Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018

Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018 | Seite 19 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von pepexx, 30.11.2018.

  1. braett

    braett Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    36
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Da sag einer "mühsam ernährt sich das Eichhörnchen" :) . Sehr schön und versiert composed.
     
    #361      
    kantate gefällt das.
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. kalle1951

    kalle1951 Alter Sack IMac anwender

    245
    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    2.546
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    PS CS 5
    Kameratyp:
    Pentax K30+ Pentax KS II
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    @pepexx sein Schneemann verdint auch ein Gedicht.

    Mein Bauch ist dick und ziemlich rund
    Mein Anzug weiß, kein bisschen bunt
    Auf meinem Kopf ein schwarzer Hut
    Der rote Schal- der steht mir gut
    Die Augen aus Kohle, so schwarz wie ein Rabe
    Ein Möhre, die Nase, die ich an mir habe
    Das Eis und die Kälte- gefallen mir sehr
    Fällt einmal Schnee, dann ruf ich nach mehr
    Es gibt zwei Dinge, die muss ich noch sagen
    Die mich sorgen, mich drücken und plagen
    Das ist erstens der Punkt, dass ich einmal tau
    Und zweitens sehn ich mich nach einer Frau!
     
    #362      
    kantate gefällt das.
  4. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.448
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    @JPausDanderE :
    Weihnachtskeks und Mandelkern mögen Eichhörnchen sehr gern!
    Sehr niedlich, danke.

    @pepexx :
    Ja, was schneit denn da? Tannenbäume? Da hat die kleine Eisfee ja richtig gezaubert. Danke.
     
    #363      
    kantate gefällt das.
  5. Anni67MK

    Anni67MK Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.05.2011
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Menden
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon 5 D Mark II
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    23 - Klasse Idee - schönen 4. Advent !
     
    #364      
    kantate gefällt das.
  6. listje

    listje Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    61
    Geschlecht:
    weiblich
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Schönes Composing
     
    #365      
    kantate gefällt das.
  7. Labandowsky

    Labandowsky wir haben Ostwind

    62012
    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    569
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    SH
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    sehr schönes Werk , Danke ! :)
     
    #366      
    kantate gefällt das.
  8. kantate

    kantate Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.10.2013
    Beiträge:
    15
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Meine erste Intention: I'm dreaming of a white Christmas …
    Danke für das schöne Winter-Weihnachtsnild
     
    #367      
  9. dirk1709

    dirk1709 on the move....

    265
    Dabei seit:
    27.04.2013
    Beiträge:
    264
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ternitz, Österreich
    Software:
    Photoshop CC
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Nr.23.....schönes composing pepexx...gefällt mir sehr gut...schöne 4. Advent an allen....
     
    #368      
  10. unforgiven_too

    unforgiven_too Noch nicht viel geschrieben Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    23.12.2017
    Beiträge:
    10
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    gefällt mir sehr gut. Super!! ;)
     
    #369      
  11. Bernd Engel

    Bernd Engel Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.12.2018
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Sieht richtig gut aus!
     
    #370      
  12. braett

    braett Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    36
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Wenns draußen stürmt und drinnen schneit, ist unser Schirmherr nicht sehr weit :)
     
    #371      
    kalle1951 gefällt das.
  13. ulrich

    ulrich Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    112
    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    949
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Westsachsen
    Software:
    PSE 2019 xxl , Nik Collection, HDR projects 2
    Kameratyp:
    DSC RX 100 M2
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    schön wenn Du ihm eine Chance gibst, die Du gut umgesetzt hast :daumenhoch
     
    #372      
  14. neuseeland1

    neuseeland1 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Bild 22 hat sich auf den weiten Weg nach Neuseeland gemacht, dort liebt jemand die Oachkatzeln ganz besonders. Danke für das Bild.
     
    #373      
  15. anezka

    anezka Guest

    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    schönes Composing mit fröhlicher Stimmung.
     
    #374      
  16. Annihilator

    Annihilator Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    115
    Geschlecht:
    männlich
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Bild 23 ist einfach wunderschön!!!!!!!
     
    #375      
  17. drahnreb

    drahnreb Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuburg Donau
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    24.12. Stille Nacht Heilige Nacht Familie Nacht
    Gut so Gruß bernhard
     
    #376      
  18. kalle1951

    kalle1951 Alter Sack IMac anwender

    245
    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    2.546
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    PS CS 5
    Kameratyp:
    Pentax K30+ Pentax KS II
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Für @colias habe ich ( wie angekündigt ) eine lustige Weihnasgeschichte.

