Anzeige

Lapp

Lapp | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Peterstrumpf, 30.09.2013.

  1. Peterstrumpf

    Peterstrumpf Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    145
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Software:
    C4D 13 Prime, PSD C6...
    Kameratyp:
    Photo Canon EOS 450D, Video Canon XA 10
    Lapp
    Keine wilden Effekte sondern der Versuch eine vohandene Architektur / Landscchaft mit Licht zu modelieren.

    Vorher
    [​IMG]

    Nachher

    [​IMG]

    Kritik unbedingt erwünscht...
     
    #1      
  2. dirtiharri

    dirtiharri hilfsbereiter Zyniker

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    1.859
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rheinland
    Software:
    woechentlich_html
    Kameratyp:
    woechentlich_html
    Lapp
    AW: Lapp

    Tja, was soll man da sagen... nettes Foto... wobei das "nachher" irgendwie etwas unglaubwürdig wirkt, da die Lichtquellen für den Vordergrund nicht so richtig ersichtlich sind... Die Laternen können es ja kaum sein...
     
    #2      
  3. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen PSD Beta Team

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    5.429
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 64 / Ps-CC2018, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon
    Lapp
    AW: Lapp

    Irgendwie passt die Farbe der Beleuchtung nicht ... Viel zu grün, auch zu grün an den Sockel von den Laternen, stellenweise auch am Bogen der Brücke. Warum sollten diese Stellen einen grünen Lichtreflex haben, wenn die Lampen selbst gelb strahlen?
    Ehrlich, das Originalbild gefällt mir besser mit leichter Aufhellung im Vordergrund.
     
    #3      
  4. Strdie3

    Strdie3 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    1.788
    Geschlecht:
    männlich
    Lapp
    AW: Lapp

    ganz nettes Foto, aber Bild 2 wirkt sehr unnatürlich.
     
    #4      
  5. Panta rhei

    Panta rhei Colorjunkie

    353
    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    1.026
    Software:
    CS6
    Lapp
    AW: Lapp

    Ich finde das Original -sowohl von der Lichtstimmung als auch der Farbigkeit- fotografisch sehr gelungen.
    Ja..., so gut gelungen, dass es daran tatsächlich nichts zu verbessern gibt und so ist auch deine Bearbeitung eher eine "Verschlimmbesserung".
     
    #5      
  6. PsychoZ1

    PsychoZ1 Hat es drauf

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    3.726
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS5.1 Extended 64 Bit
    Lapp
    AW: Lapp

    Ich hätte das Original beibehalten
     
    #6      
  7. InaKathrin

    InaKathrin Nicht mehr ganz neu hier Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    90
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Adobe Creative Suite Design & Web Premium CS6
    Kameratyp:
    Panasonic Lumix
    Lapp
    AW: Lapp

    Also das Nachher Bild wirkt nicht richtig echt. Da hätte ich dann auch eher das Original beibehalten.
     
    #7      
  8. Paule_Panke

    Paule_Panke Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    LR5, CS6 Design & Web Premium unter Win7, PS CC
    Kameratyp:
    Lumix TZ10, EOS 60D
    Lapp
    AW: Lapp

    Also ich bin auch der Meinung, dass das Ausgangsbild für meine Begriffe optimal ist. Bei Pavel Kaplun würden sicherlich noch einige Gradationskurven und Vignetten hinzu kommen, aber ich würde es so lassen. Die harmonische Stimmung im ersten Bild wird m.E. im 2. Bild komplett aufgehoben. Da sind Lichter, wo sie gar nicht hingehören. Aber, wie gesagt, meine hier geäußerte Meinung kann nur subjektiv sein. Vielleicht hast Du ja eine andere Vorstellung?

