Anzeige

Längere Tutorials

Längere Tutorials | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Silent, 06.03.2005.

  1. Silent

    Silent Fotograf trifft Metal

    11
    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.530
    Geschlecht:
    männlich
    Längere Tutorials
    Ich finde die Seite ja ganz okay nur ich meine das es einfach zu viele Tutorials gibt die einfach zu kurz oder zu klein sind... Damit meine ich , man spricht brushes als ne kleine einleitung ein , man schmeisst nen verlauf drüber und dann wird das als einzelner effekt online gestellt. Von einem richtigen tutorial erwarte ich eher das es etwas im ganzen zeigt und vor allem das das tutorial vollendet ist. D.h. nich nur ein effekt sondern ein bild oder ein grösserer teil eines bilder bei dem mehrere effekte und das zusammenspiel derer gezeigt wird. Klar einzelne effekt mit einander zu verbinden ist weniger Punkte und vor allem mehr arbeit , aber es macht die seite auch hochwertiger.

    Deswegen als ansporn würde ich die Tutorials nich über einen kam scheren und die ptk einteilen in:
    -kurz
    -lang
    -referenz

    und mit referenz meine ich wirklich etwas was mindestens die länge des live-workshops hat und viele effekte erklärt + maybe nen bissel farblehre und derart erläuterungen der effekt und deren wirkung...

    Wär nur nen vorschlag von mir , es sind zwar jetzt schön viele tuts (gut für ne statistik) nur die qualität finde ich teilweise wirklich hart an der grenze...

    Mir ist durchaus bewusst das man es für die anfänger einfach machen sollte nur hier sind die profi-tuts auch teilweise so kurz wie nen anfänger tut und ich denke das kann doch nich angehen. Ein profitut sollte wirklich alleine schon vom aufwand und der komplexität länger sein...Klar man erspart sich sachen wie: Gehe auf den 2en Button von links usw , durch einfach neue ebene erstellen. Nur trotzdem unter profitutorials versteh ich mehr als nur ne Kette zu erstellen (was richtig gut gemacht ist btw). Sondern eher was in die richtung gehend --> Industrial Style pic (d.h. ketten auf nen interface mit nen guten effekt oder nen bild als basis)

    Kann auch sein das die seite dafür nich ausgelegt ist bzw die community dies nicht haben will aber ich würde gerne fertige tutorials sehen...
     
    #1      
  2. TRex2003

    TRex2003 Hat es drauf

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.582
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    vi :P
    Längere Tutorials
    wenn ich dich richtig verstanden habe:
    du willst, dass artworks erklärt werden? oder zumindest fertige bilder?
    fände ich auch interessant, aber da kommt ein haufen arbeit auf die häuslebauer (tut-schreiber) zu..
     
    #2      
  3. Paccoo

    Paccoo Punktedealer

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    4.093
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Austria
    Längere Tutorials
    ich denke habe will das ein jeder :!: nur fehlt es einerseits am können, solch ein ding durch zu ziehen (da zähle ich mich dazu :cry:) und andereseits fehlt es anscheinend an user, die sich vorallem die zeit nehmen solch ein projekt in angriff zu nehmen.

    ich brauche dir ja nicht zu sagen, dass so ein projekt mit richtiger arbeit verbunden ist (siehe dein live workshop)

    habe dieses "problem" aber auch schon mal angesprochen. ich denke auch, dass es wenig sinn hat 500 minitut's zu haben (im anfägerbereich sind diese sicher notwendig :!: ) aber sonst sollten die tut länger sein.

    auch wenn ich noch nicht so gut im umgang mit PS bin, versuche ich zuminderst immer ein ganzes bild zu machen und es nicht bei einem filtereffekt zu belassen aber es ist immer noch meilenweit entfernt von dem was du meinst.

    ich bin auch absolut dafür, hammertut's zu bauen und muss hier leider die besseren dazu aufrufen, sich zuminderst ein projekt zu überlegen und dieses zu präsentieren. sollte wirklich nur das punktesammeln das hindernis sein, lieber 3 minitut's zu machen als ein großes, bin ich sicher, dass man für ein profitut auch die punkte erhöhen kann und je nach länge zw. 600 und 800 punkte vergeben könnte.

    ich bin sicher dass keiner gegen länger tut's wäre - oder sehe ich das falsch :?: :!:

    Paccoo
     
    #3      
  4. JPGCox

    JPGCox Guest

    Längere Tutorials
    Nicht jeder will seine gesammelte Erfahrung und seine geopferte Zeit in ein Tutorial stecken, welches dann vielleicht nicht einmal richtig anerkannt wird.