    „Der Weihnachtskurt“
    Wie konnt ich Dussel mich nur auf so etwas einlassen. Da hätte ich eine Ausrede für haben müssen. Außerdem juckt das Scheißkostüm wie hulle und der Bart stinkt nach alten Socken, dass mir gleich übel wird.

    Was mit mir los ist?

    Ich stehe hier in einem roten Weihnachtsmannkostüm vor Kurts Haustür und trau mich nicht zu klingeln. Das hat alles meine Frau verbockt. Nur weil Kurt mal vor einigen Jahren für unsere Kinder den Weihnachtsmann gespielt hat, meinte sie, die hätten noch was gut.

    Warum fragt der mich? Jedes Jahr macht das der dicke Müller beim Kurt und dies Jahr fragt der mich. Ist der bescheuert?

    Was daran so schlimm ist? Seid ihr noch bei Trost? Im Wohnzimmer sitzt das absolute Grauen im Gestalt von Kurts Else, seiner oberzickigen Tochter Elvira und seinem kleinen Terror-Sohn Bruno. Und da soll ich jetzt den lustigen Weihnachtshampelmann spielen und einen auf witzig und fröhlich machen? Vielleicht sollte ich eine Bombe aus dem Sack holen und sagen: „Fröhliche Weihnachten und das Geschenk erst aufmachen, wenn der Weihnachtsmann wieder auf seinem Schlitten ist.“

    Zu hart sagt ihr? Bei Kurt als Weihnachtsmann aufzutreten, *das* ist hart.

    Irgendwas heckt der wieder aus, mit Sicherheit. Der weiß doch selber, dass der dicke Müller das viel besser macht.

    Plötzlich geht die Haustür auf und Kurt schaut mich an. Na ja, dann wollen wir mal. „Hoho, der Weihnachtsmann ist da.“

    Kurt ranzte mich gleich an: „Hast du einen an der Pfanne oder was? Du sollst durch den Garten kommen und von dort in das Wohnzimmer steigen. Der Sack steht vor der Terrassentür, und nu seh zu.“

    Pratz, Tür wieder zu.

    Warum kotz ich ihm nicht einfach vor die Haustür und geh nach Hause?

    Jaja, ich geh ja schon.

    Der Geschenkesack stand auf der Terrasse und ich schulterte ihn. Durch einen kleinen Spalt konnte ich das traute Familienglück sehen. Der kleine 10jährige Bruno hüpfte mit hochroter Birne wie ein Geisteskranker auf der Stelle. Kurt sprach beruhigend auf ihn ein. Elvira erforsche gerade die Geschenke aus ihrer Nase und Else bearbeitete mit irgendeinen Hobel ihre Füße. Was für eine Horrorfamilie. Der Mann von Elvira hat sich mit irgendeinen Nachtdienst entschuldigt. Der hat schnell gelernt.

    Na ja, auf in den Kampf.

    Ich öffnete die Tür und sofort kam mir das Geschrei von Bruno entgegen. „Geschenke, Geschenke, Geschenke.“

    Ich trat ein. Elviras Hand, mit dem undefinierbarem Nasengeschenk auf ihrem Zeigefinger ging sofort nach hinten, der Hobel von Else flog in hohem Bogen nach hinten, Bruno drehte sich augenblicklich zu mir und Kurt wischte sich über die Stirn.

    „Hoho, draußen vom Walde komm ich her und muss euch sagen…..“

    „Aus unserem Garten kommst du Blödmann, da ist kein Wald.“ kreischte mir Bruno entgegen, um anschließend weiter zu schreien: „Geschenke, Geschenke, Geschenke.“

    Ich werd noch irre. Na ja, bringe ich es hinter mich.

