Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CaptureOnePro8, CS
    Kameratyp:
    Nikon D810, Panasonic LX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Hallo Leute,

    erstmal freue ich mich dieses Forum gefunden zu haben und zweitens, sollte ich grobe Anfängerfehler machen, möge man es mir nachsehen....

    Ich habe folgende Problematik:

    - ich bekomme immer wieder von meiner Litho-Anstalt Druck PDFs (mit HighRes Bildern integriert) deren Einzelseiten ich dann in JPGs wandeln möchte.

    - wie das in PS geht ist mir geläufig, mache ich ständig

    - jetzt habe ich das Problem, dass trotz Konvertierung in 72dpi, 1000px längste Seite, das gesamte PDF-Seite in 10er Komprimierung 18mb groß ist und mit nichts in der Welt kleiner werden will.

    - das Seltsame ist, dass das nicht bei jedem PDF ist (werden alle aus Indesign heraus generiert)

    Mein "Normalresultat" ist für gewöhnlich bei 72dpi 1000px zw 200kb und 400kb, geöffnet in PS ca 1,5mb.
    Weiter ist irritierend, dass geöffnet im Photoshop diese Werte gezeigt werden (Bildgröße) aber beim Sichern eben diese Monsterzahlen da stehen...

    Ich bin komplett ratlos....
    Und dankbar um jeden Tipp!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2015
    #1      
  2. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony Alpha 7ii, Sony RX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Herzlich Willkommen im Forum.

    Bei der Kantenlänge sollten die Bilder ungefähr die von dir als normal bezeichneten Größe haben. Ist die größte Kantenlänge wirklich 1000?
     
    #2      
  3. mypointofview

    mypointofview Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CaptureOnePro8, CS
    Kameratyp:
    Nikon D810, Panasonic LX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    ja ist sie in der Tat... ich bin Fotograf und kenne mich mit Pixeln ziemlich genau aus ;)

    ich finde es auch mehr als seltsam...

    Ich befürchte fast, dass es damit was zu tun hat, wie die Bilder im originalen Indesign Dokument integriert wurden.

    Was sich mir aber komplett entzieht ist die Tatsache, dass ich ja beim Generieren des JPGs 72dpi angebe und der Kantenlänge von 1000px. Damit müsste doch eigentlich die PDF Seite entsprechend gerastert werden.

    Oder verstehe ich was falsch?
     
    #3      
  4. Sysa

    Sysa Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    198
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop, Illustrator
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Vielleicht hängt es ja mit dem Farbmodus zusammen? Wenn CMYK-Modus eingestellt ist, werden die Dateien meistens sehr groß. (Die Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht).
     
    #4      
  5. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony Alpha 7ii, Sony RX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Nein, verstehst du nicht falsch. Die Ausgangsdatei hat eigentlich keinen Einfluss auf die Dateigröße, da ja neu gerastert wird. Lediglich die Art des Bildes wirkt sich auf die Kompression aus, z.B. bei vielen Details anders als bei einem weichgezeichneten Bild.

    RGB solltest du mal checken, das macht ein bißchen aus. CMYK macht die Sache bei der Kantenlänge aber auch nur etwa 1/3 größer (4 statt 3 Kanäle).

    Speicherst du Pfade mit Millionen Punkten mit? Sonst wüsste ich auch nicht.
     
    #5      
  6. mypointofview

    mypointofview Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CaptureOnePro8, CS
    Kameratyp:
    Nikon D810, Panasonic LX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    meinst du während des Konvertierungsprozesses?
    Da steht RGB und 8-Bit Farbtiefe...

    Es ist durchaus möglich, dass es ein Druck-PDF ist mit CMYK Bildern....

    sorry, hat sich gerade überschnitten...

    also liege ich richtig, dass Rastern alles neu generiert... ^^

    was meinst du mit "Pfaden und millionen Punkten"?

    Wo könnte ich im Konvertierungsprozess das einstellen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.10.2015
    #6      
  7. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony Alpha 7ii, Sony RX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Ja.

    Die Pfade kannst du beim konvertieren gar nicht einstellen. Photoshop ist von Natur aus ja ein Pixelprogramm, ein frisch konvertiertes Bild hat daher keine Pfade. Diese müsstest du schon selber anlegen bzw. einfügen (Siehe Pfade-Palette) - das hättest du auch gemerkt. Aber es wäre schon mehr als ungewöhnlich gewesen da einen Pfad mit vielen Punkten zu haben.

    Der Farbmodus CMYK in der PDF-Datei könnte Farbverschiebungen verursachen aber wirkt sich nicht auf die Dateigröße aus - wie gesagt - es wird neu gerastert und da hast du ja RGB und 8-Bit eingestellt.

    Über welches Speichermenü gehst du? "Speichern unter" oder "für Web speichern"? Nicht das, dass den wahnsinnigen Größenunterschied erklären würde...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2015
    #7      
  8. mypointofview

    mypointofview Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CaptureOnePro8, CS
    Kameratyp:
    Nikon D810, Panasonic LX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Ebene 12! Du bist mein Held des Tages!

    Natürlich habe ich, wie üblich, alle Bilder mit "sichern unter" gesichert.
    Für "für web speichern" hat aber die Reduktion gebracht! 205kb!

    Warum auch immer....

