[Kaufberatung] Green Screen

[Kaufberatung] Green Screen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von kkc1945, 08.10.2012.

  1. kkc1945

    kkc1945 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    315
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bei Chuck Norris :P
    Software:
    Ps CS6; Premiere Pro CS6, After Effects Cs6
    Kameratyp:
    Nikon D5100, DX 18-55mm 1:3,5-5,6G, Nikkor 55-300 mm 1:4,5-5,6G, Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G
    [Kaufberatung] Green Screen
    Hallo liebes Forum und lieber Helfer,

    ich bin Hobbyvideobearbeiter und möcht mir gerne demnächst ein Green Screen kaufen, jedoch verfüge ich über keinerlei Wissen in diesem Gebiet und wollte gerne Eure Fachkompetenz in Anspuch nehmen. Worauf beim Kauf achten, sind Falten schlimm, hier was ich kaufen würde:

    http://www.amazon.de/dp/B004NCSV4S/?tag=psdtutorialde-21
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. wespe2008

    wespe2008 Spinnen ist Pflicht

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    745
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    am Wald
    Software:
    Mac 10.6/.8 » Blender 2.76, Lr 4.4/5, cloudfree CS 6, Photomatix Pro 2.4, PhotoZoom Pro 4
    Kameratyp:
    Pentax K110D, Lumix TZ10, iPhone 3GS
    [Kaufberatung] Green Screen
    AW: [Kaufberatung] Green Screen

    Auch ein Hobbyist kann Profi werden!
    Es kommt auch auf die geplanten Aufnahmen an. Zum Testen und Einüben in diese Technik und deren Probleme ist das Beispielangebot bestimmt okay. Es geht wohl auch preiswerter, mit etwas Basteleinsatz wie hier: http://www.lighting-academy.com/index.php?id=greenscreen
    Weiterhin muss beim Film viel intensiver und genauer als bei der Fotografie über Licht und Schatten nach- oder besser vorausgedacht werden. Also: In welchen Szenerien sollte oder könnte der Greenscreen zum Einsatz kommen. Zuerst wirst du eine Hintergrundszene haben, die durch bestimmte Lichtverhältnisse beeinflusst wird. Anschließend soll eine Person oder ein Gegenstand hineinmontiert werden. Je nachdem, aus welchem Blickwinkel und in welchem Ausschnitt (Großaufnahme, Totale oder oder) das Objekt vor bzw. auf dem Greenscreen aufgenommen wird, muss nun durch 2 bis 3 Leuchten Schatten des Objekts konstruiert werden, damit ein relativ optimales Ergebnis erzeugt wird.
    Ich hoffe, ein klein wenig weitergeholfen zu haben. ;)
     
    #2      
  4. kkc1945

    kkc1945 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    315
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bei Chuck Norris :P
    Software:
    Ps CS6; Premiere Pro CS6, After Effects Cs6
    Kameratyp:
    Nikon D5100, DX 18-55mm 1:3,5-5,6G, Nikkor 55-300 mm 1:4,5-5,6G, Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G
    [Kaufberatung] Green Screen
    #3      
  5. wespe2008

    wespe2008 Spinnen ist Pflicht

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    745
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    am Wald
    Software:
    Mac 10.6/.8 » Blender 2.76, Lr 4.4/5, cloudfree CS 6, Photomatix Pro 2.4, PhotoZoom Pro 4
    Kameratyp:
    Pentax K110D, Lumix TZ10, iPhone 3GS
    [Kaufberatung] Green Screen
    AW: [Kaufberatung] Green Screen

    Hört sich vielleicht albern an, aber ich verweise wieder auf diese nette Website: http://www.lighting-academy.com/index.php?id=baustrahler_fotolampen
    Auch, wenn's damit noch nicht den Anfordernissen entsprechen sollte, kann man die Baustrahler, wie gezeigt, auch bei der Fotografie einsetzen.
    Ich würd' erstmal mit preiswertem Equipment einsteigen und schauen, wie die Ergebnisse aussehen, bevor du dich in frustrierende Kosten als Einsteiger stürzt.
    »» Falls du hier (!) keine hilfreichen Tipps für "green screen" finden solltest, mach es bei solchen Problem wie ich: Suche bei DuTube "green screen". Da gibt es über 800.00 Ergebnisse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2012
    #4      
  6. grafik_avd

    grafik_avd Tier mit Falls-Beutel

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    890
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ingolstadt
    Software:
    Master Collection CS6, Lightroom 5, Abelton Live, Kleinweich Fenster 10
    Kameratyp:
    5D MIII, Praktika B200, historische Prakticas, SX-70 Polaroid, Lochkamera
    [Kaufberatung] Green Screen
    AW: [Kaufberatung] Green Screen

    Mit den Baustrahlern wäre ich beim Videoeinsatz vorsichtig. 500W klingt viel ist es aber aus videotechnischer Sicht nicht. Einen solchen Strahler musst du in ca. 1,5 bis 2m Abstand zum Motiv halten, um mit akzeptablen ISO und Blendenwerten arbeiten zu können. Und wie gesagt Halogenstrahler strahlen ordentlich Wärme. Abgesehen davon sind sie vom Lichtspektrum her, nicht sauber. Das wirst du beim Weißabgleich sehen. Das menschliche Auge kann sich das schön gucken, die Kamera ist da gnadenlos.
    Versuch deshalb erstmal mit Tageslicht, Reflektoren (das kann eine Rettungsdecke, Styroporplatte, Blattpapier etc. sein, je nach dem wie kalt oder warm du die Aufhellung gestalten willst) und Diffusern (gespanntes Bettlaken, Papier) zu arbeiten. So kannst du auch Aufnahmen jenseits einer Amerikanischen machen. Und dich mit Aufhellen und Grundlicht vertraut machen. Und warum nicht die heftigste und sauberste Lichtquelle nutzen die wir haben :)
    Ok, ist Wetter und Jahreszeit abhängig, aber kostengünstig.
    Denn beim Arbeiten mit einem Blue bzw. Greenscreen ist es wichtig, daß nicht nur das Motiv, sondern auch der Screen gut ausgeleuchtet sind. Sonst bekommst du den am Ende auch nicht sauber gekeyed.

    Ansonsten wäre wichtig, daß du genug Abstand zwischen Motiv und Hintergrund bekommst um die Unschärfe in der Tiefe zu nutzen, damit Falten nicht ins Gewicht fallen und die Screenfläche so homogen wie möglich wirkt.
    Der Stoff den du wählst sollte gut Blickdicht sein, damit du kein Problem mit Schatten oder Lichtern von hinten bekommst. Das erschwert die Arbeit beim keyen nur unnötig.
     
    #5      
  7. Newbienew

    Newbienew New

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    395
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    [Kaufberatung] Green Screen
    AW: [Kaufberatung] Green Screen

    Hallo!
    Das sind ja tolle Tipps hier! Aber hättet ihr auch einen Tipp für eine kostenfreie /günstige Software, um das Video dann zu bearbeiten? Ich will meinem Patenkind die D90 leihen und damit will es Videos mit green screen machen. Aber di esoftware zum Bearbeiten fehlt. Gibt es da was gutes kostenloses oder sehr günstiges?
    Danke und schönes Wochenende noch!
     
    #6      
Seobility SEO Tool
x
×
×