Anzeige

Kamerakauf - Canon oder Nikon?

Kamerakauf - Canon oder Nikon? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Pighead, 09.11.2011.

  1. Pighead

    Pighead Deus-Ex-Schwein

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    454
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    Photoshop,Illustrator,Indesign
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    Hey Ho,
    ich würde mir gerne im Dezember ne neue Kamera kaufen und habe dann endlich genügend Geld zusammen, aber ich würde mich gerne von euch beraten lassen, da sich meine Kenntnisse über Kameratechnik in Grenzen halten. Dazu kommt noch, dass mich der Verkäufer bei Saturn und auch die ganzen Foren bezüglich ihrer Nikon und Canon-Zankereien mich zusätzlich verwirren.

    Ich würde die Kamera gerne für Portraitfotografie, Konzertfotografie und Stockfotografie, also wäre eine Kamera nützlich die diese Gebiete erfüllt und nicht bei nem ISO-Wert von 200 mir das Bild verrauscht.
    Das Büdget das ich bis Dezember zusammen habe, beträgt 1000 Euro und dafür denke ich, kann ich schon was ordentliches bekommen, aber wie gesagt, meine Kenntnis hält sich in Grenzen.
    Ich würde mich über eure Antworten freuen.


    Grüße
     
    #1      
  2. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.259
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5, Panasonic GM1
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Canon oder Nikon ist wie eine Glaubensfrage. Ich stand vor einem Jahr vor der gleichen. Am besten ist es, wenn Du die Kamera selbst in die Hand nimmst und Dir Einstellungen, Menüs, Handling... anschaust. Und dann kommt noch hinzu, welche Funktionen Du benötigst (Video, LiveView, schwenkbares Display, Serienbildgeschwindigkeit...
    Hinsichtlich des Rauschverhaltens bei ISO 200 hast Du in beiden Lagern keine Probleme.

    Gruß
    Pauline
     
    #2      
  3. Teephoon

    Teephoon Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    94
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Pauline hat da vollkommen recht. Ich hab die ganzen Daten einfach ignoriert als ich meine gekauft habe. Aber der Grund warum es bei mir eine Nikon wurde, ist der dass sie sich einfach viel Qualitativer anfühlte (D80) und ich viele Freunde und bekannte hatte, die bereits Nikonbesitzer sind. Dadurch hatte ich natürlich von Anfang an Zugriff zu viel Zubehör und auch einigen tollen Objektiven.
    Diesen Aspekt würde ich da wohl am meisten vorziehen.

    MfG Tee
     
    #3      
  4. kellerwichtel

    kellerwichtel C4D/CS5 Junkie

    14
    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    659
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendelstein
    Software:
    Cinema4D R17, CS5
    Kameratyp:
    Nikon D3000, EXA 1, Werra 1
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Das ist ja mal wieder ein heikles Thema und ich vermute einen kleinen Kampf der Canon und Nikon User :)
    Jetzt zu deiner Frage: Ich war bis Mai diesen Jahres auf der Suche nach einer DSLR die folgende Kriterien erfüllen sollte: gute Bedienbarkeit, passend zu meinem Budget und akzeptable Fotos. Nach langer Suche und ausführlicher Beratung im Fachgeschäft, also nicht Saturn & Co., bin ich bei der Nikon D3000 inkl. 18-55 mm Kit gelandet. Kurz danach habe ich mir diverse Filter und ein Stativ gekauft. Vor 3 Wochen kam dann noch ein 18- 200 mm Objektiv dazu. Dieses Equipment deckt meinen momentanen Bedarf ab und würde auch deinen Ansprüchen (Budget) gerecht werden. Das Bildrauschen lässt sich mit der Nikon mehr oder weniger per Einstellung unterdrücken. Pauschal lässt sich da hinsichtlich Kameratyp kein Urteil abgeben, viel ist auch abhängig vom verwendeten Objektiv. Die einen sind weniger (Nikkor), die anderen (Tamron zB.) etwas mehr "Lichthungrig".
    Ich kann dir also nur empfehlen in ein Fachgeschäft zu gehen, die Cam in die Hand zu nehmen und dich vom Profi beraten zu lassen. mE ist es auch wichtig, wie die Kamera in der Hand liegt.
     
