Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?

Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von susalabim, 06.06.2018.

  1. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Hallo allerseits,
    ich habe mal wieder eine Frage: wenn ich einen Rapport erstelle (quadratisch und vollflächig) und mehrere dieser Rapporte nebeneinander setze, indem ich kopiere, die Arbeitsfläche verdoppele und dann die Auswahl einfüge, erhalte ich meistens eine weiße Linie "zwischen" den beiden Rapporten (auch beim umrechnen auf die Textil-Digitaldruckmaschine). Sie ist 1 Pixel breit. Wenn ich beim einzelnen Rapport den Verschiebefilter benutze ist sie nicht da, deshalb gehe ich davon aus, dass es da irgendwelche "halben Pixel" gibt, die sich durchs verdoppeln zu einem sichtbaren Pixel summieren. Kann das sein? Mir wurde gesagt, das hat etwas mit der Kantenglättung zu tun, die müsste ich ausstellen. Ich habe alles abgesucht, auch in der Photoshophilfe, ich habe keine Ahnung, WO man da etwas einstellen kann.
    Weiß von euch irgendwer einen Rat?
    Ich danke euch im voraus!
    susa
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.655
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Wäre es nicht besser ein Muster zu erstellen?
    MfG
     
    #2      
  4. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Kopiere doch einfach die Ebenen in der Ebenenpalette, dabei ist eine Auswahl unnötig.
    Vielleicht hattest du ja bei deiner Auswahl eine weiche Kante eingestellt?
    Einen "Verschiebefilter" kenne ich nicht.
    Aktiviere vorm Ausrichten über Ansicht - Ausrichten an - Ebenen
    Wenn es viele "Kacheln" werden sollen bietet sich auch liselottes Tipp an.
     
    #3      
    liselotte gefällt das.
  5. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    1.954
    Geschlecht:
    männlich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Hallo
    vielleicht wird damit -->Auswahl-->weiche Auswahlkante gemeint ???

    1Pixellinien kannst du auch mit dem Staub und Kratzerfilter eliminieren (solange dein Muster das zulässt)

    kann PS bei der Mustererstellung jetzt z.B. einen Halbversatz?
    Den nächsten Breiten-Rapport in der Höhe um 1/2, 1/3 usw. zu versetzen wird im Textilbereich meist gemacht.

    Gruß
    Norre
     
    #4      
  6. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.298
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Wenn ich richtig informiert bin, so handelt es sich bei dem von Dir verwendeten "Rapport" um einen z.B. in der Druckerei verwendeten Fachbegriff, der meines Wissens in PS nicht verwendet wird.
    Mich würde interessieren, mit welchen PS-Mitteln Du den erzeugst. Dann besteht vielleicht die Möglichkeit, Dir Ratschläge für die Arbeit in PS zu Beseitigung des Problems geben. Meine Vermutung ist die, dass Du eine nicht eben optimale Methode für die Erstellung des "Rapports" in PS verwendest. Sagt die Glaskugel.
     
    #5      
  7. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Danke für eure Ideen!
    @liselotte Danke für deinen Tipp! Normalerweise gebe ich nur den einen Rapport ab und in der Druckvorstufe wird es dann aneinandergesetzt. Aber manchmal stimmt eben irgendwas am Rapport nicht, dass dann beim zusammensetzen dieser Streifen entsteht. Das aneinandersetzen "von Hand" mache ich eigentlich nur, um zu testen, ob er da ist oder nicht. Man kann das oft wegmogeln, indem man von Hand alles nacharbeitet, aber wenn ich die Ursache kennen würde, könnte ich das schon vorher vermeiden und viel Arbeit sparen...
    @norre der Rapport ist so angelegt, dass er nicht versetzt wird, sondern genau nebeneinander und übereinander gesetzt wird. Das Häkchen bei "Glätten" bei der Auswahlkante ist nicht gesetzt.
    Hmm. ich suche weiter...
     