    Viele Grüße
    Paule_Panke
     
    #8      
  9. FreeImpressions

    FreeImpressions Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    1
    Lapp
    AW: Lapp

    Light
    Art
    Performance
    Picture
    Kurz Lapp... Sorry, aber wie die vorschreiber erwähnen, geht es gar nicht!
    Ich würd lieber was schön dunkles suchen und die Location passend ausleuchten, inkl helleren und dunkleren Bereichen und nicht nur drauf halten und hotspots somit setzen.
    Mit der Lampe hättest du hier den Vordergrund leicht aufhellen können, aber nicht punktuell, sondern wie mit einem Pinsel malend. Ggf wäre eine leicht gelbliche Folie in diesem Szenario nicht schlecht gewesen, um die Temperatur der Lichtquellen anzupassen :)
     
    #9      
  10. Peterstrumpf

    Peterstrumpf Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    145
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Software:
    C4D 13 Prime, PSD C6...
    Kameratyp:
    Photo Canon EOS 450D, Video Canon XA 10
    Lapp
    AW: Lapp

    Hallo
    Buah...vielen Dank erstmal für eure Meinungen.

    Die Sache mit dem lieben Licht.
    Ich hatte eine Folie drauf. Full C.T. Orange.
    Der Grünschimmer lässt sich für mich nur durch den leichten Moosbewuchs,oder was das ist, auf den Betonteilen erklären. Das lässt sich auch schon bei dem "Vorherbild" erkennen. Nur das ich ihn hier direkt angeleuchtet hatte.

    Was nicht heißen soll, das ich darüber nachdenken muß wie ich dem hätte entgegenwirken können. War mir nur nicht bewußt, da ich die Brücke selbst auch so leicht grünlich in Erinnerung habe.
    Aber gut, im nachhinein wäre zu überlegen den Grünschimmer etwas zu entschärfen.

    Ich weiteren verstehe ich eure Anmerkungen so, das ich vielleicht gut beraten wäre, das vorhanden Licht in seiner Wirkung genauer zu betrachten. Mit dem Ziel, diese dann zu verstärken. Damit es plausibel ist.


    @FreeImpressions

    Ich verstehe Dich so, dass ich den Vordergrung gleichmäiger hätter ausleuchten müssen. Und selbstredend, mit zunehmender Entfernung zu den Lampen hin, schwächer werdend.
     
    #10      
  11. Lichtschutzfaktor

    Lichtschutzfaktor MNDGA!

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.922
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz. Wo sonst als Typofreak?
    Software:
    Die üblicher Verdächtigen!
    Kameratyp:
    Lomo, SX70, Huwai P8, Nikon F90X, Bronica ETRS, Nikon D200, Fuji X-M1
    Lapp
    AW: Lapp

    Danke für die erhellende Erklärung! Ich hab nur reingelesen weil ich neugierig war, wieso so ein unglaublich aussagekräftiger Betreff 9 Beiträge hervorbringt.

    Mein Vorschlag für den Betreff: IDKOKDW — DKW

    Gruss Micha
     
    #11      
  12. Peterstrumpf

    Peterstrumpf Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    145
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Software:
    C4D 13 Prime, PSD C6...
    Kameratyp:
    Photo Canon EOS 450D, Video Canon XA 10
    Lapp
    AW: Lapp

    @Lichtschutzfaktor
    Tschuldigung und hast ja recht.

    @all
    Wegen der Lichtgeschichte kommen mir nun doch noch einige Grundsätzliche Fragen hoch.
    Dazu erstmal dieser Link zu einem Bild von Eric Curry:

    http://www.carynesplin.com/wp-content/uploads/images/TBirdEricCurry.jpg

    Eric Curry darf man wohl zu den "ganz Großen" der Light Art Performance Picture (LAPP)-Künstler zählen.
    Nur, die Lichtlogik des gezeigten Bildes versteh ich den ganzen Tag nicht. Alles scheint willkürlich, soweit Licht und Schatten betreffend. Oder bin ich da auf dem Holzweg?

    Ich meine zumindest, dort etliche Fehler ausmachen zu können.

    Trotzdem empfinde ich das Bild durchaus ansprechend und gelungen. Heißt das aber nun, das die Bildwirkung über den "Fehlern" steht? Diese im Sinne einer künstlerischen Freiheit zulässig sind?

    Wo seht Ihr da die Gewichtung?
     
    #12      
Seobility SEO Tool
x
×
×