Anzeige

kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?

kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von susalabim, 11.06.2014.

  1. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Hallo,
    ich habe eine Frage. Ich habe im Photoshop (CS5extended) Stoffmuster als entworfen, muss die aber jetzt von RGB in Pantonefarben konvertieren, weil die Druckerei mit Pantone (home+fashion) druckt. Den Fächer habe ich, die jeweils 6-7 Farben sind ausgesucht, aber was muss ich jetzt tun? Hier im Forum bin ich nicht fündig geworden und über probieren habe ich auch nichts gefunden. In den Farbbibliotheken sind nur die solid und coated process farben, nicht aber die home+fashion...
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Vielen Dank schon mal!
    Susa
     
    #1      
  2. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    woechentlich_html
    Kameratyp:
    woechentlich_html
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Einfaches Konvertieren von RGB in 7 Sonderfarben geht nicht. Ist alles Handarbeit.
    Besser wäre gewesen, du hättest die Datei gleich in Sonderfarben angelegt.
    Pantonefarbpalette in Photoshop brauchst du nicht. Du musst einfach Sonderfarben anlegen.
    (Kanäle -> Neuer Volltonfarbkanal). Die Kanäle benennen, wie du die Pantonenummern raus gesucht hast. Damit die Druckerei Bescheid weiß.
    Und per Handarbeit (mit Auswahl aus deinem RGB-Bild) jeden Sonderkanal anlegen, wie das Motiv aussehen soll.
     
    #2      
    rodemund gefällt das.
  3. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    oh nein! das hatte ich befürchtet... ich wusste es leider nicht vorher und dachte, das läuft über "normalen" Digitaldruck :-(
    Das geht dann auch in einem anderen Programm nicht? Weil man jeweils die Volltonfläche für jede einzelne Farbe braucht, richtig?
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort @Nedsch
     
    #3      
  4. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    woechentlich_html
    Kameratyp:
    woechentlich_html
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Kommt aufs Motiv an. Grundsätzlich ist mit Sonderfarben arbeiten in Illustrator deutlich einfacher.
     
    #4      
    rodemund gefällt das.
  5. Quaszi

    Quaszi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Besteht ein Stoff aus 7 unterschiedlichen Pantone Tönen oder jeder einzelne Stoff hat seine eigene Pantone Farbe?
    Wenn letzteres, könnte man dies über die Duplex Funktion lösen und so alles "umfärben".
    Oder?
     
    #5      
  6. Hachim

    Hachim Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    EOS 6D, XA20
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Du kannst selbstverständlich auch im Photoshop mit mehreren Farbkanälen für Volltonfarben arbeiten. Allerdings sollte man da
    a) ziemlich genau wissen, was man tut, und
    b) hat der Photoshop von Haus aus keine Pantonebibliothek für home&fashion. Da müsstest Du also eventuell sozusagen andere Pantonefarben als "Dummy" verwenden.
    Ich kann Dir nur DRINGEND raten, Dich mit dem anzusprechen, der das Ganze dann auch drucken soll. Rede mit dem, wie der das haben will. Vor allem auch, wie Du die Daten anliefern sollst.

    Aber um ein gewisses Maß an Handarbeit kommst Du nicht herum.

    Mit Duplex hat das übrigens nicht direkt was zu tun, sondern mit Arbeiten mit Sonderfarbkanälen.
     
    #6      
  7. tomrayt

    tomrayt CS-Junkie

    1579
    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    1.594
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöntal
    Software:
    CS6 Extended, Illustrator, Cinema 4D, Win8.1
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Das große Problem der Pantone-Farben ist dieser, dass sich diese Farben nicht aus "normalen" CMYK mischen lassen. Pantone hat einen ganz eigenen Farbfächer und auch eigene Grundfarben. Das hat Nedsch schon richtig gesagt, da hast ordentlich handarbeit vor Dir. Mit RGB is nämlich gar nix.
     