    Ich finde die Tuts so wie sie sind, sehr i.O.!

    Kleine Tricks und Denkanstösse sind ausreichend.

    Aber ich würde nicht allen erklären wollen, wie ich z.B. ein sehr komplexes Render erstellt habe.

    Das ist harte Arbeit, die man nicht einfach so ,,aufschreibt''.

    Obwohl diese Community von Tuts lebt, denke ich, dass die ,,kleinen'' Tuts ausreichen.

    Selbst ist der Mann.

    Cox
     
    #4      
  5. Stefan

    Stefan Portal & Forum Teammitglied PSD Beta Team Kreativ-Flatrate-User

    2
    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    8.669
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Waren (Müritz)
    Längere Tutorials
    Ich würde mich riesig freuen, wenn man sehr lange Tutorials schreibt die dann auch richtig gut sind, so wie halt der Live-Forum-Workshop von Silent. Dann könnte man doch als Anreiz 3-fache Punkte geben für den Workshop....?
     
    #5      
  6. JPGCox

    JPGCox Guest

    Längere Tutorials
    Jo, na klar ist das was feines, aber ich glaube nicht, das irgendjemand sowas macht.

    Es sind ja sowieso immer nur dir gleichen, die Tuts schreiben.

    Also könnten wir höchstens von Silent solche Kracher erwarten! :wink:
     
    #6      
  7. TRex2003

    TRex2003 Hat es drauf

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.582
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    vi :P
    Längere Tutorials
    na gut, würde ich das geplante homepage-tutorial in eins packen, würde das der länge entsprechen.
    es gehört auch eigentlich zusammen (das schema, das ich bei der hp-erstellung benutze, is ja schließlich nur eines von vielen)..

    ich kann das als eines machen, jedoch wollte ich das der übersicht wegen nicht machen..wenns aber gewünscht ist =)
     
    #7      
  8. JPGCox

    JPGCox Guest

    Längere Tutorials
    Gut das du die Übersicht erwähnst!

    Bei so nem MEGA Tutorial sieht man doch bestimmt auch nicht durch.

    Außerdem macht man bei ,,großen Sachen'' oft Fehler, weil man schnell fertig werden möchte oder dergleichen.

    Also eignen sich Parts, so wie es Rexi angesprochen hat.

    Part 1, 2, 3 usw., somit haben wir auch ein komplexes Tutorial. :twisted:

    Man könnte dann auch wieder eine extra Kategorie einführen. :D
     
    #8      
  9. Silent

    Silent Fotograf trifft Metal

    11
    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.530
    Geschlecht:
    männlich
    Längere Tutorials
    @jpgcox

    zur zeit sieht es so aus. Man entdeckt nen effekt der gut aussieht und schreibt sofort nen tut dazu... Je nach klasse , anspruch & aussehen wird entschieden in welche kategorie das kommt...

    Was ich meine ist nicht nur längere tuts nur vor allem meine ich so sachen wie:

    Ich greife NICHT die autoren an , sie haben gute und vor allem auch erwünschte arbeit geleistet ich finde nur das sie anders eingestuft werden sollen.

    http://www.community.psd-tutorials....s&site=tutorialansicht_neu&tutorialnr=35&zz=5
    http://www.community.psd-tutorials....orials&site=tutorialansicht_neu&tutorialnr=37

    Ich habe beide in fortgeschrittene gefunden.

    Positives Beispiel:

    http://www.community.psd-tutorials....s&site=tutorialansicht_neu&tutorialnr=68&zz=5

    Sowas ist mehr als nur 1 effekt , das hier ist eine stilrichtung. Dieses tutorial is nicht lange nur es verkörpert einen stil (d.h. mehr als 1 effekt) und keine filterworks

    Mega-Tutorials sind eine option , aber nicht die option. Es gibt einiges das man mehr machen kann , man sollte einen stil in einem tutorial wiedergeben und evtl. noch eine fertige arbeit zur inspiration.

