Kamera-Stativ für unterwegs

Kamera-Stativ für unterwegs | PSD-Tutorials.de

Erstellt von loewe23, 07.05.2018.

  1. loewe23

    loewe23 Noch nicht viel geschrieben Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Hi,

    ich suche ein Kamera-Stativ, das man auch bei längeren Wanderungen bequem transportieren kann.
    Mein Wunschbudget wäre so um die 100-150 Euro. Falls es dafür aber nix gescheites gibt, würde ich auch mehr ausgeben.

    Könnt Ihr das etwas empfehlen? Danke.

    Gruß
    Wolfgang
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.989
    Geschlecht:
    männlich
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Soll das ein Allrounder werden? Also für Landschaft wie auch Blömscher?
    Ein bißchen Beschreibung Deiner Wünsche wäre hilfreich.

    Packmaß bis?
    Gewicht bis wohin?
    Darf Mittelsäule oder darf sie nicht?


    Lieber Gruß
    Rata
     
    #2      
  4. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.162
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Darf es etwa günstiger und leichter sein?
     
    #3      
  5. loewe23

    loewe23 Noch nicht viel geschrieben Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Ja, sollte ein "Allrounder" für alles sein, was einem bei einer Wanderung begegnen kann (Landschaft, Pflanzen, Tiere...)
    Es sollte in einen handelsüblichen Rucksack passen, Gewicht max. 1kg (oder etwas mehr), Mittelsäule ist keine Bedingung.

    Danke.
    Wolfgang
     
    #4      
  6. loewe23

    loewe23 Noch nicht viel geschrieben Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Das komme ich wohl nicht so gut zurecht, trotzdem danke.
     
    #5      
  7. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.989
    Geschlecht:
    männlich
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Aha,

    da kommen wir der Sache schon näher ;)

    Einer befreundeten (Hobby)fotografin habe ich kürzlich ein Hama Traveller 150 Premium Duo geschenkt und es ist mir so tatsächlich gelungen, sie auf die Vorteile eines Statives zu „bringen“.
    Ich hatte mir einige angeguckt, dieses schien mir von Preis-Leistungs-Verhältnis das geeignetste.

    Klein, klasse verarbeitet, kostengünstig ... und in Deinem Preisrahmen ;) Dazu kommt noch, daß eigentlich alles dabei ist, sogar eine Schnellwechselplatte.

    Meine Quelle, vielleicht irgendwo noch günstiger im Angebot oder bei eBay gebraucht zu haben.


    Mit meinem Gitzo Traveler natürlich nicht zu vergleichen, aber ich schleppe auch mehr... :eek:


    :D:D:D
    Wattenequatsch!
    Was es alles gibt :confused:
    Dafür reicht eine Schraube und zwei Meter Kordel, hab ich schon vor 45 Jahren benutzt :) Stichwort Schnurstativ.





    Lieber Gruß
    Rata
     
    #6      
    berniecook gefällt das.
  8. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.162
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Das ist sowieso ein alter Hut ...
    Aber wenn der TE bereit ist 100,00 - 150,00 Euros zu investieren, das wäre eine Gelegenheit, Geld auszugeben ... :)
    Thema Gitzo-Stativ: Hier triffst Du goldrichtig! Leider für einen normalen Hobbyfotografen sauteuer.
     
    #7      
    Rata gefällt das.
  9. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.572
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5III, Panasonic GM1
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Was soll denn maximal auf das Stativ drauf?
    Bei einer EOS 5D mit 70-200/2.8 sind die Anforderung an das Staiv ganz andere als bei einer MFT- oder Systemkamera
    Ich nutze gern ein Slik Sprint Mini II GM (wirklich superleicht und auch im Urlaub immer dabei) oder ein Velbon Ultra Rexi L (Ist aber schon etwas schwerer uns sperriger, deshalb nehm ich das nur mit wenn zu erwarten ist, daß ich brauchen könnte).
     