    „Wart ihr denn alle brav?“

    „Wir schon“, sagte Elvira herablassend, „aber du auch? Wenn ich mir so deinen Bauchumfang anschaue, dann hat der aber um einige Zentimeter zugenommen, oder?“

    Olle Schnepfe, das muss mir gerade so ein Nilpferd sagen. „Ja weißt du liebe Elvira, mein Leitrenntier Rudolph hat mir zuviel rumgezickt und diskutiert, da ist er in der Suppe gelandet. War ganz praktisch. Als er gar war, ging die rote Nase an.“

    Elvira zeigte ein entsetztes Gesicht und sagte zu ihrem Vater: „Papa, hast du das gehört, Papaaaa.“

    Na ja, ich griff dann schnell in den Sack und holte die Geschenke raus. Kurt hatte an alle Geschenke kleine Namenszettel gemacht, die ich vor dem Verteilen natürlich abnehmen sollte. Die Reihenfolge hatte er auch festgelegt. Erst die Geschenke für Else, dann für Elvira, dann Bruno und zuletzt er. Das war natürlich nervig, da Bruno mit seinem Geschenkegebrüll nicht nachließ. Endlich kam aber auch Bruno an die Reihe. Erst holte ich die kleinen Päckchen heraus. Er riss die alle der Reihe nach auf, schaute sich die Sachen kurz an und nickte. Machte so den Eindruck, als wenn er irgendwo innerlich eine Liste abharkte.

    Dann holte ich sein letztes Geschenk heraus, ein etwas größeres Paket. Brunos Augen leuchteten etwas auf. Da wurde anscheinend schon etwas erwartet. Bruno riss mir das Paket aus den Händen, entferne unsanft da Papier und starrte das Geschenk an. Totenstille. Er hob seinen Kopf und starrte mich mit den gleichen Blick an. Der Blick verhieß nichts Gutes. Er hielt mir das Paket hin und machte einen Blick, so als wenn er sagen sollte, was bitte ist das.

    Ich schaute auf das Paket. Drauf stand:

    Tobis tolles Bauernhofabenteuer. Sammle möglichst viele Zicklein und Schweinchen und werde Oberbauer

    Auweia. Ich glaub Kurt war sich noch nicht darüber im klaren, dass dies nicht das erwartete Geschenk war, denn er schaute immer noch lächelnd auf Bruno.

    Ich zuckte mit den Schultern…..und dann ging’s los. Bruno trat mir voll gegen das Schienbein und schrie los: „Ich wollte die Gamestation X2000 mit dem Spiel Krieg der Monsterfrauen und Blutmassaker in der Vorschule und du kommst mir mit so einem Scheiß.“

    Ich humpelte auf einem Bein. Der hat genau die richtige Stelle am Schienbein getroffen, kleines Mistblag. Ich drehte mich gerade wieder um, da schmiss er mir Tobis tolles Bauernhofabenteuer gegen den Kopf. Ich stolperte nach hinten und fiel, wie sollte es anders sein, über das Katzenmistvieh. Ich versuchte mich irgendwo festzuhalten, was sich als schlechte Idee herausstellte. Ohne hinzusehen ergriff ich den Tannenbaum, mit dem ich dann gemeinsam meinen Sturz gen Boden fortführte. Das Wasser aus dem Ständer lief mir in den Schritt, der Weihnachtsengel saß mir auf der Nase und das Lametta verfing sich in meinem Bart (der übrigens immer schlimmer nach alten Socken stank, falls ich das noch nicht erwähnt haben sollte).

    So lag ich auf dem Boden, alle Viere von mir gestreckt. Warum muss es immer noch schlimmer werden, als ich mir eh schon vorgestellt habe? Womit habe ich das nur verdient.

    Bruno tobte, Kurt und Else versuchten ihn zu beruhigen. Elvira hielt sich beide Hände an die Ohren. Sie hatte ein großes Marzipanbrot im Mund, an dem sie jetzt fast erstickte, weil sie ja die Hände nicht frei hatte.

    Was für eine Horrorfamilie.

    Da fiel mir ein, dass ja noch ein Geschenk im Sack war. Kurt war ja noch gar nicht an der Reihe. Ich schaute in den Sack und ergriff das Paket. Das Papier war durch den Sturz an einer Seite eingerissen und ich konnte ein paar Buchstaben erkennen. Cona….. Moooooment mal. Jetzt wurde mir augenblicklich klar warum ich den Weihnachtsmann spielen sollte. Kurt hat seine Beziehungen zu Foto Karl spielen lassen und hat sich selbst das neue Conanioly 70-200mm Objektiv mit Image Stabilizer, GPS und Navi geschenkt, auf das ich schon so lange scharf bin und das nirgendwo zu bekommen ist. Na das wäre ja für ihn die Krönung des Abends gewesen, wenn ich ihm das als Weihnachtsmann übergebe und er beim Auspacken mein Gesicht sehen darf. So ein Mistkerl. Na warte, die Suppe werde ich dir versalzen.