    Es gibt mehrere wege die nach rom führen
     
    #9      
  10. JPGCox

    JPGCox Guest

    Längere Tutorials
    Okay, ja, ich verstehe, du hast auch recht, es liegt doch aber am Skill, dass die Tuts und ihre Einteilung ,,so'' sind oder?
     
    #10      
  11. Paccoo

    Paccoo Punktedealer

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    4.093
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Austria
    Längere Tutorials
    @ JPGCox

    >Aber ich würde nicht allen erklären wollen, wie ich z.B. ein sehr komplexes Render erstellt habe.<

    ich kann dir versichern, dass mehr dazu gehört als nur den theo. tech. weg zu kennen ein bild zu gestalten. es nützt mir gar nichts, wenn ich zwar das eine tut nachbauen kann, und es aber später nicht mit eigenen ideen zu verändern. ein bild wird erst mit der kombination von tech. wissen und "künstlerisches" talent zum gesamtkunstwerk.
    du brauchst sicher keine angst haben, nur weil du eine technik der allgemeinheit erklärst, dass plötzlich das nezt mit lauter JPGCoos-kopieen überschwämmt wird :wink:

    @ TRex

    wenn du wirklich dein homepage. tut verwirklichen möchstest, ist es sicher sehr sinnvoll, es nicht "in einer wurscht" zu schreiben, sondern mehrere untergruppen zu bilden. damit verliert man nicht die übersicht, und jeder kann sich die gruppe aussuchen, die ihm interessiert.

    @ Silent

    kann mich nur deinen wünschen anschließen. ich bin auch der meinung, das einige tut sicher "falsch" eingeordnet sind und komplexere tut täten der seite auch gut. damit muß aber nicht zwagsmäßig die länge der tut steigen, viel wichtiger finde ich, dass nicht nur "allgemein verbreitete tricks" gezeigt werden, sondern z.b. solche anwendenungen, wie der letzte schritt deines live-workshops.
    hier wird es aber leider an den profis scheitern, die sich nicht gerne in die karten schauen lassen :cry: (außnahmen bestätigen die regel)

    @ stefan

    um wirklich lange tut's zu erhalten, müsste meiner meinung nach die eingabe verändert werden :!:
    ich habe jetzt ja schon einige tut geschrieben (dabei waren auch längere dabei) und was absolut nervt ist, dass ich bereits vor beginn des schreibens abschätzen muss, wie viel zeit ich zur verfügung habe. denn wenn ich im IE das tut beginne zu schreiben und es kommt mir irgend etwas dazwischen, habe ich 2 möglichkeiten. entweder ich schalte ab und beginne von vorne oder der rechner bleibt die gesamte zeit laufen.

    LÖSUNG: es muss möglich sein, tut's zwischen zu speichern. d.h. wenn ich keine zeit/lust mehr habe, speichert ich mein unfertiges tut am server ab, und kann es jederzeit wieder vervollständigen. erst wenn es ganz fertig ist schicke ich es ab.

    so, jetzt genug mit dem rund um schlag sonst gibt es noch haue :oops:

    Paccoo
     
    #11      
  12. JPGCox

    JPGCox Guest

    Längere Tutorials
    Naja, so meinte ich das nicht!

    Ich meinte die erarbeiteten Sachen.

    Ich schufte mich ab, lese 3-4 Fachbücher mit über 300 Seiten und gebe dann allen einfach so mein Wissen preis? :roll: ähh, ne! :D

    Ich bin zwar für lange und komplexe Tuts, werde aber selber keins schreiben!!! :lol:
     
    #12      
  13. Mosh

    Mosh Nemesis-ARTgroup.de

    Dabei seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    5.838
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kreiensen
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    ...geh' zum PSD Treffen, da sind genug Paparazzi
    Längere Tutorials
    Silent, es ist ja schön, wenn Du so eine Meinung hast.Nur, ich geb' Dir mal nen Tipp. Guck mal bitte in Dein Profil !!
    Was hast Du bisher gebracht ? Einen Live Workshop und ein Pic.
    Kein Tutorial und noch nicht einmal eins von anderen kommentiert.

    Da frag' ich mich wirklich,ob es Dir zusteht hier solche Sachen anzusprechen.
    Wenn DU wenigstens mal angefangen hättest hier Deine Ideen umzusetzen , mt längeren Tut's, dann würde ich das ja verstehen. Aber SO nicht , tut mir Leid, dafür fehlt mir wohl das Verständnis.