    #4      
  5. colorpixel

    colorpixel Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rudersdorf
    Software:
    CS5
    Kameratyp:
    Spiegelreflex
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Hi,
    also wenn Du Portrait & Konzertfotos machen willst, vor allem Konzertfotos, dann mußt schon tiefer in die Tasche greifen.
    Ich knipse hauptsächliche diese beiden Bereiche, und da kann ich Dir nur eine Vollformat empfählen mit richtig lichtstarken Objektiven. Ganz egal ob von Canon oder Nikon. Da würd ichs auch so machen wie schon Pauline geschrieben hat - einfach mal in die Hand mit dem Teil und auf sein Gefühl verlassen. Ich hatte damals die Wahl zw. Nikon D700 und Canon 5D MKII. Habs für mich zumindest so eingegrenzt. Weiters hab ich auch drauf geschaut wie's mit dem Support bei beiden Marken funktioniert. Heute würd ich das gleiche wieder tun. Wie viel Geld hab ich zur verfügung und dann schaun, was der Markt so bietet.
    lg colorpixel
     
    #5      
  6. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?



    Und genau hier liegt das "Problem". Bei "Vollformat" oder besser dem Kleinbildformat müßtest Du sogar sehr viel tiefer in die Tasche greifen, vor allem bei den Objektiven kann es richtig teuer werden. Einzig die Idee mit einer Gebrauchtausrüstung könnte man hier vielleicht als Alternative anbieten, ansonsten hieße das noch eine Weile kräftig zu sparen.

    Der Kamerabody ist meiner Meinung nach eher zweitrangig, wichtiger zu wissen wäre, mit welchen Brennweiten Du arbeiten möchtest bzw. müßtest. Sigma, Canon und Nikon sind da sicher mit die größten Anbieter, was die jeweiligen Angebotspaletten angeht, bei anderen Herstellern kann die Auswahl an Objektiven deutlich eingeschränkt sein.
    Beim Body hängt es eher von Deinen Ansprüchen ab, was Haptik, Bildqualität (Sensor) und notwendige Auflösung angeht. Die neueren CMOS Sensoren haben durchweg gute ISO Eigenschaften, aber Rauschfreiheit ist bei weitem nicht das einzige Kriterium, besonders nicht bei den von Dir genannten Einsatzgebieten.

    Bei z.B. dpreview.com kannst Du Dir verschiedene Kameramodelle ansehen. Die Tests fallen sehr umfangreich aus und geben gute Infos bezüglich der vielen potentiellen Parameter. Auch Objektivtests sind dort gegeben. Zusätzlich könntest Du Dich auch noch bei photozone.de über die verschiedenen Objektive informieren, die Seite ist ganz gut dafür.



    Viele Grüße
    Frank
     
    #6      
  7. digidoc

    digidoc RAW-ling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    571
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Software:
    PS CS6x, LR4, DXO OP8, Nik Complete Collection
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Das Bedeutsame an deiner Kaufentscheidung ist natürlich, dass du dich für ein System entscheidest, was du dann wahrscheinlich langfristig nicht wieder verlassen wirst (allein aus finanziellen Gründen). Kamera-Bodys kommen und gehen, die Objektive, sofern gut gewählt, werden für längere Zeit bleiben.

    Was schon gesagt wurde: Kamera in die Hand nehmen und ausprobieren. Diese ist dein Instrument, das du (gerade im Bereich Portrait- und Konzertfotografie) blind bedienen lernen musst. Bei einem Body-Preis von 500-600 Euro ist Rauschen in beiden Systemen kein Thema, bis 800 oder 1600 ISO ist da alles im grünen Bereich (bei RAW sogar noch etwas mehr).

    Falls du dich für die Qualität der Sensoren besonders interessierst, gibt es eine sehr aufschlussreiche Site:

    http://www.dxomark.com/index.php/Cameras/Camera-Sensor-Ratings

    Da kannst du alle gängigen Kameras im Vergleich anschauen, teilweise zeigen sich da sehr verblüffende Ergebnisse.
     
    #7      
  8. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Wieso? Canon! Der Rest ist Consumer-Ware. :D :D :D

    Im Ernst. Wie Pauline schon sagte:
    In den Laden gehen, Kameras anfassen, Handling checken, entscheiden. Welchen Body und welche Optik Du nimmst, entscheidet letztlich Dein Budget. Aber selbst mit einer "kleinen" Kamera wie der EOS 600D kannst Du nicht viel falsch machen. Ich würde aber keine EOS 1000 oder 1100 (respektive Nikon-Äquivalent) nehmen. Ich hatte letztens eine EOS 1100D in der Hand. Obwohl sie gute Bilder macht, wirkt das Gehäuse doch recht billig.

    Wie auch immer, ob das Bild was wird oder nicht, entscheidet sich hinter der Kamera. Es gibt hier im Forum Profis, die mit 'ner EOS 450D arbeiten.

    Und auch wenn es Andere anders sehen, werde ich nicht müde, es zu sagen:
    Nimm ne SD-Karte mit und mach Bilder mit dem Ding. Möglichst mit den gleichen Einstellungen (ISO, Programmautomaitk, Blitz, ...). Selbst wenn es nur in den Verkaufsräumen ist. Die kannst Du dann zu Hause in Ruhe vergleichen.