    #7      
  8. rodemund

    rodemund :)

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Westensee bei Kiel
    Software:
    iMac MacOS 10.6.8 / Adobe CS5
    Kameratyp:
    Canon - kompakt und DSLR
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Kommt ja auf’s Motiv an. Bei Musterdesign für Textilien denke nicht so sehr an Verläufe. Vielleicht ist neu machen in Illustrator einfacher? Bei der Aufgabe hätte ich eh erst mal an Illustrator gedacht. Aber vielleicht bin ich auch nur IK*A-geschädigt ... :)
    <schlaumeiermodus>
    Und was lernen wir daraus? Richtig: Klärung der Produktionsbedingungen vor dem Entwurf hat noch nie geschadet, aber oft gerettet.
    </schlaumeiermodus>
    ... ’tschuldigung. Es war stärker als ich :)
     
    #8      
  9. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    1.741
    Geschlecht:
    männlich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Hallo,
    ooooh doch, Verläufe kommen da sehr oft vor (Blumen-Grafik). Aber auch das geht mit Kanälen
    Falls es dich interessiert, schau mal hier
    http://www.brobst.de/

    @ susalabim, wie hast du dein Design angelegt?
    Das sinnvollste ist dies gleich als Kanäle zu machen, diese könntest du dann immer noch für ein RGB zusammenführen. Auch das kolorieren ist dann einfacher.

    Wie schon geschrieben - Absprache mit der Druckerei!!!!
    Oft haben diese ihr eigenes Kolorierungssystem und es langt, wenn du nur die einzelnen
    Kanäle /Farbauszüge als Datei speicherst. Die Farben stellen die dann selber ein
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2014
    #9      
    rodemund gefällt das.
  10. rodemund

    rodemund :)

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Westensee bei Kiel
    Software:
    iMac MacOS 10.6.8 / Adobe CS5
    Kameratyp:
    Canon - kompakt und DSLR
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    ... und ZACK! Wieder was gelernt. :)
     
    #10      
  11. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    vielen dank für eure kommentare und ideen!
    ich bin eigentlich illustratorin und arbeite auf papier, bzw gebe z.T. dateien als cmyk-jpgs an die verlage (schulbücher) oder zum handyhüllen-bedrucken oder stickdatei-erstellen... genauso hatte ich den entwurf auch angefangen und erst danach hat sich ergeben, dass daraus nun stoffe gemacht werden sollen... ich habe käfer in diesem stil gezeichnet und flächig eingefärbt, der rapport besteht aus mehreren verschiedenen käfern, der hintergrund ist petrolfarben. also keine verläufe, muster etc... http://www.directupload.net/file/d/3651/gqr96hau_jpg.htm
    normalerweise arbeite ich mit outlines, die ich dann fülle (z.b. so: http://susalabim.spreadshirt.de/ (ich hoffe, das gilt nicht als werbung- hier sieht man nur nebeneinander meine art zu illustrieren) und für das stoffdesign habe ich das ganze dann (wahrscheinlich recht umständlich) in flächen ohne outlines geändert...
    ich hatte mir ganz naiv vorgestellt, ich könnte jetzt einfach z.b. ebene1 anlegen, indem ich eine pantonefarbe auswähle und die entsprechenden flächen mit dem farbeimer fülle... ebene2 mit der nächsten farbe usw... aber das war wohl nix ;-)
     
    #11      
  12. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    ja, das weiß ich, das prinzip ist mir schon klar (ich hab in grauer steinzeit mal grafikdesign studiert) ich hatte nur gedacht, dass ich quasi jeder dieser einzelnen farbflächen eine bestimmte pantonefarbe zuordnen könnte. also z.b. die flächen, die ich in rot (aus cmyk oder rgb zusammengesetzt) eingefärbt habe dann vollflächig mit pantone nr. soundso färben, die flächen, die blau sind mit pantone nr. soundso usw... es sind auch nicht sooo viele flächen, dass das durchaus "von hand" ginge (wenn man das z.b. mit einem farbeimer machen könnte... warum das nicht geht, habe ich zwar nicht so ganz begriffen, aber es geht wohl einfach nicht ;-)
    also... handarbeit... trotzdem danke!
     