    Vom Nix kommt nix. Also Silent, hau rein und zeig' uns, was Du untern nem langen Tutorial verstehst :)
     
    #13      
  14. Silent

    Silent Fotograf trifft Metal

    11
    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.530
    Geschlecht:
    männlich
    Längere Tutorials
    @mosh

    ich will dich nich angreifen aber denke mal drüber nach wieviel tutorials ich aus dem live-workshop hätte machen können:
    -brushes
    -shapes
    -render
    -farblehre
    -pfäde
    -hintergrund
    -logo + schrift

    d.h. "nur" der live-workshop ist nen bissel gelinde gesagt , wenn ihr wollt kann ich auch nen paar einfache effekte posten , nur das is nich mein stil , da ich in dem sinne unfertige arbeiten ungerne abgebe..

    Und wenn deiner meinung nach "nur" kommentare und tutorials zählen na dann... Ich habe sicherlich einigen geholfen und weiter entwickelt im forum und ich beteilige mich auch ansonsten recht an dieser seite...Der live-workshop hat auch einige hier wohl recht weiter geholfen , d.h. das ich nichts oder wenig tue kannst wohl kaum behaupten... Vor allem der Zeitaufwand zum Live-Workshop war nich ohne , das kannst mir glauben...

    Und ich wollte euch nich angreifen (habe ich sogar rot hingeschrieben) , nur das hier ist doch etwas für verbesserungsvorschläge oder? Dann bring ich einen , dieser findet anklang und dann kommt sowas...

    Ich habe weder gesagt das alle tuts schlecht sind , noch das viele schlecht sind , ich habe teilweise benutzt und euch gezeigt was ich meine... Ich habe auch ein positives beispiel gegeben , d.h. ich will auf keinen fall eure arbeit anzweifeln oder anschwärzen nur ich würde sie nochmal überdenken.

    Wie gesagt , wenn du willst kann ich in 10 min 2 tuts schreiben (habe selbst auch noch mehrere actions hier zum downloaden) , nur ich meine das man mit so kleinen tutorials nur "nett" erreicht und nich "w000000w!!" wenn man auf ner tutorial seite kommt. Die Fülle der tutorials ergibt natürlich wieder komplett bilder , ein tut für den hintergrund , eins für den button , eins für den 2D part. Nen c4d tut für den render , nen paar brushes gedownloaded , etc etc... Nur nen richtigen Stil hat man da nich und dann entstehen bilder bei denen die tut´s nich wirklich passen. Ein tut das komplett einem stil folgt ist das viel klarer + eindrucksvoller , wenn auch mehr arbeit.

    Ansonsten möchte ich noch anmerken das ich im Abi-Jahrgang bin und das is nich ohne bei uns (nein ich bin auf keinem deutschen gymnasium) und ich das hier nur als Hobby mache , d.h. ich bin kein Profi oder ähnliches...Dies ist auch nicht die einzige seite auf der ich Sache veröffentliche aber ich sorge immer dafür das sich das nich überschneidet d.h. kein tutorial doppelt veröffentliche. Ich versuche einfach alles im Lot zu halten und wollte eine Hilfe bieten , wenn diese nicht geschätzt wird kann ich auch einfach nur noch den leuten helfen und an battles teilnehmen...
     
    #14      
  15. TRex2003

    TRex2003 Hat es drauf

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.582
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    vi :P
    Längere Tutorials
    @mosh da muss ich silent recht geben..

    auch wenn er keine tausend einzelne tutorials geschrieben hat; der live-workshop war eine bisher einmalige aktion, die meiner meinung nach nich mit 10 solcher mini-tuts zu vergleichen ist.
    für meinen geschmack gibts zuviele anfängertutorials im web, aber nur sehr wenige richtig gute (weil eben, wie schon gesagt, die wenigsten ihr wissen weitergeben wollen).
    sowas wäre sicher ne richtige bereicherung, wenn wir mehr solcher tutorials hätten. kostet halt etwas mehr gehirnschmalz ;)

    btw, ich persönlich zähle silent zu den pros, alleine durch die posts (mich interessieren die kleinen tutorials nich wirklich, ich schätz die leute lieber durch ihre beiträge ein)..nochn grund, warum er mich da eher überzeugt. der braucht mir sein können nich durch 20 tutorials beweisen (aber ich bin dafür, dass er ein paar solcher tut´s erstellt *g*).
    sollte eigentlich keiner nötig haben.
     