    Ich hatte mal 'ne Kompakte von Canon und eine von Nikon. Obwohl die Nikon technisch betrachtet korrekte Bilder gemacht hat, waren mir die Farben zu kühl. Canon hat gerne etwas wärmere Farben. Ok, bei DSLR, RAW-Format und Nachbearbeitung spielt das keine große Rolle. Schaden tut's aber auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
    #8      
  9. digidoc

    digidoc RAW-ling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    571
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Software:
    PS CS6x, LR4, DXO OP8, Nik Complete Collection
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Das sehe ich in der Tat entschieden anders: Solche Probeshots im Laden ersetzen wohl keinen ausgefeilten Studiotest. Es gibt genügend Fachleute (s. auch mein Link oben), die da weder Kosten noch Mühe gescheut haben, das zu untersuchen. Und wer garantiert dir beim heimischen Bildervergleich, dass du wirklich bei den dir fremden Kameras im Menu alle Parameter auf gleiche Basis gestellt hast? Als Andenken und zum nochmal Gucken ganz nett, aber aus solchen Ladenshots dann eine Kaufentscheidung treffen: absolutes no go!
     
    #9      
  10. pixel1966

    pixel1966 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    1.138
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    mannheim
    Software:
    affinity photo / affinity designer / lightroom 6
    Kameratyp:
    nikon d7000
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    die frage stellte ich mir vor 3 monaten auch!

    ich habe mich für die nikon d7000 entschieden

    Warum!
    hervorragende bildqualität und sehr gutes videomateial full hd "wer's brauch"

    Kosten ..
    body ca. 1000.- €

    Empfehlung .. immer wieder
     
    #10      
  11. Pighead

    Pighead Deus-Ex-Schwein

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    454
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Software:
    Photoshop,Illustrator,Indesign
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    hey ho
    danke für die ganzen tipps.^^
    werde mir erstmal alle seiten in ruhe ansehen und dann entscheiden.^^

    grüße
     
    #11      
  12. colorpixel

    colorpixel Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rudersdorf
    Software:
    CS5
    Kameratyp:
    Spiegelreflex
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    ok - hab das mit den 1000,-- vorher überlesen. ich bin obmann beim örtlichen fotoclub mit 50 mitgliedern und da gehts meistens auch nur drum welche cam die bessere ist. ich find das ist alles schwachsinn - zumindest die diskussionen beim stammtisch. in der praxis sieht das alles etwas anders aus. praxistechnisch is es bis 1000,-- völlig wurscht ob canon oder nikon. wie schon oben gesagt, bis 1600 ISO gibts da bei den neueren so ab 600,-- aufwerts keine probleme, und im raw format sowieso nicht. sensortechnisch können sich da beide systeme die hand geben. mir fällt aber immer wieder auf, dass die autofokus systeme ein bisserl unterschiedlicher sind. händling der beiden systeme ist geschmacksache. ich kenne beide - und beide sind nach einer gewissen zeit einfach und logisch zu bedienen. für beide gibts jede menge objektive auch von anderen herstellern (tamron, sigma,.....). bei canon mußt nur aufpassen, da kannst cropobjektive nicht für vollformat cams nutzen (solltest mal umsteigen). bei nikon sind die original objektive etwas teurer, aber ich persönlich finde den support von nikon wieder besser. das kann man aber sehen wie man will. am besten ist es wirklich die teile auszuprobieren. vieleicht kannst dir mal über ein wochenende eine cam von einem bekannten ausborgen und probieren.
    persönlich würd ich nikon d7000 & canon 60d oder 600d vergleichen.
     
    #12      
  13. planetlotty

    planetlotty Außerirdisch

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    942
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Gimp , cs4
    Kameratyp:
    40D, 7D Mark II, 11-16 2.8, 17-50 2.8, 24-70 2.8 , 70-200 2.8 IS, 50mm 1.4, 100mm 2.8 IS
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Würde ich nicht unbedingt sagen, dass es da einen kleinen Kampf gibt hier im Forum.
    Aber wie auch immer, beide Hersteller machen herforagende Kameras, doch sollte auch auf das Objektiv wert gelegt werden.
    Denn genau für deinen Zweck brauchst du lichtstarke Objektive.
    Darum würde ich in dinem Fall nicht unbedignt zu einer Kitlinse raten, sondern einen Body kaufen und eine gute lichtstarke Linse.
    z.B. Nikon D5100 body und Tamron 17-50mm f2.8 oder
    Canon 600D body und das Tamron 17-50mm f2.8 oder so etwas in der Richtung.
    Eine Kleinbildformat (großer Sensor) wäre gut, ist aber nicht unbedingt notwendig.
    Was dein Büdget bertifft wird man vielleicht am Anfang damit hin kommen ist aber wirklich sehr eng und wie schon erwähnt wurde für Kleinbildformat sowiso nicht ausreichend.
    LG,
    Marcus.
     