    Ich machte mich wieder auf die Beine, hielt den immer noch schreienden und tobenden Bruno das Geschenk hin und sagte: „Warte Bruno, da ist doch noch ein Geschenk für dich.“ Bruno wurde schlagartig ruhig und nahm das Geschenk. Er packte das Objektiv aus, sah es skeptisch an, schüttelte es und fragte dann: „Ein Fernrohr, oder was is das?“

    „Neinnein, das ist ein Versehen vom Weihnachtsmann. Bruno, das ist für Papa, gib es mir.“ Kurt war sichtlich nervös und schwitzte Blut und Wasser.

    Bruno zog das Objektiv näher an sich ran und schaute fragend auf mich. Ich sagte dann: „Neinnein, der Weihnachtsmann macht keine Fehler. Das ist dein Geschenk. Ein sogenanntes Tauschgeschenk. Damit kann man sich Wünsche erfüllen.“

    Kurt wurde jetzt etwas zornig. „Bruno, gib das Papa, damit kannst du nichts anfangen. Das ist ein Objektiv für meine Kamera.“

    Bruno drückte das Objektiv noch fester an sich und fing an zu schreien: „Finger weg. Der Weihnachtsmann hat gesagt das ist mein Tauschgeschenk und der Weihnachtsmann lügt nie.“

    Kurt lief hochrot an und schenkte mir einen sehr bösen Blick. Bruno hingegen lockerte sich und fragte mich: „Wogegen kann ich das denn eintauschen.“

    „Alles, was dem gleichen Wert entspricht.“

    „Was ist das Fernglasobjektiv denn wert?“

    „Na ja,“ meinte ich, „so knapp 1800 Euro.“

    Kurt brachte ganz hektisch ein: „Also das hab ich schon für 1200 gesehen.“

    Bruno fragte weiter: „Reicht das für eine Gamestation X2000 und zwei Spiele?“

    „Mindestens“, sagte ich.

    Bruno schaute mich intensiver an. „Vier Spiele?“

    „Ich glaub das könnte passen. Du musst nur jemanden finden, der das mit dir tauscht. Wenn du niemanden findest, dann nehme ich das Objektiv mit und bringe dir gleich nach Weihnachten die gewünschten Geschenke.“

    Kurt drängte sich nach vorne. „Nene, is schon gut. Ich nehm das Objektiv. Gleich nach Weihnachten gehen wir los, Bruno, und dann kaufen wir dir deine Sachen. Und ich glaub, der Weihnachtsmann muss jetzt noch weitere Familien ärgern, äh ich meine beschenken.“

    „Jojo, dann macht’s mal gut und weiter schöne Weihnachten.“

    Ich wollte gerade die Tür hinter mir zumachen, da rief mir Bruno hinterher: „Schöne Weihnachten Onkel Thomas. Und dein Bart stinkt übrigens genauso ekelig wie der alte Weihnachtsbart von Papa. Spielst du zu Ostern eigentlich auch den Osterhasen?“

    Ich würd’s ja machen, aber ich glaube Kurt hat Angst, dass ich ihm da ein paar faule Eier ins Nest lege.

    Thomas Tremmel

    So eine Geschichte verkürzt die Wartezeit bis zur Bescherung besser als ein Gedicht. [​IMG]
     
    #377      
    unforgiven_too, colias und Sysa gefällt das.
  19. tobo1005

    tobo1005 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    44
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    PS CS6
    Kameratyp:
    Canon 700D
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Ein sehr schönes Bild als Abschluss des Adventskalenders. Vielen Dank an alle.
     
    #378      
    colias gefällt das.
  20. Clausthaler

    Clausthaler Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    74
    Geschlecht:
    weiblich
    Kameratyp:
    Minolta
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Zum Glück müssen wir ja nicht alle die gleiche Meinung haben.
     
    #379      
  21. Sysa

    Sysa Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    216
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop, Illustrator
    Kommentare, Quellen und sonstiges zum Adventskalender 2018
    Vielen Dank an alle, die sich dieses Jahr die Mühe gemacht haben, uns mit ihren Bildern jeden Tag eine kleine Freude zu bereiten. Ich jedenfalls habe mich gefreut und wünsche jetzt allen schöne, entspannte und vor allem friedliche Feiertage.
    Liebe Grüße Sysa
     
    #380      
    Sakas, ulrich und Labandowsky gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×