    #15      
  16. Paccoo

    Paccoo Punktedealer

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    4.093
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Austria
    Längere Tutorials
    sorry wenn ich mich mal einschalte: 8)

    ich denke es hat gar keinen sinn, jetzt zu steiten, wer mehr für die seite macht. ich denke tut's sind gerade für anfänger sehr wichtig, da diese sonst mit mega-projekten übervordert weden, andersrum sind natürlich projekte wie der live-workshop etwas für fortgeschrittene und haben somit auch ihre berechtigung, da es schon genug deutsche PS-seiten gibt, die "nur" normale tut's aufweisen.

    ein gesundes nebeneinander ist meiner meinung nach das, was eine sehr gute seite ausmacht.

    ich habe nämlich nicht's davon, wenn nur einzeltut zu betrachten sind und ich mich somit eigentlich nicht wirklich weiter entwickle. das ist so wie mit den filtern, ich kenne zwar die einzelnen filter sehr gut, aber wenn ich nicht mal sehe, was man mit der kombination vom mehreren filter anstellen kann, wir ein weichzeichner immer nur ein weichzeichner bleiben.

    gerade in letzter zeit wurden sicher die anfänger bestens bedient, wogegen die forgeschrittenen oder gar "semi-profi" kaum was neues sahen.

    und genau um das geht es hier wohl. sowohl anfänger als auch bessere neue wege zeigen (wenn auch nicht alle mitmachen wollen - gell JPGCox :wink: :lol: )

    in einem muss ich Silent recht geben. ich denke nicht, dass dies ein abwertender angriff auf ihrend einen tut-schreiber war. dieses topic ist nun mal da, um die seite weiter zu entwickeln und das geht schwer, wenn man immer nur lobt, wie toll die seite ist :wink:

    Paccoo

    Edit:
    @ TRex2003

    >der braucht mir sein können nich durch 20 tutorials beweisen<

    ich möchte hier mal feststellen, dass wohl kaum ein tut-schreiber seine freizeit opfert um zu zeigen, was er nicht alles drauf hat :!: :roll:
    das könnte er besser, wenn er ein bild zur abstimmung gibt und sich beweihräuchern lassen würde und dass habe ich hier eigentlich noch von niemanden feststellen können!
    glaub mir, es gibt noch leute (gott sei dank), die anderen helfen wollen, ohne etwas zu verlangen. da ich mein "gesamtes können" fast nur aus dem netz lernte, sehe ich es einfach als meine pflicht, ebenfalls leute zu helfen die erst mit PS beginnen. :idea:
     
    #16      
  17. JPGCox

    JPGCox Guest

    Längere Tutorials
    Jeder versteht hier jeden falsch und streiten brauchen wir uns echt nicht.

    Hier sind halt fast nur Anfänger (nicht böse gemeint), deshalb müssten die ,,richtigen'' Tuts aus unseren Kreisen kommen(angeb). :twisted:

    Es lohnt jetzt nicht, darüber weiter zu palabern.
     
    #17      
  18. Mosh

    Mosh Nemesis-ARTgroup.de

    Dabei seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    5.838
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kreiensen
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    ...geh' zum PSD Treffen, da sind genug Paparazzi
    Längere Tutorials
    Ich habe doch gesagt , dass der Live Workshop OK war. Nur kann man sich da jetzt monatelang dran klammern ?
    Und die Sache mit den Beispielen , wo Silent die Links eingefügt hat. Ich meine, das sind Mini Tuts, ja und ? Die Leute haben was gemacht und hier hochgeladen. Das ist auch Arbeit und vielleicht konnte sie auch was vermitteln, ich weiss es nicht.
    Ich hab' schonmal gesagt, dass wenn 10 Leuten ein Tut nicht gefällt, der der Elfte nicht doch was davon hat.

    Alle Arbeit , die hier von den Mitgliedern, kommt sollte beachtet werden und wenn es der kleinste Tipp nur ist. Hier sind genug Leute , wo irgenwer was damit anfangen kann.

    Und die Kommentare, die ich für meine Tuts bekommen habe, die sprechen eine andere Sprache, als das was Silent hier persönlich meint.

    Silent , dann mach hier ein langes Tut rein , so wie du dir das vorstellst und überzeuge mich/uns. Dann ist auch alles OK

    @Paccoo: Das ist kein Streit hier, das soll es auch gar nicht werden, nur es muss gestattet sein, seine Meinung zu sagen.