    #6      
  8. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    1.954
    Geschlecht:
    männlich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Hallo,
    @LikeLowLight , weil ich gerade da bin......ein Rapport ist die das keinste Muster ohne Wiederholung.
    Z.B das Grundmuster (ein Rapport) hat 15 x 10 cm dann wird dieses Muster rechts (Meist in der Höhe versetzt) und unten angesetzt.

    Hier das illustriere Stoffdrucklexikon http://brobst.de/seiten/start.html
    und daraus der Rapport http://brobst.de/seiten/einrapport.html
    Hier wird ebenfalls mit PS für den Textildruck gearbeitet

    Noch als Ergänzug für @susalabim
    den Filter Staub und Kratzer natürlich beim doppelten Rapport anwenden

    Upps, bisserl zu langsam, aber doppelt hält ja bekanntlich besser:)

    GRuß
    Norre
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2018
    #7      
  9. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Nicht direkt, aber man kann das Muster ja durch zwei versetzte Kopien entsprechend erstellen, dann wird es eben doppelt so breit (bei 1/3 dann 3x so breit...).
     
    #8      
  10. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    @LikeLowLight ein Rapport ist im Grunde ein Bild, das sich immer wieder wiederholt, es ist so angelegt, dass die rechte Kante an die linke Kante passt und die obere an die untere. Wenn das dann im Druck aneinandergesetzt wird, bekommst du ein Durchgehendes Muster. Normalerweise passt das auch alles, aber manchmal ist irgendwas anders und dann passt es nicht und dieser Streifen entsteht. Normalerweise erstelle ich den Rapport, indem ich zeichne und immer wieder über den Filter "Verschiebungseffekt" verschiebe. Damit schiebst du das Bild quasi auf der einen Seite aus der Arbeitsfläche und auf der anderen Seite wird es wieder drangehängt. So kann man quasi endlos verschieben. Und dabei gibt es den Streifen auch nicht. Es ist Mysteriös...
     
    #9      
  11. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    #10      
  12. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.655
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Schon mal mit Illustrator versucht? Wenn vorhanden.
    MfG
     
    #11      
  13. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    @liselotte Illustrator ist bei mir nicht vorhanden, aber meine Kollegin hat auch damit manchmal Probleme.
     
    #12      
  14. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    1.954
    Geschlecht:
    männlich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    #13      
  15. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    @norre ja, das habe ich auf der Messe gesehen. Das ist aber eine ganz andere Art zu arbeiten. Wir machen eher Einzeldesigns, die es dann auch nur in einer Farbstellung gibt. Ich denke, inedit ist eher für Designer, die Lizenzen in verschiedensten Farbstellungen an die Industrie verkaufen. ich komme da eher noch aus der Ecke "mit Stift und Papier" ;-)
    Die RIP Software ist aber die, mit der "mein" Rapport dann in der Druckvorstufe für die Digitaldruckmaschine zusammengesetzt wird...
     
    #14      
  16. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    4.298
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Das habe ich schon so verstanden. Das ist das, was man in PS unter nahtlose Muster versteht, eben Pattern. Deswegen hätte mich eben interessiert, wie Du den Rapport in PS erstellst. Der einfachste Weg ist der, ein neues Dokument mit einer definierten Bildgröße anzulegen, das dann als Muster abzuspeichern und im benötigten Bild eben als Muster zu verwenden. Wie Du den weißen oder transparenten Rand erzeugt hast kann erst identifiziert werden, wenn Du Deine Arbeitsweise bis ins letzte Detail verständlich erläuterst.
    Beim Erstellen von Patterns muss natürlich auf die nahtlose Wiederholbarkeit der Kacheln geachtet werden, naturgemäß kommt es dabei auf pixelgenaue Arbeit an.
     
    #15      
  17. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    1.954
    Geschlecht:
    männlich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Hallo
    nein, halbe Pixel gibt es nicht und da du ja die Wiederholung neben den Grundrapport setzt (mit Hilfslinien??) kann sich auch nichts addieren.
    Also entweder ist der weiße Pixel auf der linken oder der rechten Seite deines Rapports.
    Hattes du einen Filter laufen? Filter nur in der addition an wenden und dann den Rapport neu rausschneiden da sich Filter an der Bildkante anderst verhalten.

