Lightroom - bearbeite Bilder speichern.

Lightroom - bearbeite Bilder speichern. | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Foos, 16.08.2018.

  1. Foos

    Foos Member

    1
    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    1.035
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Dreamweaver, Indesign, Illustrator
    Kameratyp:
    Sony A7R/A7S
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Hallo,

    hab ich irgendwo einen Denkfehler, kann mir jemand helfen?

    - Ich importiere 100 Raw Bilder auf meine Festplatte
    - diese importiere ich dann in Lightroom
    - ich bearbeite die Bilder
    - speichere dann die bearbeiteten JPGs
    - die Original RAWs hätt ich aber nun auch gern MIT der Bearbeitung gespeichert.

    Funktioniert das ohne das ich nochmals alle RAWs von Lightroom exportieren muss?

    Danke
     
    #1      
  2. shutterstock

    Shutterstock Foren-Sponsor

    Foren-Sponsor: Wie ein dreiseitiger Falz-Flyer in Adobe InDesign entsteht

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsidee zu fördern? Erfahre, wie du einen dreiseitigen Falz-Flyer erstellst, der deine Kunden wirkungsvoll über deine Produkte und Dienstleistungen informiert. Klicke jetzt hier!

  3. Rata

    Rata Kreativ-Flatrate-User

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.761
    Geschlecht:
    männlich
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.

    Ja, Denkfehler ;)

    Die Raw-Dateien bleiben immer (!) unverändert, die Anpassungen werden entweder im Lr-Katalog abgelegt oder wahlweise auch als „sidecar“.


    Lieber Gruß
    Rata
     
    #2      
    Torito49 und Tom22 gefällt das.
  4. Tom22

    Tom22 Adiutor

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    2.531
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Allgäu
    Software:
    Adobe CS6, LR6, Luminar, Win10
    Kameratyp:
    Canon xa30, Nikon D3200, Nikon D7200
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Hallo Foos
    Gott sei Dank ist dies nicht möglich. Deine Bearbeitung kannst du nur in Lightroom im entsprechenden Katalog sehen. Wenn du die Änderungen in eine Sidecar speicherst, dann auch in anderen Anwendungen die RAWs lesen können.

    Edit: Ups, Rata war schneller. ;):D

    Gruß
    Tom
     
    #3      
  5. Dagobert68

    Dagobert68 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    206
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Win10, PS CS6, Affinity Photo, LR 6, DxO Photo Lab, ACDSee Ultimate 2018, NIK, Photomatix, PTGui Pro
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D Mark IV und 7D Mark II
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Moin :)

    Das ist leider nur bedingt richtig. In die Sidecar-Dateien (Dateiendung .xmp) werden u.a. Bewertungen, die Stichwörter und weitere IPTC-Daten gespeichert, also zusätzliche Informationen zum Bild. Diese Daten können zum Teil (insbesondere IPTC) von anderen Bildbetrachtern ausgelesen werden. Die eigentlichen Entwicklungseinstellungen (also z.B. Objektivkorrektur, Entrauschen, Helligkeits-/Kontrastanpassungen, Farbanpassungen etc.), die man in LR vornimmt, werden ebenfalls in der Sidecar-Datei gespeichert, allerdings im LR-proprietären Format, so dass diese auch nur von LR wieder gelesen werden können. Das ist aber grundsätzlich bei allen Raw-Konvertern so und somit genau der Grund, weswegen ein Wechsel des Raw-Konverters so problematisch ist.

    Grundsätzlich und unabhängig davon würde ich aber empfehlen, LR auf jeden Fall so einzustellen, dass es automatisch diese Sidecar-Dateien schreibt (zu finden in den Katalogeinstellungen). Die sind letztendlich eine zusätzliche Sicherung, falls der Katalog mal kaputt geht aus irgendeinem Grunde. Aus Performance-Gründen wird oft empfohlen, das Schreiben der Sidecar-Dateien auszuschalten, aber da muss letztendlich jeder für sich abwägen, was ihm wichtiger ist - zusätzliche, automatisch erzeugte Datensicherheit oder Geschwindigkeit. Wenn Geschwindigkeit ein Thema ist, kann man alternativ natürlich auch von Hand das Schreiben der Sidecars anschubsen, wenn man mit der Bearbeitung eines Schwungs Bilder fertig ist. Aber das ist natürlich fehleranfällig, da es vergessen werden kann ;)

    Alles andere bezüglich der Raw-Dateien wurde ja bereits gesagt.