    Also , alles nicht so eng sehen und vor allem , nicht übel nehmen .

    Gruss
    mosh
     
    #18      
  19. Silent

    Silent Fotograf trifft Metal

    11
    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.530
    Geschlecht:
    männlich
    Längere Tutorials
    @mosh

    sehe es auch so das das hier kein streit is :) , ich klammer mich auch nich an den einen live-workshop , nur der is grad mal ca. 2 wochen her... Und der war locker 9 std arbeit. Vor allem hat alleine die hilfe hier knapp 4,5h gedauert...

    Klar wir haben ne sehr große anzahl tuts hier und auch eine sehr große anzahl user (sieht man ja...) d.h. es gibt auch viele die diese tuts gut finden. Nur ich meine eben das es sehr viele seiten gibt und es einfach sehr gut wäre wenn diese seite sich ein bischen abhebt von der menge. Durch z.b. Neue Ideen und vor allem richtig heftige tutorials , weil meistens (so kenne ich das von den unerfahrenen bzw neulingen) wird bei einer tutorial seite erstmal geschaut nach den profi tutorials und dann was dort alles so abgeht. Wenn man dann eine seite hat die nur sehr üble tutorials anbietet aber kaum anfänger tutorials ist diese trotzdem intressanter da der anfänger dort dann einfach nur denkt "Das will ich auch können".

    Also mein verbessrungsvorschlag mal in worte gefasst:
    Wenn wir die neuen Tutorials so einbringen würden das man mit möglichst wenig technischen aufwand möglichst viel erreicht und trotzdem einen gesamten stil darstellt (so wie das verschneite tutorial was ich nebenbei erwähnt richtig klasse finde). Den so ein bild macht einfach mehr her als ein einzelner effekt.

    Ich weiss das viele ein tutorial benötigen und dann genau nach dem effekt suchen , wodurch man auch positive kommentare erhält und ich habe auch in rot noch in dem beitrag oben geschrieben das die tutorials gut und erwünscht waren weil man die art eben auch braucht.

    Nur ich denke das müsste alles im gleichgewicht stehen , genau wie paccoo das schon gemeint hat...

    Als letzten punkt wollte ich noch anmerken das "profis" ihre tricks nich verraten in dem sie ein tut schreiben , das dies nur die technisch grundlage für irgendetwas ist. Die meisten werden wissen das technische grundlage zwar vorhanden sein muss aber die bilder trotzdem noch aus der fantasie entstehen. Die technische grundlage ist das was den geist einschränkt aber ich denke auch das ein beherrschen einen programmes noch lange keinen guten bilder liefert , man muss eine Idee haben. Eben manchmal ist weniger auch mehr , ein bild wirkt manchmal zu überladen oder zu leer. Ein Künstler versucht immer eine Message rüber zu bringen , einen eindruck zu wecken. Klar , man macht erstmal zu 90% spielereien aber Design bzw Kunst im allgemeinen hat was mit interpretationen und Geschmäckern zu tun. Wenn man ein bild macht , macht man es dann für andere oder für sich selbst. Ich für meinen teil [ihr denkt vielleicht da anders drüber] will keinen beeindrucken , noch irgendwie ehre oder ansehen erreichen. Wenn ich keinen bock habe ein spiel zu starten setze ich mich an Photoshop und habe meinen Spaß und die befriedigung danach etwas geleistet zu haben... Ein tutorial entsteht auf gleicher weise , nur um den Punkten willen erstellt man vielleicht 1-2 tutorials , doch bei mir ist es so das ich nen tutorial schreibe um jemandem ein gefühl für ein Bild zu vermitteln und ihm das werkzeug zu liefern um das gleiche Gefühl zu geben. Ich gebe ihm nur das werkzeug nicht aber meine kreativität , die muss er schon selbst besitzen.