    #13      
  14. Fotojojo

    Fotojojo Guest

    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Willkommen zum ewigen Thema hier und anderswo. Die Kamera muss zu DIR passen. Entscheidend wird irgendwann der Worklflow der Kamera sein. Sprich du willst dann schnell dies und das einstellen wollen - und die Kamera muss dir das unkompliziert zur Verfügung stellen! Objektive sind bei den Originalherstellern optisch gleichwertig, Weitwinkel m.E. Vorteile bei Nikon. Hoffe dir hilft das weiter.
     
    #14      
  15. Scipper

    Scipper Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Wenn man beide Systeme gecheckt hat und sich so garnicht entscheiden kann sollte man vielleicht schauen mit was die Freunde und Bekannten so fotographieren. Wenn man dann das System kauft das auch die haben, kann man sich eventuell auch mal das ein oder andere Objektiv ausleihen.Denn der Body ist schön und gut aber gute Objektive gehen dann doch ziemlich ins Geld.
     
    #15      
  16. Donatien

    Donatien Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    450
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Göttingen
    Software:
    PS
    Kameratyp:
    EOS 5D Mark II; EOS 5D; EOS 400
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Ich denke mal, diese Frage sollte sich endlich mal jemand patentieren lassen!! :)
     
    #16      
  17. Yoshida

    Yoshida Aktives Mitglied

    2
    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    356
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Denia /Spanien & Köln
    Kameratyp:
    Nikon D300,Nikon D7000, Fuji X Pro1, Fuji X100, Nikon FM, Rollei SL66, Rolleicord III.
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Ganz klar Nikon,... Canon baut zwar nette Drucker,.. aber Kamera`s nee..... <duck und weg> :p

    Nee,.. mal ohne Spaß aus beiden Lagern kommen sehr gute Kamera`s. Wie schon gesagt wurde, wichtig und meist teurer sind gute Objektive. Grade wenn Du Konzert machen willst, ist ein gutes 2,8 Zoom schon wichtig, und das kostet über 1000 Euro.
    Bei Portrait kommst Du schon mit guten Festbrennweiten hin, da reicht für den Anfang ein ein 35mm und ein 50mm 1,8er bei Cropkamera, das entspricht in etwa einer 50mm und einer 80mm Brennweite beim Vollformat. Die beiden Objektive bekommt man bei Nikon für jeweils knapp 200 Euro. Bei Canon denke liegen die genauso.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2011
    #17      
  18. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Ich verstehe nicht ganz, was Du hiermit meinst?



    Gruß
    Frank
     
    #18      
  19. GoMeZ

    GoMeZ Allrounddilettant

    21
    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    3.213
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Badisch Sibirien
    Kameratyp:
    Nikon D200
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Ich denke, er meint, dass die Optiken von Canon und Nikon sich in der Qualität kaum unterscheiden, wenn ich das richtig verstanden habe?!
     
    #19      
  20. NDiaye

    NDiaye Disorganizer

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    647
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    EOS 350D + 18-55mm non-IS
    Kamerakauf - Canon oder Nikon?
    AW: Kamerakauf - Canon oder Nikon?

    Konzertfotografie ist natürlich ein dehnbarer Begriff und hängt auch entscheidend davon ab, wie nah du an die Bühne kommst. Ich selbst hab auf kleinen Konzerten mit eine 28-75mm 2.8 fotografiert. Preislich liegt dies mit ca. 350€ für Canon auch voll im Rahmen.
    Zur Kamera:
    lowest budget um die 400€ würd ich zur Nikon D3100 greifen, von der 1100D von Canon halte ich nicht soviel. Bei Canon wirds ab 480€ für die EOS 550D interessant.
    Eine weitere gute Alternative, auch für Portrait, ist das 100mm 2.0 von Canon.
    In der Summe ließe sich wohl ein Paket aus:
    EOS 550D + 100mm 2.0 + 50mm 1.8 schnüren. Festbrennweiten bieten natürlich nicht die Flexibilität eines Zooms - ist letztlich aber Geschmackssache, die Füße gibts ja auch noch.
    Alternativ: 550D + 28-75mm 2.8 + 85mm 1.8 (wenn das Budget von 1000€ auch etwas überschritten werden darf - alternativ nach einer 500D oder einer gebrauchten 40D/50D umschauen).
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×