    Vielleicht solltest du deine Vorgehensweise schritt für schritt (wirklich jeden Schritt von Vollton ) mal bekanntgeben.

    Denn wenn du nicht drauf kommst bleibt dir nichts anderes übrig als anzuaddieren die Linie rauszumachen (händisch oder mit Filter) und den Rapport versetzt wieder rauzuschneiden bzw den linken Streifen der Addition wieder zurück nach rechts auf deinen Grundrapport zu setzen

    Gruß
    Norre

    Ps puh da werden Erinnerungen wach, bin schon lange raus und habe meistens mit "Best Image" gearbeitet (da ist der Rapport automatisch fortlaufend )
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2018
    #16      
  18. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Das ist schon richtig, Kanten landen bspw. beim Malen jedoch nicht immer genau am Pixelraster. In dem Fall wirkt ein Antialiasing das bei Objekten auf transparenten Ebenen für Teiltranzparenzen sorgt.
    Das selbe passiert an den Außenkanten wenn man eine PSD ohne eine Hintergrundebene in der Größe ändert.
    Stößt man nun solche Vorlagen aneinander ist die Fuge nicht deckend.
    Wenn man mal auf 1600% Ansicht geht stellt man fest das auch Hilfslinien mitten auf einem Pixel landen können.
    Werden dann Objekte magnetisch daran ausgerichtet hat man wieder ein Antialiasing der Kante.
    Es gibt daher reichlich Gründe für unsaubere Kanten, die sich aber vermeiden lassen wenn man all die Ursachen kennt.
    Bei Vektorformwerkzeugen kann man aus dem Grund auch in den Voreinstellungen aktivieren das diese beim Aufziehen immer am Pixelraster ausgerichtet werden. Dann sind zumindest mal sekrechte und waagerechte Kanten scharf.
     
    #17      
  19. mm100

    mm100 Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2015
    Beiträge:
    499
    Software:
    irgendetwas mit CS
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Kannst du uns eine solche Problemdatei zu Verfügung stellen?


    Filter - Sonstige Filter - Verschiebungseffekt
    (könnte auch sein daß der früher in einer anderen Filterkategorie untergebracht war)
     
    #18      
  20. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Der ist natürlich bekannt.
     
    #19      
  21. susalabim

    susalabim Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Kantenerkennung (anti aliasing) abstellen in CC18?
    Bitte entschuldigt, dass ich mich gestern nicht mehr gemeldet habe. Wir haben das Problem jetzt soweit gelöst, dass die Druckdaten erstellt werden können. Es scheint irgendwie am Speichern zu liegen. Wenn die Daten nicht direkt im RIP Programm geöffnet wurden, sondern vorher exportiert und zwischengespeichert, gab es keine weißen Linien. Fragt mich nicht, warum. Der Grafikexperte der Druckmaschinenfirma konnte auch nur sagen DASS es so ist.
    Wir sind insgesamt 10 Designer und jede von uns arbeitet anders, deshalb wäre es sehr schwierig, einen genauen Weg aufzuzeigen, wie die Dateien erstellt werden. Manche (auch ich) arbeiten sehr experimentell, zuerst auf Papier, mit einscannen und weiterverarbeiten. Bei mir hängt es sehr vom Entwurf ab und oft kann ich am Ende nicht mal nachvollziehen WAS ich genau gemacht habe, geschweige denn, dass ich es noch mal so hinbekommen würde ;-)
    So wie es jetzt aussieht, können wir also erstmal unsere Rapporte wie gehabt erstellen und durch den Zwischenschritt in der Druckvorstufe erhalten wir ein einwandfreies Druckergebnis. Ich versuche jetzt auch nicht weiter rauszufinden, was das eigentliche Problem ist, dafür fehlt mir das Verständnis.
    Ich danke euch trotzdem sehr für eure Hilfe und eure Ideen. Falls sich noch irgendwas als Grund des Ganzen rauskristallisiert, melde ich mich- falls es den einen oder anderen von euch interessiert.
    Liebe Grüße von Susa
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×