    #8      
    virra gefällt das.
  10. Chris_EDI

    Chris_EDI PixelNik

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    PS,ID,AI CS6, WIN10, Mac, Afiinity Photo und Designer
    Kameratyp:
    Nikon D7500
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Das hört sich gut an, ein ähnliches, nur 5 cm längeres Packmaß, dafür 200 Grammm leichter und nur ca. 100€ teuer, ist das Rollei C5i. Sehr robust, guter Kugelkopf, sehr universell, allerdings für lange Wanderungen (für mich) fast zu groß/schwer.
     
    #9      
  11. loewe23

    loewe23 Noch nicht viel geschrieben Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Das Hama Traveller 150 Premium Duo sieht gut aus.
    Die Kamera, die ich auf längeren Wanderungen mitnehmen möchte, wiegt weniger als 1kg...
     
    #10      
  12. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.162
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Kamera-Stativ für unterwegs
    #11      
  13. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.461
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Ich würde im Leben kein hama kaufen. Die haben idR ne miese Qualität.
    Ein wenig mehr als 1kg Gewicht bietet dieses manfrotto (eine Marke, die keinen Mist baut). Kann auch später mal eine größere Cam noch verkraften: https://www.manfrotto.de/element-traveller-tripod-small-with-ball-head-red

    Oder aber wenn es ganz leicht sein soll dieses ganz leichte, da kannste dann aber ne dslr mit zoom schon nicht draufpacken:
    https://www.manfrotto.de/compact-light-aluminium-stativ-mit-kugelkopf-schwarz

    Gitzo ist haltbar, teuer und nervt ohne Ende mit altertümlichen Drehverschlüssen. Ich würde mir nur etwas mit Knebelverschlüssen zulegen.

    Ne Marke mit Qualität und gutem Preis-/ Leistungsverhältnis ist K&f concept.
    http://www.stativlexikon.de/stativhersteller-im-ueberblick/kf-concept/
    Ein befreundeter Fotograf hat Sachen von denen und schwört drauf. Die Marke ist unbekannt, aber taugt. Allerdings ist das traveler mit 153cm Höhe mit 1,3kg schon ne Ecke schwerer. In dieser Bauart und Gewichtsklasse gibt es etliche Anbieter.

    Bilora ist auch gute Ware zum schlanken Preis, bietet allerdings keine Gewichtswunder.
    Ne Klasse drüber ist cullmann, die geben (gaben zumindest früher) sehr lange Garantie. Da wäre mit knapp unter 1 kg dieses sicher ne gute Wahl: https://www.amazon.de/dp/B00HQM1HDE/?tag=4eckmedia-21
     
    #12      
    rainerE und Sakas gefällt das.
  14. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.989
    Geschlecht:
    männlich
    Kamera-Stativ für unterwegs
    „Mies“ unterschreib' ich nicht, vom Hocker reißen tun mich HAMA-Produkte aber auch höchst selten. Ist halt meistens Gebrauchsware für den Amateur.
    Das von mir empfohlene Stativ ist tatsächlich eine löbliche Ausnahme, glaub's mir, ich hätte es sonst nicht gekauft ;)


    Lieber Gruß
    Rata
     
    #13      
  15. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.461
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Naja okay, ich formuliere es mal anders: Woanders bekommste i.d.R. fürs selbe Geld ne bessere Ware.
     