    Danke! Bin echt platt!
    Kann man in diesem Forum auch Lob aussprechen und bewerten?:danke:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2015
    #8      
  9. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony Alpha 7ii, Sony RX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Ist mir zwar ein Rätsel warum speichern unter nicht klappt, aber... bitte bitte. Immer wieder gerne.
     
    #9      
  10. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.389
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Wäre auch meine 1. Frage gewesen.

    Wird auch für JPGs, wohl nicht umsonst, als die beste Methode empfohlen. :nick:
     
    #10      
  11. mypointofview

    mypointofview Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CaptureOnePro8, CS
    Kameratyp:
    Nikon D810, Panasonic LX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    interessant ist es dennoch....

    warum funktioniert "speichern unter" bei jedem x beliebigen Bild-Dateiformat in JPG, aber aus dem PDF nach dem Rastern nicht...

    gibt es eine Logik dahinter...?
    Ich weiß Informatik ist ein Teilgebiet der Esoterik, aber spannend ist es trotzdem :confused:
     
    #11      
  12. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.389
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Dafür müsste man sich die entstandene Datei mal genauer ansehen. Ich denke eher, dass Adobe sich da mal wieder selbst nen Ei gelegt hat.
     
    #12      
  13. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.340
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Für Web speichern ist die schlechteste Speicherart überhaupt. Ist für Ansicht an einem Monitor gedacht, entsprechend klein sollen die Abmessungen sein (so etwa 1000 px), außerdem ist die Datenreduktion entsprechend groß. So ein amputiertes Bild kann eigentlich nicht mehr sinnvoll für andere Ausgaben (z.B. Druck) verwendet werden.
    siehe:
    https://helpx.adobe.com/de/photosho...wb.xml#WS9E2C7F1A-87C0-4dae-9C0C-0C2B3C566F84
     
    #13      
  14. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.389
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Nun denn, Herr Besserwisser:

    Anscheinend wird's vom TE nicht anders gebraucht. Die PDF Dateien sind ja nach wie vor vorhanden.
     
    #14      
  15. ph_o_e_n_ix

    ph_o_e_n_ix acromyniker

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    1.622
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/AI CC 2o18 - Rhino3D
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    @LikeLowLight
    Woher hast du denn diese Weisheit?

    Gerade mit "Für Web speichern" hat man wesentlich größeren Einfluss auf das Ergebnis beim speichern ... seien es jetzt die 1% Schritte in der Kompression (im Gegensatz zu den üblichen 12), das optionale entfernen/behalten spezifischer Metadaten oder die Angabe der Bildgröße ohne vorherige Bildgrößenänderung. Zudem noch eine Vorschau, Dateigrößenangabe, etc...

    Wo liegt da der Vorteil beim "Speichern unter"-Dialog?
     
    #15      
    Andre_S gefällt das.
  16. mypointofview

    mypointofview Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CaptureOnePro8, CS
    Kameratyp:
    Nikon D810, Panasonic LX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    @LikeLowLight: ich kann dort ja so einiges einstellen, auch Pixelwerte...

    Und drucken muss ich in der Tat davon nicht. Dafür habe ich ja meine 20mb Jpgs ;)
     
    #16      
  17. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.834
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Sorry, aber die Aussagen sind kompletter Blödsinn - warum hat ph_o_e_n_ix ja schon erläutert.
    Über Speichern unter wird das Qualität/Größe-Verhältniss definitiv besser.

    Da der TE nicht drucken lassen will sind CMYK-Jpeg ebenfalls unnötig.
    Dafür währe "Für Web speichern" natürlich nicht geeignet und diese werden auch größer.
    Um so viel wie mypointofview beschreibt allerdings auch nicht (haben ja nur einen Kanal mehr).
    Um da definitv was drüber sagen zu können müste man sich mal anschauen welche Äpfel da mit Birnen verglichen wurden.
     
    #17      
  18. mypointofview

    mypointofview Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CaptureOnePro8, CS
    Kameratyp:
    Nikon D810, Panasonic LX100
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    @Andre_S: mein Standard Prozedere ist ja auch für gewöhnlich "sichern unter"....

    Die Crux war ja, dass die Jpgs sich standhaft weigerten kleiner als 18-20mb zu werden und zwar bei 72 dpi, 1000px Seitenlänge und 10er Komprimierung....

    Deshalb der Weg über "für Web sichern"
     
    #18      
  19. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.834
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Ich schaffe es jedenfalls nicht ein 1000px Bild als Jpeg mit 20 MB abzuspeichern.
    (nur am Rande - es heißt "speichern unter" und "ppi" und 1000px bleiben auch bei jedem ppi-Wert 1000px)
     
    #19      
  20. Mr_Chris

    Mr_Chris Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    65
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    Adobe CC, Davinci Resolve etc.
    Kameratyp:
    Alles was filmt und fotografiert
    JPG aus PDF generieren wird riesig
    Das mit den 72dpi kannst du bei deinen Überlegungen getrost vergessen.
    Bei 1000px Kantenlänge ist die Datei mit 3dpi genauso groß (kb) wie mit 3000dpi. In der Monitoransicht ist das ein frei zugeordneter Wert.

    Ansonsten habt ihr ja schon den Fehler gefunden :) Wird übrigens auch in großen Firmen immer gerne mal falsch gemacht wenn es um die Grafiken für Newsletter geht. Die sind oft unnötig groß weil falsch gespeichert/erstellt.

    LG Chris
     
    #20      
x
×
×