Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen

Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von wawibu, 01.02.2020.

  1. wawibu

    wawibu Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen
    Hallo Gemeinde,

    kann mir jemand eine 3D Datei erstellen. Da ich mich mit so etwas noch nicht befasst habe, und die Datei dringend benötige, wende ich mich an Euch. Darum geht es, ich benötige einen Zahnriemen.

    Die Bilder zeigen den alten kaputten Riemen und die Daten von dem Riemen. Die 3D Datei von dem Riemen solllte folgende Daten haben:

    Länge des Riemens : 64,5 mm
    Breite des Riemens : 4 mm
    und 43 Zähne

    [​IMG]

    Ist dies ohne viel Aufwand machbar. Ein kleiner Obulus ist selbstverständlich drin.

    Gruß Hendrik
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. ph_o_e_n_ix

    ph_o_e_n_ix acromyniker

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    3.276
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/AI CC2o18/19/PS2020/21 | Rhino3D | Win10 Pro
    Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen
    Ich kann mir zwar nicht vorstellen, wozu man solch eine Zeichnung benötigen sollte, aber mit diesen Angaben ist es nicht möglich eine 3D-Datei zu erstellen...

    Zum einen ist an den Zähnen kein Radius angegeben, womit nicht klar ist, worauf sich diese 0,6mm beziehen und zum anderen ist auch nicht klar, ob es sich um einen Keil- oder einen Zahnriemen handelt. Es ist auch nicht klar, welches Maß die 64,5mm angeben. Bei Riemen gibt es so Dinge, wie Innenlänge (Li), Außenlänge (La) oder Wirklänge (Lw)...

    Zudem ist nicht klar, wie der Riemen dargestellt werden soll ... einfach nur ein runder Kreis?

    Und in welchem 3D-Format würde die Datei benötigt werden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2020
    #2      
    C L V gefällt das.
  4. wawibu

    wawibu Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen
    Hallo, es handelt sich um einen Zahnriemen. Leider habe ich keine weiteren Daten oder Maße. Die 64,5 mm sind die Länge die nach dem er gerissen ist, abzulesen sind, also für mich eine Außenlänge. Ja er soll nur als Kreis dargestellt werden und in einem Format erstellt werden, welches ein 3D Drucker ließt. Dieser Riemen soll in TPU gedruckt werden. Gruß
     
    #3      
  5. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.479
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen
    Eine fertige gcode-Datei wird dir niemand einfach so erstellen können. Dafür braucht man spezifische Daten über das genaue Material, den Durchmesser der Druckdüse, den Drucker an sich usw. Das ist so, als würdest du sagen "ich brauche einen Kotflügel, der an ein Auto passt".

    Für einen verlässlichen Antrieb kann man so einen gedruckten Riemen meist nicht verwenden. TPU ist elastisch, ein derartiger 'richtiger' Riemen jedoch hat Glasfiber- oder Stahleinlagen, um eine Dehnung zu verhindern.

    Edit:
    Steht außen auf dem Riemen etwas drauf, so wie "65-2GT"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2020
    #4      
  6. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    5.124
    Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen
    Wenn Du mit dem defekten Riemen zu einer Firma geht, die Erfahrung mit 3D-Druck und den benötigten Ausgangsmaterialien hat, dann sollte dies, falls überhaupt möglich, recht kostengünstig möglich sein. Meine Rangliste wäre:
    1. Den originalen Riemen kaufen.
    2. Noch woanders versuchen den originalen Riemen zu bekommen.
    3. Mit dem defekten Riemen zu so einer Firma zu gehen, das Problem schildern. Wenn die das machen, dann ist für die das Erstellen einer 3D-Zeichnung für den Druck eine Kleinigkeit.
    Da man die unglaublichsten Materialien im Druck bekommt, kann es schon funktionieren, ob so ein Filament zu einem vernünftigen Preis (Menge!) zu kriegen ist, wird möglicherweise schwierig sein. IMO ist das keine gängige Arbeit, also wird das nicht verfügbar sein.
     
    #5      
    C L V gefällt das.
  7. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.601
    Geschlecht:
    männlich
    Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen
    Wie aaarghh schon sagte, haben solche Riemen häufig Verstärkungen, z.B. In Form von Stahldrähten in Längsrichtung, da sie z.B. durch Belastung warm werden und sich ausdehnen könnten. Ausdehnung möschte man das aber genau nischt. Eine solche Verstärkung mitzudrucken ist vielleicht irgendwann, m.W. aber heute noch nicht möglich (anscheinend doch, siehe Link im übernächsten Beitrag). Das Ding als STL in 3D rauszuhauen ist hingegen ein 50,- Euro-Job.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2020
    #6      
  8. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.479
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen
    Das wird auch künftig nicht möglich sein. So ein Riemen wird aus mehreren Materialschichten zusammengesetzt. Diese müssen vorher in unterschiedlichen Verfahren hergestellt werden.
    Es wurde nach einer vom Drucker lesbaren Datei gefragt. Mit einer STL kann ein Drucker nix anfangen (obwohl das das logische bzw. übliche Ausgabeformat wäre).
     
    #7      
  9. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.601
    Geschlecht:
    männlich
    Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen
    Ja dann.. das ist ja noch überhaupt nicht im Thread erwähnt worden mit den Materialien.[/zynismus] Wenn Du das sagst, wird das sicher auch in 10 oder 100 Jahren* nicht möglich sein.

    Im ersten Beitrag wurde nach einer 3D Datei gefragt. Was er damit macht, ist seine Sache. Es soll Software geben, die solche konventionellen 3D Daten in für 3D Drucker gängige Formate konvertieren.

    * die es wohl kaum noch dauern wird, bzw. was vor 2 Jahren schon getan wurde:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/3D-Drucker-verarbeiten-mehrere-Materialien-in-einem-Durchgang-4029711.html
    Apropos, was so alles in der Mache ist:
    https://www.3dnatives.com/de/featured-biodruck-180520171/
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2020
    #8      
    Diefa und colias gefällt das.
  10. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.479
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Kann mir jemand bei einer 3D Datei helfen
    Wenn man auch Posting #3 liest, dann darf man diese Aussagen eventuell aktualisieren :)
     
    #9      
Seobility SEO Tool
x
×
×