    Grüßli und viel Erfolg,
    Tina
     
    #4      
    Foos gefällt das.
  6. Foos

    Foos Member

    1
    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    1.035
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Dreamweaver, Indesign, Illustrator
    Kameratyp:
    Sony A7R/A7S
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Hm ok, danke euch.

    ich hatte mir das jetzt so vorgestellt:

    die original RAWs mit den Lightroom-Bearbeitungen lass ich am Macbook liegen.
    Jetzt hätte ich aber gerne die RAWs (inkl. einer XMP z.B.) gerne auf eine externe Festplatte geschoben.

    Weil, was passiert wenn mir das Macbook kaputt geht? Dann sind meine Bearbeitungen ja auch weg?
     
    #5      
  7. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    115
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    10.643
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Dafür gibt es doch in Lr genug Sicherungsopttionen. Und wenn man seine(n) Katalog(e) und Bilderverzeichnisse gut organisiert hat, ist es auch mit einer Kopie derselben getan.

    PS: Ach ja - den DNG-Export gibt's ja auch noch ... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2018
    #6      
  8. Foos

    Foos Member

    1
    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    1.035
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Dreamweaver, Indesign, Illustrator
    Kameratyp:
    Sony A7R/A7S
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Jetzt hab ichs gecheckt.

    Ich hab einfach in den Katalogeinstellungen die XMP Änderungen aktiviert und jetzt ist das genauso, wie ich wollte.

    Herzlichen Dank @alle. <3
     
    #7      
    Dagobert68 gefällt das.
  9. LUZ Y SOMBRA

    LUZ Y SOMBRA Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.02.2019
    Beiträge:
    1
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Ich exportiere die bearbeiteten Rawdateien immer in einem Unterordner, so kannst du je nach Bedarf die Rawdateien löschen und du hast die bearbeiteten Dateien im Unterordner.
    Lg Luzy Sombra
     
    #8      
  10. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.383
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5, Panasonic GM1
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    mach das bitte nie!! Damit sind die Raws futsch und Du hast nur noch Deine bearbeitetet und exportierten JPGs. Es gibt dann kein zurück. Die Raw's + xmp-Dateien sicherest Du am besten regelmäßig auf eine externe Platte. Damit hast Du immer den Bearbeitungsstand verfügbar und kannst, falls Du nach einem Jahr oder so feststellst, daß Dir Deine Bearbeitung doch nicht so gefällt, einfach weiter an den Einstellungen schrauben...
     
    #9      
  11. L234

    L234 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.11.2018
    Beiträge:
    137
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Wegen dieses sau.... Beitrags hättest du dich nicht anmelden brauchen.
    Der Katalog bzw das/der? Sidecar speichert die Bearbeitungsschritte und mehr! Mitsamt Rohformat lässt sich ein Export jederzeit neu generieren,
    Nur weil dir deine Originalfotos nichts wert sind bzw. du einen Unterordner brauchst um Roh- vom Aussageformat zu trennen, ist das kaum erwähnenswert und schon gar nicht der Zweck eines Datenbankkatalogs.
     
    #10      
  12. Tom22

    Tom22 Adiutor

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    2.531
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Allgäu
    Software:
    Adobe CS6, LR6, Luminar, Win10
    Kameratyp:
    Canon xa30, Nikon D3200, Nikon D7200
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Was hast den du für eine Ausdrucksweise. :neee::neee:
     
    #11      
    Inter_Net und Pauline gefällt das.
  13. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.229
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Importiere doch einfach direkt über Lr deine Raw als DNG und all deine Anforderungen sind mit einem Schritt erfüllt. :)
    Ein Import statt zwei, Bearbeitungen werden automatisch mit in der DNG gespeichert und du hast keine zwei Dateien pro Bild.
     
    #12      
  14. L234

    L234 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.11.2018
    Beiträge:
    137
    Lightroom - bearbeite Bilder speichern.
    Tut mir ehrlich leid. Kommt nicht wieder vor.:eek:
     
    #13      
x
×
×