    Klar es wird mehrere Bilder geben die einem ähneln , aber ich denke das jedes bild doch noch anders ist. Um mal konkrete beispiele zu geben. Jeder kann sich eine digitalkamera leisten und ein bild richtig scharf stellen. Nur ein profifotograf erreicht viel mehr als nur mal nen Schnappschuss bei ihm is ne message ein Eindruck hinter einem Bild. Die gleichen mittel aber vollkommen andere Ergebnisse , genauso ist es in Photoshop. Man muss sich von der Masse abheben in dem man seinen eigenen Stil hat , ich habe mal versucht meinen eigenen Stil zu beschreiben und ich bin zum schluss gekommen das ich 2 sachen mache:
    1. Fraktal-Abstract-Sci-Fi-Post/Apocalyptic-Artwork
    2. Schlichtes , mystisches , dunkles Design...

    Andere werden versuchen diesen Nachzuahmen , andere werden aber ihre eigenen Interpretationen der Begriffe dazu haben und deshalb werden andere Bilder entstehen... Es ist eine Sache des ausslegens , habt keine Angst das tutorialbild wird vielleicht nen paar mal sehr änhlich auftauchen nur einen Stil kann man nich kopieren.

    Hab mich jetzt nen bissel philosophisch und metaforisch ausgedrückt hoffe ihr seit mitgekommen ^^

    nochmal @mosh

    nen tut wie ich mir das vorstelle habe ich durch das Schnee/Winter-tut doch schon angegeben , aber ich denke das ich nen Toxic-Tut in den nächsten wochen nachliefern werde und die galerie kann ich mit meinen alten artworks vollhaun wenn du willst. Als letzten Punkt: Die Tutorials kommentiere ich kaum/nicht , weil ich vieles einfach schon zu oft gesehen habe. Manche tutorials fand ich hier richtig genial (deswegen bin ich auch hier), z.b. das ketten oder Puzzle Tut , welches beide sehr gut und vor allem orginell sind. Aber button tutorials gibt es 1000e wenn nich sogar mehr hier im netz zu finden. Klar keine Seite ist ohne vollständig und es gibt immer wieder gute andere Arten buttons herzustellen nur ich denke diese Button tut´s gehören zu den Grundlagen und darüber hinaus , also von der durchschnittskost abweichend gibt es hier VIEL (im vergleich zu anderen seiten) , nur man könnte diese stärke doch deutlich weiter ausbauen. Sachen die es fast aus jeder seite gibt (da werden mir einige zustimmen):
    -flammentext
    -weichzeichner und den sogenannten lightwave effekt (schwingungen --> farbig abwedeln)
    -buttons
    -Schrifteffekte aller art
    -Homepage Interfaces , wires , Tags
    -Grunge Style

    Was man neues hier einbringen könnte um sich von der masse abzuheben:
    -Brushes
    -3D Render tutorials findet man nur selten (JPGcox mit nur einem tutorial verräts du nicht deine tricks (siehe oben) und du würdest die seite vorran bringen)
    -Photomanipulationen
    -Originelle Ideen im allgemeinen

    Schaut euch einfach mal auf anderen seiten um (werde die hier nicht nennen aus konkurenzgründen) und ihr werdet sehen das sich IMMER 80% überdeckt. Wieso wird das hier mal keine seite bei denen es nur 50% sind , d.h. die basis wird noch IMMER angeboten nur eben auch darüber hinaus welches denk ich wichtiger ist...
     
    #19      
  20. Paccoo

    Paccoo Punktedealer

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    4.093
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Austria
    Längere Tutorials
    >Als letzten punkt wollte ich noch anmerken das "profis" ihre tricks nich verraten in dem sie ein tut schreiben , das dies nur die technisch grundlage für irgendetwas ist. Die meisten werden wissen das technische grundlage zwar vorhanden sein muss aber die bilder trotzdem noch aus der fantasie entstehen. Die technische grundlage ist das was den geist einschränkt aber ich denke auch das ein beherrschen einen programmes noch lange keinen guten bilder liefert , man muss eine Idee haben.<

    das ist genau das was ich meinte und kann das nur unterstreichen!
    es nützt nicht's wenn ich weiß wie ich einen bleistift verwende, wenn die fantasie und kreativität fehlt. genauso ist es mit PS. trotz besten tech. wissen, entscheidet immer noch das talent ob ein bild gut oder schlecht wird und jeder wird seinen eigenen stil (handschrift!) entwickeln. selbst beim live-workshop, wo jeder 1:1 nachbaute, kamen zu schluss erstaunlich unterschiedliche bilder raus!

    viellecht können wir JPGCox doch noch überreden zuminders ein werk zu präsentieren. :wink:

    in diesem sinne

    Gute Nacht

    Paccoo
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×