    #14      
  16. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.162
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Kamera-Stativ für unterwegs
    #15      
  17. Frizz

    Frizz Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Hallo, ich hab ein Vanguard Alta + 203 AP, welches ich eigentlich bei ebay reinstellen wollte, weil ich überhaupt kein Stativ-Mensch bin.
    Hab ich daher auch nur 2 - 3 mal benutzt.
    Abmessungen etc. kannst Du hier sehen https://www.amazon.com/dp/B004GU1W0W/?tag=psdtutode-20
    Bei Interesse : einfach melden
     
    #16      
  18. Mofritz220

    Mofritz220 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.07.2018
    Beiträge:
    2
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Moin, deine Beschreibung lässt auf ein schönes Reisestativ vermuten. Wie die Vorredner allerdings auch schon geschrieben haben wären etwas mehr Infos wünschenswert. Sehr wichtig wär zu wissen welche maximale Höhe du dir erwartest. Die Allround-Stative haben eine Arbeitshöhe von 1,7-1,8m, Reisestative hingegen nur um die 1,4m. Natürlich ist ein kleineres Stativ auch deutlich leichter und kompakter.
    Alternativ kannst du auch mit einem Carbonstativ eine gewisse Größe erreichen wobei das Stativ trotzdem recht leicht ist. Nur kostet das natürlich auche Ecke mehr.
    Ich selbst bin durchaus vom Rollei C5i angetan. Das ist ein ordentliches Allround-Stativ mit 1,6m Höhe. Das Rollei C6i Carbon hingegen ist mit 1,72m etwas größer, mit einem kleineren Packmaß und einem ähnlichen Gewicht. Für das Stativ muss man allerdings auch gut 150€ auf den Tisch legen.
    Sollten diese beiden Stative noch zu groß sein gibt es noch das Rollei Traveler oder Manfrotto BeFree. Beides hochwertige Reisestative, kleiner, leichter, kompakter!
    Hier kannste dir die Allround- und Reisestative nochmal im Vergleich anschauen!

    PS: Auch günstige Modelle von Amazon erfüllen ihren Zweck. Unbekannte Marken haben ähnliche Stative auch schon für 60-70€. Für den reinen Hobbyfotograf, der das Teil 4 mal im Jahr einsetzen will, ist das auch vollkommen ausreichend, aber für nen ordentlichen Outdoor-Einsatz oder häufigen Einsatz sollte man sich doppelt Gedanken machen. Günstig heißt leider oftmals doppelt kaufen.

    Liebe Grüße Mo
     
    #17      
    Sebbel330i gefällt das.
  19. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.750
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Für Tageswanderungen nehme ich gerne ein Manfrotto Karbon-Einbeinstativ mit wobei ich es (trotz des guten Bildstabilisators) meistens noch nicht mal ausfahre und nur als stabilisierende Masse dran hängen lasse (was scheinbar nicht jeder Bildstabilisator mag, also vorher ausprobieren). Für Hochformat-Panoramaaufnahmen (hab eine Wasserwaage im Sucher) oder HDRs fahre ich es dann ganz aus. Bei Tageslicht reicht das völlig aus.
    Mit extra Kugelgelenk (für die Hochformataufnahmen) sprengt dies jedoch deine Preisvorstellung, anderseits kauft man so eine Qualität ein mal und gut ist.

    Für längere Belichtungen nutze ich ein Bonfoto-Dreibeiner, wobei mich an dem die Drehfeststeller nerven.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2018
    #18      
  20. Gritta

    Gritta Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    1
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Hi, das mit dem Stativ ist sehr interessant. Ich habe auch lange gesucht und mich dann für ein Manfrotto entschieden - beste Wahl! Weil es hier gerade um "unterwegs fotografieren" geht - kann mir jemand ein gutes Reiseobjektiv empfehlen? Ich habe mir schon ein paar Seiten angeschaut aber denke, dass wahre Empfehlungen auch immer viel Wert sind! Ich würde gerne Tamron oder Sigma nehmen aber sich richtig entscheiden kann ich mich nicht. Gibt es da so große Unterschiede? Danke schonmal
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2018
    #19      
  21. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.162
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Kamera-Stativ für unterwegs
    Hallo Gritta, herzlich willkommen im Forum … :ciao:
    Ich rate Dir, ein separates Thema für diese Frage zu erstellen, und zwar in der Rubrik "Fotografie und Gestaltung" > "Kameras & andere Hardware" zu posten. So wirst Du schneller geholfen.
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×