    #12      
  13. Hachim

    Hachim Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    EOS 6D, XA20
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Also wenn es das Motiv mit den Käfern ist, dann ist das eigentlich ein ziemlicher Klacks … Das Motiv ist ja ziemlich einfach. Nur musst Du nicht mit Ebenen, sondern mit Kanälen arbeiten, das ist alles. Einfach für die einzelnen Farben jeweils einen Volltonkanal anlegen.

    Edit: Nur bitte unbedingt klären, wie Du die Datei dann weitergeben musst. Wenn Du das Ganze als jpg speicherst, kommen Deine Sonderfarbkanäle nicht beim Empfänger an. TIFF kann mehrere Kanäle, oder natürlich psd native.
     
    #13      
  14. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    1.741
    Geschlecht:
    männlich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Hallo,
    was mir gerade noch einfällt, wird das digital oder mit Schablonen gedruckt?
    Wenn mit Rotationsschablonen, brauchst du nämlich (Rücksprache Druckerei) von hell nach dunkel eine Überfall /Überdruck um Drucktoleranzen auszugleichen, also die Helle Farbe druckt 2-3/10 mm über die dunklere Farbe und du musst deinen Rapport so anlegen, dass dieser auf den Umfang der Schablone aufgeht.
    In den vorigen Link, hier ist er nochmal http://www.brobst.de/ gibt es auch ein Textillexikon, dass die meisten Begriffe erklärt
     
    #14      
  15. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    es wird mit rotationsschablonen gedruckt, den umfag habe ich beachtet und den rapport entsprechend angelegt. wegen der drucktoleranzen muss ich noch mal nachfragen, davon hat man mir bisher nichts gesagt. danke für den tipp!!!
     
    #15      
  16. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    ... ja klar, kanäle, nicht ebenen (du siehst, ich bin ich "drin" in dem thema ;-))
    ... aber ich muss dennoch die flächen neu anlegen und kann die nicht irgendwie aus dem vorhandenen bild übernehmen, richtig?
    tut mir leid, dass ich hier so anfängerfragen stelle, ich stehe da irgendwie auf dem schlauch...
     
    #16      
  17. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    1.741
    Geschlecht:
    männlich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Hallo,
    Kanäle sind die beste Variante, allerdings wenn mit Schablonen gedruckt wird, wird der Farbton durch die Farbe die der Drucker in die Schablone schüttet bestimmt. Und die wird durch die Pantonenummer bestimmt.

    Du könntes dann eigentlich nur schwarz / weiße Farbauszüge liefern für jede Farbe einen.
    (Wie beim Siebdruck) was ja auch bei einzelnen Kanälen, auch wenn diese eingefärbt sind und du dein Muster in die Einzelkanäle zerlegst, passiert.
    Stichwort: Kanäle teilen. Deine RGB-Kanäle hast du vorher gelöscht

    So war das zumindest vor langer langer Zeit so als ich damit noch meine Brötchen verdient habe.

    Nachtrag:
    du könntest deine Farbe mit dem Zauberstab auswählen, in die Zwischenablage kopieren, einen neuen Kanal anlegen und die Zwischenablage einfügen

    Übrigens, die Kanäle von unten nach oben in Fenster kanäle anordnen. Nur so wird eine dunkle Schattierung die auf eine helle Farbe fällt richtig wiedergegeben. Also ganz unter Schablone1 darüber Schablone2 usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2014
    #17      
  18. Hachim

    Hachim Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    EOS 6D, XA20
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    Ja, aber wenn es sich um das Käfermotiv oder etwas in der Art handelt, ist doch jede Farbe ratzfatz ausgewählt, z.B. über Farbbereich auswählen, dann füllst Du auf dem neu angelegten Sonderfarbkanal die Auswahl einfach? Oder verstehe ich Dein Problem gerade nicht?
     
    #18      
  19. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    danke! das wars! zwischenablage ist das stichwort! oh mann, manchmal sieht man den wald vor lauter bäumen nicht... danke!!!
     
    #19      
  20. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    kann ich im Photoshop ein RGB in Pantonefarben konvertieren?
    ich habs! da stand ich ja voll auf dem schlauch! über die zwischenablage gehts! danke für eure geduld!!!
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×